Werwolf #9 - Tag #2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Apo deine Zitatketten mit nur ich Bezug kann auch keiner logisch verfolgen und sind nicht gerade erfolgsversprechend und trotzdem erträge ich sie...

    ich wehre mich gegen einen Zug, wo viele einfach aufgesprungen sind ohne irgendeine Begründung, man hat diesen die Chance auf einer Meinung, auf einem Vorurteil mit zu fahren.

    Mir ist bewusst, dass es nicht die feine Art ist so zu Antworten und die Nachfolger sich auf das Argument selfvote berufen können, was ich in Kauf genommen habe, aber das wie in Zusammenhang mit der sonst nicht gerade aktiven Diskussionsrunde haben mich verleitet, dass zu tun was nun mal Xephas kann und dass ist nun mal Choas / polarisieren.
    Nun kann ich die Meinungen abwarten, ich habe mich abgefunden, dass ich als ganz normaler Bürger, daraus mache ich auch keine Show, heute oder in Kürze sterben werde, wenn es keinen anderen gibt, sonst wäre ich gestern gestorben ohne eine Möglichkeit mich richtig zu wehren, weil es kaum eine Begründung gab, es fehlte das warum bei den Klägern man hat nur auf den Namen geschaut.

    Auf die Frage was ich erreicht habe?
    schau doch die Seite an, die Meinungen, dass hast du noch nie hinbekommen und wirst du auch nie hinbekommen, weil die meisten nach drei Zitaten von nur Dir aufhören das ganze aufmerksam zu lesen, mein Cousin würde das übrigens auch nicht lesen und der ist Dr der Chemie an der TU Berlin und darf angehende Dr Arbeiten sich zum Teil durchlesen, falls du mit deinen Akademiker Status anfangen willst, dass ist keine Glanzleistung, das ist nun mal ungerfroren eine Zumutung deine bisherigen Analyse.
    Dieser Account benutzt sehr gerne Zynismus, Sarkasmus und Ironie ¯\_(ツ)_/¯ nett kann ich trotzdem wirken...
    Wortlawinen rollen gewöhnlich von den Bergen der Dummheit Stanislaw Jerzy Lec
  • Stimme momentan mit slimshadow überein. Wing wäre bis zum jetzigen Zeitpunkt auch mein Target an Tag 2.
    Ist halt ein relativ stiller into unbegründeter Vote. Gefällt mir aufjedenfall nicht.


    !lynch Wing

    Xephas 7 (Der_Busfahrer, watnuss, wolliver twist, Buktus, dereshishi, Wing-,Apo)
    Apo 2 (Jan, Yarox)
    Wing 2 (Slimshadow,braun)
    Highlight:
    Bester Satz von Max aka Genesis "Ey isch hab ebe gege braun im Armdrücke verlore - der macht alles aus dem Nacke. Ohne Witz hasch du schomma dem soi Nacke gsehe?"
  • Yarox schrieb:

    !Lynch Apo

    Mit Wing verwechselt
    Xephas 6 (Der_Busfahrer, watnuss, wolliver twist, Buktus, dereshishi, Wing-,Apo)
    Apo 2 (Jan, Yarox)

    Springt gekonnt auf Trains auf.
    Don't like that.
    Jo ist heftiges aufspringen xD.

    Lies mal meinen ersten Post ab Day2 und die votebegründung.

    So sieht also aufspringen aus? Ich glaube nicht.
    Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
  • Dick markieren und Farbe für Gültigkeit? Earnie? Es ist zweitausendfickdichsiebzehn und mit meinen fetten Fingern kann ich leider nicht so grazil mein Handy navigieren.
    Kommt mal klar.

    Voteliste für mich bisher (ohne Reihenfolge):

    Xephas aus genannten Gründen
    Wing und Trayjay weil ruhig

    Aber bisher haben wir es nicht gebacken bekommen die Stillen zu lynchen und sind oft genug aufs Maul geflogen.


    HumanlyPuma schrieb:

    junge leg dir ne hantel ins büro oder geh kegeln
  • Ich habe meinen vote begründet, wenn du das überlesen hast, dann sei es drum. Ein selbstvote ist einfach schlechtes bürgerplay und gehört bestraft. Dies habe ich in den vergangenen runden so gehandhabt und werde es auch weiter so handhaben.

    Ich hatte tbh echt wenig Zeit die Tage, ich war eigtl immer ein aktiver Spieler sowohl wenn ich böse war als auch wenn ich gut war. Aber wenn das als Grund ausreicht dann ok.
  • Xephas schrieb:

    Apo deine Zitatketten mit nur ich Bezug kann auch keiner logisch verfolgen und sind nicht gerade erfolgsversprechend und trotzdem erträge ich sie...

    ich wehre mich gegen einen Zug, wo viele einfach aufgesprungen sind ohne irgendeine Begründung, man hat diesen die Chance auf einer Meinung, auf einem Vorurteil mit zu fahren.

    Mir ist bewusst, dass es nicht die feine Art ist so zu Antworten und die Nachfolger sich auf das Argument selfvote berufen können, was ich in Kauf genommen habe, aber das wie in Zusammenhang mit der sonst nicht gerade aktiven Diskussionsrunde haben mich verleitet, dass zu tun was nun mal Xephas kann und dass ist nun mal Choas / polarisieren.
    Nun kann ich die Meinungen abwarten, ich habe mich abgefunden, dass ich als ganz normaler Bürger, daraus mache ich auch keine Show, heute oder in Kürze sterben werde, wenn es keinen anderen gibt, sonst wäre ich gestern gestorben ohne eine Möglichkeit mich richtig zu wehren, weil es kaum eine Begründung gab, es fehlte das warum bei den Klägern man hat nur auf den Namen geschaut.

    Auf die Frage was ich erreicht habe?
    schau doch die Seite an, die Meinungen, dass hast du noch nie hinbekommen und wirst du auch nie hinbekommen, weil die meisten nach drei Zitaten von nur Dir aufhören das ganze aufmerksam zu lesen, mein Cousin würde das übrigens auch nicht lesen und der ist Dr der Chemie an der TU Berlin und darf angehende Dr Arbeiten sich zum Teil durchlesen, falls du mit deinen Akademiker Status anfangen willst, dass ist keine Glanzleistung, das ist nun mal ungerfroren eine Zumutung deine bisherigen Analyse.
    Das Problem ist das das super kontraproduktives Play ist. Du gehst ja bewusst davon aus damit andere Leute zu erzürnen, was den Train auf dich, wie du ja selbst erkannt hast, auch für Bürger attraktiv macht und es den Wölfen daher viel leichter fällt mitzufahren. Du hast also sehr viele Nullinformationen generiert. Glückwunsch. Generell möchte ich mit sowas nicht spielen. Es ist einfach ein schlechtes Play gewesen und du siehst das(glaube ich) bis jetzt nicht ein. Den einzigen denen du unter die Arme gegriffen hast sind die Wölfe. Mal ganz davon ab das der ragende Bürger meist nichts gutes im Schilde führt.

    Würde mich deshalb auch noch mal dafür aussprechen Xephas heute einfach umzuholzen. Brauche ich als aufrechter Bürger nicht und bringt mich in die unangenehme Situation entweder mit Xephas-Bürger spielen zu müssen der sich nach der Aktion in seinem Spiel bestätigt fühlt, oder mit dem Wolf-Xephas zu spielen der wirklich Erfolg mit seinem Play hatte.
    Einen Konkurrenten für den Galgen zu schaffen vielleicht doch noch nice, aber da müsste ich schon überzeugt werden um wirklich zu switchen.

    Bekommst aber einen Pluspunkt für den Apoflame. Auch wenn ich ihn(glaube ich) nicht in Gänze verstanden habe ist das meiner Meinung nach so ziemlich der beste Absatz den du bis jetzt verfasst hast.

    Luke LaLonde schrieb:

    kurzes statement von mir:
    -sunslayer und buktus sind irgendwie so nen bud spencer / terrence hill duo, nur dass sunslayer kleiner ist und permanent irgendwelche sprüche auf kosten von buktus raus haut :D
  • Holy fuck, ich dachte der Tag fängt erst um 2000 an und jetzt komm ich heim und wir haben schon 3 Seiten.

    Prinzipiell würde ich mit meiner Kill-Prio folgendermaßen vorgehen:
    - Xephas, das play an Tag 1 hat mich relativ gut abgefuckt (wobei ich hier definitiv noch nicht voten werde, der Train ist mir schon zu stark unterwegs)
    - Trayjay
    - Dere (die Begründung, warum man Stille nicht lynchen sollte ist mir zu fishy)
  • Feiere bekanntlich Apo als Bürger ja ziemlich. ist zwar manchmal over the top wenn er 2 Tage nicht schreibt und dann eine wissenschaftliche, ein bisschen konfuse aber konstruktive Abhandlung verfasst.

    würde vom Xephas Train mal noch abhalten und rewinden und auf 0 starten. einfach die Verteidigungsnummer abhaken und produktiv abgehen.

    Wings Beitrag kann ich nachvollziehen und gehe mal auf trayjay IN DICK UND ROT IHR MONKEYS

    !lynch TrayJay


    HumanlyPuma schrieb:

    junge leg dir ne hantel ins büro oder geh kegeln
  • Wing- schrieb:

    Ich hatte tbh echt wenig Zeit die Tage, ich war eigtl immer ein aktiver Spieler sowohl wenn ich böse war als auch wenn ich gut war.
    Diese Aussage möchte ich mal highlighten. Ich fand dich nämlich als böser Grauhaar oder Pistolenmann am Anfang still, bis Momentum im Spiel war und dann kamst du aus dem stillen Loch hervor.
    Kein Plan ob das nur subjektive Wahrnehmung ist. Wollte dies aber einfach mal nicht als allgemeingültig stehen lassen :)
  • Xephas schrieb:

    Apo deine Zitatketten mit nur ich Bezug kann auch keiner logisch verfolgen und sind nicht gerade erfolgsversprechend und trotzdem erträge ich sie...

    ich wehre mich gegen einen Zug, wo viele einfach aufgesprungen sind ohne irgendeine Begründung, man hat diesen die Chance auf einer Meinung, auf einem Vorurteil mit zu fahren.

    Mir ist bewusst, dass es nicht die feine Art ist so zu Antworten und die Nachfolger sich auf das Argument selfvote berufen können, was ich in Kauf genommen habe, aber das wie in Zusammenhang mit der sonst nicht gerade aktiven Diskussionsrunde haben mich verleitet, dass zu tun was nun mal Xephas kann und dass ist nun mal Choas / polarisieren.
    Nun kann ich die Meinungen abwarten, ich habe mich abgefunden, dass ich als ganz normaler Bürger, daraus mache ich auch keine Show, heute oder in Kürze sterben werde, wenn es keinen anderen gibt, sonst wäre ich gestern gestorben ohne eine Möglichkeit mich richtig zu wehren, weil es kaum eine Begründung gab, es fehlte das warum bei den Klägern man hat nur auf den Namen geschaut.

    Auf die Frage was ich erreicht habe?
    schau doch die Seite an, die Meinungen, dass hast du noch nie hinbekommen und wirst du auch nie hinbekommen, weil die meisten nach drei Zitaten von nur Dir aufhören das ganze aufmerksam zu lesen, mein Cousin würde das übrigens auch nicht lesen und der ist Dr der Chemie an der TU Berlin und darf angehende Dr Arbeiten sich zum Teil durchlesen, falls du mit deinen Akademiker Status anfangen willst, dass ist keine Glanzleistung, das ist nun mal ungerfroren eine Zumutung deine bisherigen Analyse.
    Einigen wir uns doch einfach auf folgendes:

    Du magst meine Art das Game zu zocken nicht, weil es dir persönlich zu anstrengend ist. Und ich finde deine Art das Game zu zocken halt zum kotzen, weil es meiner Meinung nach nix als heiße Luft und extrem aufgesetzt ist und eben keinen echten Mehrwert generiert sondern nur Leuten die Freude am eigentlichen Spiel nimmt. Trotzdem habe ich ausgeführt, warum ich dich in meinem ersten Post angesprochen und auch im Laufe des Tages für dich gevotet habe. Wenn "Chaos" alles ist was du kannst, dann musst du in diesem Game nicht am Leben sein. Da ist mir ein Toter Wolf oder ein (in meinen Augen schlecht gespielter) toter Bürger dann lieber als jetzt zufällig auf jemand "vernünftiges" zu gehen.

    Was dein Cousin an der TU Berlin damit zu tun hat weißt wohl auch wieder nur du. Aber ich finde, wenn man sich für ne Partie WW anmeldet, dann sollte man auch den Willen und die Motivation haben alle Beiträge zu lesen, zu analysieren und in einen Gesamtkontext zu bringen, weil man nur so zu schlüssigen Analysen kommen kann. Wer da kein Bock drauf hat, der soll sich halt nicht anmelden tbh.
    Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
  • Ach komm apo, wenn du Werwolf bist, sprühst du auch immer sorgfältig ausgewählte fehlinformationen ein, die auf Grund der Textwall gar nicht mehr auffallen ;)
    "I'd only suggest that you try to understand other people. Try to learn empathy"
  • Ich war den ganzen Tag weg, deshalb so wenig posts von mir
    Cyuzo sry aber ich muss doch nochmal auf xephas zurück
    Habe ihn angevotet weil ich ihn generell

    Für einen schlechten Bürger aber umso besseren Wolf halte
    Also ein klares Lynchziel für mich
    Komisch erschien mir, dass er bis zum
    Ende kein (fake-)outing gebracht hat

    Hätte entweder seinen wolfskollegen geholfen oder
    Einfach für maximalen grief als bürger gesorgt
    Xephas' Rolle ist halt so ne Sache
    Enn man ihm mal unterstellt maximal griefen zu wollen hat
    R wohl ne Sonderrolle und wollte uns ihn einfach killen lassen
  • Kannst du von der letzten Zeile, nachdem "und" das irgendwie nochmal in andere Worte schreiben, den Part verstehe ich nicht
    Dieser Account benutzt sehr gerne Zynismus, Sarkasmus und Ironie ¯\_(ツ)_/¯ nett kann ich trotzdem wirken...
    Wortlawinen rollen gewöhnlich von den Bergen der Dummheit Stanislaw Jerzy Lec
  • dynamit dieter schrieb:

    Ich war den ganzen Tag weg, deshalb so wenig posts von mir
    Cyuzo sry aber ich muss doch nochmal auf xephas zurück
    Habe ihn angevotet weil ich ihn generell

    Für einen schlechten Bürger aber umso besseren Wolf halte
    Also ein klares Lynchziel für mich
    Komisch erschien mir, dass er bis zum
    Ende kein (fake-)outing gebracht hat

    Hätte entweder seinen wolfskollegen geholfen oder
    Einfach für maximalen grief als bürger gesorgt
    Xephas' Rolle ist halt so ne Sache
    Enn man ihm mal unterstellt maximal griefen zu wollen hat
    R wohl ne Sonderrolle und wollte uns ihn einfach killen lassen

    lynch dynamit dieter. "ich fake hexer" ist ja mal ober ez zu lesen.