Angepinnt Der PC-Hardware-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @ramupgrade: evtl 1 board mit 4 slots nehmen, falls du irgendwann upgraden willst und dich jetzt für 2*4gb entscheidest und irgendwann mal 2 riegel mehr fahren willst
      Hab damals auch den "fehler" gemacht und 4*8gb geholt anstatt 2*16 und müsste folglich bei nem upgrade jetzt alle ersetzen
      Щ乇 ム尺乇 んԾア乇.






    • ramius schrieb:

      Für meinen Anwendungsbereich (siehe unten, das anspruchsvollste sind also Spiele) lieber die stärkere Grafikeinheit oder den stärkeren Prozessor, falls man das so pauschal sagen kann?
      Lässt sich nicht so einfach beantworten und kommt auch stark darauf an, ob du in Zukunft neuere Spiele spielen möchtest. Neuere Titel werden immer besser auf Mehr-Kern-CPUs optimiert sodass ein 6-Kerner schon Sinn macht um zukunftstauglich zu sein.
      Allerdings bringt dir das nichts wenn deine Grafikkarte keine Leistung hat^^

      Persönlich würde ich aber die aktuelle Plattform und erstmal eine schwächere Grafikkarte kaufen, da man so leichter und kostengünstiger upgraden kann, als wenn man wieder den kompletten Unterbau erneuern muss...
      Rate dir daher zu Grimms Vorschlag (Intel Konfiguration) ;)
    • Aber bei amd muss man doch eben nicht den kompletten unterbau erneuern. Gette ich nicht.
      Gerade da kann er sich doch zumindest laut AMD noch 2020 ne neue cpu kaufen und sie in sein jetziges motherboard reinsetzten.
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
    • Bei mir steht ne neue Grafikkarte an, ist aber nicht dringend - ich will also die hohen Preise durchs Mining noch aussitzen. Ich nutze aktuell eine R7 260, die aktuelle Spiele noch halbwegs schafft, das aber nicht mehr lange tun wird. Was würde zu meinem i5 3470 passen? Ich denke den brauche ich erstmal nicht auswechseln, da ich einfach nur aktuelle Spiele in 1080p und in halbwegs hübsch spielen möchte.
      I am in extraordinary shape, but I do not think I could survive a bullet in the head.
    • Überlege mir auf weihnachten auch 1 graka upgrade, da ich seit dem neuen monitor teilweise deutlich unter 100fps in dota droppe.
      die Frage ist, ob es sich lohnt. oder ich warten soll
      habe atm die hier: sapphiretech.com/productdetial…DF5-108E243206F3&lang=eng
      würde die wohl auch noch ganz gut weg bekommen weil mining xd

      was wären denn so die geilen teile atm?
      titan xp? ist halt heftig teuer
      1080ti?
      rx vega 64?
      Щ乇 ム尺乇 んԾア乇.






    • Aro schrieb:

      Aber bei amd muss man doch eben nicht den kompletten unterbau erneuern. Gette ich nicht.
      Gerade da kann er sich doch zumindest laut AMD noch 2020 ne neue cpu kaufen und sie in sein jetziges motherboard reinsetzten
      Aber bei Intel momentan (Coffee Lake) auch nicht, als Nachfolger kommt Coffee-Lake-S was auch auf dem Z370-Board passt. Kann also gut sein dass es ebenfalls bis 2020 reicht. (Und selbst wenn nicht, könnte man dann evtl einen günstigen i7 abgreifen)

      Vor einem halben Jahr hätte ich dir zugestimmt und auch vehement zu AMD geraten. Jetzt sieht es aber anders aus und gerade in Spiele-Leistung ist der i5 nunmal schneller als der Ryzen 5. Und da Ramius den PC ja eher zum Zocken verwenden möchte, macht das einfach mehr Sinn imo.

      PS: Meine Aussage war aber auch nicht Hersteller spezifisch geäußert sondern sollte Ramius Frage beantworten was pauschal besser ist: Starke CPU + schwache Graka kaufen oder schwache CPU + fette Graka und da würde ich immer einen guten Unterbau (vernünftiges Mainboard, CPU, Netzteil) einer überdimensionierten Grafikkarte vorziehen.
    • Bezüglich Netzteil: @Grimm hat in seinem geposteten Warenkorb 400W, @Mordred hatte 500W. Ich plane noch 2 HDDs einzubauen. Reichen dann 400W für das Gesamtsystem?
      Aktuell tendiere ich zum Intel Warenkorb von Grimm: geizhals.de/?cat=WL-881828

      Busfahrer würde mir seine GTX970 etwas günstiger als eine neue 1050 TI überlassen. Daher würde ich die Karte von @'Der_Busfahrer' nehmen und einige Jahre nutzen.
      Im Warenkorb sind aktuell nur 8GB RAM (1 Riegel). Das Mainboard hat 4 Slots. In ein oder zwei Jahren könnte ich also beispielsweise auf 16 oder gleich 32GB upgraden.
      Zum Schluss bleibt ein potentielles Upgrade des Prozessors in drei bis vier Jahren, was @Lord_Boris auch bei Intel als durchaus möglich ansieht.
      Das System scheint also gute Möglichkeiten für einzelne Upgrades in der Zukunft zu bieten, richtig? Dann würde ich das Ganze die nächsten Tage einkaufen.
    • Hab nochmal nachgelesen.
      Cannon lake - s hat den chipset z390, cannon lake hat z370. Hab jetzt auf die schnelle zwar keine offizielle Quelle gefunden, aber scheint in reddit comments allgemein gültig zu sein, dass die beiden miteinander kompatibel sind. Die CPU (cannon lake s) wird aber nächstes Jahr erscheinen und ob die Architektur danach dann auch noch in dein Mainboard passt, wage ich zu bezweifeln.
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
    • Würde ich aus dem Grund so wählen, ja.
      Würde bei Grimms Warenkorb aber statt dem 1600x den 1600 nehmen. Ist 20€ billiger, hat schon einen Kühler dabei, brauchst den alpenföhn also nicht und kannst dann die 40€ in mehr RAM investieren oder sparen. Der soll aber nächstes Jahr wohl aufgrund von Silicon wafer kosten noch weiter steigen. Übertakten kannst eh beide CPUs.

      Kann nachmittags nochmal genauer schauen.
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
    • Stockkühler/lüfter würde ich nie verwenden, da meistens zu laut (auch wenn es da in letzter Zeit Verbesserungen gab)

      AMD würde ich tatsächlich nur nehmen, wenn du auch vor hast zu übertakten, sonst bekommst du weniger Leistung für das gleiche Geld

      Ist ja schön, wenn AMD die nächsten 3 Jahre nur CPUs für ihren AM4 Sockel rausbringen will, wenn die allerdings in 2 Jahren Mist sind, darfst du sowieso Intel kaufen
      e: andersrum gilt das natürlich genauso
      "zukunftssichere" Hardware kaufen ist mMn Mist, man sollte das kaufen, was aktuell am besten passt
    • Die AMD stock Kühler bei den ryzen CPUs sollen ganz nice sein, wie ich das gelesen hab. Kein Vergleich zu den Intel klatschen.

      Klar, das Risiko ist da, dass 2020 der letzte am4 CPU shit ist, aber ich gehe lieber ein Risiko ein, als von vornherein ein neues mobo 2020 kaufen zu müssen und hab dafür in CPU bound scenarios nur 130 statt 150 fps.
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
    • Hallo
      Brauche 1 neues Gehäuse plus Netzteil (500 oder 550 Watt)
      Anforderungen an das Gehäuse sind lang genug für eine GTX 1080 Palit Jetstream und das Netzteil braucht mindestens einen 8er und 6er PIN (denke mal ist in 2017 eh standardmäßig)
      Möglichst günstig, spare aber lieber am Gehäuse, als am Netzteil. Ich will auch keine Fenster oder bunte Lichter. Ein schwarzer Kasten und ich bin überglücklich
    • Wieviel willst du denn grob ausgeben?
      Wenn ich es richtig erfasse brauchst du einen Tower mit min. 300 besser 400mm Tiefe, da deine Grafikkarte 285mm lang ist, die Standard Gehäuse sind eher bei 400 bis 500mm angesiedelt.

      Würde bei Caseking schauen und wo anders bestellen, Caseking hat einen guten Filter (zB Tiefe Gehäuse) und hat Bilder zu den einzelnen Gehäuse, wenn du sparen willst nimmst du dort eh in Kauf das die Lüfter kacke sind, die du dann irgendwann austauschst.
      Wir sind nicht mehr in den 90er, wo man bei einen 25€ erwarten muss ne Packung Pflaster beim Einbau zu benötigen.

      caseking.de/gehaeuse-und-moddi…rt=3&ckFilters=19&ckTab=0


      Was nicht ganz uninteressant ist, wie lang das Kabel vom Netzteil ist für's Mainboard, wenn der Tower was größer ausfällt und das Netzteil unten seinen Platz hat, Rede da von Erfahrung.

      extreme.pcgameshardware.de/net…reisen-stand-oktober.html

      kannst Mal schauen, ob die Liste vom Ersteller in deinem Rahmen sind.

      LG
      Dieser Account benutzt sehr gerne Zynismus, Sarkasmus und Ironie ¯\_(ツ)_/¯ nett kann ich trotzdem wirken...
      Wortlawinen rollen gewöhnlich von den Bergen der Dummheit Stanislaw Jerzy Lec