shrodos "Guten-Morgen/Abend-DotaSource"-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Guten Morgen Dotasource,

      Ich spiele mit dem Gedanken wieder ins HO zu wechseln anstatt immer ins Büro zu fahren. Aber eigentlich nur aus dem Grund, dass ich keine Lust hab jeden Morgen mitm Fahrrad bei unter 10°C ne halbe Stunde zu brauchen. HO ist aber kacke und bereitet mir überhaupt keine Freude. Richtige Kacksituation.

      Dafür am WE Gulasch gemacht (es wurde geil) und heute noch die letzten Reste essen. Muss mich jetzt Entscheiden was ich die Woche kochen will, hätte Bock auf Lasagne, aber das ist halt so Standard und ich würd lieber was "außergewöhnlicheres" Kochen.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Olaf mach Fittis wieder auf.

      Care überraschend wenig bei diesem Lockdown - Homeoffice war das ganze Jahr über, ich bin nicht mehr mit einer Geisteskranken in der Wohnung eingesperrt und alle anderen Probleme kann man mit genügend Geld auch ganz gut lösen.
      Ab aufs Velo:

    • Guten Morgen Dotasource,

      gestern war lang, dafür heute bisschen früher heimgehen.
      Hab mir gestern auf Wunsch von Papa "die Rohdaten der Pandemie" von Marcel Barz angeschaut. Hatte das im Vorfeld gegooglt und nebenher den Volksverpetzer-Blog, der sich damit befasst, offen gehabt. Konnte mir auch nur die Hälfte geben, ist imo heftig anstrengend da zu folgen, so ein paar Sachen die komisch sind, sind mir aber auch ohne die Erklärung (vom Faktencheck) aufgefallen (z.B. Sterblichkeit nach Jahren und nicht nach Monaten sortieren oder auch Die Peaks der Sterblichkeit in den Monaten nicht in Relation zu den Inzidenzen/Coronawellen setzen).
      An sich war das Video gut gemacht und man kann dem auch folgen was er da von sich gibt. Kannn da schon verstehen das leute das anschauen und sagen "das ist doch sauber recherchiert, das stimmt doch".
      Die Schlussfolgerungen sind halt teilweise etwas merkwürdig. Beispiel: Es geht um die Belegung der Initensivbetten, wo er zu dem Schluss kommt, dass ja die Betten abgebaut wurden und daher die hohe Auslastung kommt. Er verschweigt aber, dass die Berechnungsgrundlage der Bettenanzahl (geht ja nicht um betten, sondern um Betten die man betreuen kann) sich zweimal ändert (einmal werden Kinderintensivbetten nicht mehr gezählt, bei anderen wird der Pflegeschlüssel angepasst) was beides zu einer Verminderung der nutzbaren Betten führt.Die andere Hälfte (Impfung und PCR-Test) hab ich mir nicht mehr gegeben. Was es bei der Impfung überhaupt zu diskutieren gibt, wenn man Impfquote und Anteil geimpft/ungeimpt in den Intensivbetten anschaut, erschließt sich mir auch nicht so ganz.

      naja jetzt erstmal noch ein wenig rumtelefonieren und einen Kaffeetrinken und dann mal schauen ob ich noch was zu arbeiten finde.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Guten Morgen Dotasource,

      Hänge mit so Magen-Darm-Kram in den Seilen und bin genervt. Dachte eigentlich dass wird so easypeasy bisschen unangenehm mit Durchfall und schlapp.
      Hab aber die tolle Variante, bei der alles was oben reingeht direkt verflüssigt und unten wieder rausgelassen wird. Anscheinend ist der Tank auch nicht leer was dazu führt, dass ich ständig am Rennen bin. Ich bin also Mal einen Tag daheim, aber anstatt den mit geilen onlinegames zu verbringen bleibt nur Singleplayer (Cyberpunk war Gott sei Dank im Angebot und mein PC ist nur ein wenig zu schlecht dafür) und Serien schauen. Madame Natürlich auch im Homeoffice, also kann ich nicht Mal laut sein.
      Ob und was ich heute esse weiß ich auch noch nicht, wobei einen Tag Mal nichts essen mich auch nicht an den Rand der Unterernährung führen sollte.

      Naja nachher noch die Wichtel Partner verschicken (wenn sich alle Mal melden würden) und dann Mal schauen ob ich sonst noch was produktives im Haushalt finde, was sich sinnvollerweise vom Klo aus machen lässt.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Guten Morgen Dotasource,

      bin wieder aufm Dampfer, hatte aber heute Morgen auf dem Weg ins Büro einen Platten. Also Fahrrad angeschlossen und per Bus ins Büro. Der fahrradladen zu dem ich wollte hat natürlich nur zwischen 9:30 Uhr und 13:00 uhr offen und Ich hab natürlich rein gar nichts zu tun nach zwei Tagen krank -.- naja gleich mal dort anrufen und nachfragen wie das aussieht. Notfalls heute hinfahren und morgen abholen?!
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Vor meiner Tür gibts so ne Fahrradstation mit verschiedenen Pumpen, Werkzeug und sogar nem Schlauchautomaten mit verschieden Größen (Ich wohne an nem großen Fahrradweg). Der Schlauch kostet da 8€ also nen völlig vertretbarer Preis. Das Ganze wird nur dadurch geschmälert, dass der Automat eh immer kaputt ist (hab den noch nie funktionieren sehen) und er nur Münzgeld nimmt. Aber die Idee an sich ist schon premium.
    • Wir hatten in dem Dorf in dem ich aufgewachsen bin einen Fahrradladen mit Automaten an der Hauswand. Auf dem Automat stand Flicksachen, nur hat irgendein Halunke eines Tage das l abgekratzt.
      Dieser Beitrag wurde bezahlt vom George Soros Zentrum für politische Agitation
    • Users Online 2

      1 Member and 1 Guest