Der -Was mich aufregt- Thread

    • Kurzgeschichte aus dem DEUTSCHEN Gesundheitssystem:

      Spoiler anzeigen


      06.02.19: Volleyball. Ligaspiel. 5 Punkte vor Spielende. Person "T" bekommt beim Blocken des gegnerischen Angriffs den Ball auf den linken kleinen Finger. Aua. Geht aber noch, also zu Ende spielen, kühlen und ruhigstellen.

      07.02.19, 07:00: Finger ist dick und blau geworden, keine Schmerzen solange "T" den Finger nicht bewegt (geht aber aufgrund der Schwellung eh nicht, also soweit ok). Leben geht weiter.

      07.02.19, 15:00: "T" entscheidet sich, doch lieber zeitnah einen Arzt aufzusuchen ("nur um sicher zu gehen, dass nichts gebrochen ist"). Anruf bei 4 verschiedenen Unfallchirurgen für kurzfristigen Termin. Frühester Termin: Anfang März. 3x folgende Empfehlung: "Gehen Sie am besten in die Notaufnahme"

      07.02.19, 20:00, Notaufnahme: (Lieber zu etwas späterer Stunde da sein, geht dann bestimmt schneller) "Nehmen Sie im Wartezimmer platz"

      07.02.19, 23:00, Notaufnahme: Nach Röntgen die Diagnose des Arztes: Grundgliedspiralfraktur, nicht disloziert. Mist. Behandlung? Easy. Schiene dran zur Ruhigstellung, nächste Woche zum Röntgen um sicherzugehen, dass sich nichts verschoben hat. Heildauer? 3-6 Wochen. Alles Weitere mit normalem Facharzt klären, hier ist der Befund. Danke, Ciao.

      08.02.19, 09:00, Facharzt für Unfallchirurgie:
      T: "Bla bla Finger kaputt, hier ist der Befund, brauche Termin für nächste Woche und Krankschreibung zumindest für heute.
      Empfang: "Warum hat Krankschreibung Notaufnahme nicht selber ausgestellt? Warum sind sie überhaupt hier? Termine gibt es eigentlich erst in 3 Wochen. Nehmen Sie bitte im Wartezimmer platz."

      08.02.19, 11:30, Facharzt für Unfallchirurgie:
      Empfang: "T? Ja hier ist Ihre Krankschreibung und Ihr Termin für nächste Woche (15.02.19, 11:20)"
      T: "Okaaay... Arzt will sich das also nicht nochmal selber anschauen?"
      Empfang: "Nicht notwendig, Befund liegt ja vor. Danke, Ciao."

      15.02.19, 10:30, Facharzt für Unfallchirurgie: "T" ist schon etwas früher zum Kontrolltermin und kommt auch direkt dran. Finger ist abgeschwollen, fühlt sich schon wieder besser an. "T" ist zuversichtlich. Finger wird geröntgt. Arzt schaut sich die Bilder an.
      Arzt: "Grundgliedspiralfraktur sieht gut aus, nichts verschoben, wird aber noch ein paar Wochen dauern bis wieder zusammengewachsen. Ähm, aber was ist mit dem Knöchernen Strecksehnenabriss im Endgelenk?"
      T: "Bitte was?"
      Arzt: "Naja, auf dem Bild ist klar zu sehen, dass auch das Endgelenk ziemlich zerstört ist... Wenn Sie das so lassen, wächst das schief wieder zusammen und ihr Finger hängt dann im Endgelenk für immer so runter. Weiß ich jetzt auch nicht direkt, ob man das operieren muss (und könnte ich bei mir in der Praxis auch gar nicht machen), oder eine konservative Behandlung ausreicht. Gehen Sie doch bitte nochmal zu dem Krankenhaus in dem Sie waren und lassen das dort bewerten und ggf. operieren."
      T: "Warum hat das denn der Arzt in der Notaufnahme nicht schon gesehen?"
      Arzt: "Keine Ahnung, wundert mich auch, weil es echt offensichtlich ist. Naja, hier ist Ihre Überweisung und die Röntgenbilder für die Unfallchirurgie. Danke, Ciao."

      15.02.19, 11:30, Unfallchirurgie Krankenhaus: Wartezimmer quasi leer. Jackpot
      T: "Hallo blabla, Finger kaputt, Überweisung, muss kurzfristig geprüft werden, ob evtl. Operation"
      Empfang: "Termin erst in 3 Wochen, gehen Sie doch einfach rüber in die Notaufnahme, die kümmern sich darum. Danke, Ciao."

      15.02.19, 11:35, Notaufnahme: Gleicher Ort wie vor einer Woche, Wartezimmer quasi leer. Läuft.
      T: "Hallo blabla, Finger kaputt, tut mir auch eigentlich leid, dass ich die Notaufnahme nutze, weil ja eigentlich kein Notfall, aber Kollegen haben mich rüber geschickt."
      Empfang: "Schon ok, nehmen Sie im Wartezimmer Platz."

      15.02.19, 14:30, Notaufnahme: 3h später. Wartezimmer quasi immer noch leer, Arzt ruft mich auf. Ich erzähle die gesamte Geschichte zum dritten Mal und erkläre dem Arzt, was nach der Aussage des vorherigen Arztes nun alles kaputt sei.
      Arzt: "Hm, ok. Also Operation brauchen wir jetzt dafür nicht, aber spezielle Schiene für den Sehnenabriss. Machen Ihnen die beiden Kolleginnen (waren noch Studentinnen im 3. und 5. Studienjahr) dran und ich komme gleich wieder und wir klären wie es weitergeht"

      15.02.19, 15:00, Notaufnahme: halbe Stunde und nettes Gespräch mit den beiden Mädels später, Arzt kommt wieder
      Arzt: "Schiene unbedingt die nächsten 6 Wochen durchgehend dran lassen und in 2 Wochen zur Kontrolle zu den Kollegen von der Chirurgie. Ciao."
      T: "Moment. Brauche dafür bitte entweder Überweisung oder Befund oder irgendwas, damit ich die dazu zwingen kann mir einen entsprechenden Termin zu geben. Sonst schicken die mich wieder hierher..."
      Arzt: "Hm, stimmt. Mache ich Ihnen fertig. Muss nur kurz in einen Termin und bin gleich wieder da, Sie können hier warten."

      15.02.19, 15:45, Notaufnahme, selber Behandlungsraum: Wird mir langsam zu dumm, gehe raus und treffe einen anderen Arzt.
      Arzt2: "Wer sind Sie, auf wen warten Sie, kann ich den Behandlungsraum nutzen?"
      T: "Bin T, warte auf meinen Arzt, der mir nur noch schnell die Dokumente klar machen wollte und von mir aus können Sie den Behandlungsraum gerne nutzen, sitze da eh nur zum warten."
      Arzt2: "Ok kann hier im Ordner kein Klemmbrett von Ihnen finden, aber Arzt wird schon wiederkommen, habe Sie ja hier auch gesehen. Nehmen Sie bitte im Wartezimmer platz. Danke, Ciao."

      15.02.19, 16:45, Notaufnahme: T wird es einfach zu dumm und geht zum Empfang.
      T: "Blabla, Arzt wollte nochmal vorbei schauen, brauche literal nur noch die Dokumente, hat der mich vielleicht vergessen?"
      Empfang ruft den Arzt an und diskutiert mit ihm.
      Empfang: "Arzt ist gerade beschäftigt, macht aber noch alles fertig. Wollen Sie heute Abend nochmal vorbei schauen und sich die Dokumente abholen?"
      T: "Also ganz ehrlich: Muss jetzt nicht unbedingt sein. Bin seit über 5h nur für so eine kleine Schiene (Arbeitszeit 2min) hier und hab tbh keinen so richtigen Bock mehr auf die ganze Scheiße." (Formulierung war natürlich diplomatischer)
      Empfang: "Hm, alles klar, schicken wir Ihnen dann per Post zu, sollte Dienstag da sein."



      Gab noch einige Schmankerl mehr, (z.B. dass der zweite Arzt auf der Überweisung und den Röntgenbildern für die beiden Verletzungen unterschiedliche Finger angegeben hat, obwohl es obv. der Selbe war) aber ist jetzt eh schon wieder viel zu langer Text geworden...

      Bin jetzt endlich wieder zu Hause und fucke mich schon wegen der nächsten 6 Wochen ab.

      Edit (für Zagdil):
      Members Only
      Sie besitzen leider nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um den Inhalt von „Members Only“ sehen zu können.


      Members Only
      Sie besitzen leider nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um den Inhalt von „Members Only“ sehen zu können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von oekogandalf ()

    • Benutzer online 2

      2 Besucher