shrodos "Guten-Morgen/Abend-DotaSource"-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Also ich hatte auch wenig Lust zu arbeiten und heute deswegen erstmal Homeoffice gemacht um Mails zu sortieren und wollte dann heute Abend ins Hotel

      Habe dann erfahren, dass meine Accounts gesperrt sind etc. und ich deshalb diese Woche gar nicht kommen soll - nice :)

      (Kollege ist um 3 Uhr morgens aufgestanden, war jetzt ne Stunde vor Ort und fährt grade wieder heim :fresse: )
    • Guten Morgen Dotasource,

      erster Arbeitstag 2020 und erstmal gibt's Probleme mitm Outlook aka "Dann mach ich eben nichts".
      Nachher ist noch große Besprechung und dann verzieh ich mich auch frühzeitig, die Motivation sollte ich ja nicht zu früh schon aufgebraucht haben.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Bin auch auf Arbeit sofort mit Halsseuche infiziert worden. Selber Spaß wie nach dem letzten Urlaub. Aber geht noch zum Glück.
      The verdict is not the end
      It is only the beginning
      Strong will shall keep spreading
    • Guten Morgen, hoffe alle sind wieder gesund und munter. Bin gerade im Zug nach Basel / Zürich und hatte letzte Woche sowie heute noch keine Probleme mit der Bahn. Bin gespannt, ob die Verbindung Frankfurt - Mannheim - Basel dieses Jahr besser wird, da jetzt wohl mehr Fernzüge dafür bereitstehen sollen. Gestern war ein recht produktiver Tag: Einen Geräteschuppen aufgebaut und fast alle unsortierten Papier sortiert sowie abgeheftet und Belege für die Steuererklärung 2019 eingescannt.

      Wie handhabt ihr eure Dokumente? Ich plane bald mal mein Home Office ebenfalls einer Digitalisierungskampagne zu unterziehen, indem ich mir einen guten Scanner im Netzwerk einrichte und dann wirklich alle Dokumente scanne sowie durchsuchbar und mit Backup speichere. Nur noch Dokumente, welche man als Original behalten sollte (Wasserzeichen, Notar, usw.) werden noch physisch abgeheftet.
    • Guten Morgen Dotasource,

      Wochenende war entspannend, bin dennoch unmotiviert weil ich wieder nur Scheisse aufm Schreibtisch hab :/
      Dafür am Freitag in Starwars gewesen und positiv überrascht worden. StarWars-Vibes waren definitiv da.


      @ramius: Ganz einfach, alles was kommt wird aufgemacht und auf einen Haufen geworfen, es sei denn es benötigt sofortige Abhilfe (z.B. Rechnungen). Wenn der Haufen dann iwann so groß ist, dass er ständig umfällt gönnt man sich einen halben Tag und sortiert alles in Ordner ein oder schmeisst die, von der Zeit überholten, Sachen einfach weg. Hab damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht und zu Hause lässt sich das garantiert auch anwenden ;)
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Guten Moin Moin,
      ich denke heute mache ich mal nicht so viel :)

      ramius wrote:

      Wie handhabt ihr eure Dokumente? Ich plane bald mal mein Home Office ebenfalls einer Digitalisierungskampagne zu unterziehen, indem ich mir einen guten Scanner im Netzwerk einrichte und dann wirklich alle Dokumente scanne sowie durchsuchbar und mit Backup speichere. Nur noch Dokumente, welche man als Original behalten sollte (Wasserzeichen, Notar, usw.) werden noch physisch abgeheftet.

      Halt mich gerne auf dem Laufenden - ich lebe im Moment auch noch nach der shrodo-Methode, hab aber auch mit dem Gedanken gespielt einfach alles zu automatisieren. Wenn Du eine Umsetzungsidee hast, sag gern mal Bescheid, bin gespannt!
      1blaze

      Zagdil wrote:

      Wer hätte gedacht was aus dem "Ich heiße Buktus, komme aus Oldenburg und schlage gerne Frauen"-User in den nächsten Jahren wird?
    • Kann Schuhkartons empfehlen.

      Einfach alles was reinkommt und aufhebenswert ist in einen Schuhkarton legen und vorne dran schreiben wann man damit angefangen hat. Wenn er voll ist drauf schreiben wann er voll wurde (z.B. 01.18-08.19).
      Dann in den Keller stellen.

      Das meiste hat man ja eh digital (Rechnungen, Versicherungen, etc.) und so n Schuhkarton ist ja auch recht fix durchsucht. Wenn man etwas benötigt, weiß man ja in der Regel auch ca. in welchem Zeitraum das Dokument gekommen sein müsste.
    • Grimm wrote:

      Kann Schuhkartons empfehlen.

      Einfach alles was reinkommt und aufhebenswert ist in einen Schuhkarton legen und vorne dran schreiben wann man damit angefangen hat. Wenn er voll ist drauf schreiben wann er voll wurde (z.B. 01.18-08.19).
      Dann in den Keller stellen.

      Das meiste hat man ja eh digital (Rechnungen, Versicherungen, etc.) und so n Schuhkarton ist ja auch recht fix durchsucht. Wenn man etwas benötigt, weiß man ja in der Regel auch ca. in welchem Zeitraum das Dokument gekommen sein müsste.
      Mind=Blown

      Das schlägt bei mir sogar 2 Fliegen mit einer Klappe, die Schuhkartons haben einen sinnvollen Zweck und stehe nicht als Müll rum und die Dokumente haben einen Platz.


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Hi2u wrote:

      Das schlägt bei mir sogar 2 Fliegen mit einer Klappe, die Schuhkartons haben einen sinnvollen Zweck und stehe nicht als Müll rum und die Dokumente haben einen Platz.
      Wieso hast du Schuhkartons zuhause? ich kauf meine Schuhe immer ohne Karton.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Ich geh in Laden, probier die da an, kauf die dort und nehm sie dann in ner Einkaufstasche im Rucksack mit. Karton brauche ich nur, falls ich umtausche möchte, was aber nicht vorkommt, da ich fast ausschließlich im Sale kaufe und daher eh nicht umtauschen kann.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • shrodo wrote:

      Ich geh in Laden, probier die da an, kauf die dort und nehm sie dann in ner Einkaufstasche im Rucksack mit. Karton brauche ich nur, falls ich umtausche möchte, was aber nicht vorkommt, da ich fast ausschließlich im Sale kaufe und daher eh nicht umtauschen kann.
      Wirklich echt schön, aber Leute, die Schuhe online bestellen, haben trotzdem die Kartons da. Selbst wenn die Schuhe im Sale waren.
      世界一 皆の人気者
      それは彼女のこと
      アシュリー
    • shrodo wrote:

      Hi2u wrote:

      Das schlägt bei mir sogar 2 Fliegen mit einer Klappe, die Schuhkartons haben einen sinnvollen Zweck und stehe nicht als Müll rum und die Dokumente haben einen Platz.
      Wieso hast du Schuhkartons zuhause? ich kauf meine Schuhe immer ohne Karton.
      Habe noch nie darüber nachgedacht, Schuhe wurden immer im Karton gekauft. Bins halt von zu Hause so gewöhnt gewesen :D Und jetzt, wo du mich auf die Idee gebracht hast, die Kartons nicht mehr mitzunehmen, habe ich eine Verwendung dafür, weshalb ich sie weiter nehmen werde :P


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • guten morgen team,

      war schon nicht die beste idee mir space engineers zu kaufen wenn ich am nächsten tag früh auf arbeit muss.
      ansonsten ist der berg arbeit, der sich über die feiertage aufgestaut hat, inzwischen auch abgearbeitet und der betrieb kann normal weiter gehen.
      there's a place I want to take you (were you high?)
      when they knocked on the door looking for you?
      when the unknown will surround you (take my hand)
      as our bodies lift up slowly

      Sundry's Gameblog! - NEUER POST: Borderlands 2
    • Guten Morgen, heute endlich der letzte verkackte Arbeitstag für diese Woche. Für heute Abend haben wir eine Freundin zum Babysitten eingeladen und dann gehen wir richtig schön essen im Spätzlehaus. Freue mich schon richtig.

      The post was edited 1 time, last by myr-Q ().

      „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“

      Richard P. Feynman
    • Users Online 4

      2 Members (1 invisible) and 2 Guests