ARTIFACT - The New Valve Game

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab nur so sporadisch eingeschaltet gestern wegen Schach-WM. Manchmal ist aber das Wort Draft gefallen. Sind das keine Constructed Decks gewesen? Gibt es tatsächlich einen Limited Modus?

      Da Artifact ja eine open economy hat, kann ich mir gar nicht vorstellen, wie Limited da funktioniert. Kann man es wohl nur gegen Echtgeld spielen oder gibt es einfach keine Preise? Wurde diesbezüglich irgendwas gesagt?

      Hatte ehrlich gesagt gar kein Limited erwartet bei dem Spiel.
      T
      R
      I
      G
      G
      E
      R
      E
      D
    • Stimme dir teilweise zu.

      Finde aber das mit den casual Turnieren, die man hosten kann ganz nett. Gerade, wenn man da was dotasource weit aufgebaut bekommt.
      "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
    • Gucke grad bisschen rebroadcast weil gestern Magic ProTour zu watchen war.

      Sieht erstmal mega kompliziert aus, dürfte aber für einige Pro´s interessant werden, wenn Volvo da Geld reinpumpt (Mfg ProTourSieg nur 50k).
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Bin der Meinung die Grundzüge nach 5 gewatchten BO2´s verstanden zu haben. Konzeptuell holt mich das ganze schon heftig ab, allerdings hat das Game echt viel RNG wenn ich alles richtig verstanden habe:

      -Attacks (Left Right Front) sind RNG (außer man Manipuliert mit Karten)
      -Position in der der Hero in die Lane kommt ist RNG
      -Creepspawn ist RNG
      -Items im Shop sind RNG (wobei man den mittleren Shop bei der Deck construction selber füllt?)


      Was mir gefällt ist das "No Flood/Screw"-System also jeder Tower in der Lane generiert das dem Turn entsprechende Mana. Dass man Leute durch Herokills aus Spells rauslocken kann finde ich auch Mega nice und gibt dem ganzen Tiefe. Da die WinCondition 2x 1 Lane gewinnen (40+80) oder zwei Lanes gewinnen (a 40) ist gibt es gut Variance und man muss auch wirklich alle 3 Boards managen. Dass man die Karten bzw. Ressourcen über alle 3 Boards shared geht mir auch gut rein, weil es mehr Tiefe bringt.

      Könnte echt Spaß machen sich da richtig reinzufuchsen, abhängig davon wie sehr der RNG mich triggert.

      Ob es "schwerer" ist als Magic lass ich mal dahingestellt, weil das heftig Formatabhängig ist. Es ist halt neu und anders und erfordert ein anderes Skillset was Ressourcenmanagement angeht, da man in den meisten Magic Turnierformaten wenn man sich gut auskennt alle relevanten Decklisten in der Stock-Version auswendig kennt und somit viele Situationen sehr gut und eindeutig evaluieren und die Optimale Line of Play auswählen kann. Erleichtert wird das dadurch, dass es "quasi" nur eine Ressource gibt (Mana) und eben ein Board.

      Bei Artifact muss man 3 "Lifetotals", Gold und Activated Abilities (die öfters vertreten sind als bei Magic) auf 3 Boards managen. Kommt jetzt 100% aufs Balancing seitens Valve an, ob es "THE DECK" gibt und 2-3 "Anti-Decks" oder eben echte unterschiedliche Strategien die "viable" sind und für ein Diverses Metagame sorgen, sobald das Game released ist und sich die ganzen Magic (und HS) Pro´s dranmachen das Format zu brechen (und glaubt mir, das geht schnell), weil der Cardpool am Anfang doch recht limitiert ist und R&D wohl nicht mehr als 8 Kompetitive Decks designed hat :D

      Das es wohl limited bzw. Draft geben soll geht mir gut rein.

      Preorder geht wohl später noch raus (18€ auch ein Joke).
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Werdet ihr euch Artifact kaufen? 49
      1.  
        Ich werde es mir wahrscheinlich kaufen (14) 29%
      2.  
        Ich werde es mir wahrscheinlich nicht kaufen (20) 41%
      3.  
        Ich bin noch unentschieden (Buktus) (15) 31%
      Mal gucken ob das Stimmungsbild von August sich verändert hat.