Outrages Weltgeschehen-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Also wenn's nicht besser wird mache ich mich für ein Radtke Unterforum stark. Radtke-posts ausserhalb selbigens geben dann PPs. Diese Methode hat sich in der Vergangenheit einfach bewährt.
      The verdict is not the end
      It is only the beginning
      Strong will shall keep spreading

      Post by LerYy ().

      This post was deleted by the author themselves ().
    • 4 Tage nach Hanau mit den Nazis von der IB rumposen.

      4 Tage nach Hanau Anwohner oder sogar Betroffene wegen verrückten Verschwörungstheorien belästigen.

      Die deutsche Gesellschaft schafft das!

      Und da soll ich mir aus Pietätsgründen Zynismus sparen?

      Die Pietät wird hier in diesem Forum schon von ganz alleine richtig hart durchgebumst. Da braucht es mich nicht. Weiter machen!
      I am the living Pitești Phenomenon.
    • @LerYy ich hab mir das jetzt nicht angehört, aber deine Kurzfassung klingt nach ner ziemlich schwachen Verschwörungstheorie. Die Behauptung einer false flag Aktion geht halt immer, deswegen braucht man imo schon deutliche Anhaltspunkte, um sich damit auseinanderzusetzen. Und warum sollte der BND gegen die AFD arbeiten? Die würden ihm doch mehr Befugnisse geben und die letzten Jahre haben doch gezeigt, dass es in der deutschen polizei zahlreiche Verbindungen zu rechten Gruppen gibt.

      Post by LerYy ().

      This post was deleted by the author themselves ().

      Post by LerYy ().

      This post was deleted by the author themselves ().
    • Nein es ist Verhöhnung so einen Schwachsinn zu verbreiten.
      Bleib bei den Fakten. Ein rechter Terrorist hat neun Menschen aus Hass umgebracht.
      Jetzt irgendwas daraus zu spinnen, was es nicht ist, lenkt nur ab und wird den Opfern meiner Meinung nach in keinster Weise gerecht

      Das hat auch nichts mit Diffamierung zu tun. Ein Forum ist doch keine Echokammer, oder sollte es zumindest nicht sein.
    • Der Focus ist wie immer ganz nah dran am Geschehen der Zeit:

      focus.de/regional/karneval/kar…-wohnung_id_11683755.html


      Der mutmaßliche Täter des Karnevals-Dramas in Volkmarsen, Maurice P., gehörte offenbar zur Drogenszene des Ortes, die rund 100 Personen umfassen soll. FOCUS Online hat mit „Kevka“ gesprochen, der ebenfalls Teil der Szene sein soll. Er sagt, Maurice P. sei anderthalb Jahre sein „Kunde gewesen“. Zusammen mit anderen Kiffern hätten sie oft tagelang in „Kevkas Wohnung“ in der Nähe des Edeka-Markts „rumgehangen“. „Ich fand ihn von Anfang an komisch“, so Kevka zu FOCUS Online.


      HumanlyPuma wrote:

      junge leg dir ne hantel ins büro oder geh kegeln
    • Hab auf reddit gerade r/coronavirus entdeckt. Sind da alle gut am panicken. Behaupten krasse Zahlen ohne Quellen Angaben, kaufen sich massenweise Masken etc.

      Halte das alles für ziemlich übertrieben.
      Wird zum Beispiel auch stark kritisiert, dass einige Länder, unter anderem Deutschland, zu wenig Leute testen und nur deswegen so wenig bestätige Fälle haben.
      Wäre der Umkehrschluss dann aber nicht, wenn es doch so viele mehr haben, ohne getestet zu sein, aber die Menschen nicht reihenweise umkippen, es eben doch nicht soo tödlich ist in den meisten Fällen.

      Mich persönlich lässt das ganze immer noch ziemlich kalt. Sobald es wieder etwas wärmer wird + mehr Sonne haben es Viren eh wieder schwerer.
      Wie ist das bei euch?
      Hamstert ihr schon eure Apotheken leer?
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
    • Ganze Industrienationen würden nicht einfach so ohne Grund Ihre Wirtschaft zerstören.
      Montag wurde so unglaublich viel Geld an der Börse vernichtet.

      Ich für meinen Teil treffe kein Urteil, da mir einfach die Expertise fehlt.
    • Das sofort wieder verschwörungstheorien auftauchen war klar




      Der virus ist ähnlich schlimm wie grippe. Würde es sich verbreiten wäre es eine zusätzliche belastung für jedes gesundheitssystem.
      Laut experten wäre es gut wenn wir eine starke ausbreitung noch etwas aufschieben könnten um die doppelte belastung mit der aktuellen grippewelle zu vermeiden.

      Menschheit wird also nicht untergehen, aber die ausrottung des virus wäre trotzdem sehr gut.
    • Bin leicht erkältet (Samstag Abend trinken gewesen und danach nachts im Regen von der Bahnstation heimgelaufen).
      Manager vom Campus sagt ich soll zuhause bleiben.
      Jokes on him, ich fahr dann einfach zu meinem anderen Job in die Agentur, wo nur mein Chef und ich im Büro sitzen. Ist eh heftige Crunchtime.

      Btw erster Infektionsfall in BaWü nun bestätigt.
      Der Super Smash Bros Thread
      Der Echtzeitstrategie Thread [Broodwar | WC3]

      [20:00:08] Mark | iRiE^: jeder sieht auf dich auf warb
      [20:00:13] Mark | iRiE^: du bist das idol der jugend
      [20:00:17] Mark | iRiE^: der batman von ds
      [20:00:21] Mark | iRiE^: und nicetry is der joker

      Seraph wrote:

      Ich bewundere ja deine grenzenlose Toleranz gegenüber sozial schwachen Menschen.

      FME wrote:

      Warb, du bist ein Gott.


    • @Aro ich schiebe jetzt auch keine Panik, bin ja schließlich noch jung und bei körperlicher Gesundheit, glaube aber, dass du die Grippe unterschätzt oder sie mit einem grippalen Infekt verwechselst. Die Grippe ist anlässlich der tausenden Grippetoten pro Jahr keinesfalls eine harmlose Bagatellerkrankung, daher wird ja auch immer für eine Grippeschutzimpfung bei Risikogruppen plädiert. Wie der Artikel von @Alex- bereits anmerkt, haben wir gegen die klassische Grippe wirksame Medikamente und einen relativ guten Herdenschutz, bei Corona ist das nicht der Fall. Angesichts dessen kann ich jeden gut verstehen, der einer unnötigen Ansteckung vorbeugen will, vor allem wenn er ohnehin mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat.
    • Bin aus der Biologie völlig raus. Daher ist die Frage bestimmt bemingelt: die Leute die Überleben, sind die immun? Oder besteht da die Chance auf erneute Ansteckung?

      mfg
      coruscant
      Kommentar zur Schweinegrippe:

      Ich hatte mich schon gefragt welche nächste Sau durch's Dorf getrieben
      wird. Was wohl als nächstes kommt. Klimawandel oder vielleicht doch
      wieder Terrorismus ...

      Das der Mond auf die Erde stützt, DASS wäre mal was wirlich neues und
      sicher auch extrem verheerend. Alternativ tut es auch ein großer
      Meteorit.

      Ich kann es mir in Gedanken schon vorstellen. An Schweinegrippe
      erkrankt und vom Meteoriten erschlagen als der Kofferbomber gerade
      einen Block entfernt war ...

      Ja, das sind wahrhaft düstere Zeiten. Ich mach erst mal ein Bier auf ... Das ewige Leben wird sowieso keiner haben.
    • Auch nur Laie, aber würde sagen: ja, solange es die gleiche bzw. sehr ähnliche Mutation ist.
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"