Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeiner deine Suche.

  • Ich sage es mal so. Selbst wenn er 100% unschuldig ist und sich nie mit der russischen Regierung "verschworen hat" (wovon ich btw. ausgehe, weil mal ernsthaft: Wer würde es für eine gute Idee halten mit dem Typen, der 10x mal am Tag random tweets über seine Ansichten raushaut, eine top secret Verschwörung zu organisieren) ist so eine Untersuchung nicht gut für ihn, weil da so lange Staub aufgewirbelt wird, bis man irgendetwas findet. War bei Clinton damals ja auch schon so und sieht man auch ger…

  • "Russische Einflussnahme" als solches gab es sicherlich, hatte da doch vor ein paar Monaten sogar etwas dazu gepostet, inwieweit die Zuspitzung zwischen links und rechts in den USA den Russen zugute kommt. Relevant für Trump wird es natürlich erst, wenn man nachweisen kann, dass er da aktiv und wissend mit der russischen Regierung zusammen gearbeitet hat. Ansonsten ist das ja einfach ein Prozess, der nebenbei abgelaufen ist.

  • Wie gesagt, wenn sich herausstellen sollte, dass Trump aktiv und bewusst mit der russischen Regierung zusammengearbeitet hat in einem relevanten Maßstab. Von daher abwarten.

  • Die Verschwörungstheorie ist, dass Trump aktiv und bewusst mit der russischen Regierung zusammen gearbeitet hat und das in einem relevanten Maßstab. Das ausländische Regierungsorganisationen oder auch einfach Unternehmen Leute bezahlen, um in ihrem Sinne Lobbyarbeit in einem anderen Land zu betreiben, ist doch gängige Praxis überall auf der Welt und nennt sich wahlweise Diplomatie oder auch einfach business. Ich behaupte nicht, dass ich das jetzt unbedingt gut oder toll finde, aber wenn am Ende …

  • Zitat von BRETTDESZORNS: „Schonmal Urlaub für April abgeklärt geht dann nach Gothenburg zum 10 Years Another Year of Disaster Anniversary bin hyped aufjedenfall “ bin evtl. auch in einfach immer noch Lieblingsbands overall damals wie heute.

  • Dunno ich weiß immer noch nicht, was dein Punkt sein soll. Jo, der republikanische Senat hat Garland blockiert und was ist jetzt falsch daran? Liegt doch vollkommen in deren Aufgabenbereich. Läuft halt im Moment so, wo sich beide Seiten eher bekriegen als zusammen zu arbeiten. Und wie gesagt, machen doch die demokratischen Senatoren bei beiden judges genauso. Die demokratische Party ist es übrigens, die immer weiter nach links moved. Da gibts im Moment auch bessere Studien als deine random Grafi…

  • Zitat von (((luke))): „kriegsverbrecher hält rede auf beerdigung von kriegsverbrecher no thanks “ Ich gehe mal auf den bait ein und frage, ob du irgendeinen US-Präsidenten seit FDR nicht als Kriegsverbrecher bezeichnen würdest? Zitat von boobold: „@Alex-: Meine Frage absichtlich missverstehen und Platitüden raushauen geht natürlich immer.^^^ Zitat von Mitch McConnell: „The American people may well elect a President who decides to nominate Judge Garland for Senate consideration. The next presiden…

  • Schöne Rede youtube.com/watch?v=RrRzED2vOHA

  • Weil das System so funktioniert, dass der Präsident einen Kandidaten für den supreme court vorschlägt, über den dann der Senat abstimmt oder eben auch nicht. Erkläre dir ja gerne das politische System der USA.

  • Outrages Weltgeschehen-Thread

    Alex- - - PlauderEcke

    Beitrag

    Zitat von Kyuzo: „Zitat von Alex-: „Und genau so lösen sie ja das Problem. Weil sie Gewinn machen wollen und deshalb neue Wohnungen bei steigenden Mieten bauen. Das ist ja gerade die Schönheit des freien Handels. “ Hast du dir die Entwicklung der Mietpreise / des Wohnunsmarktes von Berlin, München, Heidelberg, .... , o.ä. mal angeguckt? Das mag auf dem Papier schön klingen, aber die Realität ist eine andere. Die Wohnungen, die dort gebaut werden, sind eben nicht für die Leute, die sie brauchen. …

  • Outrages Weltgeschehen-Thread

    Alex- - - PlauderEcke

    Beitrag

    Zitat von Kyuzo: „Zitat von Alex-: „Und genau so lösen sie ja das Problem. Weil sie Gewinn machen wollen und deshalb neue Wohnungen bei steigenden Mieten bauen. Das ist ja gerade die Schönheit des freien Handels. “ Hast du dir die Entwicklung der Mietpreise / des Wohnunsmarktes von Berlin, München, Heidelberg, .... , o.ä. mal angeguckt? Das mag auf dem Papier schön klingen, aber die Realität ist eine andere. Die Wohnungen, die dort gebaut werden, sind eben nicht für die Leute, die sie brauchen. …

  • Outrages Weltgeschehen-Thread

    Alex- - - PlauderEcke

    Beitrag

    Zitat von Kolibri: „ Zudem kommt hinzu, dass deine Logik auch andersrum funktioniert: Wenn die Nachfrage extrem hoch ist und ich mit meiner Wohnung extrem Asche mache, warum soll ich dann bauen? Wenn ich baue, sinken ja mein eigenen Gewinne, weil der Preis fällt. Also baue ich halt nicht und lasse mir weiter den völlig überhöhten Preis zahlen. Der Konkurrent machts halt dann in der Nachbarstadt genauso und man lässt sich in Ruhe die Leute totbezahlen. Wer nicht kann, muss eben weichen. Warum den…

  • Outrages Weltgeschehen-Thread

    Alex- - - PlauderEcke

    Beitrag

    Zitat von wolliver twist: „Mit der "Einführung" (es kannten auf einmal viele Menschen) von Airbnb wurde Wohnraum zu billigen Ferienwohnungen umfunktioniert, während die Immobilien- und Mietpreise massiv gestiegen sind. Es gibt nach wie vor jede Menge legale Hotels/Hostels/Ferienwohnungen, die als solche angemeldet sind. Es geht auch nicht darum, dass ich nicht mein Zimmer für ein Wochenende vermieten darf, wenn ich zu meinen Eltern fahre. Sondern es geht darum, Wohnraum, der als solcher klassifi…

  • Random in einen @Stefanovic bumpen auf der Party

  • Der "war ein interessanter Artikel" Thread

    Alex- - - PlauderEcke

    Beitrag

    Zitat von THC-Veraechter: „Ich würde das auch nicht als gegeben ansehen, dass die mieten in Großstädten in Deutschland immer weiter steigen werden. Man muss sich vor Augen führen, dass Deutschland durch den demografischen Wandel an Einwohnern verlieren wird (ohne Zuwanderung) und damit auch die Nachfrage nach Wohnraum zurückgehen wird, wobei natürlich die Frage ist, ob die Land-Stadt Wanderung diesen Trend ausgleichen wird. Generell gilt aber, dass der Jahrgang 64 der Geburtenstärkste in Deutsch…

  • Der "war ein interessanter Artikel" Thread

    Alex- - - PlauderEcke

    Beitrag

    nzz.ch/feuilleton/steven-pinke…TjwHBJ3NabSEQWQphJPbiHy6I Steven Pinker "Die moderne menschliche Welt ist für ihn kein Jammertal, sondern eine unerhörte Erfolgsgeschichte. Der Harvard-Professor Steven Pinker hält den Intellektuellen, zu denen er selbst zählt, den Spiegel vor: Hört auf mit eurem gegenaufklärerischen Kulturpessimismus. Und gönnt euch ein wenig mehr Bescheidenheit." goodread

  • Die kurze Antwort ist ja. Natürlich gibt es auch in den amerikanischen Medien einen starken linksliberalen bias und bei TV ist das dann eben Fox News vs. CNN/ABC/NBC/MSNBC etc. Kann aber mal als kleiner Denkanstoß für deutsche Medien alleine die Wortwahl für den Fall nehmen, wenn Person x etwas negatives über Person y sagt. Wenn jemand z.B. Kritik an Trump übt, finden wir da so Formulierungen wie "spricht Klartext", "rechnet ab", "nimmt auseinander" spiegel.de/politik/ausland/mic…d-trump-ab-a-12…

  • superlike dafür. Hab mich als Kind extrem für Atlantis begeistern können. Hab dann im Studium spaßeshalber nen bisschen dazu gelesen und scheint wohl leider so zu sein, dass es zu 99% nie real existiert hat, bzw. allgemein das Geschichtsverständnis der damaligen Zeit kaum zwischen harten "Fakten" und Hörensagen unterschieden hat bzw. das auch nicht möglich war.

  • Lotus Ernährungs/Fitness thread!

    Alex- - - Sport

    Beitrag

    planks sind sehr solide.

  • Outrages Weltgeschehen-Thread

    Alex- - - PlauderEcke

    Beitrag

    Zitat von Der_Busfahrer.: „Zitat: „Seit 2009 ist Merz Vorsitzender des „Netzwerks Atlantik-Brücke“ “ Ja geil “ Wenn die CDU tatsächlich mal wieder konservativ und nicht grün wird, dann besteht womöglich doch noch eine Chance, dass die Afd bei der nächsten Wahl nicht zweitstärkste Partei wird. Merz würde ich das zutrauen, Kramp-Karrenbauer wäre eher Merkel #2. Und wie sehr Merkel #2 erwünscht ist, sieht man ja an den aktuellen Wahlergebnissen und Umfragen. Interessante Zeiten auf jeden Fall, bin …