Angepinnt Der PC-Hardware-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Windows 10 Lizenzen gibt es legal ab 5€ zu kaufen, meine hat glaube ich 8€ gekostet, dass würde ich nicht unbedingt als Vorteil des fertig PCs nennen. Meist sind bei so fertig Dingern dann halt Billigteile verbaut, bei dem eBay Angebot lässt sich z. B. gar nicht erkennen, welche SSD da drin ist bzw. was für Arbeitsspeicher. Damit wird man meistens nicht langfristig froh. Hab mal schnell was selbst zusammen geklickt anhand des Angebots von eBay, komme ohne Gehäuse und Win10 mit besserem Prozessor auf 540€

      mindfactory.de/shopping_cart.p…6929235d2dd0b48deb17a817d

      Ansonsten gibt's auch Foren mit guter Zusammenstellung für gute Preise, Computerbase z. B. würde da nochmal schauen. Rate von so fertig Dingern echt ab, lieber 100€ mehr in die Hand gepackt und dafür was gescheites gekauft.


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Mit viel biegen und brechen ein Ryzen-System erstellt.
      600€

      SInd denn wirklich alle Teile seines alten PCs defekt oder kann er beispielsweise noch HDDs übernehmen?
      Im Prinzip wurde schon alles gesagt, ich würde versuchen einen Ryzen-Unterbau zu holen, da man so einfach upgraden kann falls die Leistung zu knapp wird in den nächsten 2-3 Jahren.
      Bei Intel muss er wieder komplett neu kaufen, bzw jetzt >900€ in die Hand nehmen.

      Mit obiger Zusammenstellung ist eine halbwegs solide Basis da, die sicherlich mehr Leistung hat als das Ebay-Paket und zudem auch noch zukunftstauglicher ist.
      Win 10 für <10€ kannst du/er ja noch dazu holen!
    • Danke für die Tipps, ich werde es mir noch mal im Detail anschauen. Ich könnte mir vorstellen, dass er sich aber trotzdem für ein fix und fertiges Gerät entscheidet, da ich erst nächste Woche dazu käme es zusammen zu bauen und Windows etc. zu installieren. Ich lasse euch wissen, wofür er sich entschieden hat.

      Durch die vielen Tipps freue ich mich aber schon drauf, mir im Oktober dann einen neuen Rechner zusammenzustellen :thumbup:

      Lord_Boris schrieb:

      SInd denn wirklich alle Teile seines alten PCs defekt oder kann er beispielsweise noch HDDs übernehmen?
      Die HDD könnte man zwar übernehmen, hat aber auch nur 320 GB. Ich denke angenehmer wäre eine SSD für OS, Software und Spiele und eine meiner alten 1+ TB HDDs für die Daten.
    • Moinsen, hoffe das ist der richtige Thread.
      Uni geht bald wieder los und ich muss mir "leider" etwas mobiles zum Arbeiten besorgen.
      Habe an Tablett/Laptop gedacht im Preisbereich 200-300€.
      Da ich hauptsächlich Office Sachen / PDFs lesen / evtl. mal Netflix in Pausen bzw. Hearthstone muss es nicht Leistungsstark sein.

      Wünsche sind Tastatur-Dock (Tablett hauptsächlich) und evtl. ne höhere Auflösung.
      Was mir z.B zusagt wäre das Samsung Galaxy Tab A oder evtl. gebrauchte Thinkpads? Lenovo MIIX 320 sieht auch interessant aus, hab aber keine Ahnung welches Model da genau sinnvoll wäre.

      Ich weiß das in dem Preisbereich nicht wirklich vieles möglich ist, aber vielleicht hat ja dennoch noch nen tollen Geheimtipp oder ein cooles Angebot :)
    • Blutt schrieb:

      Finde für die Refurbished Ipads nur ca. 400€++ Sachen, bzw. nur den offiziellen Apple Shop als Anbieter. Ebay ist mir zu unsicher.
      Jaa, selber nochmal nachgeschaut -;--
      denke ein ipad 2017 (nicht pro)ist eher in deiner pricerange, die bekommst du mit glück für 300€.
      am besten einlesen und in den nächsten applestore/mediamarkt oder so steppen und in die hand nehmen.
      die vorzüge vom pro sind im endeffekt mehr rechenleistung und der apple pencil.
      Sollte für unizeug lockerreichen, eharthstone oder gta san andreas läuft ohne probleme, selbst auf dem schlechteren ipad air 2.
      Bin aber zum ipad pro gewechselt weil aple pencil und procreate

      edit: alternativen wären auch ältere surface-modelle, denke aber, wenn man das gerät hauptsächlich zum in die uni mitnehmen benutzt, ist ios schon knorke
      Щ乇 ム尺乇 んԾア乇.






    • Zum Thema Lenovo Miix:
      Wir haben die Dinger als Geräte für unseren Außendienst im Einsatz.

      Hatten schon einige Geräte zum Test hier um zu prüfen welche sinnvoll sind.

      Machen einen soliden Eindruck.
      Wir haben das Lenovo Miix 510 im Einsatz, ist aber glaub ich zu kostspielig.

      Es gibt vom Miix 320 auch eine Pro Version.
      Ist halt mit ner 128GB SSD, LTE Modul und afaik 4GB Ram absolut ausreichend.

      Würde wie schon bei anderem angedeutet zum Laden gehen und einfach mal testen.
      Mir z.B. hat die Tastatur nicht sooo getaugt. Da fand ich die bei anderen besser - das Gerät selbst aber nicht.

      greystar_ schrieb:

      dotasource ist wie eine große familie

      zugegebenermaßen

      eine ziemlich behinderte familie.
    • Ich lese Office Anwendungen, ich kann nicht so viel zu Apple Produkten sagen, aber wenn du mehr Dinge zu gleich machen möchtest, bzw der Office Part hoch ist, kann es sein das ein Laptop eine bessere Lösung ist.

      Tablet ist In Sachen PDF lesen und Videos anschauen und nur wenig Office ganz gut, geht aber wenn es um pc gewohntes Multitasking schnell in die Knie, Jedenfalls bei deinen Preis Vorstellungen und Einstellung zu gebrauchten Produkten.

      Wenn es kein gebrauchtes tablet sein soll kann ich dir die huawai m2 Reihe empfehlen anzusehen.

      Ich selber habe mir die schwächere Variante gegönnt, das wäre die t2, aber das ist eher Wohnzimmer Tablet, wo ich merke wenn ich splitscreen yt oder twitch schaue und PDF lese, dass es schon stark belastet wird.

      Wenn du Office Sachen stationäre nur machst und dein Handy für Unterhaltung benutzt für diesen Zeitpunkt, aber vor allem PDFs liest und Videos schaust während du mobil unterwegs bist, würde ich dir ein Tablet empfehlen, ansonsten auch mal schauen was es an Laptop Varianten gibt.

      LG
      Dieser Account benutzt sehr gerne Zynismus, Sarkasmus und Ironie ¯\_(ツ)_/¯ nett kann ich trotzdem wirken...
      Wortlawinen rollen gewöhnlich von den Bergen der Dummheit Stanislaw Jerzy Lec
    • Neue schon, aber Preis und eher keine gebrauchte, dies das...

      Schon richtig zitieren ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xephas () aus folgendem Grund: RS korrigiert

      Dieser Account benutzt sehr gerne Zynismus, Sarkasmus und Ironie ¯\_(ツ)_/¯ nett kann ich trotzdem wirken...
      Wortlawinen rollen gewöhnlich von den Bergen der Dummheit Stanislaw Jerzy Lec
    • ramius schrieb:

      Ich lasse euch wissen, wofür er sich entschieden hat.
      Zur Vollständigkeit hier noch das Ergebnis: Er hat sich für einen Fertig-PC entschieden, da er diesen schon am Wochenende haben konnte und nicht noch eine Woche warten wollte. Gekauft hat er für 599€ diesen hier. Hab ihm nun noch die 320GB HDD aus seinem alten PC und eine zweite 320GB HDD, welche ich übrig hatte, eingebaut. Eine davon ist für Dateien, Dokumente, Bilder und Videos und die zweite wird für den Windows Dateiversionsverlauf benutzt, um die Dateien der anderen HDD zu sichern. Die SSD wird für OS, Programme und Spiele benutzt. Welche Hardware konkret verbaut ist, habe ich noch nicht geprüft, aber wie Hi2u bereits ausgeführt hat, wird es vermutlich nicht das Hochwertigste sein. Sobald ich Zeit hab, hol ich mir mal die konkreten Bezeichner der verbauten Hardware.

      Was ich ganz interessant fand: Der DVI Anschluss der Grafikkarte ist ein DVI-D (Dual Link). Die meisten Grafikkarten, welche ich bisher in PCs verbaut gesehen habe, hatten DVI-I (Dual Link) Anschlüsse. Der Monitor war am alten PC mit einem VGA nach DVI-I Adapter angeschlossen, welcher dann beim neuen PC nicht gepasst hat. Hab ihm dann vorerst einen meiner zwei Monitore geliehen, welcher per DVI-D angeschlossen wird, bis der passende Adapter da war.

    • ramius schrieb:

      Gekauft hat er für 599€ diesen hier.
      Ohje!

      Warum denn dann nicht das ursprüngliche ebay Abgebot?! Das jetzige sieht nach dem kurzen ersten Blick um einiges schwächer aus!
      Alleine die CPU ist schon knapp 10 Jahre alt (Intel Nehalem-CPUs kamen glaube ich 2008 auf den Markt)... Ob er da so glücklich mit wird, halte ich für fragwürdig... jedenfalls wird er mit dem Stromverbrauch seiner jetzigen Konfiguration mehr Geld ausgeben, als wenn er vernünftig investiert hätte.

      Mich würde es mal interessieren wie Anno 2070 und/oder Sims4 laufen. Könnte mir nämlich auch da vorstellen dass die CPU an ihre Grenzen stößt.
    • Hier wird ja gern gesagt, dass PC zusammenbauen in etwa so wie LEGO für Erwachsene sei.

      Nun habe ich Probleme eine Festplatte anzuschließen und bin mir bei dem Rest auch nicht so 100%ig sicher und ehrlich gesagt habe ich nicht mehr die Lust dazu.

      Kann man das irgendwo "machen lassen"? :D
    • newsroom.intel.com/editorials/…phics-sleek-thin-devices/

      Ganz interessant und schon ein Novum in der Industrie.
      Intel und AMD bauen zusammen eine CPU mit Grafikeinheit. Vermutlich auf Vega Basis.
      Könnte den Laptop Markt für 2018 schon stark beeinflussen. So ein kleines portables Ding, das aber gut genug ist um neue Spiele auf wenigstens mittleren Einstellungen zu spielen, ohne dabei 7 kg zu wiegen, wäre schon was feines. Das ganze soll angeblich auch in das neue MacBook pro kommen, aber ist nur Gerücht.
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
    • Jungs, werde mir evtl zeitnah 1 Laptop holen. 15 Zoll.
      Sollte dota 2 vernünftig beherrschen. Und die gängigen Adobe Programme. Touch Display ist kein muss, weil dafür hat man ein iPad.
      Sollte zudem ziemlich leicht und dünn sein, damit es ohne Probleme in meinen Rucksack passt.
      Und geiles Display haben.
      Kenne mich in dem Markt leider kaum aus.
      Favorit ist bis jetzt das aktuelle Mac Book Pro.
      Danke schonmal für Empfehlungen :1f917:
      Щ乇 ム尺乇 んԾア乇.






    • Mordred schrieb:

      Jungs, werde mir evtl zeitnah 1 Laptop holen. 15 Zoll.
      Sollte dota 2 vernünftig beherrschen. Und die gängigen Adobe Programme. Touch Display ist kein muss, weil dafür hat man ein iPad.
      Sollte zudem ziemlich leicht und dünn sein, damit es ohne Probleme in meinen Rucksack passt.
      Und geiles Display haben.
      Kenne mich in dem Markt leider kaum aus.
      Favorit ist bis jetzt das aktuelle Mac Book Pro.
      Danke schonmal für Empfehlungen :1f917:
      wie viel willste ausgeben?