shrodos "Guten-Morgen/Abend-DotaSource"-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Heute Morgen den Tag mit 1h30 Telefonat gestartet, jetzt Mittag und dann um 12:30 eine Stunde Besprechung mit Cheffe.
      Mein Kollege und ich haben gerade ein Projekt außerhalb von Softwareentwicklung, das viel Besprechungen und Koordination mit verschiedenen Leuten erfordert.
      Members Only
      You’re not authorized to see the contents of “Members Only”.


      Habe gedacht es wird super ätzend die ganzen Besprechungen per Videokonf. abzuhalten statt vor Ort.
      Solange es aber im kleinen Kreis mit 3-4 Menschen stattfindet ist das wirklich halb so schlimm.
      Slack (sowas wie discord für die Firma) ist dabei schon echt hilfreich. Wäre ein Alptraum das alles per Mail zu regeln.
      #memes natürlich auch am Start für die nicesten Klopapier-Jockels
      Eine richtige Antwort ist nicht immer eine gute Antwort.
    • Man nutzt natürlich Microsoft Teams für die nahtlose Office 365 Anbindung ihr Pyjama-Arbeiter.
      and combined with this image of what we should be doing there comes the inability to read or appreciate anybody who does something entirely different.
      MATLOK siGNAtuRtriGGer
    • Guten Mittag Dotasource,

      Noch ist kein Lagerkoller da, sind ja aber erst 6h Homeoffice..

      Lustigerweise gibt's bei uns keinen persönlichen vpn-zugang, sondern wir haben tokengeneratoren, mit denen wir uns ins Netzwerk einwählen können.
      Funfact: es gibt mehr Mitarbeiter als tokengeneratoren. Ich Ruf jetzt meinem Kollegen an, dass ich wieder Netz brauche und er darum keins mehr hat.

      #wirschaffendas #ÖD
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Dumbaz wrote:

      Schon seit über 3 Stunden in Telkos heute, was ein Kack. Immerhin geht bestimmt später noch ein Dota mit dem Spieler rechts im Bild, @oekogandalf:

      Dies wird mit an Sicherheit grenzender Warscheinlichkeit der Fall sein.

      Ontopic: Telkos schon seit 12:00 durch. Rest des Tages bisschen Hausarbeit, kochen und Dotes.

      Auch erfahren, dass zwar Kurzarbeit bei uns kommt, aber gleichzeitig 90% des Gehalts gezahlt werden (Unabhängig davon wie viel Arbeitszeit man reduziert). Eigentlich gar kein schlechter Deal... 8o
    • Das wäre gerade ein Träumchen, langfristig bin ich aber froh, dass mein Unternehmen kaum betroffen ist bisher.
      Worke gerade wie ein Dog, weil ich immer wieder private Termine habe die meinen 8 Stunden Tag zerficken.
      Habe gestern früh von 7-9 Uhr große Einkaufstour gemacht, habe auch für meine Schwiegereltern eingekafut und musste noch zum Baumarkt.
      Dachte das lohnt sich dafür etwas früher loszugehen.
      Members Only
      You’re not authorized to see the contents of “Members Only”.

      War deshalb trotz richtig schönem Wetter seit Sonntag keine Sekunde draußen und sitze regelmäßig von 8 bis 19 Uhr am Schreibtisch.
      Freue mich so auf's Wochenende.
      Eine richtige Antwort ist nicht immer eine gute Antwort.
    • Oster wrote:

      Das wäre gerade ein Träumchen, langfristig bin ich aber froh, dass mein Unternehmen kaum betroffen ist bisher.
      Worke gerade wie ein Dog, weil ich immer wieder private Termine habe die meinen 8 Stunden Tag zerficken.
      Habe gestern früh von 7-9 Uhr große Einkaufstour gemacht, habe auch für meine Schwiegereltern eingekafut und musste noch zum Baumarkt.
      Dachte das lohnt sich dafür etwas früher loszugehen.
      Members Only
      You’re not authorized to see the contents of “Members Only”.

      War deshalb trotz richtig schönem Wetter seit Sonntag keine Sekunde draußen und sitze regelmäßig von 8 bis 19 Uhr am Schreibtisch.
      Freue mich so auf's Wochenende.
      hoffe der hauswert crasht jetzt nicht wenn die rezession anfängt...^^ wenigstens wohnt ihr selber drin, dann ist auch nicht so wichtig
    • Versuche gerade zum dritten Mal eine etwa 3Gb Datei mit Trainingsdaten hochzuladen. Zwei mal nach knapp einer Stunde abgebrochen, erste Mal ist Laptop in den Ruhezustand (yikes), dann Energiesparoptionen geändert und beim zweiten Mal hat das aws Web Interface die Verbindung getrennt.

      FUUUUUUUUUUUUU

      Also jetzt zum dritten Mal, über Powershell wie 1 richtiger Hacker.
      Geht vom Büro aus auch etwa 50 mal so schnell. Skabile 200KiB/s hochladung hier daheim.
      Nächstes Mal die Datei in 100MB Bröckelchen splitten? Nicht sicher.

      Well, you know we're finally here:
      Eine richtige Antwort ist nicht immer eine gute Antwort.
    • Guten Morgen Dotasource,

      Neues ausm Homeoffice: mein Tokenpartner (DSDE berichtete) hat heute Urlaub und kommt erst heut Mittag wieder an den tokengenerator. Mach ich halt den halben Tag Homeoffice ohne E-Mail und Netzlaufwerke. Hab mir ja Gott sei Dank das ASL von gestern aufgespart....
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Ist schon heftig wie neunzehnhundert wir in manchen Bereichen noch sind. Im (angew.) Informatik Studiengang unseres Werkis hat es die FH nicht geschafft auch nur eine Vorlesung remote anzubieten.
      #neuland
      Eine richtige Antwort ist nicht immer eine gute Antwort.
    • Hallo dotasource.de,

      homeoffice geht mir von Tag zu Tag mehr auf den Keks. Während es in Normalzeiten eine super chillige Arbeitsweise ist, ist es momentan einfach nur anstrengend. Den ganzen fucking Tag sind irgendwelche Telefonkonferenzen, manchmal zum Mitmachen - was noch halbwegs akzeptabel ist - und dann die, wo man einfach nur zuhören muss. Dazu gibt es eine Unmenge an wichtigen Reports die gerade zu erledigen sind, sodass die Herren des Managements zeigen können, was sie gerade und im besonderen eigentlich so leisten. Chapeau an dieser Stelle.

      Ich vermisse so langsam das Training, und das so richtig. Alleine daheim was machen ist scheisse und macht mir überhaupt kein Spass. War letzte Woche sogar einmal laufen wie so ein oekogandalf, aber Spaß macht das nun überhaupt nicht. Irgendwie habe ich mich dabei erkältet und hing Freitag mit Fieber und Halsschmerzen rum (rif corona ;_;), was sich aber über das Wochenende gelegt hat und ich wie so ein Deutscher am Montagmorgen fit für die Arbeit bin.

      Freitag habe ich zum ersten Mal mit ein paar Leuten ein interaktives Video-Call-Pokern gemacht, es wurden dabei einige soziale Biere miteinander getrunken und obwohl ich seit Ewigkeiten nicht gepokert habe (und Pokern auch total kacke finde) wurde über drei Stunden der buy-in gehalten und ich bin mit +-0 herausgegangen.
      Dank Quarantäne habe ich am Wochenende auch einige nice Küchen-Experimente gemacht, Samstag gab es vom Grill geräucherte Forelle, und gestern hat es mich komplett zerrissen und ich habe ein Würzfleisch nach Heimatart gekocht. War unnormal und würde wieder.

      Jetzt gibts erstmal Kaffee und das erste Meeting des Tages mit den Kollegen aus Indien, die sich wahrscheinlich vorher wieder extra Plastiktüte über das Mikro ziehen, um mich zu ärgern.

      Passt auf Euch auf und bleibt gesund,

      Euer
      Kyuzo


      HumanlyPuma wrote:

      junge leg dir ne hantel ins büro oder geh kegeln
    • Users Online 1

      1 Guest