Angepinnt Der "Dinge die ihr einfach mal mitteilen wollt" Thread

    • Bevor ich nach Hause gegangen bin noch unseren Cluster von der Gold Lizenz auf die frisch gelieferte Platin Lizenz upgraded. Hat circa 5 Minuten gedauert, aber morgen werden mich Alle (mein eigenes Team ist nicht da) dafür loben weil sie denken, es sei aufwändig. FeelsMediumMan

      Der selbstverständliche Scheisz findet gefühlt immer die Anerkennung, aber dass ich in 3 verschiedenen Python Bibliotheken Bugs gefixt habe um ein Problem zu lösen, dann noch dem Hersteller die Pull-Requests dafür gestellt habe ist so kompliziert, dass die non-Techie Ebene es einfach nicht verstehen, also auch nicht anerkennen kann. Regt mich fast auf, aber wüsste auch nicht, was mensch dort ändern kann.
    • Ich weiß, was mit Python gemeint ist, habe mir aber trotzdem die Zeit genommen, mir eine Bibliothek vorzustellen, die komplett mit Python-Pythons gefüllt ist.
      Was ist der ideale Lagerungszustand einer Python? Aufgerollt an Stangen? Werden die Stangen horizontal an der Wand oder vertikal am Boden befestigt?
      Nur eine Python pro Stange (sonst kommt man ja nur sehr umständlich an z. B. die unterste Python)?
      Wie wird sortiert? Nach Farbe, Länge, Average Durchmesser?
      Und was sind dann Python-Bugs? Verknotete Pythons? Und mit welchem Gerät debuggt man? Mit zwei Python-Saugern, die an jeweils ein Ende angeschlossen werden und die Pythons ähnlich der Spaghetti-Szene aus Susi & Strolch aufsaugen (und idealerweise direkt wieder zum Lagern aufrollen)?
      Oder wird der Knoten dadurch im Zweifelsfall noch fester?

      Bin wohl noch ein paar Stunden beschäftigt damit.
      and combined with this image of what we should be doing there comes the inability to read or appreciate anybody who does something entirely different.
      MATLOK siGNAtuRtriGGer
    • myplaren schrieb:

      Ich weiß, was mit Python gemeint ist, habe mir aber trotzdem die Zeit genommen, mir eine Bibliothek vorzustellen, die komplett mit Python-Pythons gefüllt ist.
      Was ist der ideale Lagerungszustand einer Python? Aufgerollt an Stangen? Werden die Stangen horizontal an der Wand oder vertikal am Boden befestigt?
      Nur eine Python pro Stange (sonst kommt man ja nur sehr umständlich an z. B. die unterste Python)?
      Wie wird sortiert? Nach Farbe, Länge, Average Durchmesser?
      Und was sind dann Python-Bugs? Verknotete Pythons? Und mit welchem Gerät debuggt man? Mit zwei Python-Saugern, die an jeweils ein Ende angeschlossen werden und die Pythons ähnlich der Spaghetti-Szene aus Susi & Strolch aufsaugen (und idealerweise direkt wieder zum Lagern aufrollen)?
      Oder wird der Knoten dadurch im Zweifelsfall noch fester?

      Bin wohl noch ein paar Stunden beschäftigt damit.

      Korrekte Lagerung wäre wohl die Pythons nach Länge und Durchmesser zu sortieren und dann ineinander zu schieben bis sie Kopf an Kopf stecken. Am Ende aufrollen. Wie diese Russischen Holzpüppchen quasi :D
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Apocalypso schrieb:

      myplaren schrieb:

      Ich weiß, was mit Python gemeint ist, habe mir aber trotzdem die Zeit genommen, mir eine Bibliothek vorzustellen, die komplett mit Python-Pythons gefüllt ist.
      Was ist der ideale Lagerungszustand einer Python? Aufgerollt an Stangen? Werden die Stangen horizontal an der Wand oder vertikal am Boden befestigt?
      Nur eine Python pro Stange (sonst kommt man ja nur sehr umständlich an z. B. die unterste Python)?
      Wie wird sortiert? Nach Farbe, Länge, Average Durchmesser?
      Und was sind dann Python-Bugs? Verknotete Pythons? Und mit welchem Gerät debuggt man? Mit zwei Python-Saugern, die an jeweils ein Ende angeschlossen werden und die Pythons ähnlich der Spaghetti-Szene aus Susi & Strolch aufsaugen (und idealerweise direkt wieder zum Lagern aufrollen)?
      Oder wird der Knoten dadurch im Zweifelsfall noch fester?

      Bin wohl noch ein paar Stunden beschäftigt damit.

      Korrekte Lagerung wäre wohl die Pythons nach Länge und Durchmesser zu sortieren und dann ineinander zu schieben bis sie Kopf an Kopf stecken. Am Ende aufrollen. Wie diese Russischen Holzpüppchen quasi :D
      Falsch, bin mittlerweile davon überzeugt, dass Trommelmagazine der way to go sind. Lassen sich einfach stapeln, beschriften etc.
      Die sind innen dann mit so kleinen Stäbchen versehen, an denen man die Schlange aufwickeln kann. Natürlich sind auch noch ein paar Infrarotleuchten installiert, die man von außen anschalten kann. Die Pythons müssen ja aufgewärmt werden, bevor sie benutzbar sind.
      and combined with this image of what we should be doing there comes the inability to read or appreciate anybody who does something entirely different.
      MATLOK siGNAtuRtriGGer
    • Wenn ich mich Frage nach den Sinn, dann wurde ich grob behaupten Papis schenken ihren Kindern Lektüre ihres (früheren) Hobbies.

      Für mich persönlich ist aber genau die düstere hoffnungslose Atmosphäre, dieses Friss oder Stirb, das letzte verbliebene Qualitätsmerkmal, was die Marke Warhammer für sich hat. Blizzard, die mit War- und Starcraft sich gut an den beiden Universen bedient und einer breiten Masse zugänglich gemacht hat, hat dort einen sanftern Ton eingeschlagen und mit Warcraft 3 auch den Orks die Zähne gezogen, sie vermenschlicht.

      Ich bin skeptisch, wie viel Warhammer da drin ist, aber ich müsste um eine genaue Meinung zu bilden die Bücher lesen.

      LG
      Dieser Account benutzt sehr gerne Zynismus, Sarkasmus und Ironie ¯\_(ツ)_/¯ nett kann ich trotzdem wirken...
      Wortlawinen rollen gewöhnlich von den Bergen der Dummheit Stanislaw Jerzy Lec
    • Jop, passt.
      Der Krieg, der ewig tobt, hat mich langsam gelangweilt. Häresie wird zu unartig? Ich bin dabei. Die unzähligen Opfer die für einen Warpsprung erbracht werden müssen, weichen einem Bioantrieb? Aber immer.
      Meine geliebten Skitari Legionen verfolgen ihre Opfer über Jahre nun nur noch aus Wanderlust? Einfach toll.
      Der gute Imperator und ein Waaagh auf Selbstfindungstripp. Freu mir drauf.
      Hater prallen ab an der Karbonschicht wie der Regen.
      Mann, ich setz mich auf den Thron und geb ein Fick dabei auf Jeden.
      Und roll weiter auf Chrom bis sie dann nicht mehr mit mir reden.
      Keine Bitch und kein Stress zieht mich runter wie ein Dämon,
      Ich blend sie alle weg mit ultraviolettem Xenon.
    • Benutzer online 4

      1 Mitglied und 3 Besucher