Game of Thrones (Serie)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • GoT S4E10
      Bei Daenerys hat man bisher immer nur den schwarzen Drachen verwüsten sehen und die anderen beiden werden angekettet? Hab ich in den Episoden etwas verpasst / vergessen oder steht das in den Büchern ausführlicher, warum sie Rot und Grün ankettet?

      Bei Arya bzw. dem Hound wieder klassisch: Man merkt als Zuschauer, dass er sich (zum Teil) tatsächlich um Arya kümmert (er liegt im Sterben und versucht ihr trotzdem noch den Rat mitzugeben Brienne zu folgen und einiges davor schon) und entsprechend gewinnt man eine gewisse Zuneigung zu ihm, also muss er sterben (ob er tatsächlich stirbt hat man allerdings ja nicht gesehen). Ganz so schlimm ist es natürlich nicht, aber auffällig typisch.

      Hab ich das richtig verstanden, dass Varys mit auf das Schiff geht als die Glocken anfangen zu läuten, weil er davon ausgeht, dass man ihn mit der Flucht von Tyrion (und entsprechend seinem Mord an Tywin) in Verbindung bringen wird? Bin gespannt, was und wie viel davon auf Jaime zurückfällt und ob dieser sich Vorwürfe macht. Er hat sicherlich keine große Zuneigung zu Tywin gehabt, ihn aber auch nicht gehasst wie Tyrion.
      Etwas auffällig fand ich, dass im Turm der Hand keinerlei Wachen standen. Zudem frage ich mich, was Tyrion vorhatte, als er ohne Waffen in die Kammer von Tywin ging (in welcher er nur Shae antraf).

      Den Norden fand ich soweit ganz gut. Allerdings interessant, dass Stannis einfach hinter die Mauer geht und alles platt macht, anstatt vorher auf Castle Black die Lage zu überprüfen. Zudem war ich etwas überrascht, wie er so plötzlich mit der Armee hinter der Mauer aufgetaucht ist. Kam er durch den Tunnel? Oder hat er am Meer direkt hinter der Mauer angelegt? Ich bin gespannt, was er (bzw. Melisandre) sich davon erwarten den Norden zu verteidigen.
    • GoT S04E10
      das ende bzw die letzten 5 minuten :love: ;( :love: ;(
      gebührendes staffelfinale....schon irgendwie

      jetzt nachdem ich die folge so langsam auf logischer ebene betrachte:
      hab so das gefühl in der episode ist mehr passiert als in der gesamten staffel zusammen :D
      einfach mal der tod vom hound, tywin, shae, [der typ der immer bei brandon war]
      extrem krasse storyprogression eigentlich überall. werde die folge wohl nochmal gucken.
      auch sonst. suddenly erstehen skelette ausm boden auf und es werden magic fireballs in skyrim-manier durch die luft geworfen. nwette introduces.

      brandon "you will fly". in dem baum, wer was wie. wtf alles.
      kings landing einerseits so geil (tyrion <3) andererseits was passiert jetzt mit jaime und co. und mit varys. was waren seine motive?
      arya :love: ...wobei ich ramius irgendwie rautieren muss, sehr komisch ambivalente beziehung zwischen arya und dem hound. ist zwar die ganze serie lang vorher n bisschen rübergekommen, aber nur n bisschen eben
      dragons wegsperren musste wohgl sein. aber auch hier, der schwarze drache ist der der die ganze zeit scheiße macht und nur die beiden anderen werden weggesperrt? ?(

      alles recht ungeordnete gedanken grad, fällt mir schwer klare zu fassen atm, erstmal bisschen setzen lassen.

      aber die ganze folge besteht doch quasi nur aus cliffhangern, oder?

      bleibt nur eines:
      cu @season 5. Winter is coming.
      (vielleicht werde ich mir auch in einem anfall von #yoloness die bücher orgen, zeit ist einfach zu lang 8o )

      The post was edited 1 time, last by greystar_ ().

    • @greystar_
      Display Spoiler

      greystar_ wrote:

      arya :love: ...wobei ich ramius irgendwie rautieren muss, sehr komisch ambivalente beziehung zwischen arya und mointain.
      Meinst an dieser Stelle (und auch davor) sicherlich Hound und nicht Mountain.


      GoT S4E10
      Bezüglich der Kinder des Waldes (bzw. dem Kind des Waldes), hab ich mir diese anders vorgestellt (hab bisher nur das erste Buch gelesen). Elfenhafter, nicht mit Flügeln oder Glitzer, aber schlicht weniger menschlich. Muss sie mir allerdings nochmal anschauen. Hab durch die Feuerbälle, Skelette etc. vielleicht zu wenig auf ihr Äußeres geachtet.
    • @ramius:
      Display Spoiler

      ramius wrote:

      @greystar_
      Display Spoiler

      greystar_ wrote:

      arya :love: ...wobei ich ramius irgendwie rautieren muss, sehr komisch ambivalente beziehung zwischen arya und mointain.
      Meinst an dieser Stelle (und auch davor) sicherlich Hound und nicht Mountain.


      hahaha uuups wie peinlich 8o :ugly:
      aber jo, obv

      aber wwürde auch gerne wissen ob der huso mountain jetzt endlich verreckt, ka was der typ dort für ne bluttransfusion machen will. blut sah btw nach erdbeer/waldfrucht shake aus ._.
    • ramius wrote:

      GoT S4E10
      Bei Daenerys hat man bisher immer nur den schwarzen Drachen verwüsten sehen und die anderen beiden werden angekettet? Hab ich in den Episoden etwas verpasst / vergessen oder steht das in den Büchern ausführlicher, warum sie Rot und Grün ankettet?


      Display Spoiler
      In den Büchern wird immer wieder beschrieben, dass Drogon (schwarz) am schnellsten wächst und am wildesten ist. Die andern beiden "benehmen" sich ja, Dany sperrt sie aber präventiv weg. Drogon kann sie nicht wegsperren weil er nicht da ist und er auch nicht einfach kommen würde wenn sie es will (weil zu wild).
    • got
      ausgerechnet tywin. oh mann. den ich immer bewundert habe. aber jetzt hat cersei wieder freie bahn oh mann, aber woher kannte er den geheimgang in das zimmer wo shae lag? dachte auch erst er erschießt jetzt jeden außer jaime :D. bin jetzt auch sehr gespannt wo die reise hingehen wird. hab keine ahnung. das mit den drachen hat mir auch leid getan. schon krass dass ihr so paar plebs so leid tun wenn sie unglücklich verrecken. brons plot sah ja jetzt voll nach fantasy rpg aus total geil. feuer, blitze, elfen, untote und der typ im baum. dazu megagute drone musik. ein genuss. mal sehen was da noch alles dahintersteckt. the mountain ist doch nicht tot? wird der jetzt nicht wie bane zur supermaschine wenn er das zeug reingepumpt bekommt? schade um the hound aber auch gut dass sie jetzt nicht bei brianne ist. nächste folge dann hoffentlich was neues von sansa ^.^ jetzt erstmal genügend zeit um animes zu gucken :D
    • Display Spoiler

      ramius wrote:

      GoT S4E10
      Bei Daenerys hat man bisher immer nur den schwarzen Drachen verwüsten sehen und die anderen beiden werden angekettet? Hab ich in den Episoden etwas verpasst / vergessen oder steht das in den Büchern ausführlicher, warum sie Rot und Grün ankettet?

      Bei Arya bzw. dem Hound wieder klassisch: Man merkt als Zuschauer, dass er sich (zum Teil) tatsächlich um Arya kümmert (er liegt im Sterben und versucht ihr trotzdem noch den Rat mitzugeben Brienne zu folgen und einiges davor schon) und entsprechend gewinnt man eine gewisse Zuneigung zu ihm, also muss er sterben (ob er tatsächlich stirbt hat man allerdings ja nicht gesehen). Ganz so schlimm ist es natürlich nicht, aber auffällig typisch.

      Hab ich das richtig verstanden, dass Varys mit auf das Schiff geht als die Glocken anfangen zu läuten, weil er davon ausgeht, dass man ihn mit der Flucht von Tyrion (und entsprechend seinem Mord an Tywin) in Verbindung bringen wird? Bin gespannt, was und wie viel davon auf Jaime zurückfällt und ob dieser sich Vorwürfe macht. Er hat sicherlich keine große Zuneigung zu Tywin gehabt, ihn aber auch nicht gehasst wie Tyrion.
      Etwas auffällig fand ich, dass im Turm der Hand keinerlei Wachen standen. Zudem frage ich mich, was Tyrion vorhatte, als er ohne Waffen in die Kammer von Tywin ging (in welcher er nur Shae antraf).

      Den Norden fand ich soweit ganz gut. Allerdings interessant, dass Stannis einfach hinter die Mauer geht und alles platt macht, anstatt vorher auf Castle Black die Lage zu überprüfen. Zudem war ich etwas überrascht, wie er so plötzlich mit der Armee hinter der Mauer aufgetaucht ist. Kam er durch den Tunnel? Oder hat er am Meer direkt hinter der Mauer angelegt? Ich bin gespannt, was er (bzw. Melisandre) sich davon erwarten den Norden zu verteidigen.


      @Ramii, ich erkläre dir jetzt die Dinge so, wie sie im Buch 3, bzw bei Dany Buch 5 dargestellt wurden. Werde mich aber hüten die Serie zu spoilern
      Display Spoiler

      @Dany
      Nachdem der schwarze Drache das Kind gefuttert hat, hat sie eingesehen dass sie keine Kontrolle mehr über ihre Drachen hat und entschiende, dass sie weggesperrt werden müssen. Als sie die beiden anderen Drachen einfangen wollten, sind auch einige ihrer Wachen verletzt worden und es hat mehrere Tage und Anläufe gebraucht.

      @Varys
      Was mit ihm passiert ist weiß man gar nicht als Buchleser. Er ist seit dem Ausbruch von Tyrion verschwunden, wird aber gesucht als Kollaborateur.

      @Tyrion
      Er ist ja durch Geheimgänge in die Zimmer von Tywin gegangen, die Wachen stehen vor der Tür. So richtig wusste Tyrion glaube ich auch nicht was er genau da wollte. Glaube er war einfach so wütend, dass er seinen Vater konfrontieren wollte.

      @Stannis
      Es gab einen Brief von der Nights Watch, dass die Wildlinge kommen. Der Iron Throne bzw. Lannisters/Highgarden haben aber nicht reagiert, weil sie den Norden destabilisieren wollen. Stannis hingegen sieht das als Chance den Norden für sich zu gewinnen. Er hat wenig Rückhalt in der Bevölkerung von Westeros und schwingt sich somit als Retter des Kontinents auf. Dazu kommt dass Melissandre und ihr Feuergott ja die Gefahr aus dem Norden bannen wollen und Stannis der wiedergeborene heilige Krieger Azor Ahai sein soll.
      Er ist mit seiner Flotte von Dragonstone nach Eastwatch-by-the-sea gefahren und hat dort alles relevante über die Lage erfahren und ist dann mit den dortigen Rangern nördlich der Wall entlang.

      @Children of the forest:
      Wurden irgendwie wie so kleine Baummenschen im Buch dargestellt. So ähnlich wie die Sylvari aus GW 2:

    • GoT (paar buchvergleiche, aber eigentlich keine spoiler)

      Display Spoiler
      wall+stannis: fands schade, dass sie stannis' überraschungsauftritt an der wall so verheizt haben. im buch kommt er ja mitten in die schlacht und rettet in letzter sekunde die nachtwache. in der serie kommt er erst als alles vorbei ist und schlachtet mit seinen tausend rittern overkill-mäßig ne hand voll wildlinge ab.

      cersei+mountain: ebenfalls recht enttäuschend, zumal oberyn im buch ja kein normales gift genommen hat, sondern irgendein neuartiges, selbstgebrautes megafieses supergift, woraufhin sich das blut des mountains schwarz verfärbte und der arme kerl pausenlos vor schmerzen schrie. tagelang. in der serie siecht er halt einfach vor sich hin.

      bran: na endlich sind sie da. der kampd mit den skeletten war vlt etwas langatmig - überhaupt: sind das normale wiedergänger, denen im laufe der zeit halt das fleisch weggefault ist oder nochmal ne neue art von lebenden toten?
      children of forest hab ich mir auch anders vorgestellt, bzw werden sie im buch deutlich weniger menschlich beschrieben.
      die dreiäugige krähe auch ganz anders als erwartet: im buch ein gerippe, mehr tot als lebendig, fest mit dem baum über ihm verwachsen. u.a. ein dicker wurzelstrang durch seinen brustkorb und ein weiterer strang durch seine augenhöhle. in der serie ist es nur ein alter sack, der zwischen paar wurzeln sitzt.

      daenerys: ja, sie schließt die drachen präventiv weg, da sie bald genau so wild wie drogon werden würden. statt dieser unsinnigen grey worm + missandei lovestory hätte man lieber mal daenerys beziehung zu den drachen zeigen sollen. im buch ist sie halt um einiges hilfloser, bzw bräuchte sie dringend jemand, der sich mit drachen auskennt und ihr zeigt wie man die dinger zähmt.

      arya+hound: jo, fand den enddialog ganz interessant, wie sich der hound nochmal unbeliebt machen will um es arya zu erleichtern ihn zu töten und die ihn einfach stehen bzw liegen lässt. wobei es mir halt z.b. nicht klar ist, ob sie es nicht übers herz bringt (nicht wirklich logisch) oder am ende doch nochmal einen hass gegen ihn hat und ihm den gnadenhieb verweigert (auch nicht logisch).

      buchspoiler
      Display Spoiler
      das trotzdem so zu machen, dass man den hound nicht sicher sterben sieht, beweist für mich halt fast schon die theorie, dass der hound noch lebt und der typ aus dem kloster ist. und vlt sogar, dass das nicht nur ne kleine randstory ist, sondern der hound echt noch ne tragende rolle haben wird.


    • Als Serienfag:
      Ists irgendwie sinnvoll möglich bei den Büchern irgendwo einzusteigen, ohne von Band 1 an zu lesen? Sprich z.B. ähnlicher Stand wie zum Start von Season 4?
      Und wieviel sind die Bücher der Serie eig. vorraus?
      FREE Hat
    • Users Online 2

      2 Guests