Search Results

Search results 1-20 of 1,000. There are more results available, please enhance your search parameters.

  • Dass bulgarische Volksmusik mit das schönste ist, was die Menschheit jemals vorgebracht hat, ist ja schon hinlänglich bekannt, aber jedes Mal, wenn es mir nach längerer Zeit plötzlich unterkommt, kann ich es wieder nicht fassen. Bin zu Tränen gerührt gerade. youtube.com/watch?v=LDoKW8qoVlw (Spoiler)

  • Freu mich auch schon

  • Quote from twoplay: “Der Part ab S. 255 hat mich nicht abgeholt ” Welcher war das?

  • Der -Was mich aufregt- Thread

    elephantTalk - - PlauderEcke

    Post

    Quote from Cloud: “Zweierlei Maß mal wieder ”

  • Quote from McFridoline: “Hallo liebe Berliner, ich habe am 9. Mai einen ganztägigen Termin in Berlin, könnte aber womöglich schon am 8. Mai nachmittags anreisen für einen nicen Berlin-Abend. Hat jemand Zeit und Lust, mir Obdach zu bieten? ” wäre am abend dabei, schlafplatz geht aber leider nicht bei mir.

  • roflgrins' Philosophiestübchen

    elephantTalk - - Offtopic

    Post

    Da es vor einiger Zeit auf dotasource ja auch mal eine Diskussion bzgl. Anti-Natalismus gegeben hat, hier ein kurzes Essay des norwegischen Philosophen Peter Zapffe von 1933, über das ich heute gestoßen bin: The Last Messiah. Mit einer der ersten, die modernen Anti-Natalismus vertreten haben und sehr lesenswert, wie ich finde.

  • youtube.com/watch?v=vkZiGmNa7ic

  • Weiß auch bis jetzt noch nicht, wovon ich dich überzeugen soll, du sagst mir deine Position ja nicht. Wollte ja auch nur höflich deiner Bitte folgen. €: Aber lass mal stecken, falls earnie. Zagdil hat ja schon alles geklärt und habe auch keinen bock mehr tbh.

  • Quote from Sunslayer: “ * Dein Standpunkt (oder was ich rauslese) * Mein Standpunkt/Meine Fragen * Steam ist keine Kunstplattform * Wenn Steam keine Kunstplattform ist sind Computerspiele nicht intrinsisch Kunst. Da es aber mindestens 1 Computerspiel gibt das Kunst ist (denke da sind wir uns einig) muss es automatisch Kriterien geben, die Spiel A erfüllt und Spiel B nicht. Was sind deiner Meinung nach diese Kriterien und warum sind sie objektiv besser als Kriterien von anderen Personen? * Kunst …

  • @Sunslayer Sorry, verstehe deinen Post leider gar nicht. Das sind alles genau die Fragen, die ich mit meinem Post versucht habe zu kären. Wenn es auch für die anderen so unverständlich ist, muss ich wohl nochmal Erklärungen beifügen, ansonsten ist mir das jetzt gerade aber echt zu anstrengend, nochmal alles aufzudröseln.

  • Quote from Südländer: “Quote from till: “Ich glaube es ging ihm um die von dir angesprochenen Grenzen von Kunst, also was darf Kunst und was darf Kunst nicht und warum ist die Grenze genau da wo sie deiner Meinung nach ist und nicht wo anders ” Schon genau das. Für mich auch der zentrale Punkt sowas zu tolerieren. ” Das mit den Grenzen von Kunst habe ich nur beiläufig erwähnt, weil mir natürlich klar ist, wie kompliziert diese Thematik ist und das im Grunde eines eigenen Threads bedürfe. Bevor w…

  • Quote from roflgrins: “Allerdings habe ich den Eindruck, dass das nur für ein paar Leute der hier Diskutierenden tatsächlich der entscheidende Faktor für ihre Bewertung ist. Gefühlt schwingt bei den meisten nämlich auch eine davon abgesehene moralische Bewertung von wegen "sowas gehört sich nicht, auch wenn es nur virtuell ist" mit, welche eben tatsächlich der Meinung von vielen Leuten gegenüber Shooterspielen vom Prinzip her extrem ähnelt. Und wie willkürlich die mentale Gymnastik ist, die man …

  • Quote from Südländer: “Sowohl Kolibri als auch Etalk könnten mal bitte auf Clouds und tills Kunst Sache eingehen. Kunstfreiheit ist für mich hier das stärkste Argument und bisher hat die Gegenseiten nichts relevantes dagegen vorbringen können. ” Kannst du/könnt ihr dieses Argument nochmal zusammenfassen? Weiß nicht genau, worauf ich da antworten soll bei den ganzen verstreuten Posts.

  • Wie schon festgestellt wurde, geht es nicht darum, dass man die Befürchtung habe mit solcher Art Games Vergewaltigungen zu befördern, sondern dass es meines Erachtens schlicht eine plakative Gemeinheit gegen alle Frauen ist und eine besonders rücksichtslose gegen die, die selbst Opfer von sexueller Gewalt sind oder waren, und die, die sich ihr Leben lang dafür einsetzen, die in Teilen unserer Gesellschaft so tief verwurzelte Misogynie zu bekämpfen. Natürlich fällt es einem als Mann sehr einfach,…

  • bin grob 200 seiten in und hab mir schonmal ein zwischenfazit überlegt. enthält nicht wirklich inhaltliche spoiler, aber doch eine vorgefertigte meinug, also eher skippen, wenn man ganz unvoreingenommen sein will. geschrieben von einem bernhard fan natürlich auch mit einem körnchen salz zu nehmen: (Spoiler)

  • und los gehts dotasource.de/attachment/17146…914be1eb3f7a0bcaeb0bcb444

  • Quote from Walnuss (die Echte): “belleslettres.eu/content/deklination/genus-gendersprech.php Ein längerer Artikel, der sich sprachwissenschaftlich mit dem Gendern auseinandersetzt. TL;DR: Unser Hirn funktioniert gar nicht so und das generische Maskulinum hat seinen Ursprung gar nicht im männlichen/Partriarchat. Eine Lektüre lohnt sich. Bin seitdem ein Verfechter gegen das Gendern in From von * Innen und weiteren. ” sehe nicht, wo dieser artikel irgendetwas gegen die gründe vorbringt, warum gende…

  • roflgrins' Philosophiestübchen

    elephantTalk - - Offtopic

    Post

    Meines erachtens ist die isolierte Frage nach Willensfreiheit eine völlig fruchtlose, was sich auch darin zeigt, dass seit der Antike kein nennenswerter Fortschritt bezüglich dieser Frage gemacht werden konnte, außer mittlerweile zu jeder Position der möglichen Kombination von Willensfreiheit ja/nein/vielleicht und Determinismus ja/nein/vielleicht eine Bezeichnung und Namen von Vertretern jener zu haben. Ähnlich zu solipsistischen Anschauungen lässt sich aus dem abgesonderten Aspekt schlichtweg …