Der -Was mich heute glücklich gemacht hat- Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • dunkle triade wrote:

      Weil bei nem zu schlechten Schnitt die Arbeit wiederholt werden muss.
      Faule / schlechte Lehrer.
      Irrglaube.

      Heinrich von Kleist wrote:

      [...] [D]u hast an mir getan, [...] was in Kräften [...] eines Menschen stand, um mich zu retten: Die Wahrheit ist, daß mich auf Erden nicht zu helfen war.
    • Solange man dokumentiert hat, was im Unterricht behandelt wurde und dass die Aufgaben in der Klausur damit lösbar waren, muss man nichts nachschreiben.
      Kann mir schwer vorstellen, dass das gerade bei Erwachsenen (!!!!!!!!!!!!!!) in der Berufsschule anders sein sollte, würde aber gerne die Landesvorgabe dazu lesen.

      10% könnten auch Fachsprache und Darstellung usw. sein. Ich zähle das mit in die 100%. Vielleicht handhabt der Kollege das anders, aus irgendwelchen Gründen.

      Heinrich von Kleist wrote:

      [...] [D]u hast an mir getan, [...] was in Kräften [...] eines Menschen stand, um mich zu retten: Die Wahrheit ist, daß mich auf Erden nicht zu helfen war.
    • dunkle triade wrote:

      Meinte das schon so wie geschrieben.
      Entweder die Lehrkraft ist zu faul die Arbeit vor der Schulleitung zu rechtfertigen und wiederholen zu lassen.
      Oder die Lehrkraft ist zu schlecht im Sinne von Schülerschaft einschätzen und/oder die Arbeit richtig zu konzipieren.

      Yarox wrote:

      Solange man dokumentiert hat, was im Unterricht behandelt wurde und dass die Aufgaben in der Klausur damit lösbar waren, muss man nichts nachschreiben.
      Kann mir schwer vorstellen, dass das gerade bei Erwachsenen (!!!!!!!!!!!!!!) in der Berufsschule anders sein sollte, würde aber gerne die Landesvorgabe dazu lesen.

      10% könnten auch Fachsprache und Darstellung usw. sein. Ich zähle das mit in die 100%. Vielleicht handhabt der Kollege das anders, aus irgendwelchen Gründen.
      Habe mich mal selber zitiert.
      Laberkopp.
      ognuno vede quello che tu pari, pochi sentono quello che tu se
      Klang des Augenblicks:

    • Meine Ex, seit mittlerweile 8 Monaten, hat bis vor kurzem noch bei mir gewohnt. War zwar die letzten 2 Monate nie da, sondern bei ihrem neuen Freund (seit knapp 6 Monaten).

      Seit November hat sie eine eigene Wohnung, und seit 14:05 CET ist ALL IHR KRAM ENDLICH RAUS!

      Und nachdem sie mehrere Autofahrten gebraucht hat um den Kram abzuholen, ist es heute passiert.

      Die
      Bude
      Ist
      LEER!

      fuck, fühlt sich das gut an!


      (Spoiler passt nicht zum Thread, aber wollte noch ein wenig venten.)
      "Nicht Wholesome hier drin daher im Spoiler"


      Fuck hatte die Frau viel Scheiße in der Wohnung. Hab eigentlich immer (halb aus Spaß) gesagt, dass 80% in der Wohnung ihr gehört, aber auch nur der "unnütze Kram", also keine Möbel und Co.
      Und als sie jetzt immer pissiger wurde, als sie gesehen hat, dass die Wohnung ja ordentlich aussehen kann, hat sie die Dreistigkeit mich zu fragen "ob ich sie die ganze zeit verarscht hab, warum ich jetzt so n anderer Mensch bin"

      JA FRAG DICH DAS MAL HOLY SHIT!

      man konnte hier literally keinen Meter laufen ohne irgendwas im Weg stehen zu haben. Natürlich sind 28m² zu wenig für 2 personen, aber dann kauft man halt nicht konstant neuen scheiß ein!
      ich hab ihr 8 eng gepackte Säcke Klamotten gestopft.
      Damit könnte man Afrika einkleiden!

      Und Schmuck

      Da hat sie ne metrische Tonne an Schmuck, und braucht Monatelang, um den Kram abzuholen?

      WENN DU SO VIEL SCHMUCK BRAUCHST; WARUM HOLST DU IHN NICHT AB!?

      holy fucko, bin ich froh das jetzt durchzuhaben