Der DSDE Lesezirkel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Vorschlag:

      Wir machen jetzt mit den Top 5/10 eine Stichwahl (sprich jeder hat eine Stimme) und lesen das Buch.
      Danach bestimmen wir per random.org ein Mitglied des Lesezirkels, dass das nächste Buch ansagt und man meldet sich wieder an. Nachdem man ein Buch genannt hat, ist man natürlich außen vor bis alle (die wollen) mal dran waren. Mehr Regeln sind nur nötig wenn Leute bspw 'n Lexikon vorschlagen oder sonstige Scheiße machen. Vorteil der Diktatur ist zum einen, dass "Geheimtipps" 'ne Chance haben und außerdem wird das Format dann weniger circlejerkig
    • hab gevotet, aber nich gesignet weil ich nich weiss ob ich genug zeit habe nen review zu schreiben bzw das buch bis zur deadline fertig gelesen zu haben. Finds aber ne grossartige idee und wuerse mich hoffentlich wieder motivieren mehr zu lesen.
    • Von wegen auf ein Buch einigen und so.....
      Ich denke spannend an dem Lesezirkel ist ja, dass man auch mal mit anderer Literatur konfrontiert wird, als mit dem, womit man sich eh schon beschäftigt.
      Bin ehrlich gesagt schon fast enttäuscht, dass "Der Steppenwolf" vorne liegt. Andererseits freut es mich natürlich das mein Vorschlag auf goutiert wird, ist ja schliesslich ein tolles Buch.
      Ich für meinen Teil werde diese Liste aber aufbewahren und mir sicher unabhängig vom Lesezirkel das eine oder Andere Werk zu Gemüte führen.
      Bin ziemlich angefixt gerade. Leider kein Plan mehr wem ich mein Exemplar vom Steppenwolf ausgeliehen habe.
      Morgen wohl mal die Buchhandlung aufsuchen.


      Warum macht @stardust* nicht mit? Ist doch auch Literatin auf hohem Nivea?
      Hater prallen ab an der Karbonschicht wie der Regen.
      Mann, ich setz mich auf den Thron und geb ein Fick dabei auf Jeden.
      Und roll weiter auf Chrom bis sie dann nicht mehr mit mir reden.
      Keine Bitch und kein Stress zieht mich runter wie ein Dämon,
      Ich blend sie alle weg mit ultraviolettem Xenon.
    • Ich calle dann jetzt mal offiziell, dass der Steppenwolf das erste Buch des DSDE-Lesezirkels ist und mache gleich 'nen Thread auf. Wie wir beim nächsten Mal weitermachen können wir ja dann schauen. Freue mich und wünsche uns viel Spaß!
    • Jo nett dass du das machen willst.
      Ich fände es noch wichtig in den Startpost des Diskussionsthreads ein paar Regeln zu formulieren.
      Wichig wäre auf jeden Fall dass man stets Spoiler verwendet und in den Spoilertag z.B. das Kapitel oder die Seitenzahl angibt.
    • Wäre wenn erst ab dem 16.12 dabei, weil ich vorher nicht dazu komme. Ist bis dahin schon durch? Oder wie lang dauert die ganze aktion :D ?


      edit by TripperK: Lesen lernen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TripperK ()

      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Apocalypso schrieb:

      Wäre wenn erst ab dem 16.12 dabei, weil ich vorher nicht dazu komme. Ist bis dahin schon durch? Oder wie lang dauert die ganze aktion :D ?

      Jan schrieb:

      Hier im Thread geht es ausschließlich um das Buch im Titel. WIe wir das nächste Buch bestimmen und sowas besprechen wir weiterhin im Originalthread

      Verschiebt das mal bitte wer.
      Erste Runde ist geplant bis 09.01.17.
    • kannst ja kommentieren falls du dich noch an das Buch erinnerst, wäre nice (:
      Current Mantra:
      Wenn ich einen Bandscheibenvorfall habe, bin ich bei der Arbeit, wenn ich 40 Grad Fieber habe, bin ich bei der Arbeit, wenn meine Frau mit mir Krach macht und mich die Nacht nicht schlafen lässt, bin ich bei der Arbeit.
    • Deadline war ja gestern. Was passiert jetzt? Solls noch irgend eine Abschlussdiskussion geben oder bleibts bei dem, was im Buchthread geschrieben wurde? Wie wird das nächste Buch bestimmt?

      Ich wäre ja für eine neue Umfrage mit den (3? 5?) meistgevoteten Büchern aus der letzten Umfrage plus Neuvorschlägen von den Leuten, die etwas zur Diskussion des aktuellen Buches beigetragen haben (sofern sie das denn möchten). So schafft man einen Anreiz auch mal was zu schreiben und hält die Liste übersichtlich. Alternativ vielleicht wie @Jan vorgeschlagen hat zufällig jemanden auslosen, der dann alleine das nächste Buch bestimmt?

      Und hat überhaupt noch jemand Bock? ^^