DOTA 2 Items verkaufen?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einfach in Steam alles verkaufen und mit dem Steamgeld CS:GO Keys kaufen. Gibt CSGOrelated Skinmärkte wie opskins wo du das reinstellen kannst und dir dann das Geld auszahlen lassen kannst. Wenn du so Ingameitems zu Echtgeld machen willst, wird immer sehr viel durch die Fees und die Tatsache dass Steamwert =! Echtwert ist verloren gehen, aber es kommt je nachdem wie viel du hast noch genug dabei raus.





      fugo schrieb:

      ingame items für geld außerhalb der steam plattform zu verkaufen ist afaik nicht legal.

      Ist afaik nicht richtig. Also wüsste nicht warum das illegal sein sollte. Valve hat offensichtlich auch nichts dagegen.
    • Kazuiii schrieb:

      Einfach in Steam alles verkaufen und mit dem Steamgeld CS:GO Keys kaufen. Gibt CSGOrelated Skinmärkte wie opskins wo du das reinstellen kannst und dir dann das Geld auszahlen lassen kannst. Wenn du so Ingameitems zu Echtgeld machen willst, wird immer sehr viel durch die Fees und die Tatsache dass Steamwert =! Echtwert ist verloren gehen, aber es kommt je nachdem wie viel du hast noch genug dabei raus.

      fugo schrieb:

      ingame items für geld außerhalb der steam plattform zu verkaufen ist afaik nicht legal.
      Ist afaik nicht richtig. Also wüsste nicht warum das illegal sein sollte. Valve hat offensichtlich auch nichts dagegen.
      Also von legal kann ich jetzt auch nichts sagen, ich habe ja selber nur auf die Nutzungsbestimmungen verwiesen.

      Sie sind berechtigt, die vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen für Ihre persönlichen und privaten Zwecke zu nutzen, Sie sind jedoch nicht berechtigt: (i) die vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen zu vertreiben, Dritten Sicherheitsrechte an diesen einzuräumen oder Vervielfältigungen der vertragsgegenständlichen Inhalte oder Leistungen in welcher Art und Weise auch immer auf Dritte zu übertragen, die vertragsgegenständlichen Inhalte und Leistungen anderen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Valve zu vermieten, entgeltlich zur Nutzung oder in Lizenz zu überlassen, wenn und soweit Sie hierzu nicht aufgrund ausdrücklicher, anderweitiger Regelung in der vorliegenden Vereinbarung (darunter auch gemäß Abonnement- oder Nutzungsbedingungen) berechtigt sind [...]
      Quelle: store.steampowered.com/subscriber_agreement/german/

      Legal ist jedoch wieder eine andere Frage. Denn selbt wenn irgendwas in Nutzungsbestimmungen steht, muss man sich nicht unbedingt rechtlich daran halten; dennl solche Bestimmungen stehen natürlich immer noch unter "Recht". Es kann also von Land zu Land auch ganz unterschiedlich sein, ob und wie legal das ist - ich kann das selber auch nicht einschätzen.

      Achja und "Valve hat offensichtlich auch nichts dagegen." ist eine ziemlich schwammige Aussage. Valve behält sich natürlich das Recht vor, einzugreifen wenn es nötig ist - was sicher relevant ist wenn da Leute Items kompliziert herumschieben, Dinge illegal erstanden und dann weiterverkauft werden, etc. Aber es sollte klar sein, dass Valve kein Interesse daran hat, einer Einzelperson auf die Finger zu hauen, weil sie einen 100€ Dragonclaw Hook an eine weitere Person verkauft hat. Es ist viel wahrscheinlicher, dass der dadurch entstandene Schaden geringer ist, als was diese beiden Nutzer auf der Platform noch ausgeben.
      T
      R
      I
      G
      G
      E
      R
      E
      D
    • Das ist ein millionenschwerer Echtgeld Markt mit dutzenden "Unternehmen" die hunderttausende Dollars verdienen. Wenn Valve was dagegen hätte, hätten sie das halt schon längst ausgeschaltet, aber Tatsache ist dass dieser große Submarkt der entstanden ist dem eigenen System der Steamsales nützt und der "echte" Wert eines Skins erhöht seinen Prestigewert enorm. Der Markt existiert einzig nur weil man damit auch mit realem Geld handeln kann.

      Valve kann das ganze zugegebenermaßen auch schwer völlig unterbinden ohne den effektiven Wert eines Items zu vernichten (wie in Dota mit den Rare Couriers oder Timebreaker oder sowas), denn selbst wenn sie solche Unternehmen/Märkte bannen und verfolgen würden könnte man den Handel nie auf Dauer unterbinden.


      Illegal ist es damit alles trotzdem nicht, höchstens gegen die Valve Terms (was mich nicht wundert, weil sie sich so in jeglicher Hinsicht absichern können und stets die Kontrolle darüber bewahren können), aber das heißt halt auch nur dass dir die Fähigkeit mit Skins zu halten genommen werden kann, nicht dass du rechtlich gestraft werden kannst. (Wie das im Detail aussähe kommt halt auf das einzelne Land an, aber ist zumindest nationales Recht dann)


      edit: My bad, hast quasi eh nix anderes gesagt zur Legalität.

      Beitrag von shrodo ()

      Dieser Beitrag wurde von Auf Kazuiii aus folgendem Grund gelöscht: offtopic ().