Der -Was mich aufregt- Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • es gibt übrigens keine mitführpflicht von nem ausweis (anders als in der ddr) wir hoffentlich bald eingeführt wenn wir alle weiter fleissig cdu wählen oder irrelevant weil durch videoüberwachung eh jede behörde weiss wo man ist. nen netter trade für die bahnkunden. predicte das im jahr 2022
      kein aquatischer bastard
    • EC, Studentenausweis, Perso, Krankenversicherung, Fitti.
      "Nimm das Messer runter! Als ich ihre Stimme imitierte, war es 1 Jokus."
      - Johannes der Echte

      "Diesen Künstler feier ich extrem! Er spielt ein sehr unkonventionelles Banjo."
      - Fas
    • Hab mal durchgezählt...wieviele Karten braucht eigentlich ein Mensch??? Und wieso hab ich soviel Mist?
      - 2x Kreditkarte
      - 1x EC-Karte
      - 2x Tankkarte
      - Perso,
      - KV-Karte
      - Führerschein
      und das im vorgesehenen Kartenfach im Geldbeutel.

      Habe aber noch andere, überaus wichtige Dinge im Geldscheinfach verstaut:
      - BVB Mitgliedsausweis (den brauch ich vorallem jeden Tag...)
      - Bahncard
      - Blutspendeausweis
      - DKMS Karte
      - Seat-Reperaturkarte
      Und natürlich die Döner-Bonuskarte.


      HumanlyPuma schrieb:

      junge leg dir ne hantel ins büro oder geh kegeln
    • Witzig.
      Mir wurde Heute der Geldbeutel ausgeräumt. Habe den im Auto liegen gelassen und wohl nicht abgeschlossen weil Kuhdorf und so.
      Ausweise sind Dankenswerter Weise noch drin, aber leider hatte ich wichtige Belege im Notenfach. Die brauche ich um mehrere Hundert Franken zurück zu fordern.
      Haben sie wohl im Eifer des Gefechts mit raus gerissen.
      Einerseits nett, haben sie nicht alles mitgehen lassen, Andererseits werde ich wohl in nächster Zeit Jeden Fussgänger vor meiner Wohnung verdächtigen.
      Naja. Zum Glück nie die Kreditkarte im Geldbeutel.
      Jetzt erst mal auf Kulanz von meinem Arbeitgeber hoffen.

      Immer im Geldbeutel: - Personalausweis
      - Führerschein
      - Beiführerschein
      - Bankkarte
      - Versicherungskarte
      - Bonuskarte vom bevorzugten Supermarkt
      - Tankkarte
      Hater prallen ab an der Karbonschicht wie der Regen.
      Mann, ich setz mich auf den Thron und geb ein Fick dabei auf Jeden.
      Und roll weiter auf Chrom bis sie dann nicht mehr mit mir reden.
      Keine Bitch und kein Stress zieht mich runter wie ein Dämon,
      Ich blend sie alle weg mit ultraviolettem Xenon.
    • Diskutiert ein halbstarker in meinem Zug laut am Handy seine Drogenkäufe. Kenne jetzt den Kurs und Vornamen seines Dealers. In fucking Bayern, wo wer dafür einfach für 2 Monate im Keller der Polizei verschwinden kann.

      Hinter mir sitzt ein Soldat, einen Bullen hätte es bestimmt auch noch

      Edit: regt sich darüber auf, dass seine Deutsch Lehrerin die Rechnung für einen Tisch, den er in der Schule beschädigt hat an seine Eltern gegeben hat. 70 Euro für einen blöden Tisch seien viel zu viel. Dann diskutiert er über 200€ Gucci Shirts die der kaufen will sowie 300€ Nikes

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dumbaz ()

      Beitrag von boobold ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Kyuzo schrieb:

      Hab mal durchgezählt...wieviele Karten braucht eigentlich ein Mensch??? Und wieso hab ich soviel Mist?
      - 2x Kreditkarte
      - 1x EC-Karte
      - 2x Tankkarte
      - Perso,
      - KV-Karte
      - Führerschein
      und das im vorgesehenen Kartenfach im Geldbeutel.

      Habe aber noch andere, überaus wichtige Dinge im Geldscheinfach verstaut:
      - BVB Mitgliedsausweis (den brauch ich vorallem jeden Tag...)
      - Bahncard
      - Blutspendeausweis
      - DKMS Karte
      - Seat-Reperaturkarte
      Und natürlich die Döner-Bonuskarte.
      sah bei mir aehnlich aus, habe deswegen mal ausgemistet.
      -kreditkarte (1 reicht, wieso sollte ich mehrere mitnehmen)
      -aufenthaltsbewilligung
      -versicherungskarte
      -ubahnkarte
      -accesskarte für die wohnanlage

      Raus gingen
      -2. Kreditkarte
      -ausweis
      -führerschein
      -gymkarte
      -deutsche/schweizer kontokarten
      -bahncard (sollte ich endlich mal abbestellen, schon letztes jahr kein einziges mal bahn gefahren in deutschland :X)

      Hab mir jetzt so nen mini-geldbeutel mit 4 kartenfächern und nen winzigen schlitz für banknoten gekauft. Viel angenehmer als son riesen geldbeutel mitzuschleppen. Gezahlt wird eh alles mit kreditkarte
    • gymkarte zu den sportsachen ist doch viel sinniger. Ok man muss sich die mitternachtsfittiflashspontanbesuche abgewöhnen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zagdil ()

      The verdict is not the end
      It is only the beginning
      Strong will shall keep spreading
    • Hatte die über die Jahre immer 80 kg bei 188cm, hatte dann Anfang 2017 eine schwere Magen-Darm Infektion und bin auf 74kg runter, dann aufgehört Fleisch zu essen und dann noch die Zahninfektion bei der mir der gezogen wurde und bin dann auf 70 kg runter, zudem Zeitpunkt hat sich Familie angefangen Sorgen zu machen und auf mich einzureden. Die 70kg habe ich immer halten können, jetzt hatte ich die Woche starke Krämpfe weil ich wohl was falsches gegessen habe und war die Hälfte der Zeit auf dem Klo, jetzt bin ich bei 67kg. Mein Bruder und meine Mutter sagen jedes mal wenn sie mich sehen "Hast du wieder abgenommen?", was unweigerlich zur Diskussion führt. Bin jetzt tatsächlich im Untergewicht angekommen, ich fühle mich aber nicht unwohl und schwach. Da ich aber weiß das es jetzt ungesunde Zahlen erreicht muss ich etwas zunehmen und das regt mich auf, habe von Natur aus große Schwierigkeiten beim zunehmen bei normaler Schilddrüßenfunktion. Das ich darüber überhaupt nachdenken muss und dieses rechtfertigen regt mich zurzeit etwas auf.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher