Angepinnt Der American Sports Thread (NBA, NFL, NHL, MLB, usw)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gibt es zum Super Bowl einen Livestream irgendwo im Internet? ARD scheint keinen zu machen und bei FOX finde ich nur Serien - habe keinen fernseher und brauche Hilfe. ):

      Tray

      Quellcode

      1. main()
      2. {
      3. for(;;)
      4. printf("DotaInside - ich war dabei!\n");
      5. }
    • "Hi,
      für jegliche Sportstreams hätte ich dir immer atdhe.net vorgeschlagen, weil die echt ne gute quali haben und stabil laufen. Nur hat leider gestern Nacht irgendein verkackter US-Innendienst das Ding gesperrt. Das sollte aber eigentlich bald wieder funktionieren, weils ja nicht illegal ist. Du kannst nun auf die Seite myp2p.eu gehen. Dort findest du oben in der Leiste "Live Sports" dann gehste dort auf "Am. Fooball" und dort sollten Millionen von Links zu Streams sein. Jedes Bundesligaspiel hat schon mind. 5 Streams dort und da wird der Superbowl, welcher in fast aller Herren Länder übertragen wird, schätzungsweise an die tausend Streamlinks haben.

      MfG"
    • Was ein spannendes letztes Viertel bei Heat vs Magic, schade dass es doch nicht ganz geklappt hat. Aber diese Stimmung im Stadion, schon fantastisch.
      Schade, dass ich den Rest (und damit die LeBron Show) nicht gesehen hab, aber irgendwann muss man ja schlafen.

      Jetzt Spurs vs Lakers, dass muss doch episch werden!

      €: Duncan failt den Schuss aber McDyess tipt ihn mit dem Buzzer rein, richtig knappes Ding :D
      Aber irgendwie merkwürdiges Spiel, sau niedrige Trefferquoten, Duncan nur 8 Punkte, Bryant "nur" 16 (5 aus 18 Würfen) aber dafür fast Triple Double. Naja

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von roflgrins ()

    • hahaha nice one!

      ich bin auf jeden fall in wien auf ner fetten superbowl party inklusive all you can drink and eat (praktisch wenn man freunde hat die bei einem der besten europäischen teams spielen) :thumbsup:

      und ja eindeutig go Packers! wer für die steelers jubelt, ist und bleibt ein typischer winning team joiner! (die jüngere generation natürlich nur nicht verallgemeinern)
      ok ich gebs zu ich mag Mike Tomlin aber den kann man gar nicht nicht mögen.

      NBA: Die Bulls gefallen mir derzeit seeehr gut, D-Rose auf MVP Kurs und das ohne Joakim Noah....
      Lakers schwächeln hihihihi soll mir recht sein
      Spurs und Mavs weiterhin stark -> bleiben trotzdem unsympathisch
      Nuggets spielen einen dreck zusammen ungalublich... naja Melo wird wohl gehen und dann kann man sogar die playoffs vergessen (schade)
      Und die Heat? naja ich bleib bei meiner einschätzung für ein championship team, liegt scoringmäßig zuviel last auf den big three. defense spielen sie ja eine großartige also wer weiß.

      Hab ich was vergessen? achja GO PACKERS
    • Woot?
      Sonntag vor ner Woche war ein einziges Spiel um 10, und da dacht ich das lag daran weil es mit Lakers vs Celtics ein besonderes Spiel ist. Aber gut, umso besser :)

      @Kabuki: Wie kann man eigentlich Spurs und Mavs unsympathisch finden? Mavs obviously mit Nowitzki-Bonus und Spurs sind einfach super sympathisch, die haben keinen Kobe oder Rose, die ein Spiel (offensiv) im Alleingang gewinnen, sondern einfach ein rundum passendes Team. Irgendwie finde ich eh so gut wie jedes NBA Team sympathisch, ich kann mich nie entscheiden, für wen ich die Daumen drücken soll.
    • unsympathisch, wegen unattraktiven spiel und keinerlei sympathieträgern (geschmackssache is eh klar)

      gut es gibt lichtblicke wie manu ginobili und jason kidd, aber siehe tim duncan -> selten einen farbloseren superstar gesehn
      dallas owner Mark Cuban -> für mich ein rotes tuch, einfach unglaublich unsympathisch der typ ein richtiges arschloch einfach (sorry aber bei dem kommts mir hoch)

      achja übrigens beides texanische städte, dankeschön auf wiedersehn (vorurteile ftw)

      too much hate in meinem post sorry dafür, 70 % der nba hab ich eh lieb!

      dirk fanboys, schluss mit negativen bewertungen, nur weil er meine sprache spricht muss ich ihn noch lang nicht mögen (wie gesagt subjektivität, niemand sagt das diese teams und spieler objektiv scheisse sind bzw hab ich keine allgemeine wahrheit für mich gepachtet, is ja lächerlich ihr hater)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kabuki ()

    • Also ich finde in der NBA, bis auf die Heat und den Knicks kein Team richtig unsympatisch. Mavs kriegen halt den Dirk Bonus und dann kriegen bei mir noch die Spurs und die Celtics son kleinen Sympathie Bonus dafür was die beiden Altherren Teams jetzt noch so für Leistungen bringen ;)
      - You either die a hero or you live long enough to see yourself become the villain -