Der schlaue Fragen Thread

    • Ich liebe Amboss für manche OA-Kommentare.

      Muss nichts anfechten, hab Physio gerade bestanden. Dank Gleitklaus :xmas: Durchfallquote wurde so von 71% auf 33% gesenkt und ich gehöre zu den glücklichen 38%.
      Noch 1 Schein fehlt, lerne jetzt die Nacht durch für PsychSoz (morgen um 10Uhr). Koffeintabletten mit Kaffee und Mate runterspülen und 1200 Vorlesungsfolien durcharbeiten.

      Machst du den 100 Tage-Plan fürs M2?

      glhf
    • Gibt's ne Website wo man sich einfach günstige Flüge zum Ziel xy aussuchen kann? Also ohne einen Zeitabschnitt eingeben zu müssen?

      Also bspw hätte ich Bock im laufen nächsten Jahres für paar Wochen nach Peru (kenne da Leute). Wann ich von wo in D Hinfliege ist mir relativ egal.

      Also ich geb da halt ein:

      Start: Deutschland
      Ziel: Peru

      Und der schmeisst mir dann einfach günstige Flüge raus ohne überhaupt an ein Datum gebunden zu sein.
    • Urlaubspiraten ist evtl einen Blick wert
      Glaube aber das ist heftige randonmness
      and combined with this image of what we should be doing there comes the inability to read or appreciate anybody who does something entirely different.
      MATLOK siGNAtuRtriGGer
    • Wie seid ihr organisiert? 28
      1.  
        Wochenziele (Man schreibt jeden Wochenanfang die kommenden Ziele auf) (0) 0%
      2.  
        Tagesziele (Man schreibt jeden Morgen oder Abend die kommenden Ziele auf) (1) 4%
      3.  
        To-do-list (Man schreibt ohne Regelmäßigkeit kommende Ziele auf) (14) 50%
      4.  
        Kombination (bitte per Post ausführen) (2) 7%
      5.  
        Anderes (bitte per Post ausführen (0) 0%
      6.  
        Buktus (Buktus per Date ausführen) (20) 71%
      Ich hab' damals den Wochenzielthread sehr gemocht, aber nach meinem Reviveversuch muss ich einfach mal sagen: Wochenziele sind nicht optimal (für mich). Erstmal ist mir nicht klar ab welcher Größe das ZIel dort reinkommt und das führt dazu, dass die Liste entweder mit Kleinigkeiten zugemüllt wird oder sehr leer aussieht.
      Tagesziele machen das einfacher, aber ich hab' dann oft wichtige Sachen relativiert und stattdessen einfaches vorgezogen, ist also auch nicht fehlerfrei.
      Das kann man aber per KOMBINATION lösen. Ich sammle jeden Tag (bzw. meist schon den Abend vorher) alles auf, was ich an Aufgaben in den nächsten Tag mitnehme und habe als BONUS noch eine To-Do-List die längerfristige Angelegenheiten tankt.
      Weitere Listen die ich so führe sind:
      Packlisten - Viele wundern sich, warum ich diese so aktiv führe aber hier ist noch ein Schmankerl: Packlisten nicht nur vor der Hinfahrt zum Packen nutzen, sondern dann bei der Abreise auch nochmal alles checken. MAN KANN NIE WIEDER ETWAS VERGESSEN
      Geld - Wem schulde ich was, wer schuldet mir was, was kommt noch rein, was geht noch weg. Meistens keine wichtige Liste, kann aber in stressigen Wochen MVP sein
      Termine - Unregelmäßige Termine kommen sobald sie stehen in diese Liste (vorher sind sie noch "to-do)
      EInkaufsliste - Selbsterklärend, aber ich kann hier nochmal anmerken, dass wichtig ist, dass diese Listen quasi INSTANTAN geupdated werden. Sobald man sich denkt "Woah, morgen nochmal 'ne leckere Brokkolicremesuppe" DIREKT aufschreiben, man vergisst VIEL mehr als man glaubt. Erinnert sich bloß nicht daran!
    • Tages oder Wochenziele verfolge ich nicht. Ich habe ne Lifetime "Bucketlist" die immer länger wird xD und ne todo Liste für Sachen die so die 'nächste Zeit' anstehen (also keine Termine, sondern Aufgaben). Wenn Einträge auf der 2. Liste länger nicht abgehackt werden, streich ich sie einfach, weil dann waren sie wohl doch nicht so wichtig. Einkaufsliste führe ich auch, genauso wie ne Schuldenliste (aber nur wem ich was schulde). Auf Arbeit verwende ich todo Listen mit Deadline für das Zeug was ich erledigt bekommen muss und dann noch 3 Listen für Aufgaben ohne Deadline aber nach Priorität.

      Und ich vergess selbst mit den LIsten schon immer viel. Wie du schon sagst ist es echt wichtig das Zeug direkt aufzuschreiben, wenns einem im Kopf herumschwirrt, weil sonst ist es ziemlich luckabhängig, ob man sich nochmal dran erinnert.
      There are 10 types of people - those who understand binary, and those who don't.
    • These: Gerade die Sachen die man aufschreibt, aber dann nicht macht, brächten einen besonders weiter

      Außerdem sehe ich genau hier

      Walnuss (die Echte) schrieb:

      Ich habe ne Lifetime "Bucketlist" die immer länger wird xD
      ein großes Problem, denn so eine RIESIGE Liste ist imo nicht sehr motivierend, bzw. sie motiviert "falsch" nämlich über Druck und das führt zumindest bei mir schnell zur Aufgabe
    • Habe am Kühlschrank ein mini-whiteboard, wo Dinge für "demnächst" draufstehen.
      z.B. Friseur, Fielmann, Poster drucken lassen, Anmeldedeadlines für xy usw.

      Dann nehme ich manchmal (situationsbedingt wenn ich das Gefühl habe eine Liste ist besser) einfach einen Zettel mit To-Dos für morgen bzw maximal die nächsten paar Tage, oder wenn ich mal ein WE nach Hause fahre und da Dinge erledigen will

      Packlisten mache ich auch, aber eigentlich nur alle "außergewöhnlichen" Sachen (also nicht tshirts hosen etc)

      Werfe ansonsten mal die Eisenhower-Matrix in den Raum, semi-related
    • Einfach gar nichts hinbekommen und die Dinge, die man vor Tagen/Wochen/Monaten hätte erledigen sollen dann machen, wenn man auf deren Verzug angesprochen wird ;_;

      Für Termine hab ich meinen Handy-Kalender, ohne könnte ich mir Treffen mit Leuten, Friseurtermine etc. niemals merken, der ist zum Glück recht gut geführt. Einkaufsliste schreiben ich quasi auf dem Weg zum einkaufen, bringt eher semi was^^


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Googles Kalenderfunktion im Handy. Eigentlich primär damit sich keine zwei Termine überschneiden und ich dann was absagen muss.

      Ich hab auch noch ne To-Do Liste von paar Sachen. Aktuell stehen zB neue Brille und Bademantel kaufen drauf. Aber generell bin ich nicht über Listen organisiert. Einkaufsliste führe ich zB gar nicht
    • welche kopfhörer für <100€ coppen?

      e: wichtigstes feature: sollten nicht schnell kaputt gehen und ohrumschließend sein



      eventually there comes a point where it's like the true test for your team - will he cast a spell or will he not
      - Artour Babaev

      Und wenn beide dann nicht mehr stacken und der einer 6k Boi, der vorher 4k war, mit einem anderen 4k Boi spielt, dann ist er nicht mehr 6k, weil er reverse trägert, oder?
      - User des Monats
    • Benutzer online 1

      1 Besucher