Der DSDE Lesezirkel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dürremat "Der Richter und sein Henker" oder die "Physiker" - hat man wahrscheinlich in der Schule gelesen, aber nach der Uni erstmal gegetted wie geil die sind.

      Oder Fontane "Unterm Birnbaum"


      Sage auch mal loose zu, hab über Weihnachten nichts zum zocken bei den Parents [emote_aaaah]
    • zatsu schrieb:

      Dürremat "Der Richter und sein Henker" oder die "Physiker" - hat man wahrscheinlich in der Schule gelesen, aber nach der Uni erstmal gegetted wie geil die sind.
      Physiker damals in der TheaterAG gespielt, würde daher eher zu Richter und sein Henker (iwann in der Schule gelesen) tendieren.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster schrieb:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      #TeamKyuzo2016
    • Würde sagen jeder copypasted die Liste in einen Beitrag und gibt nach dem Titel ein rating an, für wie geeignet er es hält. Das Werk mit den meisten Punkten wirds. Bei Unentschieden ein Stechen nach Vorliebe.
      The verdict is not the end
      It is only the beginning
      Strong will shall keep spreading
    • bin in den letzten 6 Monaten bestimmt 300 Seiten vorwärts gekommen. Noch 500 to go...

      ist eigentlich nicht so schwer zu lesen aber langatmig sodass schnell die Motivation flöten geht. Russisch halt. Dostojewski ging auch nicht viel schneller
      kein aquatischer bastard
    • Hab jetzt die aktuelle Teilnehmerliste in den Startpost editiert.
      Dürfte fast jeder sein der in diesen Thread gepostet hat, vor allem diejenigen die einen Buchvorschlag abgegeben haben.
      Falls ich irgendwas missverstanden haben sollte, nehme ich euren Namen wieder raus (Am besten per PM um den Thread nicht zuzumüllen).
      Morgen update ich die Liste noch einmal und starte Abends den Vote.
    • roterbaron schrieb:

      bin in den letzten 6 Monaten bestimmt 300 Seiten vorwärts gekommen. Noch 500 to go...

      ist eigentlich nicht so schwer zu lesen aber langatmig sodass schnell die Motivation flöten geht. Russisch halt. Dostojewski ging auch nicht viel schneller
      Empfehle bei den Russen immer Gogol.
      Ist sehr viel amüsanter und kurzweiliger.
      Derail, also sry.
      Hater prallen ab an der Karbonschicht wie der Regen.
      Mann, ich setz mich auf den Thron und geb ein Fick dabei auf Jeden.
      Und roll weiter auf Chrom bis sie dann nicht mehr mit mir reden.
      Keine Bitch und kein Stress zieht mich runter wie ein Dämon,
      Ich blend sie alle weg mit ultraviolettem Xenon.
    • Cloud schrieb:

      Hab jetzt die aktuelle Teilnehmerliste in den Startpost editiert.
      Dürfte fast jeder sein der in diesen Thread gepostet hat, vor allem diejenigen die einen Buchvorschlag abgegeben haben.
      Falls ich irgendwas missverstanden haben sollte, nehme ich euren Namen wieder raus (Am besten per PM um den Thread nicht zuzumüllen).
      Morgen update ich die Liste noch einmal und starte Abends den Vote.
      ich giere
      The verdict is not the end
      It is only the beginning
      Strong will shall keep spreading
    • Welches Buch lesen wir? 37
      1.  
        Hermann Hesse - Der Steppenwolf (16) 43%
      2.  
        John Steinbeck - Of mice and men (11) 30%
      3.  
        Stefan Zweig - Schachnovelle (11) 30%
      4.  
        Dürremat - Der Richter und sein Henker (10) 27%
      5.  
        Immanuel Kant - Kritik der reinen Vernunft (9) 24%
      6.  
        J. D. Salinger - Der Fänger im Roggen (9) 24%
      7.  
        Heinrich Böll - Ansichten eines Clowns (8) 22%
      8.  
        Axel Stoll - Bis heute unterdrückt: das Wissen um die wahre Physik (7) 19%
      9.  
        Dürremat - DIe Physiker (7) 19%
      10.  
        Vonnegut - Slaughterhouse Five (6) 16%
      11.  
        Theodor Fontane - Irrungen, Wirrungen (6) 16%
      12.  
        Osamu Dazai - No Longer Human (5) 14%
      13.  
        Cormac McCarthy - The Road (5) 14%
      14.  
        Jean Raspail - Das Heerlager der Heiligen (5) 14%
      15.  
        Heinrich Mann - Der Untertan (5) 14%
      16.  
        Nikos Kazantzakis - Alexis Sorbas (5) 14%
      17.  
        Houellebecq - Karte und Gebiet (4) 11%
      18.  
        Steve Tesich - Ein letzter Sommer (3) 8%
      19.  
        Wolfgang Koeppen - Tauben im Gras (3) 8%
      20.  
        Heinrich Böll - Verlorene Ehre der Katharina Blum (2) 5%
      21.  
        L. Ron Hubbard - Dianetik (2) 5%
      22.  
        Dario Fo und Peter O. Chotjewitz - Zufälliger Tod eines Anarchisten Buch (1) 3%
      23.  
        Helmut Krausser - Kartongeschichte (1) 3%
      24.  
        John Scalzi - Redshirts (1) 3%
      25.  
        Theodor Fontane - Unterm Birnbaum Buch (0) 0%
      So Leute, die Liste ist jetzt aktuell. Wer im Laufe der Lesezeit noch einsteigen möchte kann dies aber selbstverständlich noch tun.
      Diese "semi-verbindliche" Liste aufzubauen soll im Prinzip nur der "Sicherheit" dienen, dass man einen ungefähren Überblick darüber bekommt wer denn alles partizipiert um nicht am Ende das Buch alleine zu lesen und sich mit sich selbst auszutauschen.
      Geheimes Templerwissen
      Bücher alleine lesen kann man auch ohne organisierten Thread in einem Onlineforum.



      Umfrage endet: 9. Dezember 2016 23:59

      Ab geht die Post :thumbsup:


      //Emmi: Wer sich über die Bücher informieren möchte aber zu faul zum googlen ist findet hier links zu allen Büchern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Emmi ()