Angepinnt Hearthstone CONSTRUCTED - Decks & Diskussionen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab soeben meine erste Legendary bekommen, Deathwing, und gleich mal ausprobiert. Perfekter Einsatz. Im absoluten Lategame haue ich sie raus, zerberste alles auf dem Feld des Gegners der dabei auch noch 0 Karten auf der Hand hat, und sehe wie er nächste Runde mit 12 übrigen HP aufgibt, weil er wohl was nutzloses gezogen hat. ggwpnorenigga
    • habe das deck jetzt ein wenig weiter getestet. bin auf einer winningstreak von rang elf bis rang acht geritten. demnach ist wohl auch ohne legendaries entgegen meiner schätzung wohl doch noch etwas mehr drinne. werde euch diesbezüglich mal auf dem laufenden halten.


      noch einen kleinen shoutout an die ganzen "meine gegner haben immer so viele legendaries da kann ich überhaupt nicht gewinnen!" nörgler.
    • Will langsam aber sicher mal mehr constructed spielen.
      Habe halt aber noch nicht so immens viele Karten, dass ich problemlos Decks bauen könnte. Staub ist aber noch so ~600 vorhanden.
      Gibts ne Klasse, bei der man mit verhältnismäßig vielen Basic/commons nen ordentliches Deck bauen kann?
      Bin nämlich klassentechnisch komplett offen (mag alle irgendwie ganz gerne).
      Vllt hat ja der ein oder andere paar ideen dazu.

      Gruß
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
    • aggrodecks brauchen in der regel eigentlich nur commons und rares. evtl mal ein oder zwei epics. am besten dafür bieten sich wohl rogue, mage, warrior und warlock (entweder murlocs mit epics oder ganz ohne murlocs) an.
      rogue hats im momentanen meta allerdings sehr schwer und ist auch underpowered da nicht nur alle roguekarten sondern im letzten patch dann auch noch viele neutrals die rogue gespielt hat generft wurden. spiele rogue trotzdem sehr gerne macht mehr spaß und ist weniger stumpf als andere aggro/burn decks.

      mage spiele ich ja momentan deckliste gibts weiter oben im thread.

      warrior hat reynad ein gutes midrange deck geschared mit dem er es in wenigen tagen auf rang 3 geschafft hat (auch nur mit commons und rares) kannst du ja mal googlen.

      zu warlock kann ich nicht viel sagen hab ich selber kaum gespielt meine deckliste ist nicht besonders gut weil ich keine lust hatte da staub zu investieren aber vllt kann dir da ja jemand anderes weiterhelfen.


      habe btw mein seasonziel erreicht und kann mich jetzt zurücklehnen und beruhigt karten für das ds.de turnier zu farmen um eventuell eine gefahr für diesen uncle benz zu werden :love: :love:

      nächste season dann legend :thumbup:
    • Mag mal jemand mir ein paar Tipps zu meinem derzeitigen Deck geben? Bin wie gesagt noch relativ neu und versuche mein bestes und alles, aber ich hab das Gefühl ich übersehe irgendwas. Warum wird z.b Mark of Nature so verschrien? Hat mir bis jetzt eigentlich sehr treue Dienste geleistet. Ist 2x Savage Roar zu viel? Hab (noch) kein Force of Nature, und auch keine Ancients/Legendaries, generell noch keine Epics.

      directupload.net/file/d/3515/oy56dzlw_png.htm


      Drunter folgt noch jeweils 1x Starfire, Stormwind Champion, Boulderfist Ogre, Ironbark Protector

      Ich habe mich auch etwas in Guides eingelesen und verstehe mittlerweile die Unterscheidung zwischen Aggro/Control, denke ich, aber ich schaffe es irgendwie nicht diese Überlegungen bei meinem Deck umzusetzen. Soll ich meine ganzen Buffspells weglegen und stattdessen größere Minions reinholen, die ich setze sobald ich mich zum Lategame durchgekämpft habe? Soweit ich das mitbekommen habe sind ja Druids eher auf Control ausgelegt (andererseits habe ich jetzt auch nicht gerade die Karten, die bei Druids das ermöglichen, also 2x Ancient of War zum Beispiel)
    • Würde jetzt ohne großartig was am Deck ändern zu wollen (vor allem weil dir Karten fehlen), den Worgen rausnehmen und stattdessen den Kobold Geomancer reinpacken (thalnosersatz). Du hast kein halt kein Force of Nature oder Starfall und Swipe ist somit dein einziger richtiger AOE. 5/2 ist imo signifkant besser als 4/1 dmg.
      Zudem nen zweiten Keeper of the Grove und Druid of the Claw craften!

      Worgen als einziger 1 drop fehlt imo die Daseinsberechtigung. Als druid hält man das Board sauber oder einigermaßen unter Kontrolle mit seinen Spells und mit einem frühen Innervate. Worgen sehe ich da nicht.
      Responsibility's cool, but there’s more things in life
      Like getting your dick
      Rode all fucking night
    • Habe Baron Geddon geboostert und wollte mal horchen, ob der in irgendeiner Art von Deck Sinn machen kann?
      Habe ihn noch nie gegen mich gesehen und zweifel deshalb etwas an seiner Sinnhaftigkeit. In Spam-Decks sicherlich komplett kontraproduktiv, aber sonst...?! kA bin unschlüssig
      Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.
    • Hab jetzt auch mal ein bisschen Ranked gespielt, unter anderem um mal ein paar Karten auszuprobieren, die man in der Arena fast nie pickt und die paar Legendarys, die ich mittlerweile habe, auch zum Einsatz zu bringen.
      Mein Fazit: Ab ~Rank 10 herum laufen mir nur noch dieselben Decks über den Weg, es herrscht viel zu wenig Abwechslung.
      Bleib da doch lieber bei Arena, bis das Kartenset so weit erweitert wurde, dass ich nicht jedes dritte Spiel gegen dasselbe Deck antreten muss und spiel weiterhin nur zum Synergien testen etc. Constructed.
    • Bewertung und Verbesserungsvorschläge bitte zu meinem Druid-Deck.

      Art: Control

      Viele Nukes um Early das Board zu clearen, stabile Minions wie Harvest Golem und Druid of the Claw und halt Argus um Taunt zu bekommen.
      Lategame sollte recht stark sein.
      Die beiden Ironbarks will ich später in Zukunft gegen Sylvanas und Rag switchen.

      Habe es jetzt erstmal im Unranked probiert und stehe 13:2 also doch recht positiv überrascht / Im ranked erst bis Rank 10 gekommen, da ich in letzter Zeit nur Arena spiele.

      Meinungen? :)
      Dateien
    • potato:
      Ja, versuch halt das beste aus den nicht vorhandenen Legendarys zu machen :D
      Also würdest du beide Starfires tauschen oder nur das 2.?

      Benz:
      Dicke finisher = AncientOfWar? Ancient of Lore habe ich erst einmal, könnte mir aber ein 2. aus Staub machen.
      Und soll ja Standard sein, für extravagantes habe ich nicht die Karten ;-)
    • starfire und starfall raus. 1x savage roar + force of nature rein. wird momentan von fast allen druiden den ich begegne gespielt. aus gutem grund immerhin mit komplett leerem board schon 14 damage wenn du da noch 1 oder 2 minions liegen hast sind das locker mal so 20 damage für 9 mana. damit kann man super finishen.

      2 ironbarks raus ein ancient of lore und cenarius rein und das deck ist ein killer :thumbup:
    • War auch nicht als Flame oder so gemeint, spiel auch relativen Standard Kram :)
      Ancient of War ist nicht schlecht, aber natürlich optimales Futter für Black Knight. Ich persönlich finde Karten stärker die sofort einen Effekt haben wenn man sie spielt bzw. man auch was von ihnen hat wenn sie Assassinatet werden. Z.b. Cairne, Ragnaros, Ysera haben alle nen Effekt der sie immer nützlich macht, auch wenn im nächsten Turn der Hard-Removal kommt.
      Bei Druide bzw. generell Control Decks ist es halt leider so, dass man dicke Legendaries braucht um den Gegner zu finishen. Welche man da nimmt ist recht egal, wobei Cairne und Rag imo Pflicht sind.

      2. Ancient of Lore auch Pflicht, ist die beste Druid Karte finde ich.

      Kannst natürlich auch den aktuellen Trend mit fahren und Force of Nature + Savage Roar spielen, ist auch ein extremer starker Finisher/Boardcleaer

      Edit: @Eazy, Starfall ist ne starke Karte, ist geschmackssache ob man die spielt. Gerade im Mirror sehr stark, weil sie Yetis/AoL etc. umboxt, vieles vom Druid hat 5 HP
    • kann gut sein spiele ja selber keinen druide und kann deswegen über mirrors nicht viel sagen (außer dass black knight wohl gamebreaking sein kann) hab nur noch nie nen druid einen starfall wirklich gewinnbringend gegen mich nutzen sehen. in der regel machen die immer so nen thalnos oder azure drake + swipe kram bei viechern mit 5 hp. würde dann wohl eher nen zweites force of nature spielen da kannst du die 6 damage verteilen wie du willst aber starfall scheint dann wohl doch viable zu sein.