Der Heropool Thread

    • Der Heropool Thread

      Beim Heroes durchgucken und Loadout checken kam mir die Idee, mal zu vergleichen was eigentlich so die ersten Helden waren die man gespielt hat, bzw. wie der gesamte Pool an verfügbaren Helden früher mal ausgesehen hat.

      der Übersicht halber mal der gesamte Heropool:


      Zu dem Zeitpunkt als ich mit DotA Allstars aufhörte waren folgende Helden im Pool:


      stand 2008

      Es sind also in 9 Jahren (makeovers ausgeschlossen) ganze 6 Agi Helden dazugekommen. Pango ist der neueste vor 2 Wochen. Wer Interesse hat kann mal seinen Pool posten bzw womit er angefangen hat zu spielen.

      Habe als erstes Veno Mitte, Axe Jungle und Barathrum gemained, Bloodseeker fand ich unfair, genauso wie Enchantress (Impetus ohne damage cap versteht sich).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von all4hm-sama ()

    • Mhhh schwierig, da ich mit Euls DotA Allstars angefangen und auch Guinsoo's Copy Paste Zeit halbwegs mitbekommen habe, wo er von AoS und anderen zu der Zeit beliebten Maps Helden eingefügt hätte.

      Liste von DotA Helden, wann sie eingeführt oder rausgenommen wurden

      Link

      Also ich sage mal, ab DotA 6.29 hätte es deutlich mehr Struktur gewonnen, ob es durch Szene Seite kam oder an dem Helden Pool, ich weiß es nicht mehr so genau,
      schwachsinnige Helden, wie der Gambler waren raus und andere Scherze.

      SK, Tide (der Aegis kaufende Kreiselficker), Earthshaker waren meine Lieblinge, dann mit 6.38 obv. PotM

      LG

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xephas () aus folgendem Grund: Als Google Doc als Link eingefügt

      Dieser Account benutzt sehr gerne Zynismus, Sarkasmus und Ironie ¯\_(ツ)_/¯ nett kann ich trotzdem wirken...
      Wortlawinen rollen gewöhnlich von den Bergen der Dummheit Stanislaw Jerzy Lec
    • hab in 6.59d angefangen, heropool zu der zeit:


      der erste hero, den ich gespammt hab war dark seer. hab in jedem game eine perseverance gebaut!
      irgendwann bin ich auf support umgestiegen, da ich in meinem freundeskreis der schlechteste war, da ich als letzter angefangen hatte. das waren die venomancer/crystal maiden zeiten.
      in meiner ganzen warcraft dota zeit hab ich nur die wenigsten meiner spiele zu ende gespielt, da ich nur entweder im bnet, im public garena oder im public rgc gespielt habe. auf dotalicious hab ich mich zwar angemeldet, aber glaub ich nur 2-3 games gespielt mit dem lieben @roflgrins. hatte auch schon früher rating anxiety^^
      ab dota 2 hab ich dann alles mögliche gespielt. irgendwann fand ich dann offlane potm richtig nice, was sich auch heutzutage noch in meiner meist-gespielten-helden-liste widerspiegelt.

      einige der helden, die erst später hinzugefügt wurden zählen heute zu meinen lieblingsheroes: phoenix, oracle, shadow demon, aa, disruptor.
    • Xephas schrieb:

      Mhhh schwierig, da ich mit Euls DotA Allstars angefangen und auch Guinsoo's Copy Paste Zeit halbwegs mitbekommen habe, wo er von AoS und anderen zu der Zeit beliebten Maps Helden eingefügt hätte.

      Liste von DotA Helden, wann sie eingeführt oder rausgenommen wurden
      Link

      Also ich sage mal, ab DotA 6.29 hätte es deutlich mehr Struktur gewonnen, ob es durch Szene Seite kam oder an dem Helden Pool, ich weiß es nicht mehr so genau,
      schwachsinnige Helden, wie der Gambler waren raus und andere Scherze.

      SK, Tide (der Aegis kaufende Kreiselficker), Earthshaker waren meine Lieblinge, dann mit 6.38 obv. PotM

      LG
      ok der Liste zufolge gab es den neuen Invoker da schon, weil ich mich erinnere mal mit Clock gespielt zu haben
      neue Heroes mainen eigentlich immer ganz geili gewesen für mich so
    • Glaube eine Version vorher war auch noch so eine komische Präsentation zu Invoker, dass dieser als nächstes eingeführt wird, bisschen versteckt mit einem Mini Quest, so weit ich mich erinnere, also ganz strange.

      Glaube Invoker haben die Chinesen als erstes entdeckt, habe ihn als erstes richtig in Aktion gesehen als mouz.Kky in in einen offiziellen Match in der Mitte gespielt hat. Meepo von H4nn1 war da schon Standard gewesen. Nach GoSu Gamer Replay hatten sich zu der Zeit ja viele orientiert.
      Dieser Account benutzt sehr gerne Zynismus, Sarkasmus und Ironie ¯\_(ツ)_/¯ nett kann ich trotzdem wirken...
      Wortlawinen rollen gewöhnlich von den Bergen der Dummheit Stanislaw Jerzy Lec
    • Oh Mann, classic 1.4 von Eul, hab des sogar noch gespielt nachdem TFT rauskam und war neben Diablo 2 was ich fast exklusiv gespielt hab über nen ewig langen Zeitraum, war immer eher ein classic DotA Spieler als DotA Allstars bis so Anfang 2005.


      Pointless groß Bild zu bearbeiten weil es vielleicht 30 Helden gab? Also stand 2003:

      • Leshrac identisch zu heute, schon damals in 2003. Nur der Name von seiner Lightning ability hat sich geändert. Ein perfekt erhaltener Held (mal davon abgesehen dass es keine Talente und nur level 10 gab).
      • Omniknight der praktisch ident mt heutigem Omni war.
      • DK auch mehr oder weniger der Held der er in der ersten DotA version schon war außer mit neueren Gimmicks.


      • Die Frost Maiden, so gut wie identisch zur Crystal Maiden, nur der ulti war glaub ich Wc3 Blizzard channeling, nicht AoE um die Maiden. Was lustigerweiße fast mehr Sinn macht xD.
      • Juggernaut hatte auch schon mehr oder weniger alle Fähigkeiten außer Omnislash, dafür hatte er Sven ulti.
      • Troll war auch schon mehr oder weniger er selbst, nur hatte er damals noch blind und die Beastmaster aura und der ulti war halt nur für ihn selbst.
      • Venomancer hatte passive DoT's und glaub auch schon sowas wie ulti.
      • Lifestealer/Naix' gab's auch schon, hatte aber keinen einzigen Skill der bis heute erhalten ist.


      • Garrondel, Sidereal Engine, einer meiner absoluten Lieblinge zu Beginn von DotA, konnte Mana in HP umwandeln, ein Tower werden, splashen und bekam später irgendwann ein custom starship Model was awesome war, dieses Helden Konzept fehlt mir heute noch in DotA.


      • Luna mit lucent beam und ulti, hatte aber Mirana model und Drow aura weil wc3 und keine glaives.
      • PL gab's auch, ulti war aber Phantasm und glaub er hatte nur die Lance im Vergleich zu den PL Versionen die man heute noch kennt.
      • Necrolyte war so ein Summoner mit Slardar ulti.
      • Der vorläufer von Riki mit früher perma invis, Minen und dem non-channeling Death Ward des Todes, was ein meme Held.
      • Der Eisengolem, der war so ein mix und Vorläufer von Magnus/Centaur.
      • Mageslayer ein früher AM mit purge.
      • Sniper mit seinem ulti als basic skill und er hatte ne frühe Version von Homing Missile.
      • Pitlord hatte Skeleton King ulti und auch lvl-death. War ein fetter pusher.
      • Earthshaker gab's auch, aber er hatte noch gar nichts von seinem heutigen Skill-set.
      • Aquasoul war so der erste Morphling, hat sich aber nur Waveform erhalten glaub ich.
      • Lycan war eher ein speed und regen hero.
      • Lich mit Lvl-death und summoner.
      • Rowen, weiß nicht mehr viel von dem, summoner buffer mit ulti dann halt.
      • Bone Fletcher Variation gab's auch schon.
      • Der Void Demon mit dem lächerlichen 10 sekunden stuns und Blackhole?
      • Nymph aura summoner, bisserl Enchantressig aber sonst bisserl whack.
      • Der Vampir der vorläufer von SkeletonK und brood war.
      • Celeste, die war so ein Vorläufer vom KotL mit teleport und chakra, hatte aber auch nen heal und nochwas supportiges.
      • Flame Lord (hatte Invoker's forge spirit und nen meteor und immolation und splash)

      • Nen bösen Furion, der war wie Celeste nur bei Scourge, außer dass er damage und ally boost hatte anstatt heal und so.


      • Gab nen Storm Spirit mit Razor model, aber von dem weiß ich nix mehr eigentlich außer chain lightning.

      • Gab TA model, aber was die gemacht hat weiß ich nicht mehr. Demoness oder so.

      Happiness, more or less, it's just a change in me, something in my liberty.
    • Erste Version damals bei mir müsste ca. 6.29 gewesen sein, evtl auch 6.27. Spectre und WD waren auf jeden Fall neu und Alchi noch net drin.

      Auch ne interessante Frage, wann war euer erste Dota2 Match? Meins war in 2011, Datum vergessen.


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Hi2u schrieb:

      Erste Version damals bei mir müsste ca. 6.29 gewesen sein, evtl auch 6.27. Spectre und WD waren auf jeden Fall neu und Alchi noch net drin.

      Auch ne interessante Frage, wann war euer erste Dota2 Match? Meins war in 2011, Datum vergessen.
      Sollte in deinem Profil nachlesbar sein.

      fugo schrieb:

      Chairraider schrieb:

      Lifestealer/Naix' gab's auch schon, hatte aber keinen einzigen Skill der bis heute erhalten ist.
      Juff's Guide to N'aix - The Lifestealer
      Ohne Witz, alter Naix war vielleicht ein trash design, aber rein das Lifesteal-Konzept der kleinen bösen Fressmaschine hat er imo besser gemacht als unser heutiger burst damage Naix. Lifestealer sollte eigentlich ultra-flott sein.

      Gibt zwei Möglichkeiten Lifesteal als Konzept sich stark anfühlend umzusetzen:

      1. extreme values, wie zum Beispiel Satanic oder Open Wounds. Hier gäb's noch mehr Möglichkeiten in DotA aber CK passive und MK sind zwei neuere Umsetzungen die das richtig machen. Fehlt mir nur irgendwo der "Enchant Totem" des lifesteals. Selbst Lc macht des nur meh.

      2. Lower base HP pool aber unfassbar schnelle Instances des lifesteals. Deshalb war damals in Wc3 Dreadlord mit Vapiric aura und Ghouls auch so effektiv, frag mich bis heute warum Blizzard die das ja offensichtlich wissen und gut umgesetzt haben, nie Lifesteal bei den Zerg irgendwo eingebaut haben, die hätten nämlich gleich 2 fantastische Lifesteal units. Die Zerglinge, doh, und Ultralisken. Selbst ihre flying würden lifesteal lieben, aber Blizzard mit Sc2 eh irgendwo grundsätzlich fail.

      EDIT: Nicht nur lifesteal Konzept, gilt auch für sustain/regen Konzepte, siehe Alchi oder DP.
      Happiness, more or less, it's just a change in me, something in my liberty.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher