Angepinnt Hearthstone CONSTRUCTED - Decks & Diskussionen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hunter gefällt mir spellhunter am besten, sind auch größenteils ungoro karten und halt der lich-rexxar.
      solltest du die karten hast und es dich interessiert.

      druid ist atm hadronox taunt-druid wohl am stärksten.
      token geht aber auch immer.

      monsterhunt hab ich durch.
      tolki und der rush-hunter waren 1st try easy wins. cannonier 2nd try.
      nur mit tess hatte ich wegen dem blöden endboss ziemlich lang gebraucht...

      hat mir aber mehr spaß gemacht als dungeon run, das hab ich bis heut nicht komplett durch (ohne extra nachzuschauen glaub 7/9 klassen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cRUNcherNO1 ()

    • kannst das deck wahrscheinlich auch ohne spielen.
      bisschen aggressiver machen und vielleicht ne rat trap/venomtrap im aktuellen meta spielen, je nachdem auf was du triffst. sollte jedenfalls nicht unspielbar sein ohne die beiden
      Nice Meme

    • Ich hab meine Sammlung mal ein wenig gesichtet, und ich hab mir dann Recruit Hunter und Miracle Rogue gebaut. Für Miracle Rogue fehlte mir keine Karte :>. Als drittes Deck könnte ich ansonsten Control Priest spielen, da würde mir nur 1 Epic fehlen, die ist ja schnell gefarmt.
    • Kann das sein dass man mit Miracle Rogue gegen Big Spell Mage keine Schnitte hat?

      Ich hatte vorhin so'n Game.... Gut, ersten 4 Turns macht er bis auf Doomsayer nichts, ich mach aber auch nicht viel. Danach hat er halt einfach 8 AoE-Removals plus Polymorph / Voodoo Doll für Van Cleef im Deck. Dann hat er noch den 1 Drop der ihm Armor für Manakosten von Spells gibt und er cleart dir jeden Turn das Board weg. Kriegst ihn deshalb auch mit Leeroy + Cold Blood / Shadowstep nicht kaputt. Am Ende kommen dann Sindragosa / Alextrasza / Lich King / Dragoncaller Alanna / Ysera whatever er spielt und machen Ende.

      Einzige Schwäche die er hat ist dass er keinen Draw im Deck hat. Aber bei so viel AoE muss er eigentlich immer was auf der Hand haben.

      Kann natürlich auch sein dass der Mage einfach nur die Nuts hatte.
    • Heute wurde eine legendary revealed die glaube ich für alle die noch Interesse an dem Spiel haben aber kein money/zeit reinballern wollen der dream ist:

      Ist eine 4mana 4/5 die euer komplettes deck ersetzt, als Alternative gibt es dann 1 von 18 decks aus den Deck-recipes. Also 2 aus jeder Klasse als fertige decks und ihr spielt dann random mit einem davon. Da die alle solide sind kann man damit durchaus laddern und weils halt immer bissl Überraschung ist und die recipes monatlich wechseln ist die Karte craften --> dream für F2P player und halt auch geile Abwechslung.

      Hoffe wirklich die legendary rettet die F2P player und bringt sie zurück zu dem game, ist atm ein echt gutes, healthy meta :)
    • bakka schrieb:

      Kann das sein dass man mit Miracle Rogue gegen Big Spell Mage keine Schnitte hat?

      [...]
      Ist imo leicht favored für den Mage, aber der gibt es im aktuellen Meta weit schlimmer polarisierte Matchups. Es hängt sehr davon ab, ob er die richtigen Removals hat, wobei Edwin die Wildcard ist, um ein Board stabil zu machen (Mage kann nur entweder hard removen oder AoE benutzen, es sei denn man hat schlechtes Positioning gegen Meteor). Reads sind extrem wichtig bei dem Matchup, denn man wird zwangsläufig in den einen oder anderen AoE reinspielen müssen.

      Die Hälfte der Karten die du da aufgezählt hast sind fast irrelevant für das Matchup. Mage gewinnt nicht durch dicke Minions, sondern weil er deinen Damage überlebt. Du solltest dich eher freuen, wenn der Mage dir gute Ziele für Sap oder Vilespine gibt anstatt Karten zu ziehen und dir dein Board zu zerschießen. Wenn Dragoncaller kommt, dann heißt das, dass der Mage dir schon drei/vier mal das Board zerschossen hat und das Game ohnehin verloren ist.

      Mein Even Miracle Rogue hatte 60% winrate gegen Mage (Rang 5 - Legend), wobei da jetzt aber auch Aggro Mages zwischen waren.
      T
      R
      I
      G
      G
      E
      R
      E
      D
    • Edwin hab ich in den Game nach 25 gezogenen Karten nicht gesehen. Even Miracle Rogue spiele ich nicht, weil ich Genn nicht habe, steht allerdings auf der Liste der 5-6 Karten die ich als nächstes crafte.
      Und readen hin oder her, wenn er removal hält und ich lege was raus kann ich nichts machen. Es reicht für ihn ja wenn er ein 2 Minion Board cleart, bis ich ein größeres Board durch Ambushes zB kriege ist das Game eh schon fast over. Das hat nichts mit skill zu tun. Die Rogue-Minions haben alle maximal 4 Life wenn man Edwin und Questing Adventurer mal außen vornimmt . Heißt also Flamestrike und Dragon's Fury töten alles, Meteor tötet 1 sicher und der Rest wird dann von Frost Lich Jaina oder einen seiner lowdrops wenn er zB eine Liste mit Tar Creeper oder Stonehill Defender spielt gecleart und er kriegt sogar nochn minion wenns die Jaina macht. Blizzard stallt immerhin eine Runde. Und ich hab vergessen dass er doch Draw hat, die Krähe. Und die gewinnt gegen Miracle so gut wie immer den Reveal, außer es kommt Sprint. er hat also sozusagen 10 AoE Removals lol. Plus Doomsayer.

      Gut er könnte theoretisch eine Hand haben mit der er die ersten 5-7 Turns nichts an AoE Removal zusammen bekommt. Dann hat er verloren außer er rettet sich irgendwie mit Taunts und Doomsayer. Aber wie wahrscheinlich ist das.

      Finde das gemeine an dem Deck dass man einfach Board aufbauen muss um ihn töten zu können und dann rennt man in den AoE removal, er kriegt mit Pech noch Armor und dann reicht das Gas nicht um ihn zu töten. In meinem Game hate er zwischenzeitlich 15 Health und 15 Armor. Hab ihn auf 10 Health runter gekriegt, Danach war Ende sprich ich war fast Fatigue.
    • bakka schrieb:

      Finde das gemeine an dem Deck dass man einfach Board aufbauen muss um ihn töten zu können und dann rennt man in den AoE removal, er kriegt mit Pech noch Armor und dann reicht das Gas nicht um ihn zu töten. In meinem Game hate er zwischenzeitlich 15 Health und 15 Armor. Hab ihn auf 10 Health runter gekriegt, Danach war Ende sprich ich war fast Fatigue.
      Kannst den Skill von Hearthstone gerne runterreden, gegen Control Mage ist einfach sehr anspruchsvoll, weil man sehr viele Informationen tracken muss. Die Removals des Decks erfüllen alle unterschiedliche Rollen und man muss nicht nur die Plays vom Mage im Kopf behalten sondern auch die zusätzlichen Infos von Raven Familiar, Witchwood Piper und Dragon's Fury zur Kenntnis nehmen und in die ohnehin schon komplizierten Reads einarbeiten. Man hat selten so viele Wahrscheinlichkeiten im Hinterkopf wie wenn man gegen Control Mage spielt. Shudderwock Shaman ist aus denselben Gründen extrem kompliziert für beide Spieler.

      Jetzt nach einem verlorenen Game zu sagen "Kann man halt nichts machen" ist natürlich die faule Lösung. Es geht hier nicht um eine garantierte Lösung des Matchups, sondern darum, ein paar Prozentpunkte herauszuschlagen.

      bakka schrieb:

      Even Miracle Rogue spiele ich nicht​, weil ich Genn nicht habe, steht allerdings auf der Liste der 5-6 Karten die ich als nächstes crafte.
      Das Even Miracle Deck war jetzt auch keine Empfehlung von mir; ich wollte dir damit nur sagen, dass meine Stats nicht 100% repräsentativ sind (statt Leeroy und Cold Blood habe ich schließlich Spelldamage kombos). Even Miracle Rogue ist schon eher Hipster. Abgesehen davon ist Genn aber trotzdem ein sehr sinnvoller Craft.
      T
      R
      I
      G
      G
      E
      R
      E
      D
    • Ich habe vor einiger Zeit eine Mage-Liste "entwickelt", eher semi-kompetitiv, ganz ursprünglich war es ein Deck für die Battlecry-Daily-Quest, danach habe ich mich ein wenig an Big Spell Mage orientiert für den mir damals noch einige Karten fehlten. Atm fehlt nurnoch der Dragoncaller Alanna, der neben Baku, Tess :), und Genn ganz oben auf der to-Craft- Liste steht.

      Es stellte sich nach einigen Games heraus, dass das Deck ganz gut spielbar ist, sofern man nicht ständig gegen T1 Decks ranmuss, Hatte in 30 Spielen so etwa eine Winrate von 65% im Ranked von Rang 20 an und im Casual (spiele nicht so viel Ranked).

      Hier erstmal das Deck:

      2 Doomsayer (selbsterklärend)
      2 Frostbolt ( sind noch nicht so lange drin, cleart frühe Threats )
      2 Cinderstorm (auch noch nicht soo lange drin, aber das Deck braucht early Game Sachen um gegen Aggro überleben zu können)
      2 Phantom Militia (hat mir schon mehrere Spiele gewonnen, Echo ist einfach Klasse)
      2 Stonehill Defender (Standard T3-Play wenn man keinen Tar Creeper hat, sucht uns Sachen wie Lich King, Sunwalker oder frühe Taunts als Verstärkung)
      1 Tar Creeper (ist auch recht neu drin für Skulking Geist, der mir zuwenig gemacht hat. Verlangsamt den Gegner.)
      2 Voodoo Doll (Voodoo Doll + ping ist dasselbe wie Assassinate und gibt wenn man Frostlich Jaina liegen hat noch einen Elemental dazu).
      2 Fireball (sehr wichtig für Lategame Reach + Clear)
      2 Polymorph
      2 Saronite Chain Gang (T4 Play)
      2 Rotten Applebaum (T5 Play)
      2 Sunwalker (noch mehr Taunt :), ist gegen einige Decks Ultra broken)
      1 Toki, Time Tinker (ich weiss sie ist random aber das Deck ist eh semi-kompetititv und ich wollte sie mal probieren)
      1 Baron Geddon (abgeguckt von Big Spell Mage, kann Games drehen, gammelt manchmal aber auf der Hand)
      2 Flamestrike
      1 Sindragosa
      1 Lich King
      1 Frost Lich Jaina (wichtigste Karte im Deck, produziert im Late massig Elementals und der Lifesteal healt uns wieder hoch).


      Zu den Matchups:

      Warrior: schlechtes Matchup, zuwenig Pressure, der Garrosh DK ist OP gegen unser Deck etc.
      Shaman: Habe gegen Shudderwock 2/2 gewonnen, Even Shaman 1:1
      Rogue: Odd Rogue ist ein schlechtes Matchup, zuviel Pressure beim Gegner wenn er einen angemessenen Draw hat, Miracle Rogue ist auch eher schlecht
      Paladin: Odd Paladin ist ein schlechtes Matchup die Divine Shield Waffe ownt uns. Quest Paladin ist gewinnbar wenn man seinen Removal für die wichtigen Sachen aufspart.
      Hunter: Bin 5-2 gegen diverse Hunter gegangen, wobei das Deck in den gewonnen Games wie ein geölter Blitz lief.
      Druid: Habe von den t1 Druiddecks (Hadronox, Token) keins gesehen, deshalb kA. Wahrscheinlich ist es ein schlechtes Matchup jeweils
      Warlock: Zoo ist gewinnbar solange er keinen Nutdraw - Start hat, Control Warlock ist schlechtes MU.
      Mage: Elemental Mage ist gewinnbar, kommt drauf an wer eher seinen DK online kriegt, Aggro Mage ebenfalls machbar solange er nicht den Nutdraw Start hat, Control Mage nicht gesehen, aber wahrscheinlich schlechtes MU.
      Priest: OTK 3-0, wir haben zuviele Taunts. Andere Priests nicht gesehen.


      Naja wie gesagt, gegen die Top-Decks stinkt man ab aber ist ja auch eher ein Fundeck. Macht aber Spass zu spielen. Ist auch nicht so teuer in der Anschaffung. Toki ist total austauschbar, Sindragosa und Lichking genauso. Die einzige Karte die man haben sollte ist der DK.

      Das "normale" Big Spell Mage dürfte obviously auch besser sein.
    • Cinderstorm scheint mir wirklich fehl am Platz. Die Karte wird selbst in Aggro-Decks nur gespielt, weil Burn ganz gut mit noch mehr Burn funktioniert. Ein zweiter Tar Creeper bringt dir bestimmt mehr gegen aggro-Decks, alternativ kannst du es auch mit Fire Fly oder Gluttonous Ooze versuchen.
      T
      R
      I
      G
      G
      E
      R
      E
      D
    • Ich mal wieder. Ich spiele atm recht erfolgreich (Winrate 60-70% im Casual) ein Spiteful Priest Deck, dass ich mir von Kolento geklaut habe. Ist schon etwas alt, und ursprünglich wollte ich noch irgendwie Lady in White und Countess Ashmore einbauen, aber irgendwie läuft das Deck ohne besser hat sich herausgestellt. Erstmal das Deck:


      2 Northshire Cleric
      2 Faerie Dragon
      2 Shadow Ascendant
      1 Curios Glimmerroot
      2 Tar Creeper
      2 Twilight Acolyte
      2 Duskbreaker
      2 Scaleworm
      2 Twilight Drake
      2 Cobalt Scalebane
      2 Bone Drake
      2 Cabal Shadow Priest
      2 Spiteful Summoner
      2 Free from Amber
      1 Grand Archivist
      2 Mind Control


      Probleme die das Deck hat: 1. Wir spielen gegen Aggro und ziehen keinen Duskbreaker; 2. Wir ziehen alle 4 Spells so dass Grand Archivist / Spiteful Summoner nicht mehr funzen :( 3. Gegner hat kein Ziel für Cabal Shadow Priest im Deck.

      Ansonsten spielt man mit dem Deck lieber gegen etwas langsamere Decks. Blödestes Matchup ist Odd Paladin, Rogue, Aggro Mage und Warrior sind auch nicht so prima. Control ist allgemein ein recht gutes Matchup.

      An Karten würde ich am ehesten den Cabal Shadow Priest rauswerfen, der macht oft nichts. Manchmal ist er aber auch godlike, zB wenn man sich vom Taunt-Druiden den Dragon Hatcher stealt :) . Das Deck könnte ansonsten noch einen zweiten Taunt gebrauchen.
    • Wenn ihr mal Lust auf Wild habt kann ich euch folgendes Deck echt nur empfehlen:

      Spoiler anzeigen


      C'Thun Reno Shudder Shaman

      (1) Lightning Bolt
      (2) Ancestral Knowledge
      (2) Beckoner of Evil
      (2) Devolve
      (2) Doomsayer
      (2) Maelstrom Portal
      (2) Murmuring Elemental
      (2) Wild Pyromancer
      (3) Acolyte of Pain
      (3) Disciple of C'Thun
      (3) Far Sight
      (3) Healing Rain
      (3) Lightning Storm
      (3) Mana Tide Totem
      (3) Mind Control Tech
      (4) C'Thun's Chosen
      (4) Hex
      (4) Saronite Chain Gang
      (5) Antique Healbot
      (5) Doppelgangster
      (5) Loatheb
      (5) Volcano
      (6) Emperor Thaurissan
      (6) Grumble, Worldshaker
      (6) Reno Jackson
      (7) Twin Emperor Vek'lor
      (8) Doomcaller
      (8) Hagatha the Witch
      (9) Shudderwock
      (10) C'Thun

      #
      AAEBAaoIHooB+QOBBPUE3gX+BbIG9gf7DPoO9Q/WEdITwxbYrAKTrQKLrwLJrwLLrwLPrwKgtgL2vQL5vwLHwQKbywKr5wLz5wLg6gKn7gLv9wIAAA==
      #



      Hab ewig kein Hearthstone mehr gespielt aber damit innerhalb weniger Tage von Rang 23 auf Rang 5 relativ easy gespielt. Am Anfang hab ich erst gefühlt 20 Games verloren weil ich mehr C'Thun Shaman als Shudder Shaman gespielt hab aber als dann mein Freund Reno und die volle Shuddercombo ins Spiel kamen liefen die Games wie geschmiert.

      Gegen Odd Pala, Even Shaman, Zoo und Odd Rogue kommt man gut klar mit Pyromancer, viel Aoe, Reno und Hagatha. Odd Rogue und Even Shaman sind aber trotzdem mit die schwersten Matchups wenn dein Draw crap ist.

      Renolock kann nur gewinnen wenn er deine Shudder Combopieces mit Gnomeferatu trifft. Wenn dass der Fall ist bleibt es einem nur übrig zu hoffen dass Hagatha genügend Removal gibt.

      Freezemage hat keine Chance weil du einfach Infinite Shudder mit dem Loatheb Effekt spielst.
      Tempo Mage ist tricky wenn sie ein gutes Opener haben. Reno und Hagatha Battlecry gewinnen dieses Matchup oft.

      DMH Warrior ist autowin weil ihnen auch 100+ Armor gegen C'Thun nichts bringt und du dank Doomcaller auch nie im Fatigue landest

      Jade Druid gewinnt nur wenn er dich highrolled, das Matchup endet oft mit 20/20 Jades gegen 50/50 C'Thuns.
      Togwaggle Druid kann man nur gewinnen wenn man das Deck zurücktauscht und sofort die Shuddercombo + Loatheb am Start hat um ihn am zurücktauschen hindern kann.

      Big Priest gewinnt nur wenn er durch Barnes Ragnaros bekommt und den 109809 wiederbeleben kann ansonsten auch ein relativ einfaches Matchup. Hagatha ist mit dein bester Freund in diesem Matchup.
      Quest Priest kann dich nicht aus dem Game grinden weil dein C'Thun ihn irgendwann tötet.

      Jade Shaman ist schlecht, weil man seine Shudder Turn nicht überlebt.

      Hunter hab ich nicht viele gesehen. Alle die ich gesehen habe waren Spellhunter aber das Deck ist keine Gefahr wenn man Reno und Antworten auf die Spellstones hat.

      King's Bane Rogue kann man conceden wenn man nach den ersten 8 Turns nicht die Combo hat.

      Mulligan ist eigentlich immer Carddraw + AoE gegen Aggro oder Carddraw + Combopieces gegen Control. Emperor wird gespielt für Shudderwook + Murmuring Elemental, damit kann die Combo nicht daneben gehen.
      In Dirty Rat, Deathlord Matchups hoffen dass es entweder keine Combopieces trifft oder man mit Grumble die Karten zurückholen kann.
      Shudder mit Reno + Hagatha alleine ist so abartig stark gegen sämtlichen Aggro/Midrange Decks.
      Es lohnt sich auch oft C'Thun einfach so zu spielen wenn man keine Buffkarten hat, in dem Fall kann man auf Plan B wechseln und den Gegner mit Shudderwocks (jeder Shudderwock wiederholt den C'Thun Battlecry) töten.

      Es gibt ein paar Karten die man austauschen kann (Twin Emperor, Lightning Bolt, Ancestral) aber ich weiß noch nicht was ein guter Ersatz ist. Mögliche Kanidaten sind Glacial Shard, mehr Card Draw oder Weapon Removal. Weapon Removal braucht man eigentlich nicht da Cubelock quasi nicht vertreten ist und man gegen King's Bane Rogue am Mill stirbt und nicht an der Waffe.

      Wäre es nicht schon so spät in der Seaon (oder das Wochenende länger) würde ich damit auch versuchen Legend zu pushen aber das muss man wohl nächste Season gemacht werden :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Hypno ()

      Wenn es hungrig ist, versetzt es die Menschen, die es trifft in Schlaf, um ihre Träume zu fressen.
    • Legend mit Even Shaman. :love: Das Deck ist echt autowin gegen Zoo.
      Bilder
      • Hearthstone Screenshot 08-18-18 14.08.02.png

        1,96 MB, 1.920×1.080, 2 mal angesehen
      Wenn es hungrig ist, versetzt es die Menschen, die es trifft in Schlaf, um ihre Träume zu fressen.
    • Decklist


      AAECAaoICCCrBooHwAfCzgKn7gLN9AKTgAMLvQHTAf4F8AexCJHBApTvArDwAvbwAo/7AoqAAwA=

      Im Mulligan willst du Flame Tongue, Knife Juggler, Primalfin Totems und Murksparks.
      Arcane Dynamo gibt dir fast immer Bloodlust oder Storm Bringer, was beides gute Finisher sind.
      Thunderhead into Zap + Cultmaster ist ziemlich broken.


      Stats


      Controllock, Evenlock und Big Spell Mage sind die schlechtesten Matchups. Stats sind ab Rang 5.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hypno ()

      Wenn es hungrig ist, versetzt es die Menschen, die es trifft in Schlaf, um ihre Träume zu fressen.
    • thx dude :)
      spielt sich wirklich richtig gut.

      Hab es minimal abgewandelt...
      -1x Ooze
      -1x Hex
      -1x Thunderhead

      +1x Arcane Dynamo
      +2x Saronite Chain Gang

      Da ich die Axt meist früh spielen muss um aufzuräumen und Zap sonst die einzige Overload-Karte ist die Thunderhead-Aktivierung echt selten. Ein zweiter Dynamo hat mir da hinten raus nochmal Power gebracht (nett auch zB wenn EUREKA discovered wird für second AlAkir/Lich King)

      Ooze raus fiel mir leicht, weil ich aktuell kaum auf Weapon stoße... die Even/Zoo-Warlocks haben keine und wenn Odd-Pala Valanyr/Vinecleaver spielt, ist es eh meist gg. FÜr Roue lohnt es sich imo nicht, weil der eh idR re-equipped und man nur einen charge killt.
      Mit dem zweiten Hex hab ich mich schon schwerer getan, weil man damit schon echt große Threads wegräumen kann im mid-lategame. Andererseits ist man da gegen Controlls eh idR gefi**t und gegen Aggro sollte man es nicht benötigen... einzig gegen andere midrange-decks kanns cool sein.
      Habe mich overall aber PRO 2x Chain Gang entschieden, weil mir sonst einfach die Walls fehlen gegen Zoo/Pala. Gegen die vielen 3/3 Zoos stehen sie zwar scheiße, aber im Low-Minion bereich fangen die gut was weg.

      Experementiere deswegen zur Zeit noch mit Phoenix (kann zB nen 3/2 instant rausnehmen und steht dann mit nem guten 3/3 body da) und auch mit Nightmare Amalgam.... läuft als Elemental für Earthen Might und nimmt im Idealfall zwei von den 3/3ern raus.

      Überlegung wäre auch noch mal nen Spellbreaker zu spielen zB für den CultMaster oder einen Dynamo..mal schauen.

      Einzig unsicher bin ich, ob es sich lohnt Kalimos zu craften. Wird in vielen EvenShamans gespielt, aber ich hab ihn nicht. Vllt. kann dazu ja nochmal wer input geben.
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.