US Midterm Elections 2018 - Bernie wählen... und sterben?

    • Es geht darum, dass du die Kosten wählen zu gehen hochtreibst. Es kostet sowieso schon jeden Menschen Zeit, aber es kostet dann eben noch extra Geld, das bei armen Menschen ein höherer Anteil an ihrem Vermögen darstellt. Nur weil für dich und mich 30$ keine große Summe sind heißt das nicht, dass es nicht irgendwo einen einzelnen Menschen gibt, der dadurch daran gehindert wird zu wählen, weil seine Prioritäten eher auf lebenswichtigen Dingen wie Essen, Wohnung, Strom und Wasser liegen.

      Man muss es ja nicht Verschwörung nennen, aber es ist doch denkbar, dass es für einige arme Menschen eine Hürde darstellt. Und in meinen Augen sollte es niemals einen Nachteil geben, wählen zu gehen. Dass der Wahltag nicht immer auf den Tag fällt, an dem die wenigsten Menschen arbeiten gehen müssen (Sonntag^^) ist ja auch so eine Schikane, die klein erscheint, aber gerade sozial schwach gestellten Menschen mehr Anstrengung abverlangt, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen, als eigentlich notwendig wäre.

      Der Schluss, dass sozial schwache Menschen eher Demokraten wählen und die Republikaner von der Regel profitieren, ist finde ich auch nicht zuweit her geholt, aber noch am ehesten fraglich in der Kausalkette.
    • "No state requires paying a fee to vote. If you are unable to pay the required costs associated with obtaining the documentation to prove you can legally vote (indigent), then those fees are waived. If you are unable to travel to vote, you can always vote absentee, and similarly those people are exempt from providing supporting documentation."

      Was den Wahltag angeht, gebe ich dir übrigens recht. Man hat das damals übrigens extra auf nen Dienstag gelegt, damit möglichst viele Leuten wählen konnten (Sonntag war Kirchentag, Samstags Markttag und früher war die Anreise noch kompliziert, weshalb Montag quasi der Anreisetag war). Ist inzwischen aber nicht mehr so ganz zeitgemäß, wobei es halt auch early voting und sowas gibt. Wer wirklich wählen will, der schafft es auch.
    • Es ist keine Verschwörung, es ist fakt, dass arme Menschen durch von der GOP initiierten Gesetze höhere Hürden zum Wählen haben. Das trifft de facto Minderheiten wie Schwarze und Latinos, die eher dazu neigen Demokraten zu wählen. Das hab ich mir nicht ausgedacht, um dich zu ärgern.
      Und ich hab dir auch gesagt, dass diese Hürden nicht nötig wären. Diese Leute leben anscheinend aktuell ohne ID, weshalb sie die wohl im Alltag auch "für alle möglichen Dinge" gar nicht brauchen.

      Wer wirklich WIRKLICH wählen will, könnte das vermutlich so hinbiegen, dass es irgendwie geht. Aber warum muss man denn Hürden für diese Menschen aufbauen, die vermutlich ohnehin schon Schwierigkeiten haben? So ne kostenlose Photo-ID muss man sich auch erst mal beschaffen.

      Ich weiß, der Vergleich hinkt jetzt ein wenig, aber denkst du, die Wahlbeteiligung würde in Deutschland gleich bleiben, wenn die Stimme 1€ kosten würde?
      Die Armen und damit meistens auch ungebildeten, die ohnehin seltener ihre Stimme abgeben, würden noch eher zu Hause bleiben. Und genau diese Leute begehen dann auch sicher keinen Wahlbetrug, was noch immer ein Scheinargument ist, da es auch ohne Ausweis geht, wie GB zeigt.

      Das Argument (Hürden abbauen) gegen die ID, sind für mich schlüssig, die Argumente dafür (Wahlbetrug verhindern) sind an den Haaren herbeigezogen. Wie kann man noch dafür sein?
    • das ganze voting fraud argument ist selbstverständlich nur eine gern genutzte republikanische nebelkerze, wie man nach 2 minuten recherche herausfinden würde. es gibt nämlich gleich dutzende von studien zu dem thema.

      nur ein beispiel:
      A comprehensive 2014 study published in The Washington Post found 31 credible instances of impersonation fraud from 2000 to 2014, out of more than 1 billion ballots cast. Even this tiny number is likely inflated, as the study’s author counted not just prosecutions or convictions, but any and all credible claims.
      31/1,000,000,000 = 0,0000031%

      aber hey, lasst mal sicherheitshalber so richtig die daumenschrauben anziehen, was ID requirements angeht. :bluecool:


      total control now.