Go ne Schach?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • lichess.org/0FJD8cAz/white

      Caro konnte ich wohl nicht als Weißer :(
      Nach dem imo offensichtlich aussehenden 26. Tb4 war ich gigalost und der Gegner hat das gnadenlos ausgespielt. Kudos.
      Meine Hoffnung war f4 reinzukriegen, aber ist leider nie passiert.

      Zwischenzeitlich stand ich scheinbar heftig auf Gewinn, aber hatte nicht vorausgesehen, dass 21. ... Kd7 (only move) den Laden zusammenhält, sonst hätte ich wohl nicht Läufer gegen Springer getauscht und ez gewonnen :/

      Feedback wie immer appreciated.

    • Doppelstory:

      Game 1

      lichess.org/hmiX4FhP/black#0

      Erstmal in nen Retiopening gelaufen. Hab häufiger mal Kings Indian Attack selbst als weiß gespielt, aber hier war ich ab Zug 2 Out of Theory. In der Eröffnung aber immer gute Züge gefunden. Im 10. Zug dann mit langer Rochade und schlagen mit Bauer +3.0, hat sich überhaupt nicht bad angefühlt (zunächst). Nach dem törichten Springeropfer in Zug 15 entgleißt die Partie komplett. Hab jetzt nicht erwartet den besten Angriff der Welt zu bekommen, aber wie schlecht er dann im Endeffekt war hat mich schon überrascht. Überhaupt kein Zugriff auf die weißen Felder bis der weißfeldrige Läufer des Gegners verschwindet, aber 0 Chancen den irgendwie zu greifen. Zwei kleine Blunder bilden einen schönen Abschluss zur Partie.

      Game 2

      https://lichess.org/qNCpa1Ff/white#0

      Erstmal ne Caro-Kann Bayonet Attack für @Outrage, da aber nur das zweithäufigste Abspiel ohne Zwischenangriff 4. ... Be4 direkt Out of Book. Dann erstmal bis Zug 12 solide aufgebaut, dann ne kurze Blunderserie bis hin zu -6.5 im 15. Zug. Königsflügel hat dann lange gewackelt, bis der Gegner plötzlich übermütig wird und mich Linien mit Tempo öffnen lässt. Da wurde der gegnerische Lead innerhalb von 4 Zügen in ein Matt in 9 für mich verwandelt welches ziemlich leicht zu rechnen war.

      Verstehe noch nicht ganz warum man 30+0 sucht um dann den Loss rauszublitzen, hoffe im höheren Gefilde lassen sich die Gegner auch ein wenig Zeit, fühlt so immer etwas komisch. Vielleicht wirds auch mal Zeit eine Runde solide zu spielen.

      The post was edited 1 time, last by Sunslayer ().

    • Zur 2.:

      4. ... Le4 Ist ja nicht ohne Grund Theorie.
      Um das zu vermeiden gibt's ja nicht umsonst die Variante 3. Sc3 e6 und dann erst 4. g4 Lg6 gefolgt von Se2 (quasi delayed bayonet).
      Würde ich mir mal anschauen an deiner Stelle um dann abzuwägen, ob du das oder weiterhin Bayonet spielen willst.

      Auf seinen Zug halt die 5. e6 Bauernopfervariante mal anschauen und überlegen ob man man die spielen möchte oder nicht. Falls nein springt imo Se2 ins Auge mit evtl Transposition zum bereits Beschriebenen. Immer mit der Idee den Springer nach f4 zu bringen und da den Läufer (Problem für Schwarz ist die zerstörte Bauernstruktur beim zurücknehmen) sowie h4 anzugreifen.

      Dieses ist dann die typische Ausgangsstellung in der h4 hängt, aber Schwarz Gegenspiel im Zentrum bekommt.

    • Outrage wrote:

      Zwischenzeitlich stand ich scheinbar heftig auf Gewinn, aber hatte nicht vorausgesehen, dass 21. ... Kd7 (only move) den Laden zusammenhält, sonst hätte ich wohl nicht Läufer gegen Springer getauscht und ez gewonnen :/
      Was war da die Idee gewesen hinter Lxf6? Dachtest du, dass du dann den Bauern auf e6 gewinnen kannst? Ich hatte während du die Parte gespielt hattest mal kurz reingeschaut und mich da schon gewundert ob das einfach so ein Figurentausch.mem war oder ob du irgendwas konkretes vorgehabt hattest, was dann nicht so funktioniert hat wie geplant.

      Generell btw. Props @fürs Classical spielen, so weit bin ich noch nicht. Habe aber immerhin 12 Rapid Games geschafft in den letzten fünf Tagen und die Frequenz wird hoffentlich noch ein bisschen weiter erhöht.

      Und wann steigt jetzt @Outrage vs. @MCHEIDIBRAK?
    • ^Hatte mir die Kf7 Variante statt Kd7 angeschaut, für gut befunden und angommen die sind relativ identisch.
      Classical echt ganz chillig tbh. Hatte immer Angst da trifft man online nur auf zoomer cheater, aber denen ist 30+ wohl zu langweilig. Würde aber niemals ohne Inkrement.

      Ulf vs Jan steigt wohl morgen inshallah.

    • Gehirn war in Topform heute :thumbup: . Hätte aber ohne Bxd4 am Schluss niemals mehr gewonnen, da hätte der Ulf mich bestimmt noch maken können.
      Responsibility's cool, but there’s more things in life
      Like getting your dick
      Rode all fucking night
    • Da ich dem Ulf gestern ein Post Mortem schuldig geblieben bin, poste ich einfach mal meine kurz ergänzten Notizen aus dem Spiel.

      lichess.org/study/Ttp1Lisj

      Zunächst einmal war ich so dreist und hab mir vorher im Opening Explorer Ulfs Eröffnungen angeschaut. Konnte also grob erahnen, was gespielt wird. Da ich Weiß zugelost bekam, wurde es eine Caro-Kann Partie und ich spiele 1. e4 2. Nc3 3. Nf3, Two Knights Attack.
      In den meisten Spielen spielt Ulf auf Lichess 3. dxe4 und es führt meist zu der Stellung aus der Variation 3...
      Glücklicherweise wurde ich mit der Main Line 3...Bg4 überrascht, die mir deutlich besser liegt.

      Nach 8...Be7 wusste ich nicht mehr genau, was die Theorie sagt, aber der X-Ray auf die Dame ist obvious und der Springer auf f6 hat jetzt keine kritischen Squares auf die er abrücken kann für die Discovery. Wenn der Springer abrückt kann ich mit der Dame sidesteppen - hab auf g4 und g3 geschielt. Bis dahin ist aber Zeit den Läufer auf d3 zu entwickeln. Qg4 gefällt mir besser, da die Dame so den d-Bauern im Auge hat.

      Ab hier hab ich mich eigentlich in einer extrem angenehmen Situation gesehen. Ulf hat noch nicht gecastled und meine Dame starrt nach 10. Qg4 auf den g7 Bauern. Beide Läufer von mir haben stabile Diagonalen. Mit der Dame auf der g-file gibt es Ideen mit Bh6. Mit der Dame auf der h-file oder e4 hab ich die Queen-Bishop Battery für Qxh7 - was vorerst die Rochade verhindern würde. Hatte eigentlich erwartet g6 früher zu sehen und nicht erst nach dem Castlen. Denke g6 ist besser als Bf6, um g7 zu protecten. Bindet den einzigen Läufer imo recht blöd.
      Nach Nxc3 hatte Ulf sein aktivstes Piece aus dem Spiel genommen und während von mir mehrere Threats auf der Kingside in der Luft hängen, steht Schwarz doch ziemlich passiv und meine Schwächen halten sich in Grenzen. Hab gegen Caro-Kann immer die Befürchtung auf der Queenside zerpflückt zu werden, aber hier wurde Ulf nicht so richtig aktiv.

      13. Qe4 - war nicht sicher ob nothing move, aber g7 ist erstmal protected und Qe4 stoppt unmittelbar die Rochade.
      14. a4 um Na4 zu unterbinden. Möchte nicht zu viel Raum auf der Queenside lassen.
      15. Qg4, da ich auf gar keinen Fall meine Dame tauschen möchte - würde meinen Druck auf der Kingside komplett zerstören. Wollte meine e-File für den Rook freihalten und g4 altbewährter Square, da es den Läufer auf f6 wieder indirekt bindet.

      Ab hier war ich mir nicht mehr sicher, ob ich mir meinen Druck auf der Kingside nicht einfach nur einbilde. Wusste nicht so recht wie ich improven sollte. Die Türme mussten noch entwickelt werden. Bd2 um die Rooks zu connecten, evtl eine discovery auf a5, wo ich Ulfs Dame perspektivisch gesehen habe. 18. Bf4, weil ich mein Läuferpaar behalten will.
      Nach 19...Nd6 ist c4 endlich wieder möglich. Um c4 zu spielen, lag Rd1 auf der Hand. Nach 21. c4 bleiben der Dame 2 Squares. a5 und Qxd4. Qxd4 fand ich sehr kompliziert, hatte aber den Verdacht, dass ich trotzdem besser stehe. Mit Rd1 im Rücken kann mein LSB machen was er will, da ich die Discovery auf die Queen habe. Dann hängt aber mein Läufer auf f4. Qf3 um den Läufer zu protecten und gleichzeitig mit z.B. Bxd6 eine Discovery den f6-Läufer zu haben. Und immer noch die Threat mit z.B. Bxg6 und die Thread mit RxQ. Wusste nicht genau wie es hier weitergehen würde, aber bin fast davon ausgegangen hier mit mindestens einem Minor Piece up rauszugehen. Engine zeigt, dass es mit best play für noch über 10 moves ohne! Material Advantage ~+4 steht. Hätte Ulf hier den Roboter gemacht, hätte ich die Advantage niemals converted.
      Hier hatte ich ziemlich Glück, weil ich Qxd4 zuerst kalkuliert habe und hauptsächlich wegen der Discovery auf die Queen mit dem Rook auf Bxg6 geschaut habe. Nach Qa5 hängt mein Läufer auf f4 nicht und nach Bxg6, retake, Qxe6+ und Bxd6 sah ich mich eigentlich in einer winning line.
      Dann gesehen, dass Re8 einen Trade Queen für zwei Rooks forciert und hart gefacepalmed.

      Denn ab Zug 27 ist es halt ein Endspiel mit Zwei Türmen und Läufer gegen Dame und Läufer. Einen Pawn up. Keine 3 Minuten mehr auf der Uhr. War mir sicher, dass noch zu throwen. Würde maximal ein Draw werden.

      Dann throwed Ulf mit Bxd4. Weiß gar nicht, ob übersehen oder ob Absicht. Schwarz gewinnt den Exchange (Rook+Pawn für einen Läufer), doch mein Läufer forked Dame und König von e5 und ist vom Rook protected. Damit ist es Läufer König und 5 Bauern vs. König und 5 Bauern und selbst das hätte Ulf noch versuchen können, gegen mich zu drawen.

      Overall hatte ich das Glück, dass Ulf mir keine großen Probleme aufgetischt hat und recht passiv war. Habe mit den zwei Läufern und meiner Dame ein sehr komfortables Game und den typischen Caro-Kram auf der Queenside mit Qb6 etc. habe ich nicht abbekommen. Konnte recht gut nach Prinzipien spielen ohne mega deep rechnen zu müssen - mit Ausnahme von Qxd4 / Qa5. Und da war die gespielte Qa5 Line auch noch die, die einfacher zu überblicken war.

      So. Sorry an jeden, der das gelesen hat :chinese:
      Responsibility's cool, but there’s more things in life
      Like getting your dick
      Rode all fucking night
    • Welche Eröffnung zum Test? 19

      The result is only visible to the participants.

      Neuer Content: Eröffnung of the Week

      Jede Periode (testweise ne Woche) gibts nen Thread zu einer speziellen Eröffnung. Dazu kann man dann Lines, Tricks oder ganze Partien posten. Wer Lust hat kann versuchen die mal zu provozieren und seine Erfahrungen droppen. Für Woche 1 gibts nur solche zur Auswahl die man meiner Meinung nach häufig aufs Brett bringen kann und nicht überladen sind, ab nächste Woche kommen dann Wünsche in die Umfrage.









      @boobold
      @Buktus
      @Cloud
      @Crytash
      @DerSaxe
      @DESTRUCTIVE.
      @Germi
      @Kazuiii
      @lubold
      @mallegrins
      @McFridoline
      @MCHEIDIBRAK
      @Midna
      @mK-
      @Onyo
      @Outrage
      @Rob
      @roterbaron
      @shrodo
      @Sunslayer
      @Wing-
      @wommbat
      @Zyme
      @^^^^^
    • Stellt euch vor, ein Ulf schiebt im Ratskeller ein Remis gegen den Kellner.
      Und dann ist es Realität, und dieser Ulf hat auch noch gerade so Glück gehabt, nicht matt gesetzt worden zu sein.

      War spannender als Nepomuk gegen Magnus, und ich konnte Live dabei sein und Bier trinken
    • Dotasource Rapid Schachturnier

      Dotasource Rapid Schachturnier? 16
      1.  
        Bin dabei (2) 13%
      2.  
        Interessiert (5) 31%
      3.  
        Definitiv nein (5) 31%
      4.  
        Buktus (4) 25%
      Ja also,

      da der Ulf seine Blitz-Activities erstmal an den Nagel hängt und ich ohnehin eher der Typ für längere Partien bin, hatte ich mir überlegt, einfach ein Dotasource Rapid Turnier zu starten. Ist jetzt noch nicht komplett durchdacht und ich würde mich dafür erstmal auf Rückmeldungen eurerseits verlassen.
      Was ich mir bisher so überlegt hatte:

      1. Round Robin - Jeder gegen jeden. Je nach Teilnehmerzahl eventuell auch mit Hin- & Rückspiel.
      2. Time Control würde ich 30+20 oder 45+45 bevorzugen, kann aber gerne diskutiert werden.
      3. Da wir ja inzwischen größtenteils sogenannte Erwachsene sind und nicht unendlich viel Zeit besitzen, würde ich das Turnier über einen längeren Zeitraum ansetzen und die Teilnehmer die Partien einfach selbst terminieren lassen. Nicht sicher, ob eine Regel ala "mindestens 1 Spiel pro Woche" sinnvoll ist oder nur zu mehr Problemen führt.

      Ob ich selbst mitspiele, hängt so ein bisschen davon ab, wie viele teilnehmen und ob Interesse daran bestünde, wenn ich amateurhafte Coverage in Form von Recaps erstellen würde. Beides würde ich zeitlich wohl nicht hinkriegen.

      Als Bonus werde ich für den Sieger und evtl. Platz 2 und 3 Sachpreise bereitstellen, deren genaue Ausgestaltung noch von Rückmeldung einer deutschen Schachgröße abhängig ist. Hoffe da die Tage mal Antworten zu bekommen! Und eventuell lässt @ramius ja auch noch einen Nutzertitel springen :thumbup:

      Wenn die Umfrage hier anläuft und ganz gut aussieht, würde ich nochmal einen separaten Thread dafür aufmachen.

      The post was edited 2 times, last by MCHEIDIBRAK ().

      Responsibility's cool, but there’s more things in life
      Like getting your dick
      Rode all fucking night
    • Users Online 2

      2 Guests