Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeiner deine Suche.

  • Jo, ist auch kompliziert sich vorzustellen das Menschen mit wenig Einkommen das Geld notgedrungen wieder zurück in die Wirtschaft blasen und sich nicht die Scheine unter dem Kissen bunkern.

  • Widerstand ist zwecklos, du erhärtest nur den Verdacht

  • @Kyuzo youtu.be/Bwj5wy3NlOs

  • Zitat von all: „Hab mir nur die Hand aufgesäbelt, alles Gucci. Das wurde genäht und weiter ist nichts kaputt an Sehnen oder so. Der Arzt war auch echt nett, war sein erster Tag in der Notaufnahme und er hat ein paar Jokels gemacht. “ Jo, meiner war damals auch ein Jokelfreund, habe da auch schön mitgespielt, bis dann später klar wurde das der zu fest genäht hat. Habe bei sowas immer Glück, entweder es wächst ein und die Hausärzten schneidet dir die Nabe ein wenig auf, die Nähte sind zu fest oder…

  • Outrages Weltgeschehen-Thread

    Toppa - - PlauderEcke

    Beitrag

    @Kolibri Weil der Sozialstaat nunmal schon nahelegt wofür dieses Geld bestimmt ist, dass gilt gleichermaßen für die sozialen Schichten. Deswegen müsste man meiner Ansicht nach bei allen Schichten, in dieser Angelegenheit, gleichermaßen verfahren und nicht einem Teil seiner Verantworten absprechen während man es dem anderen Teil zuspricht.

  • Outrages Weltgeschehen-Thread

    Toppa - - PlauderEcke

    Beitrag

    Wie willst du das rechtfertigen? Willst du der alleinerziehenden Mutter sagen das jeder Geld bekommt nur sie nicht, weil man ja nicht sicher sein kann das sie es für die Kinder/Familie verwendet? Stattdessen, nachdem sie sich ungerecht behandelt fühlt, wirfst du ihr Coupons in den Rachen und schreibst ihr vor was sie zu kaufen hat? Kann ja nachvollziehen das es in ALG 2 Haushalten oft nicht das non plus ultra stattfindet, aber das tut es in "normalen" Familien auch nicht immer und denen gibt man…

  • Gerade nochmal, mit dem Bruder, ~4 Kilometer wandern gegangen, gehen so vom Nachbarort zurück, dicht bewaldet an Feldern vorbei hör' ich ein lautes Grunzen aus den Feldern ganz in der Nähe, bleibe sofort stehen und schaue zum Bruder um sicher zu gehen das er es auch gehört hat, hatte er. Wir nickten uns kurz ab und verharrten, dann ein noch lauteres Grunzen von der selben Stelle. Ich drehte um und sagte meinem Bruder das wir langsam zurück marschieren. Er hat erst noch protestiert, habe ihn dann…

  • (Geschützter Text)

  • - @Kyuzo Ich würde es so nicht tragen aber er wollte es halt so.

  • So ist meine erste Mission als Friseur dann geendet, habe danach nur noch bisschen die Ränder rasiert.

  • Sowas macht echt Hoffnung

  • Zitat von TrayJay: „Zitat von Toppa: „"Exklusives Kinder- und Heiratsdating" “ just türken things. Egal. Wird der yarak dann eben weiter in die ehrenlosen kahbas gesteckt. “ Wozu auch eigene Kultur entwickeln wenn es doch schon im 6. Jahrhundert perfektioniert wurde, nicht?

  • "Exklusives Kinder- und Heiratsdating"

  • Das erste mal Haareschneidern, Cousin wollte es nicht anders, bin leicht am verzweifeln.

  • Zitat von shrodo: „Zitat von DerGerd: „Ähnlich ist es mit vielen Menschen, deren Rechtsverständnis und Hang zur Rechtschaffenheit nur noch vom erhaltenen Feedback abhängt. Viele handeln lang schon nicht mehr aus eigenen, intrinsischen Überzeugungen, sondern verhalten sich lediglich möglichst gesellschafts-konform (oder was man dafür hält). Wenn der Like-button unterm vermeintlich passionierten, gecopy-pasteten Facebook Post glüht ist die Welt in Ordnung für die Mitläufer. Aber wehe es stimmt jem…

  • @Jan Sehe ich ein, klingt viel aggressiver als ich es meinte. War aber nicht so gemeint (ums im Nachhinein mal so festzuhalten). Ich würde auch nicht behaupten oben angesprochene Person ist ignorant, habe das so nachgefragt nachdem diese sein/ihr handeln, selbst, als solches bewertet hat. Werde versuchen es demnächst besser zu machen (und das ist jetzt nichts passiv-agressives oder sowas, meine das ernst). @shrodo Naja, immerhin nach Busfahrers Statement hat ja schon eine Minderung stattgefunden…

  • @Jan Es geht mir nicht um ein Schwarz/Weiß-Denken, sondern darum zu sehen ob die Tendenz eher in Richtung Gesetze geht oder ob individuelle Aufklärung ausreichend ist um ein Umdenken auszulösen das groß genug ist etwas abzuschaffen ohne dafür Gesetze zu benötigen. Das der Mensch ein bequemliches Tier ist, und da schließ ich mich mit ein, ist ja kein Geheimnis. Fleischkonsum bietet sich nunmal super an, weil es zu einer der großen Kontroversen gehört die momentan so stattfinden. Wir können auch g…

  • @m-u-h Würde die Nachfrage nicht das Angebot regulieren? Zum jetzigen Zeitpunkt sind diese Produkte echt teuer, kann mir aber vorstellen das sich das, bei gehobener Nachfrage, durch mehr Konkurrenz, automatisch ändert. Wenn ich da einem Irrtum unterliege, gerne berichtigen. Welche Form der Ignoranz hat dich denn befallen, schlicht die Unwissenheit oder ist es ein ignorieren der Argumente? Sind dir Tiere schlichtweg egal, oder ist der Geschmack dir wichtiger als deren Leid und der riesigen Umwelt…

  • Wenn man Nachts aufwacht und sich die Frage stellt "Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Namen, Wörtern und dem Wort?", dann vier Stunden einen Autisten nachahmt um dann auf der Arbeit zu schlafen.

  • Würde anregen sowas schon als Schulfach für Kleinkinder einzurichten. Das führt vielleicht auch dazu das Eltern auf gewisse Dinge aufmerksam werden, zum Beispiel das das Kind beim Einkauf daran erinnert wie viel Plastik eigentlich verwendet wird. Über Bildung imo der einzige Weg wenn man nicht über Gesetze regulieren möchte. Fakten reichen dem Menschen nicht aus, Fleisch ist da ein sehr gutes Beispiel, obwohl Veganer da eine riesige Agenda fahren, seit vielen Jahren, interessiert es viele nicht.…