Der schlaue Fragen Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Für mich ist links möglichst wenig Grenzen, Nationalismus.

      Warum will ich dann zwanghaft einen neuen Staat (wieder) haben? Es muss doch irgendeinen besseren Plan für die Menschen und Gegend geben.
      Das fühlt sich für mich als überflüssiger (weil in die falsche Richtung) Zwischenschritt an zum "Endziel" einer Weltbevölkerung.
      only a cat of a different coat
      Klang des Augenblicks:

    • Deutschland ist ein stabiler Staat welcher, im großen und ganzen, unsere Rechte respektiert und die Meinung und Interessen seiner Bewohner vertritt.

      Die Kurden hingegen leben in einem fremden, repressiven Staat welcher ihnen aufgezwungen wurde und ihre Rechte, Meinungne und Interessen nicht zu Herzen nimmt.

      Es ist leicht für eine gleichberechtigte integration von Europa zu sein, in dem es offene Grenzen gibt. Es wäre etwas andres wenn Deutsche unter französischer Diktatur leben würden.
    • Eine Welt ohne Staaten und Grenzen kann nur funktionieren wenn die Bewohner mehr oder weniger gleichberechtigt sind. Das ist in der Turkei und mit den Kurden nicht der Fall. Hier lokale Gerechtigkeit zu schaffen ist kein Schritt weg von einer Welt ohne Grenzen, auch wenn eine Grenze hinzukommt.
    • Naja dann bin ich doch ein rechter Kurde, der sich für sein Ziel die Bildung eines kurdischen Staates mit Linken zusammen tut?
      Nur sage ich eben Linker Kurde, weil rechts ja der "Todfeind" für Linke ist.
      only a cat of a different coat
      Klang des Augenblicks:

    • wenn ich einen cent an meinen magnetischen handylautsprecher hänge, richtet sich die münze exakt orthogonal zur längsachse aus. sobald ich einen zweiten daneben hänge, drehen sich beide um 90° und sind nun entlang der längsachse ausgerichtet. warum?



      eventually there comes a point where it's like the true test for your team - will he cast a spell or will he not
      - Artour Babaev

      Und wenn beide dann nicht mehr stacken und der einer 6k Boi, der vorher 4k war, mit einem anderen 4k Boi spielt, dann ist er nicht mehr 6k, weil er reverse trägert, oder?
      - User des Monats
    • ssd = handy






      eventually there comes a point where it's like the true test for your team - will he cast a spell or will he not
      - Artour Babaev

      Und wenn beide dann nicht mehr stacken und der einer 6k Boi, der vorher 4k war, mit einem anderen 4k Boi spielt, dann ist er nicht mehr 6k, weil er reverse trägert, oder?
      - User des Monats
    • lubold wrote:

      ssd = handy




      Würde es so versuchen zu erklären:
      Die Feldlinie läuft parallel zur kurzen Seite. Ist es nur eine Münze richtet sich diese einfach ihr entlang aus. Stellt man jetzt aber zwei Münzen drauf wären diese, wenn sie sich entlang ausrichten gleich gepolt. Die ferromagnetischen Nord und Südpole in den Münzen stoßen sich ab und die Münzen drehen sich. Stehen sie dann senkrecht zur Feldlinie haben sie die Pole nicht mehr auf den Kanten, sondern den Kopf und Zahl Seiten. Diese wechseln sich jetzt schön brav ab, statt sich abzustoßen. Wären die Münzen nahe genug beieinander müssten sie aber zusammenfallen.
      The verdict is not the end
      It is only the beginning
      Strong will shall keep spreading