US Presidential Elections 2020 - Bernie wählen... und sterben?

    • "my mother is the strongest woman alive"
      "maybe she should be running!"

      "hold on, we're in danger of driving this into the dirt"

      bei den beiden Stellen habe ich mich heute morgen auch weggeschmissen. Mühelos 100 mal unterhaltsamer als der Superbowl.

      Trump beginnt jetzt langsam aber sicher auch ein richtiger Kandidat zu werden. Er hat mit seiner Scheiße die Kontrahenten ein halbes Jahr lang an die Wand gequetscht und kann sichs leisten lockerer zu lassen. Spätestens, wenn die Nominierung durch ist, wird er mmn komplett umschalten und auf seriös machen. Mit dem Bush-Bashing zielt er jetzt schon auf die Independents. Gleichzeitig sind seine Kontrahenten (bis auf Kasich) in Sachen Rhetorik und Angriffe bald nicht mehr von ihm zu unterscheiden. Wie die sich gestern alle gegenseitig beschimpft haben war komplett irrsinnig. Ohne einen major fuckup, marschiert er da durch. Und die nationale Wahl wird dann auch alles andere als eindeutig, weil ich durchaus glaube, dass Trump, wenn er entsprechend andere Gewichtung liegt, linke Republikaner und Independents sehr stark ansprechen wird. Was er auf jeden Fall schon geschafft hat, ist die Reps für immer umzukrempeln. Der führende Kandidat der Partei beschimpft den letzten Republikanischen Präsidenten und nennt ihn vor allen Leuten einen Kriegsverbrecher. Ein deutlicheres Zeichen dafür, dass sich die Partei von ihrer Basis entfremdet hat, als weitere Trump Siege kann es gar nicht geben.

      Bernie auf der anderen Seite hat jetzt auch den finalen Angriffspunkt gegen Hillary gefunden. In der letzten Debatte ging es bei jedem Thema immer wieder darum, dass sie sich von allen bezahlen lässt, während sie immer mehr zum "Ich bin auch dafür"-Kandidaten mutiert, sich inzwischen schamlos an Obama dranhängt und den selben Fehler wie gegen Obama macht. Obama meinte "Yes we can" und sie so: Ja ne, muss ja realistisch bleiben. Selbes Spiel passiert gerade wieder. Bernie positioniert sich deutlich links und Hillary bleibt nicht viel als entweder wieder zu flipfloppen und ihm komplett nach den Mund zu reden oder weiterhin zu sagen, dass sie fürs Gleiche nur weniger ist.

      Die Sanders Kampagne hat sich inzwischen aber wie ein Pitbull in Clintons finanzielle Eskapaden verbissen. Hillary hat im letzten Monat mit Händen und Füßen gestrampelt um sich zu befreien. Sie hat ihre Tochter vorgeschickt um zu behaupten, Bernie wolle Healthcare abschaffen, sie hat Bill Ich-hab-gern-Spaß-mit-Praktikanten erzählen lassen, Bernie Supporter wären notgeile Sexisten (Bernie-Bros, genau wie damals Obama-Bros), Bernie versucht in die Pro-Gun Ecke zu stellen und sich auf diversen Veranstaltungen als Frauenrechtlerin feiern lassen. Nichts hat geholfen. Das Thema um ihre Spenden, Geldgeber und "speaking fees" wird immer größer und größer. Das wird der entscheidende Punkt. Wenn ihr das um die Ohren fliegt, ist sie Geschichte, wenn sie es irgendwie überlebt, obwohl inzwischen auch die Medien danach gieren, regiert im weißen Haus die nächsten 8 Jahre ne Frau und kein Jude oder Baulöwe.

      20.2. gehts weiter, noch führt Clinton die veralteten Polls. Langsam hört aber auch der letzte Blue Collar die Kunde vom Bern. Spannung fast nicht auszuhalten.

      Mein Lieblingszitat aus der letzten Woche war aber das von Bernie zu Henry Kissinger.
      "Fffffffffffuck Henry Kissinger"
      The verdict is not the end
      It is only the beginning
      Strong will shall keep spreading
    • Ersetze das mal mit dem kompletten politischen System. Supteme Court Richter lebenslang besetzen? Eine Jury aus random Menschen, die man nur überzeugen muss? Ist jetzt nur die Judikative, aber in den anderen Sektoren ist genauso viel Bullshit vorhanden. Veraltetes System, das toll auf dem Papier klingt, aber sowas von überholt werden müsste.

      Beitrag von shrodo ()

      Dieser Beitrag wurde von fugo aus folgendem Grund gelöscht: quote only und folgeposts ().

      Beitrag von (nicht zum melden) ()

      Dieser Beitrag wurde von fugo aus folgendem Grund gelöscht: quote only und folgeposts ().

      Beitrag von Matlok ()

      Dieser Beitrag wurde von fugo aus folgendem Grund gelöscht: quote only und folgepost ().

      Beitrag von shrodo ()

      Dieser Beitrag wurde von fugo aus folgendem Grund gelöscht: quote only und folgeposts ().
    • Benutzer online 1

      1 Besucher