Eure verücktesten träume

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • ich hab ma geträumt das ich im ulrlaub in so ner kleinen hütte bin und dauernd autos in das haus hineinfahren aber immer kurz bevor sie gegn die mauer knallen müssten lösen se sich in luft auf omg hätte den knall gerne gesehn ^^
    und dann das dümmste: mein kleiner bruder guckt oft so dragonball z oder so und ich guck mal so kurz mit und dann hab ich geträumt das ich kamehameha machn kann und die autos wegschieße :bandit xD
    edit: da war ich aber noch klein so 8 ^^
  • Also ich hatte schon viele sehr verrückte und beängstigende
    Träume, aber der "Schlimmste", der gar nicht mal so lang war verlief
    so: Ich habe geschlafen (Jo, ich schlaf in meinem eigenen Traum :P),
    bin aufgewacht und hatte das Gefühl ich muss irgendwo hin, bin durch ne
    vollkommen unbekannte Wohnung gegangen, sah nur verschwommen und hab
    jemanden wegrennen sehn. Ich hatte das Gefühl ich musste ihm unbedingt
    hinterher, weiß nicht, dass ein Traum sowas suggerieren kann ist
    Hammer. Jedenfalls bin ich raus ihm hinterher und musste über eine
    Rohrleitung laufen und auf einmal lag ich am Boden, sah ihn immer noch
    rennen und konnte aber nicht aufstehen, war unglaublich schwach und mir
    fielen die Augen zu, was in dem Traum mit dem Gedanken jemanden
    verfolgen zu müssen unheimlich Scheiße war. Ich bin dann aufgewacht und
    mein Herz hat schnell geklopft, sonst war nix und ich hab mich ganz
    normal gefühlt, aber den Traum werde ich wohl nie vergessen, weil es so
    ein behindertes Gefühl verursacht, jemanden verfolgen zu wollen und man
    kann es nicht weil man zu schwach ist omg oO Bashtom analysier mal
    bitte :)

    Die meisten meiner Träume enden eigentlich mit einem Adrenalinkick und ich
    will nicht wissen wie ich mich dabei verhalte, war aber schon sehr
    lange nicht mehr, 2 Jahre oder so.

    Achjo: Avril ist nicht schlecht, ihr neuer Style ist bloß mies.
    Trotzdem sind The Veronicas ca. endlos besser
    youtube.com/watch?v=ubxZXEc6pZw

    Keine Lesben, sind nur saugeile Zwillingsschwestern, und die Dunkelhaarige ist eine der sexiesten Frauen weltweit hrhr :love

    Lotus muss es schon aufgrund des Songtitels gefallen!

    Übrigens: Gutes Trettchen

    The post was edited 4 times, last by Lyc4n- ().

    Ich trage schwarz bis ich was dunkleres finde. dib-comics.com/
  • Ok, bei mir ist das schon echt heftig, weil ich mich inzwischen jeden morgen an ein bis DREi Träume erinnern kann (geht nur wenn man mindestens 30 Sekunden wach war glaub ich).

    Mein schlimmster Alptraum als Kind (so mit 4-7), den ich bestimmt 20 mal hatte:

    Ich saß immer alleine in unserem Wohnzimmer und war alleine im Haus. Dann hab ich von oben irgendwo Geräusche gehört und ich wusste , dass gleich eine Vogelscheuche oder Hexe runter kommt um mich zu fressen oder sonst was, ich hatte einfah furchtbare Angst. Dann hatte ich immer nur ganz kurz Zeit um mich zu verstecken und das hab ich dann meistens zwischen den Sofakissen gemacht (da hätt ich im echten leben nie drunter gepasst).

    Und mein mit ABSTAND bescheuerter Traum:

    Ich war mit meinen Eltern auf einer "Apfel-Insel" in den Wolken. Die Insel war circa so groß wie ein Haus von der Fläche und dort standen ein paar Apfelbäume und es waren überall Äpfel auf dem Boden und meine Eltern saßen an einem Tisch und haben Äfel gegessen...
    Ich wusste, dass es ein Traum ist und wollte raus. Da hatte ich irgendwie nen Tennisball in der Hand und hab den runtergeschmissen von der Insel. Dann war er wieder da. Bin ich danach gesprungen und war wieder auf der Insel. Dann bin ich mit dem Ball gesprungen und der Traum war aus....
  • EmpTi wrote:

    frage ist es bei euch auch so dass man sich in thirdpersonstyle sieht? Oo
    Ich glaube das mit dem Third-person style ist normal(also bei mir auch).

    Jetzt zu meinen Träumen..Hab schon sehr viele crasse Träume gehabt..Meistens Träum ich von irgendwelchen
    Tussen auf die ich scharf bin, aber seid ungefähr einem Jahr träum ich immer von der selben..
    Das heftige daran ist das ich dieses Mädchen noch nie im meinem Leben gesehen hab..
    Immer nur in meinen Träumen und davon gibt es so viele das ich sie schon zeichnen könnte..
    Ich hoffe ich treffe dieses abgöttisch geile, wunderhüpsche, kluge und unvergessliche Geschöpf mal im real-life..
    Ich würd sie nie wider gehen lassen.. :kuss
  • hab mal geträumt, dass es angelassene rasenmäher regnet und einer davon auf meinen vater fällt xD
    Es gibt 3 Arten von Menschen:

    1. Die, die zählen können

    und 2. Die, die's nicht können.

    <IMG class=resizeImage alt="" src="http://cs.troxdev.ch/this-is-name-signaturen/muh-grau.gif" /><IMG class=resizeImage alt="" src="http://cs.troxdev.ch/this-is-name-signaturen/tom2.png" />
  • @ lyc4n-

    ich analysier mal für dich, so wie ich es verstehe

    fremde wohnung : du kennst dich in deinem eigenen leben nicht aus und/oder du hast gerade schwerwiegende veränderungen durchgemacht
    verschwommener blick : du verstehst manches nicht
    du musst jemandem folgen: du projizierst ein problem, dass du nicht lösen kannst in deinen träumen, und versuchst, es dort zu lösen, wobei dir dein unterbewusstsein oder dein überich sagt, dass es trotzdem nicht geht (hinfallen, schwachsein, nicht wieder aufstehen können), praktisch gesehen, kann es sein, dass die wegrennende person einen teil von dir darstellt, und du dich veränderst oder eine andere person/sache, die dich verlässt.

    @ DuNM0re

    willkommen im club

    @ myself

    ich hatte mal (ich glaub schon mehrere male) einen traum, da war ich alt und sah mich selber, wie bei einer nahtoderfahrung oft geschildert, von oben herab auf dem kranken - bzw. sterbebett.
    Ich kann mich noch an meine letzten worte erinnern bevor ich starb, die waren "Man stirbt einsam, ein unbeweintes Grab auf einem Friedhof ist das einzige, was bleibt. Wer erinnert sich noch an einen, wenn man tot ist? NIemand." Beim "Niemand" hab ich auch n bisschen geröchelt.
    Dann plötzlich war ich, für mich unüblich, in der 1st-person-perpektive und fühlte mich irgendwie... ätherisch, flüchtig, man kann es nicht genau beschreiben.
    Dann sah ich das Mädchen, in das ich damals verliebt war, und erkannte, dass sie immernoch so aussah, wie zu der zeit, als sie noch in der schule war, in der klasse, in der ich mich in sie verliebt habe, obwohl schon mindestens 60 Jahre vergangen sein müssen seither, wenn nicht sogar 70.
    Sie lächelte mich an, und irgendwie haben wir dann zusammen in einer nicht wirklich materiellen welt gelebt, alles war grau, und wir haben dann wirklich wie lebendige menschen gelebt, an einzelheiten erinerre ich mich jetzt nicht so genau (is vllt. n jahr her), und dann haben wir einen spiegel gesehen, sind zu ihm rüber - und erkannten, dass wir beide im spiegel wie zombies aussahen, schon halb vermoderte leichen, aber wir uns gegenseitig immernoch als jugendliche sahen.
    Dann bin ich aufgewacht, kurz vorm herzinfarkt, hab den traum aufgeschrieben. (kp wo jetzt das SCHEISS papier is, gerade wenn mans braucht [hab auch schon ne kurzgeschichte darüber geschrieben, und überlege, ob ich das vllt. als epilog eines romans mache] -> murphy's gesetz)
    [19:17] <@Warbringer> ne ich bin kein kinaese
  • Also ich hatte schon viele sehr verrückte und beängstigende
    Träume, aber der "Schlimmste", der gar nicht mal so lang war verlief
    so: Ich habe geschlafen (Jo, ich schlaf in meinem eigenen Traum :P),
    bin aufgewacht und hatte das Gefühl ich muss irgendwo hin, bin durch ne
    vollkommen unbekannte Wohnung gegangen, sah nur verschwommen
    war unglaublich schwach und mir
    fielen die Augen zu,
    Ahh, jetzt wo du's sagst.Davon hatte ich auch schon relativ viele Träume.Ich war irgendwie in so nem Haus was ich nicht kannte und hab den Drang gehabt mir da alles anzugucken.Aber weil mir immer wieder die Augen zugefallen sind, war das so ziemlich unmöglich.Das hat extrem genervt......
  • Heyho Leute, hatte auch mal so einen total verschobenen Traum wo ich meinte ich wäre wach.......

    Mein "Ich bin in meinem Traum Wach -Traum":

    Und zwar liefs folgender maßen ab. Stellt euch vor ihr liegt in eurem Bett und ihr wacht mitten in der Nacht auf. Alles ist an seinem richtigen Platz
    und da man ja in seinem Bett liegt und aufwacht, meint man das es auch so ist ^^ . Also ich steh schlaftrunken auf, geht aus meinem Zimmer in Richtung Kühlschrank wo ich was zu essen holen wollte. Auf dem Weg dorthin seh ich einen Einbrecher.....ich will meinen Big Daddy ausm Bett holen, da hauts mich auf einmal so dermassen auf die Fresse.....und ich wach auf. Lieg wieder in meinem Zimmer, wieder ist es mitten in der Nacht und ich denk mir nur "omg was für eine Scheisse"....steh schlaftrunken auf und wollte aufs Klo gehen. Da kommt auf einmal meine Family daher und (ich weiss es hört sich doof an) und gibt mir so nen krassen Bodycheck damits mich wieder umnietet.......zack....mit Herzschlag bei 180 wach ich auf......und lieg in meinem Zimmer und es ist mitten in der Nacht......
    Das Ganze ging so ca. 3-4 mal....echt krass!!!! Wusste echt nicht mehr was jetz los ist. Sowas schickt derbe...
  • hatte erst vorgestern oder so den krassesten traum .... ich hab geträumt ich sei schwanger (als kerl Oo) und hab andauernd leute aus meiner alten schulzeit getroffen die mich gefragt haben wies mit der schwangerschaft so läuft (leute mit denen ich net soviel zu tun hatte) und dann irgndwie n zeitsprung und dann war das kind nen guter kumpel von mir der rest fehlt mir....
    hab den traum erst gemerkt als er am nächsten tag vor der tür stand und ich halt gedacht hab (moment da war doch was) Oo
    wtf hab ich mir nur gedacht!!!
    @ work Oo :kkthxbye:
  • Also vorneweg, ich träum immer in der ich perspektive, hab noch nie third person träume gehabt ^^. Die häufigsten träume die ich habe / hatte sind das ich falle oder fleige, und immer wenn ich aufgewacht bin, war ich auf dem Boden neben meinem bett gelgen, das war früher voll oft so. Zur zeit träum ich eig gar nicht mehr. Und das krasseste was ich je getraäumt hab mit 5 oder so, ich bin in nem riesgen verwinkeltem raum, und versteckt mich in der Niesche an der decke, und unter mir feiern Hunderte von Käsemenschen ne Party entdecken mich dann und jagen mich voll psycho
    Yalaka: "Die gute alte Baseballschlägerentjungferung in der 10ten :)"
  • @ Der Wanderer

    Es ist unmöglich, nicht zu träumen.
    Du erinnerst dich nur nicht an deine Träume, was unter anderem daran liegen kann, dass du belastet bist, die Träume nicht intensiv waren, die Träume zu intensiv waren oder einfach an der längeren Zeit, die zwischen deinem Traum und dem bewussten Wachen ist.
    So Far.

    Achja, und ich hab sehr oft Hellseherträume, da kommt so eine blinde Jugendliche (so ca. 15, so alt wie ich also) und sagt, sie wolle mir etwas zeigen.
    Dann sehe ich nur einen Strudel aus vielen Farben und manchmal auch Gesichter drin oder Momentaufnahmen, das reicht von irgendwelchen Bergen, die ich nie gesehen habe (bzw. nicht wiedererkenne) über Menschen, die ich kenne zu Konzentrationslagern (nur einige Beispiele).
    Dann sehe ich immer etwas, was später passiert, als passiver Beobachter in der Ich-Perspektive, wobei bedacht werden muss, dass ich mich da oft selbst sehe, also doch 3. Person, darüber kann man streiten.
    Das Mädchen bleibt dann immer an meiner Seite und sagt manchmal am Ende der „Vision" etwas zu dem Ereignis.
    Dann kommt wieder der Strudel und ich bin wieder da, wo ich angefangen habe (meistens ist das irgendeine Straße in Kuala Lumpur oder meiner Heimatstadt).
    Die Jugendliche blickt mich dann immer so an, als ob sehen könnte, real wäre.
    Sie rennt weg, ich versuche dann immer noch, sie etwas zu fragen, aber kriege sie nicht.
    Bisher ist alles, was ich so geträumt habe, geschehen - irgendwie seltsam...
    Manchmal frage ich mich, ob es nicht wirklich irgendwo diesen Menschen gibt, und mit mir zu kommunizieren versucht (ok, das hört sich n bisschen schräg an).

    The post was edited 1 time, last by Dark.Sonata ().

    [19:17] <@Warbringer> ne ich bin kein kinaese
  • hatte früher mal öfters den traum wo ich nur striche auf in einem weißen raum gesehen habe.
    Diese wurden immer größer und kleiner und dicker und dünner und haben ein unglaublich nerviges und furchterregendes Geräusch produziert.
    Jedenfalls ging das immer ne weile so bis ich es nichtmehr ausgehalten hab und aufgewacht bin.
    Danach konnte ich immer nie einschlafen weil ich angst vor dem Traum hatte weil immer wenn ich versucht habe nach dem Traum zu schlafen ist der wieder losgegangen.
    Hab dann meistens gar nicht geschlafen.
  • Hab auch manchmal so träume bei denen ich mich am Morgen nur noch ganz schwach an etwas erinnern kann und dann plötzliche einige Tage später sehe ich etwas und denke plötzlich "wtf das hab ich doch schon gesehen" Also so Deja vu/ Visionen Zeugs.

    Ab und zu hab ich auch solche träume wo ich irgendwo runter springe/ falle und dann wach ich auf und bin in soner verkrampften Haltung wie wenn man wirklich irgendwo herunter springt....
    [center][/center]
  • ich hatte ma nen derbst fiesen traum.

    ich habe geträumt ich wäre in einem...keine ahung...ja...NICHTS (so wie bei matrix das weisse so ähnlich)
    und dann kamen so ganz komische knäuelähnliche gestalten auf mich zu die immer dicker wurden und mich dann nach ner weile ganz umringt hatten und ich immer versucht habe zu fliehen und so... und dann endete der traum mit einer körperzuckung oder gar aufstoß, als diese knäuelwesen mich zerquetscht haben...........

    sowas bescheuertes hatte ich noch nie geträumt.... naja einen hab ich noch^^

    ich hatte tierische angst!!!! keine ahnung warum..

    da waren einfach immer so krass bunte, blinkende farben und ich hatte tierisch schiss...das war der traum (verrückt, ist aber so :D:D:D)

    mfg, schlaft schön^^
  • Ok leute, was bedeutet es, wenn Manno folgendes träumt:
    Ich bin ein Mädchen und ziehe bei ihm gegenüber ein.
    Dann zocken wir erst DotA und danach vögeln wir Oo
    (btw. er meint ich wäre geil gewesen xD)
  • bedeutet dass ern verdammter nerd is der sich in seinen träumen leute ausm vl einbildet und mit denen mehr will als zoggn ..

    [x] nerd
    [ ] rl check0r
    [ ] who the f**k is manno?

    edit : nicht alles soo ernst nehmen ne ^^
  • kann mich spontan wieder an den bisher einzigen traum erinnern, nach dem ich nich mehr pennen konnte.

    irgendwie kamen ich, meine familie und nochn paar verwandte über eine wolke ins universum.
    plötzlich hielt wie wolke an und wir waren praktisch gefangen im universum.
    wir alle saßen da auf der wolke und haben uns gefragt wann es weitergehen sollte.
    durch irgendetwas wussten wir, dass die wolke sich nicht mehr bewegen würde....
    auf einmal erschien vor uns noch eine wolke und in der ferne ein rosa(!) pfeil, der praktisch von oben aus auf etwas unter ihm zeigte. auf ein bild in rosa, das in etwa wie eine krone aussah (die krone die man sich aufn kopf setzt).
    mein onkel, zu dem ich keinen kontakt mehr habe (warum wird hier nich verraten) sagte dann: ich probier mal aus, was passiert wenn wir auf die wolke da gehen. wird irgendwas mit dem rosa zeug da vorn zu tun haben.

    er ging also auf die wolke, und die setzte sich in bewegung, in richtung der rosa krone.
    auf halbem weg wurde die krone zu einem rosa strich. in kürze wurde aus dem rosa strich ein rosa totenkopf.
    dieser totenkopf ging dann wie eine dieser klappbartüren in der mitte auf und auf einmal stand da in rosa lettern: Zeus' Donnertod. (ohne shice jetz)
    unter den rosa lettern baute sich ne art kraftfeld auf, das sah aus wie eine wand aus blitzen.
    die wolke hat beschleunigt und is geradewegs in das kraftfeld rein. meinem onkel entfuhr als er die rosa lettern gesehen hatte ein langer hilfesuchender schrei.
    dieser schrei hörte auf als er auf der wolke in das blitzfeld geritten ist. es waren keine überreste von ihm zu sehen, er wurde praktisch direkt ausgelöscht...
    es kam direkt vor unseren augen eine neue wolke zustande. ich und meine eltern schauten fassungslos auf das was passiert war...
    danach wurden die lettern wieder zu der krone, die sie vorher waren.

    uns fiel dann ein, dass wir nichts zu essen hatten, also blieb uns die wahl: langsam zu grunde gehen oder auf die wolke und ab dafür.
    ich und meine eltern haben uns für die wolke entschieden, meine schwester wollte nich, die wollte noch bei ihrem freund bleiben.
    tja ich und meine eltern sind auf die wolke und in richtung der krone... tja, kurz bevor wir im blitzfeld angelangt sind bin ich aufgewacht.

    ich muss zugeben, dass mich noch nie zuvor ein traum so sehr ausm konzept gebracht hat.
    diese unglaubliche hilflosigkeit da oben.... das uns bevorstehende schicksal... lässt mich heute immernoch frösteln wenn ich daran denke.


    €: wenn hier n paar posts dazwischen kamen, erzähl ich mal von nem traum der mich in einer anderen art und weise überhaupt nich loslässt. praktisch sowas wie das gute gegenteil zu dem was ich oben geschrieben hab.
  • Incognito wrote:

    Ok leute, was bedeutet es, wenn Manno folgendes träumt:
    Ich bin ein Mädchen und ziehe bei ihm gegenüber ein.
    Dann zocken wir erst DotA und danach vögeln wir Oo
    (btw. er meint ich wäre geil gewesen xD)


    [x] Incognito wäre als Mädchen besser gewesen =D
  • Hab ich vorgestern geträumt.

    Ich war am Stuttgarter Bahnhof (kein Plan warum Stuttgart) und hab auf einen Zug gewartet.
    Plötzlich sehe ich 2 Kumpels die auf mich zukommen und wir gehen dann raus aus dem Bahnhof in irgend ein Restaurant.
    Wir sitzen da essen und sehen ein Flugzeug auf den Bahnhof hinabfliegen, dass sich aber im letzten Moment wieder in die höhe reist.
    Ich habe zu meinen Kumpels dann gesagt, passt auf heute gibts nen Anschlag. Dann fliegt plötzlich ein 2. Flugzeug voll in den Bahnhof rein und geht in die Luft.
    Wir denken uns nur scheiße was geht ab. Dann kommt das Flugzeug von vorhin und fliegt auch in den Bahnhof rein und es gibt eine 2. Explosion.(Man muss dazusagen es waren keine großen Flugzeuge sondern so Sportmaschinen in meinem Traum). Dann geht alles drunter und drüber in dem Restaurant und ein maskierter Trupp stürmt es. Wir fliehen in einen abgelegen Raum und verstecken uns dort. Das ganze Restaurant ist besetzt.
    Dann bin ich halb aufgewacht(war immer noch irgendwie am pennen, den der Traum ging noch weiter oO)
    Ich hab dann zu meinen Kumpels gesagt ich muss in den Bahnhof jemanden retten(kA wer aber ich glaube eine Person dich gut kenne in dem Traum) Dann merken wir, dass die Leute im Restaurant abgelenkt.

    Dann war ich komplett wach.

    Kann jemand sowas deuten ? oO
    ALTER DER IGEL WOHNT JETZT HIER!

    Was du bist hängt von drei Faktoren ab:
    Was du geerbt hast, was deine Umgebung aus dir machte
    und was du in freier Wahl aus deiner Umgebung und deinem Erbe gemacht hast.