Cardio > Heroin [puh yeah] - Metadiskutierthread

    • All you can Nudel für 2,50€, hört sich nach 'nem Deal an.
      Selbst wenn es die Art von Nudelparty ist die man von einem Halbmarathonveranstalter nicht erwarten würde.
      Ich wär' gern Pessimist - doch das schaff' ich eh nicht
    • Welchem Rhythmus atmet ihr eigentlich?
      Atme eigentlich immer so 4 Schritte ein und 4 aus. Wenn ich etwas erschöpft bin so 3 und 3.
      Hab gestern in Video über's Laufitechnik verbessern angeschaut und die hat was von "immer auf einer Seite atmen" geredet.
      Dann erstmal den krassen Schock bekommen, ob dem Gedanken, dass schnelle Läufer immer pro Schritt eine Atmung machen und bisschen gegooglet.

      Bin wohl richtiger casual Kriecher, weil:

      trainingmitverstand.com schrieb:




      Die meisten Läufer atmen sowohl bei langsamem als auch bei zügigem Tempo einen 2-2 Rhythmus. Zum einen ist es angenehm und zum anderen erlaubt es dieser Rhythmus eine beträchtliche Menge Luft ein- und auszuatmen.
      Ambitionierte Läufer laufen im Wettkampf das erste Drittel einen 2-2 Atemrhythmus und schalten im letzten Drittel auf einen 2-1 oder 1-2 Rhythmus um.
      Werde dann wohl versuchen in die Sphären des Hochsauerstofflaufis einzusteigen.
      Das Experiment mit dem Vorderfußlaufi war zwar echt nicht gut, aber ich tat es für die Wissenschaft.

      Dachte ja immer je schneller man atmet desto mehr Seitenstecher.

      Und ihr so? Welche Atemfrequenz? Was haltet ihr davon?
      Ich wär' gern Pessimist - doch das schaff' ich eh nicht
    • Zum Start des Laufs fange ich meistens mit 4-4 an, weil es bergab geht. Sobald ich nach etwa 500 Meter auf ebener Strecke bin wechsle ich zu 3-3 für etwa einen Kilometer. Danach 2-2 bis zum Schluss außer bei starken Steigungen, welche ich je nach Kraftreserven mit 1-1 (Tempo halten) oder weiterhin 2-2 (Steigung langsamer hochlaufen) nehme.

      Oster schrieb:

      Dachte ja immer je schneller man atmet desto mehr Seitenstecher.
      Meiner Erfahrung nach führt ein unregelmäßiger Atemrhythmus zu Seitenstechen.

      Edit: Interessant finde ich das 2-1 bzw 1-2 in deinem Zitat. Vielleicht sollte ich das mal auf dem letzten fünftel meiner Strecke ausprobieren.
    • wolliver twist schrieb:

      Seitenstechen kommt eher von Sauerstoffdefizit als von Frequenz afaik^^
      Kann sicherlich richtig sein. Wahrscheinlich habe ich die oben beschriebene Erfahrung gemacht, weil die unregelmäßige Frequenz zu einem Sauerstoffdefizit geführt hat. Oder ich habe es mir eben nur eingebildet und eine Kausalität gesehen, wo es nur zufällig korreliert hat :rolleyes:
    • oekogandalf schrieb:

      Oster schrieb:

      Atme eigentlich immer so 4 Schritte ein und 4 aus. Wenn ich etwas erschöpft bin so 3 und 3.
      Jenes. Werde dann wohl demnächst auch mal 2-2 probieren, aber hört sich schon nach heftiger Schnappatmung an.
      Morgen übrigens 5,5 km B2Run in Köln. Schauen wir mal, was zeitmäßig geht. Ziel ist unter 25 min.
      @Oster Jeschafft. Hier das offizielle Ergebnis:

      Strecke: 5,3 km
      Zeit: 23:43.6 min
      Pace: 4:28 min/km

      Ballert. Habe damit auch mein Ziel aus @lubolds Questecke (5 km unter 4:30min/km) geschafft! Es waren echt viele Leute auf der Strecke, was eine bessere Zeit verhindert hat, war aber trotzdem gut am Limit und bin mit dem Endresultat sehr zufrieden.
      Einziger Wermutstropfen ist der Sohnemann aus dem Einkauf, der literal 6 Sekunden schneller war und mich damit auf den 2. Platz in der firmeninternen Wertung geschoben hat.

      Ab jetzt werden in Vorbereitung auf den Dresdner Halbmarathon längere Strecken geballert (Inshallah). Die 100 km Challenge von @Jan ist natürlich angenommen wird aber denke ich ziemlich knackig.

      EDIT: der Gewinner des B2Run ist eine Pace von 3:17min/km gelaufen... @Oster: das ist ab jetzt deine Aufgabe
    • Puh, also das wird wohl erstmal nichts leider.
      Bin ja gerade eher so bisschen am einfach Strecke machen,
      werd' aber dann auch mal Anfang Oktober 'nen schnellen 5er raushauen und schauen was geht.

      2-2 hat heute am Anfang so garnicht geballert. War irgendwie forciert und gab direkt Seitenstechen (war langsamer Lauf geplant, deswegen irgendwie Luft reinzwingen müssen)
      Dann so 200m Sprints mit rein und ab da hat geballert.

      Sogar meine Sprints waren so um die 3:45er Pace nur
      Wie kann man das einfach so durchrennen, ey.
      Ich wär' gern Pessimist - doch das schaff' ich eh nicht
    • Studentenfutter Ostermische für Radtouren über 2h ist getestet und als gut befunden:

      Außerdem neue Laufiklamotten gegönnt, kein Nippelabrieb mehr durch Schlabbershirt jetze, Hose auch luftig leicht.
      Je 15€ iirc und jeden Cent wert. So luftdurchlässiger Stoff schon 10/10 Erfindung und definitiv kein Hoax.
      Members Only
      Sie besitzen leider nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um den Inhalt von „Members Only“ sehen zu können.
      Ich wär' gern Pessimist - doch das schaff' ich eh nicht
    • werde mich mal yolo für den halbmarathon anmelden, motivation kommt dann sicherlich schon :D
      1blaze

      Zagdil schrieb:

      Wer hätte gedacht was aus dem "Ich heiße Buktus, komme aus Oldenburg und schlage gerne Frauen"-User in den nächsten Jahren wird?
    • Fas schrieb:

      werde mich mal yolo für den halbmarathon anmelden, motivation kommt dann sicherlich schon :D
      Hashtag ist und bleibt #einfachmaken

      //e im gleichen Atemzug ein Idiotentutorial für diese Laufapp/was muss ich machen um euch zu beeindrucken?
      Bilder
      • Unbenannt.PNG

        21,78 kB, 881×169, 9 mal angesehen
      1blaze

      Zagdil schrieb:

      Wer hätte gedacht was aus dem "Ich heiße Buktus, komme aus Oldenburg und schlage gerne Frauen"-User in den nächsten Jahren wird?
    • Sind alle bei runkeeper.com im Klüngel, so ne Art facebook für Laufibois und girls.
      Einfach jemanden aus ds.de adden dann bekommst du normalerweise den Rest als Freunde vorgeschlagen.

      Kann dir zur App nichts sagen, weil ich meine GPS Tracks von der Uhr hochlade.
      Per App geht das dann denke ich einfach automatisch mit Hochladen und man kann BIlder zu jedem Laufi machen.

      Um mich zu beeindrucken einfach ein Foto zum Laufi dazu, oder Öko zerstören.

      ot: Double-layer Blase beidseitig :/
      Neue Laufischuhe noch nicht eingelaufen scheinbar.
      Ich wär' gern Pessimist - doch das schaff' ich eh nicht
    • 1. Laufzeiten:

      Mi 5. September 55:55
      Mi 12. September 56:50
      So 16. September 53:22 und 60:08

      Edit: Aktueller Stand der 100 km Challenge: 40

      2. Probelauf

      Heute habe ich meinen ersten Probelauf für Dresden absolviert. Dem aufmerksamen Leser ist vermutlich aufgefallen, dass ich unter (1.) zwei Laufzeiten für heute eingetragen habe. Das liegt daran, dass ich meine Runde einfach zwei mal gelaufen bin. Dazwischen habe ich eine Pause von sechs Minuten gemacht, in welcher ich eine halbe Banane gegessen, 300 ml stilles Wasser getrunken und das Bad aufgesucht habe. Gesamtzeit mit Pause also 1:59:30, reine Laufzeit 1:53:30. Gesamtstrecke 20,2 km mit 264 Höhenmeter.
      Die Anstiege waren richtig schlimm während der zweiten Runde und auf dem letzten Kilometer haben meine Wadenmuskeln gezuckt, als ob sie gleich verkrampfen, aber konnte dann doch durchlaufen [emote_bc_flex]


      3. Berlin - Kenianer Kipchoge läuft Marathon-Weltrekord
      Kenianische Athleten dominieren weiter den Marathon: Eliud Kipchoge hat sich in Berlin in einer neuen Rekordzeit den Sieg gesichert. Der Erfolg bringt dem 33-Jährigen viel Geld ein.


      Der Kenianer Eliud Kipchoge hat beim Berlin-Marathon einen Weltrekord aufgestellt. Der 33-Jährige kam in 2:01:39 Stunden ins Ziel und blieb damit gleich 1:17 Minuten unter der bisherigen Bestzeit seines Landsmanns Dennis Kimetto, der ebenfalls in Berlin 2014 in einer Zeit von 2:02:57 ins Ziel gelaufen war.


      [...]
    • Benutzer online 1

      1 Besucher