Pinned Der PC-Hardware-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hab den Vorgänger von reichelt.de/wlan-adapter-pciex…s-pce-ac58bt-p251569.html im Einsatz und kann nur empfehlen. Grundsätzlich von der Bauart ist ne plazierbare Antenne zu bevorzugen, da Placement so 80% vom guten Empfang ausmacht (Interferenz dies das). Muss nicht Asus sein, aber wie gesagt besser nichts wo die Antenne direkt hinten am Board hängt.

      (Edit: Man kann natürlich bei so anderen Boards externe Antennen dazukaufen, die man will. Aber hab da tbh nicht so viel verglichen und einfach eins gekauft, wo schon ne Antenne wie ich sie möchte dabei ist und war dann zufrieden. Wenn man z.B. n längeres Kabel benötigt für den Top Platz, dann muss man da aber vermutlich nochmal nachkaufen)
      There are 10 types of people - those who understand binary, and those who don't.
    • Was kauft man 2021 für Tastaturen fürs Homeoffice? Meine mechanische QPad (cherry red) ist auch mit Dämpfern zu laut, zumal ich sie auch nicht mehr sauber bekomme. Lohnt sich irgendwas oberhalb der Cherry Stream?
    • ardet4 wrote:

      Nein, das wäre tatsächlich eine interessante Idee. Kann ich wirklich die ganze Tastatur reinpacken? Tasten vorher entfernen? Tab rein? 8|
      keycaps ab, in nen kleinen Waschsack und bei 60 °C normal mitfahren lassen. Danach aufm Handtuch ausbreiten und über Nacht trocknen, sind wie neu danach. Korpus kannste dann grob saugen und mit Q-Tips + Isopropanol (oder Spiritus) reinigen, dauert 20 min.
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Walnuss (die Echte) wrote:

      Schau mal nach Cherry Red Silent Switche. Macht imo n relevanten Unterschied. Tastaturformat dann nach belieben. Bin n Freund von Ducky Tenkeyless, gibt's aber auch andere. @Dumbaz
      Viel leiser als bei linearen Switch mit Dämpfungsringen wird es nicht mehr. Meine Empfehlung: Switchtester kaufen, MX Silent Red/Black und Gateron SIlent Red/Black testen und schauen ob es tatsächlich einen Unterschied macht. Kommt billiger als neue Tastatur zu kaufen, welche dann doch nicht so leise ist wie gewünwscht.
    • fun_with_gamen wrote:

      Kann mir noch wer ein Netzteil empfehlen welches gut zu dieser CPU passt? Glaub mein altes Netzteil wäre zu schwach dafür

      mindfactory.de/product_info.ph…z-So-AM4-WOF_1329862.html

      (Die CPU die ich im blick hab)
      ist alleine noch nicht aussagekräftig. Grafikkarten sind die Bauteile mit dem größten Stromverbrauch, am besten lieferst du nochmal ne Übersicht über das Gesamtsystem. Ansonsten gibt es mehrere Hersteller, welche alle gute Netzteile abliefern und bedenkenlos gekauft werden können wie z.B. beQuiet, SeaSonic...
    • McFridoline wrote:

      Soweit ich bisher verstanden habe:

      Ich bräuchte eine Docking-Station, um meinen Laptop von Thunderbolt auf HDMI+USB aufzusplitten: z. B. den.
      Diese Docking-Station und meinen Desktop-PC müsste ich an einen Switch anschließen: z. B. den oder den.


      Zwei Fragen habe ich dazu:
      1. Ist das eine fehleranfällige Konstruktion, oder sollte es (in der Preisklasse) gut funktionieren?
      2. Deutlich einfacher wäre es ja, wenn ich einen Switch hätte, der einen Thunderbolt-Eingang (Laptop) und einen HDMI+USB-Eingang (Desktop-PC) hat. Dann könnte ich mir die Docking-Station sparen. So etwas finde ich aber nicht. Hat das einen Grund?

      Danke für eure Hilfe!


      So ich stehe in 2 Wochen vor dem selben Problem, wie @McFridoline im Herbst.
      Mein Arbeitgeber würde mir mehr oder weniger alles zahlen, was ich haben möchte.

      Ich habe einen WQHD Monitor mit 170 Hz und einen weiteren 4k Monitor mit 60 Hz.

      Gibt es hierfür oben genannte KVM Switches, welche entsprechendes leisten? Ich habe bisher nur welche bis 60 Hz gefunden.
    • Farbe oder SW? Scanner? WLAN? Habe mir vor zwei Wochen nen Brother DCP-2530W für 160€ gekauft und bin sehr happy.

      Zickt im Gegensatz zu Tintenstrahldruckern nicht rum, kann Duplex, kann AirPrint. Was er nicht kann ist Scan2Mail ohne Umweg über einen PC, über eine App geht das aber problemlos.
    • Hab nen Tintenstrahldrucker von brother seit ungefähr 5 Jahren oder so. Bin damit auch immer noch voll zufrieden. Gibt auch günstige Patronen dafür. Scheinen ganz stabile Drucker zu basteln
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
    • Hunter_de wrote:

      McFridoline wrote:

      Soweit ich bisher verstanden habe:

      Ich bräuchte eine Docking-Station, um meinen Laptop von Thunderbolt auf HDMI+USB aufzusplitten: z. B. den.
      Diese Docking-Station und meinen Desktop-PC müsste ich an einen Switch anschließen: z. B. den oder den.


      Zwei Fragen habe ich dazu:
      1. Ist das eine fehleranfällige Konstruktion, oder sollte es (in der Preisklasse) gut funktionieren?
      2. Deutlich einfacher wäre es ja, wenn ich einen Switch hätte, der einen Thunderbolt-Eingang (Laptop) und einen HDMI+USB-Eingang (Desktop-PC) hat. Dann könnte ich mir die Docking-Station sparen. So etwas finde ich aber nicht. Hat das einen Grund?

      Danke für eure Hilfe!
      So ich stehe in 2 Wochen vor dem selben Problem, wie @McFridoline im Herbst.
      Mein Arbeitgeber würde mir mehr oder weniger alles zahlen, was ich haben möchte.

      Ich habe einen WQHD Monitor mit 170 Hz und einen weiteren 4k Monitor mit 60 Hz.

      Gibt es hierfür oben genannte KVM Switches, welche entsprechendes leisten? Ich habe bisher nur welche bis 60 Hz gefunden.
      Weiß nicht, wie sehr es dir hilft, aber bei mir ist es ein USB-Switch + Bildschirme manuell umschalten geworden :D
    • bin auf der Suche nach einem Convertible für Daily use, aber auch DJ-Programm wie Mixxx und vielleicht 1 wenig Extrapower für Spiele o.Ä. Bin grad super interessiert an Ryzen-Geräten und hab zwei in der näheren Auswahl:

      campuspoint.de/lenovocampus-id…x-5-14are-81x2004yge.html

      campuspoint.de/asusedu-vivobook-flip-14-tm420ia-ec069t.html

      kennt wer von euch eines der beiden und kann mehr dazu sagen? die testberichte gehen ja recht hart mit den bildschirmen um, das wäre mir, denke ich, recht wurscht. oder überseh ich da total was?
    • Users Online 1

      1 Guest