shrodos "Guten-Morgen/Abend-DotaSource"-Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier schon mal mein Prefeühstückspost:

      Ich hab gestern nach der Arbeit Küchen angeschaut und bin erstmal verwundert wie günstig die weggehen. Habe mir die 4 „besten“ (müssen halt einigermaßen in die Wohnung passen und nicht 20+ Stunden Arbeit verschlingen um das zu ermöglichen > sollten funktionieren und in gutem Zustand sein > Preis > zumindest nicht scheiße aussehen) rausgesucht und hab' halt je vollständige Küchen [(Backofen, Herd, Dunstabzug, Kühlschrank, Spüle und manche sogar mit Spülmaschine) wobei die alleine natürlich waste ist] für ~350€ gefunden (425, 300, 325) und einen Außenseiter mit 150€

      Habe dann alle angeschaut, nachgemessen und inspiziert und auch den Haken an der 150€ Küche gefunden, da fehlen die Einlegeböden (unter anderem), aber das ist ja kein echtes Problem. Mit 'n bisschen Zwit bekomme ich das locker wieder hin und dann kann ich vom gesparten Geld direkt Material kaufen, denn ich will hinter die Kochfläche noch Glas setzen und die Arbeitsplätze erhöhen. Schreibtisch bastel ich mir auch selbst, heißt es fehlen an wichtigen Sachen nur noch Klo (Klempner kommt heute irgendwann), Bett und Schreibtischstuhl (Wird wohl per Ikeabesuch erledigt)

      Hatte eigentlich vor mich INSTANT um Internet zu kümmern, aber hab's ein wenig schleifen lassen. Könnte jetzt reingreifen, aber mein Boy >Name vergessen< (Frau die unten im Haus wohnt) ist bereit mich in's WLAN zu lassen

      Für den Umzug hatte ich extra ein paar Euros zur Seite gelegt, aber davon wird wohl sogar gut was übrig bleiben, was ich dann wohl für Reperaturen zur Seite legen bzw. wenn dann alles steht mal schauen, wo ich noch was ändern würde. Im Frühling wird auf jeden Fall ein Hochbeet angelegt und ich überlege auch die restlichen Beete vor'm Haus mit irgendwelchen Nutzpflanzen zuzuballern

      Läuft alles in allem zwar langsamer als erhofft, aber wohl immer noch schnell genug. Habe auch noch einige Ideen, die ich dann so nach und nach umsetzen werde. Stressig ist es auch, da ich nach 10h work wenig Kust hab' auch privat noch was zu tun, aber ich muss ja nicht immer so lange machen und meistens macht's mir sogar Spaß. Und wenn's done ist, gibt's ja auch als neue Homebase viel Ruhe, denke daher, dass es schon worth it ist

      #makemorgensmunter
    • Bin so unendlich froh, das hier Küchen in jeder Wohnung dabei sind. Bin Handwerklich versiert, aber Küchen montieren ist Krebsaids. Zumindest wenn man etwas Anspruch hat.
      Hater prallen ab an der Karbonschicht wie der Regen.
      Mann, ich setz mich auf den Thron und geb ein Fick dabei auf Jeden.
      Und roll weiter auf Chrom bis sie dann nicht mehr mit mir reden.
      Keine Bitch und kein Stress zieht mich runter wie ein Dämon,
      Ich blend sie alle weg mit ultraviolettem Xenon.
    • Guten Morgen fröhlichemenschensource,
      Heute ordentlich was zu tun bis eyns dann heim, kochen und nach Frankfurt fahren meinen Vater von der Arbeit abholen, was in den Genuss einiger Biere münden wird. Abends dann ein Konzert mit ein paar Kollegen von ihm (bandname kann ich mir nicht merken irgendwas finnisches).
      Schönes Wochenende allerseits
      [emote_horse] [emote_troll] og wa alles [emote_troll] [emote_horse]
    • Gumo bois, heute nur so 5h gesleeped und kurz nach 7 aufgewacht. Wollte weiterschlafen aber ging nicht -_-
      Dann erst ewig rumgegriefed, irgendwann am Handy gespielt und dann entschieden einfach aufzustehen weil hat keinen Sinn.

      Unter der Dusche dann suddenly, anstatt zu griefen, mein zu-früh-Wachwerden ge-reframed als "nices Geschenk" und "alles so passiert wie es soll", weil ich ja eigentlich die nächste Woche eh meinen Rhythmus ein paar Stunden vorstellen wollte.

      Bin außerdem seit ner Woche oder so wieder am cold-showern und holy damn ist das 1 lifehack für so absolut-nicht-Frühaufsteher wie ich es einer bin. Mir ist eh morgens meist kühl und dann full front unter die Dusche und kalt aufdrehen ist jedes Mal wieder so richtig räudig. Andererseits wartet "auf der anderen Seite" dann einfach das niceste Gefühl, wenn man durch diesen discomfort gepushed hat. So muss sich Koks anfühlen. Quasi 1x to go^^
      Wenns dann gereicht hat, wird erstmal full-warm gemacht zur extra-Belohnung (und damit ich nicht rife), also so Saunalevel.
      Gefinished wird dann nochmal full kalt. Ballert.
      (Gönne mir auch gerne mal so 2008/2009 Electro-House mit der bluetooth Box währenddessen.Viele werden sagen es ist trash, aber pusht gut.)

      Dann heute auf jeden Fall halt mal Bib schon halb 11 statt sonst erst kurz vor 1 (...into erstmal Mensa aka. Lernstart um actual 2)

      Gudn :1f601: :270c:
    • Jan schrieb:

      Hier schon mal mein Prefeühstückspost:

      Ich hab gestern nach der Arbeit Küchen angeschaut und bin erstmal verwundert wie günstig die weggehen. Habe mir die 4 „besten“ (müssen halt einigermaßen in die Wohnung passen und nicht 20+ Stunden Arbeit verschlingen um das zu ermöglichen > sollten funktionieren und in gutem Zustand sein > Preis > zumindest nicht scheiße aussehen) rausgesucht und hab' halt je vollständige Küchen [(Backofen, Herd, Dunstabzug, Kühlschrank, Spüle und manche sogar mit Spülmaschine) wobei die alleine natürlich waste ist] für ~350€ gefunden (425, 300, 325) und einen Außenseiter mit 150€

      Habe dann alle angeschaut, nachgemessen und inspiziert und auch den Haken an der 150€ Küche gefunden, da fehlen die Einlegeböden (unter anderem), aber das ist ja kein echtes Problem. Mit 'n bisschen Zwit bekomme ich das locker wieder hin und dann kann ich vom gesparten Geld direkt Material kaufen, denn ich will hinter die Kochfläche noch Glas setzen und die Arbeitsplätze erhöhen. Schreibtisch bastel ich mir auch selbst, heißt es fehlen an wichtigen Sachen nur noch Klo (Klempner kommt heute irgendwann), Bett und Schreibtischstuhl (Wird wohl per Ikeabesuch erledigt)

      Hatte eigentlich vor mich INSTANT um Internet zu kümmern, aber hab's ein wenig schleifen lassen. Könnte jetzt reingreifen, aber mein Boy >Name vergessen< (Frau die unten im Haus wohnt) ist bereit mich in's WLAN zu lassen

      Für den Umzug hatte ich extra ein paar Euros zur Seite gelegt, aber davon wird wohl sogar gut was übrig bleiben, was ich dann wohl für Reperaturen zur Seite legen bzw. wenn dann alles steht mal schauen, wo ich noch was ändern würde. Im Frühling wird auf jeden Fall ein Hochbeet angelegt und ich überlege auch die restlichen Beete vor'm Haus mit irgendwelchen Nutzpflanzen zuzuballern

      Läuft alles in allem zwar langsamer als erhofft, aber wohl immer noch schnell genug. Habe auch noch einige Ideen, die ich dann so nach und nach umsetzen werde. Stressig ist es auch, da ich nach 10h work wenig Kust hab' auch privat noch was zu tun, aber ich muss ja nicht immer so lange machen und meistens macht's mir sogar Spaß. Und wenn's done ist, gibt's ja auch als neue Homebase viel Ruhe, denke daher, dass es schon worth it ist

      #makemorgensmunter
      Und ich bin wieder arm nach Küchenkauf ;_;
      Ab aufs Velo:

    • Benutzer online 2

      1 Mitglied und 1 Besucher