Was ist mit GoDota los?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fechi schrieb:

    Hi!
    Weiß jemand was mit GoDota los ist?
    Seitdem Saga weg ist ist die Seite nicht erreichbar...



    LG
    Dennis
    Sollte es nicht bis dahin schon jemand getan haben erklär ich dir das ganze gerne am Abend so gegen 22:30. Ich muss jetzt dann leider in die Arbeit, vielleicht find ich da kurz Zeit darauf einzugehen. Ansonsten wie gesagt dann nach der Arbeit.

    Lg

    Lis
    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt. ~Albert Einstein~
  • was hat denn eine deutsche inhouse league mit saga zu tun?
    extrem schwach von den hosts dieser seite.
    Awaken my child and embrace the glory that is your birthright.
    - [The Overmind]


    "Ich bin bereit zu sterben. Aber ich weigere mich zu verlieren."
    - Superior Sand dan Glokta

    Beitrag von Das mit den Zaubaras ()

    Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Ah Jungs, jetzt hört aber mal auf. Liskon macht nen tollen Statsman, Smarti gibt Saga mega Support und Fas und Co. casten einfach weiter, mit wenig Viewern aber viel Herzblut. Ja, GoDota hat Fehler gemacht und ist gescheitert, aber hört mal auf nachzutreten.
  • ScarPe schrieb:

    was hat denn eine deutsche inhouse league mit saga zu tun?
    extrem schwach von den hosts dieser seite.

    Mach dir mal den Aufwand so ein System zu coden und zu etablieren, während du eine Newsseite am Laufen hast und tausend Leute was von dir wollen, neben Ausbildung/Beruf.

    Extrem schwach von den Leuten, die keine Ahnung wie viel Arbeit dahinter steckt. :thumbup:
    1blaze

    Zagdil schrieb:

    Wer hätte gedacht was aus dem "Ich heiße Buktus, komme aus Oldenburg und schlage gerne Frauen"-User in den nächsten Jahren wird?
  • thyL schrieb:

    Willst du jetzt getätschelt werden, dass Godota überhaupt versucht wurde?
    Ein Projekt wurde groß angekündigt, gestartet und kurz danach eingestampft. Fäddich.

    sie haben ein projekt gestartet, das von anfang an mehr gegenwind als ein fahrradfahrer in neuseeland bekommen hat. da kann man zumindest mal verlangen, dass ihr deswegen endlich ruhe gebt und nicht jedes einzelne mal, wenn das thema aufkommt, darstellt wie unglaublich stümperhaft der ganze verein doch ist. ;)

    Spoiler anzeigen
    sorry für den vergleich. :D
    @lkllnd


  • Auch wenn man sowas nur Announcen sollte, wenn es schon so gut wie in trockenen Tüchern ist (sollte wohl ein paar User vorläufig schon mal ranholen)
    finde ich es schade, dass da Projekt eingestampft wurde. Eine SIG-ähnliche Platform fehlt einfach.
    Als Hobby etwas größeres wie eben jenes zu starten halte ich für extrem schwierig.
    middle age'd
  • Luke LaLonde schrieb:

    thyL schrieb:

    Willst du jetzt getätschelt werden, dass Godota überhaupt versucht wurde?
    Ein Projekt wurde groß angekündigt, gestartet und kurz danach eingestampft. Fäddich.

    sie haben ein projekt gestartet, das von anfang an mehr gegenwind als ein fahrradfahrer in neuseeland bekommen hat. da kann man zumindest mal verlangen, dass ihr deswegen endlich ruhe gebt und nicht jedes einzelne mal, wenn das thema aufkommt, darstellt wie unglaublich stümperhaft der ganze verein doch ist. ;)

    Spoiler anzeigen
    sorry für den vergleich. :D

    Im Gegensatz zu anderen hau ich ja gar nicht auf Godota rauf, ich hatte kein Problem mit dem Projekt. Aber wie Fas hier rumweint ist halt extrem kontraproduktiv, einfach Klappe halten, kurz die (mir unverständliche) Häme über sich ergehen lassen und gut ist.
  • Also das ganze Projekt ist jetzt tot?
    Und einige Leute, die zum godotaForum gewechselt sind, haben jetzt keine Chance mehr da zu diskutieren?

    Und warum wechseln alle Caster eigentlich ihren "Auftraggeber" so oft, wie ein Durchschnittsmann seine Rasierklingen?
    Unter 100 Menschen liebe ich Einen, unter 100 Hunden 99...
    Knowing the difference between the easy way and the right way

    Spoiler anzeigen

    Wir fliegen immer höher
    hier sind wir frei
    Wir sind bereit unsren Weg zu gehen
    hier oben kann uns nichts geschehn!!!
    Die Erde bebt denn unser Kampf ist noch nicht vorbei
    Doch unser Wunsch wird irgendwann in Erfüllung gehn

    Siehst du wie das Eis zerbricht
    kannst du das Feuer sehn?
    Wir müssen den Kampf bestehn
    Unsere Welt wird sonst irgendwann unter gehn

    Chala - Head - Chala
    Gib niemals auf ich weiß das Feuer brennt in dir
    bald hast du dein Ziel erreicht

    Chala - Head - Chala
    Öffne dein Herz du hast die Macht alles zu tun
    ich weiß du kannst es schaffen

    Chala - Head - Chala
    Spürst du die Kraft die tief in deiner Selle wohnt
    sie führt dich zu den Dragonballs

    Chala - Head - Chala
    Dein Traum wird irgendwann wahr doch der Weg
    ist noch so weieieieieeit


    And sometimes you have to go back,
    To know just where you have been
    But were old enough to know that
    What has been will be again (and again)

    And the bravest of faces are the ones where we fake it
    And the roles that we play

    Nothing matters when the pain is all but gone
    When you are finally awake
    Despite the overwhelming odds tomorrow came
    And when they see you crack a smile
    And you decide to stay awhile
    You'll be ready then to laugh again


  • Fas schrieb:

    ScarPe schrieb:

    was hat denn eine deutsche inhouse league mit saga zu tun?
    extrem schwach von den hosts dieser seite.

    Mach dir mal den Aufwand so ein System zu coden und zu etablieren, während du eine Newsseite am Laufen hast und tausend Leute was von dir wollen, neben Ausbildung/Beruf.

    Extrem schwach von den Leuten, die keine Ahnung wie viel Arbeit dahinter steckt. :thumbup:

    Es geht dem Großteil der Leuten nicht darum, dass es nicht klappt sondern wie; die pompösen Ankündigungen haben einiges an Vorfreude erzeugt und haben natürlich gleichzeitig auch Unglaube hervorgerufen. Es wurde hier leider eine Grundlage des erfolgreichen und ehrlichen Marketings verletzt; tief Stapeln und dann überraschen und nicht andersrum.

    Es will euch hier keiner die Arbeitsstunden die reingesteckt wurden absprechen aber es wurden leider die riesigen Erwartungen, die ihr an euch selbst gestellt habt, nicht im Ansatz erfüllt.

    Natürlich ist mir bewusst, dass man nach außen hin große Ziele haben muss um Sponsoren und Ähnliches anzulocken um das ganze ins Rollen zu bekommen aber das hat ja augenscheinlich nicht geklappt.
  • thyL schrieb:

    Willst du jetzt getätschelt werden, dass Godota überhaupt versucht wurde?
    Ein Projekt wurde groß angekündigt, gestartet und kurz danach eingestampft. Fäddich.

    Ich will überhaupt nichts und erst recht nicht von dir.

    Aber mit der Selbstverständlichkeit, mit der hier einige Leute an den Riesenaufwand von den Projektmanagern sehen, ist irgendwas verkehrt.

    Und Jomon, ich gebe dir durchaus Recht, die Art und Weise wie es angekündigt wurde hat Großes verhoffen lassen - allerdings musste man zumindest zukunftstechnisch etwas bieten, was die Seite von allen anderen da draußen abhebt.
    Wie viele kritisiert haben, war es halt eine Newsseite mit Forum, was auch viele andere boten.
    Aber mit der Ankündigung des SIG-Systems wurde quasi eine Perspektive und damit auch eine Motivation für potentielle User geboten um sich an der Plattform zu beteiligen.

    Und um das nochmal klarzustellen: Ich habe mit den Inhalten außerhalb der Casts nichts zu tun gehabt, keine News geschrieben etc. Natürlich bin ich in gewisser Weise bei einem Brainstorming Prozess dabeigewesen, aber ich verteidige hier keine Plattform, in die ich all mein Herzblut gesteckt habe.

    Aber von überall kommen immer die Forderungen nach einer stärkeren Vereinigung der deutschen Szene, der Möglichkeit zur Förderung von Amateurteams etc. pp.
    Und wenn dann mal ein Projekt gestartet wird und wenn dann mal sich jemand die Zeit und das Geld nimmt um sowas aufzuziehen schlägt ein harscher Wind entgegen.
    Klar, ich möchte hier niemandem Absprechen, dass er vielleicht seine Differenzen mit der Art und Weise hatte, wie das publiziert wurde.

    Aber ganz ehrlich: Wer von euch hätte denn Lust und die Fähigkeiten sowas aufzuziehen? Besonders wenn man dann für ein gescheitertes Projekt, wofür der Founder einfach GAR NICHTS kann - das sollte hier mal nicht unterschlagen werden, mit dem Abgang von Saga (ohne ihn da kritisieren zu wollen, seine Entscheidung war nachvollziehbar) ist das Projekt gestorben - und nicht an mangelndem Interesse.

    Unterstellt mir ruhig ich würde hier für Lob kaschen und bemitleidet werden, weil "mein" Projekt Häme erntet.
    Aber die, die das tun verstehen einen Scheiß von meiner Position und sollten mal lieber zusehen, dass sie was eigenes auf die Beine stellen anstatt andere Projekte schlechtzureden, egal ob sie gescheitert sind.

    MECKERN, das kann hier und in der Welt jeder, aber denkt mal nach ob ihrs tatsächlich besser machen könntet.
    1blaze

    Zagdil schrieb:

    Wer hätte gedacht was aus dem "Ich heiße Buktus, komme aus Oldenburg und schlage gerne Frauen"-User in den nächsten Jahren wird?
  • So jetzt mal kurz Zeit um zu anzworten.

    Es geht eben genau um die Sponsoren die für ein solches Projekt eben auch gebraucht werden. So sehr ich Casts vo. Fas mag und ihn als Menschen schätze, seine Zahlen reichen im Moment halt leider nicht. Außerdem ist es halt dann auch ei. Problem wenn Saga plötzlivh nicht mehr mit im Boot ist sondern bei der Konkurrenz( möchte allerdings nochmal betonen dass ich im diesen schritt nicht übel nehme.)

    Weiters war der Gegenwind von anfang an, wie bereits gesagt, sehr stark. Motivierend ist das nicht,d trotz anfänglicher Begeisterung. Ich verstehe also dass Niklas einen Schlussstrich gezogen hat und der Meinung ist das er dieses Projekt nicht mehr weiterverfolgen will. Ein projekt wo Saga von anfang an ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg war, der jetzt wegfällt.

    Bitte ignoriert tippdfehler oder Großschreibung....wurde mit dem Handy getippt.

    Lg
    Lis
    Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt. ~Albert Einstein~