Werwolf #11 Anmeldung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Werwolf #11 Anmeldung

      Bin Dabei 30
      1.  
        Ja (18) 60%
      2.  
        Nein (7) 23%
      3.  
        Buktus (5) 17%
      Wir spielen nach den alten Klassischen Regeln


      Die Rollen (19):
      4 Werwölfe
      1 Urwolf
      1 Seher
      1 Jäger
      1 Amor
      1 Hexe
      1 Alter
      2 Schwestern
      7 Bürger


      Die Nachtreihenfolge:
      1. Seher
      2. Amor
      3. Werwölfe
      4. Urwolf
      5. Hexe



      Weitere Informationen:
      • Die Werwölfe bekommen ein eigenes Unterforum in dem sie sich in der Nacht absprechen können. Hier wird auch der Infest des Urwolfs durchgeführt.
      • Der Seher bekommt von mir gesagt ob die Person Böse oder gut ist. Nicht welche Rolle sie hat. "Diese Person ist böse/gut"
      • Der Seher erfährt die Rolle und den Status der gecheckten Person (z.B.: "Amor, verliebt" oder "Bürger, infiziert")
      • Der Jäger schreibt in einem eigenen Unterforum sein Ziel im Falle seines ablebens. Sollte er kein Ziel benennen, wird eine zufällige Person erschossen.
      • Amor muss , in der ersten Nacht,zwei Mitspieler verlieben(Er kann auch sich selbst verlieben. Muss aber nicht). Das Liebespaar bildet ein eigenes Team und gewinnt nur, wenn es überlebt. Stirbt einer der beiden Liebenden, stirbt der andere automatisch auch. Die Liebenden bekommen ein eigenes Unterforum, in dem sie am Tag schreiben können.
      • Die Hexe hat einen Gifttrank und einen Heiltrank die sie in der Nacht jederzeit einstzen kann. (Sie bekommt die Tränke auch raus wenn Sie in der Nacht sterben sollte.)

      • Wenn der Alte vom Dorf getötet wird (Lynch, Gifttrank, Jäger oder Teil des verliebten Paares) verlieren alle townfreundlichen Sonderrollen ihre Fähigkeiten. Wird der Alte von den Wölfen getötet, erhält die Hexe ihre Tränke zurück falls sie die verbraucht haben sollte.
      • Die 2 Schwestern kennen sich und können am Tag in einem eigenen Unterforum miteinander schreiben. Ansonsten sind sie normale Bürger.
      • Der Bürgermeister wird, von mir zufällig, aus allen Bürgern ausgewählt(Damit nehme ich euch die zeit zum wählen eines bürgermeisters.
        Er wird random von ALLEN mitspielern gewählt). Der Bürgermeister hat ein Stimmrecht. Bei gleichstand bei einem Vote entscheidet er am ende des Tages wer sterben soll. Sollte am ende des Tages keine Absolute mehrheit zustande kommen stirbt derjenige mit den meisten votes.
      • Der Tag endet, wenn bei einer Lynch-Abstimmung eine absolute Mehrheit erreicht wird. Alternativ endet der Tag nach einer festgelegten Zeit.
      • Das Spiel beginnt mit einem Tag, die Wölfe kennen sich zu diesem Zeitpunkt aber schon.
      • Lynchvotes (zur absoluten Mehrheit) werden von mir nur gewertet, wenn sie fett und rot markiert sind. Alternativ ist ein !vote xy (Handy) zulässig.
      • Regelfragen könnt ihr mir stellen, indem ihr auf eure Rollen-PN antwortet und die Frage da stellt. Ich werde sowohl die Frage als auch die Antwort anonymisiert hier im Thread posten. Fragen die nicht in der Rollen-PN gestellt werden, werde ich nicht beantworten.
      • Wir spielen diese Runde ohne Buktus und ohne Chrynox. Es darf wieder jeder mitspielen.
      • Sollte ein Tag mit Ablauf der Zeit enden (aka keine absolute Mehrheit), werde ich alle Spieler Modkillen die an diesem Tag keine Aktivität gezeigt / keinen Vote gemacht haben.



      Ich würde nächste Woche Montag starten. Fragen zu Regeln bitte hier im Thread diskutieren.

      The post was edited 5 times, last by TrayJay ().

    • Bin generell sehr für eine weitere Runde und daher gerne wieder dabei, finde allerdings, nach dem mehrere Partien im "Basic" Setting gespielt wurden, darf gerne auch mal ne etwas experimentellere Rollenverteilung kommen, auch wenn die Balance dann ggf. leicht in Mitleidenschaft gezogen wird. Es gab ja vor längerer Zeit den Wunsch, statt Chaoswerwolf mal wieder Basic zu spielen, aber Runde 9,10,11 (vllt. auch die davor) hatten jetzt ja alle ein super standartmäßiges Setup, was zwar der Balance sicherlich gut tut (ist halt die "Ursprungsfassung, die in den möglichen Vorkommnissen und Rolleninteraktionen noch am ehesten überschaubar ist, weil das Spiel halt ursprünglich auf diesen Stand eingenordet wurde) aber so langsam hätte ich auch mal wieder Bock auf was Neues, was die Spieler auch zu neuen Strategien und Diskussionen zwingt.

      Wie man sich gegen Infest oder als Alter verhält ist halt mittlerweile klar(soll nix gegen den Urwolf oder Alte sein, dass die dabei sind finde ich gut), aber ein wenig frischer Wind wäre nicht schlecht.

      vllt. statt Jäger mal den Ritter mit der rostigen Klinge rein, oder -1 Wolf und dann ein Wolf zu dem machen, der alle 2 Nächte den Wölfen eine extra Killpower gewährt oder so. Das würde das Gameplay nochmal radikal verändern und ich glaube nachdem in letzter Zeit mehrere gegen Ende recht "träge" Runden kamen, legen die meisten mehr Wert auf Neuheit, Spannung Entertainment, als auf perfekte Balance.
    • nice, freu mich. hab aber drei fragen:
      1. bilden auch zwei verliebte bürger ein eigenes team?
      2. der nachtreihenfolge zu urteilen geht der gifttrank der hexe nicht mehr raus, sollte er in der gleichen nacht verabreicht werden, in der sie von den wölfen gerissen wird. ist das richtig?
      3. hebt ein bürgermord am alten auch den verliebtenstatus auf?
    • Weitere "Rollentwist" Vorschläge:

      -Amor gewinnt mit den liebenden (oder: mit der Town ODER den liebenden) (hat aber mit diesen nicht das Unterforum geteilt, sie wissen auch nicht wer er ist: Das wäre flavourmäßig super passend einerseits und andererseits hätte der Amor mal wirklich spielerisch/taktisch was zu tun.

      -Alphawolf, mit folgender Win-Kondition: er muss EINEN Wolf(sonst waren es: ALLE) bis Spielende Nachts killen, um zu gewinnen, gewinnt ansonsten mit den Wölfen (sprich tötet er bis Spielende keinen, aber die Wölfe gewinnen, gewinnt er nicht mit, sondern verliert mit der Town). Er darf aber nur in jeder 2. Nacht zum Kill ansätzen, ungerade Nächte kann er nicht nutzen, so dass die Wölfe eine gewisse Planbarkeit haben, wann einer von Ihnen geholt werden könnte.
    • TrayJay wrote:

      Der Bürgermeister wird, von mir zufällig, aus allen Bürgern (ohne Sonderrollen) und Werwölfen (ohne Urwolf) ausgewählt. Der Bürgermeister hat ein Stimmrecht. Bei gleichstand bei einem Vote entscheidet er am ende des Tages wer sterben soll. Sollte am ende des Tages keine Absolute mehrheit zustande kommen stirbt derjenige mit den meisten votes.

      Der Tag endet, wenn bei einer Lynch-Abstimmung eine absolute Mehrheit erreicht wird. Alternativ endet der Tag nach einer festgelegten Zeit. Am Ende dieser Zeit darf der Bürgermeister das Lynchziel des Tages bestimmen.
      Das beißt sich.
      Ansonsten bin ich dagegen den Bürgermeister wieder random so zu verteilen, weil es noch immer gut ist ihn zu lynchen Tag 1
    • kobold wrote:

      nice, freu mich. hab aber drei fragen:
      1. bilden auch zwei verliebte bürger ein eigenes team?
      2. der nachtreihenfolge zu urteilen geht der gifttrank der hexe nicht mehr raus, sollte er in der gleichen nacht verabreicht werden, in der sie von den wölfen gerissen wird. ist das richtig?
      3. hebt ein bürgermord am alten auch den verliebtenstatus auf?
      1. Verliebten gewinnen mit den Bürgern zusammen wenn beider bürger sind. Wenn einer Werwolf ist dann bilden sie ein eigenes Team.
      2. Die Hexe bekommt die Tränke immer raus. Egal was ist.
      3. Die Verliebten lieben sich so sehr das sie den Tod des alten nicht kümmert. Schwestern band wird auch nicht getrennt
    • Der_Busfahrer. wrote:

      TrayJay wrote:

      Der Bürgermeister wird, von mir zufällig, aus allen Bürgern (ohne Sonderrollen) und Werwölfen (ohne Urwolf) ausgewählt. Der Bürgermeister hat ein Stimmrecht. Bei gleichstand bei einem Vote entscheidet er am ende des Tages wer sterben soll. Sollte am ende des Tages keine Absolute mehrheit zustande kommen stirbt derjenige mit den meisten votes.

      Der Tag endet, wenn bei einer Lynch-Abstimmung eine absolute Mehrheit erreicht wird. Alternativ endet der Tag nach einer festgelegten Zeit. Am Ende dieser Zeit darf der Bürgermeister das Lynchziel des Tages bestimmen.
      Das beißt sich.Ansonsten bin ich dagegen den Bürgermeister wieder random so zu verteilen, weil es noch immer gut ist ihn zu lynchen Tag 1
      y my bad. hatte das von shrodo übernommen und anscheinend vergessen
    • "Der Tag endet, wenn bei einer Lynch-Abstimmung eine absolute Mehrheit erreicht wird"

      heisst das auch wenn wir 14 sind und 7votes (inklusive BM) auf der person ist das damit absolute Mehrheit ist? Oder ist das noch nicht absolut weil "Bei gleichstand bei einem Vote entscheidet er am ende des Tages wer sterben soll"
      Bitte aufklären+Busfahrer hat da auch noch ein Paradox gefunden das geklärt werden müsste^^ ninjas überall
    • Erster Bürgermeister einfach wählen.

      Oder er kann die ersten (ggf. die ersten 2-3) Tage nicht gelyncht werden. (Klingt nach hardcore Vorteil für Wölfe, wenn es einer von ihnen ist, ist aber dadurch relativiert, dass der Seher denjenigen umso wahrscheinlicher mal checkt.

      Ansonsten hatte ich mal überlegt, man könnte den Seher nerfen, oder rausnehmen und folgendes (als Anti-Infest, weil der Seher halt gerade diesbezüglich meist wichtig ist) reinnehmen:

      Inspektor: kann bis zu (2-3, müsste man festlegen) Leichen bei Tagesende untersuchen. Dazu kann/muss er (und nur er darf dieses Kommando nutzen) wie ein Lynch schreiben das er untersuchen will + Spielername, wenn derjenige Tod ist, etwa:

      !untersuche TrayJay

      Ihm wird dann im für alle offenen Thread ein Ergebnis mitgeteilt, ob derjenige infiziert war.

      (Dadurch, dass er offen sichtbar, außerhalb eines eigenen Unterforums mit dem Kommando agiert, kann er ggf. nicht alle seiner 2-3 Versuche anbringen. Wählt er einen ungünstigen Zeitpunkt aus, wo die Wölfe Nachts keine attraktiveren Ziele mehr haben, muss er durch sein Outing ja damit rechnen, gekillt zu werden, da er sich selbst outet und parallel auch direkt confirmt.).
    • würde ja gerne die schande vom letzten mal wiedergutmachen, könnte es aber auch verstehen wenn mich einige leute nicht dabei haben wollen. nehm mich mal am besten unter vorbehalt mit rein, falls es nicht genug spieler werden sollten. wenn es dann tatsächlich zu wenige slots gibt verzichte ich gern auf meinen platz.
    • Darf jeder mitspielen. Wobei ich schon mal erwähnt hatte das eine RL Freundin (Kevin's Freundin) mitmachen wollte.
      Da warte ich aber noch auf eine bestätigung ihrer seits.
      Und ohne vorstellungsfaden darf sie auch nicht mitmachen
    • An sich hab ich noch mal Bock.
      Bin aber in 1 Woche für 5 Tage mit dem Fahrrad in Holland unterwegs in der Zeit könnte ich nicht spielen.
      Also diesmal dann wohl eher nicht, nächstes Mal bin ich dabei. Viel Spass euch!
    • holy shit da spielen ja einige boys mit, bin mal in xd
      Current Mantra:
      Wenn ich einen Bandscheibenvorfall habe, bin ich bei der Arbeit, wenn ich 40 Grad Fieber habe, bin ich bei der Arbeit, wenn meine Frau mit mir Krach macht und mich die Nacht nicht schlafen lässt, bin ich bei der Arbeit.