Nintendo Switch - dies und das

    • meine Switch liegt auch ziemlich unbenutzt rum. Will jetzt noch mal einen Versuch starten sie häufiger zu nutzen.

      Bin leider ziemlich raus, was Spiele angeht.
      Hat jemand nen Tipp für nen Indiespiel (wegen Preis)?

      Hätte gerne etwas wo mechanics nicht unendlich wichtig sind, atmosphäre und Humor mag ich super gerne.
      Roguelike kanns gerne sein, muss aber nicht.
      Fand faster than Light ganz nice, so als Referenz worauf ich anspiele.


      Mir schwirrt Banner Saga seit Jahren ala Meisterwerk im Kopf rum, darauf angesprochen will es mir aber keiner meiner Freunde empfohlen haben. Gibts da ne Meinung zu?

      Danke
    • @King of Titration
      Also Celeste fand ich cute und witzig,
      auch Shovel Knight - Torment of Specter hat mir sehr gefallen.
      Weiß jetzt aber nicht ob du auf Platformer stehst.

      Ansonsten finde ich Enter the Gungeon sehr gut,
      gute atmosphäre und Humor. Ist ein Shoot ’em up, Rogue-like


      Bin noch am überlegen ob es sich lohnt eine Switch mitzubringen auf Lan (aber halt ohne Fernseher :D )
    • banner saga hat ne nette atmo und kampfsystem ist eigentlich ganz nett. Gegner sterben schnell, deine helden aber auch und sind dann verwundet für ein paar tage, also kriegt man schon Nachteile. Entscheidungen sind prinzipiell nicht reversibel außer du verlierst kämpfe.
      Hast auch supplies, moral und gefolgsmänner zu "managen" mit entscheidungen die aber niemals eindimensional sind und wo man gut reingezogen wird, da sie meist recht schwierig zu treffen sind.

      Gibt afaik ne steam Demo falls du kurz reinspielen willst.




      Small spoiler weil ich den grünen riesen so mag, wenn der wagen runterfällt lass ihn fallen )
      Current Mantra:
      Wenn ich einen Bandscheibenvorfall habe, bin ich bei der Arbeit, wenn ich 40 Grad Fieber habe, bin ich bei der Arbeit, wenn meine Frau mit mir Krach macht und mich die Nacht nicht schlafen lässt, bin ich bei der Arbeit.

      Beitrag von shrodo ()

      Dieser Beitrag wurde von TripperK aus folgendem Grund gelöscht: Funktion erfüllt ().
    • dota23 streamer schrieb:

      Bin noch am überlegen ob es sich lohnt eine Switch mitzubringen auf Lan (aber halt ohne Fernseher :D )
      Falls du Mario Kart 8 oder Mario Tennis Aces hast, könnte man ja über Local Play auch ohne Fernseher im Multiplayer zocken.

      Meine bringe ich auf jeden Fall mitsamt Bildschirm, vier Spieler würde also klappen. Wenn mehr Leute ihre Switch mitbringen, könnte man diese Zahl aber noch pushen. Habe kurz gegoogelt und per Wireless Play gehen scheinbar 2 Personen pro Switch (ohne extra Bildschirm würde ich halt nur eine Person zählen, sonst wird das Bild arg klein). Wäre sehr fancy, ich habe seit Double Dash kein Mario Kart mehr mit mehr als vier Leuten gezockt.
      T
      R
      I
      G
      G
      E
      R
      E
      D
    • Ich weiß nicht, ob das jemanden von euch betrifft. Falls ja, ist das aber sehr relevant für euch:



      Die meisten benutzen ihre Third Party Docks ja wegen ihrer geringeren Größe und meine Meinung dazu ist, dass man diesbezüglich nicht geizen soll. Selbst der "große" Nintendo Dock ist immer noch so kompakt wie ein einziger Switch Pro Controller. Ich verstehe ja, dass man wenig Zeug mit sich herumschleppen will, aber wenn man einen Dock braucht, ist man ja offenbar nicht im Freien unterwegs und dann wird man schon in seinem Rucksack Platz für den offiziellen Dock finden. Durch dieses zusätzliche Risiko sind für mich alle inoffiziellen Docks völlig außer Frage.
      T
      R
      I
      G
      G
      E
      R
      E
      D
    • 1.) Benutze ausschließlich den Nintendo Dock, da ich den sowieso hatte und keinen 2. brauchte, aber bin der Meinung, dass der User freie Wahl haben sollte bei 3rd party products.
      Erwarte jetzt nicht, dass Nintendo diese groß begünstigen muss, aber die stellen sich da quasi quer in vielen Dingen hardware als auch software technisch und griefen da rein.
      Wenn sie volle Kontrolle über Merch/Products haben wollen, verstehe ich ja teilweise, aber es ist lächerlich, dass ich in 2018 keinen Bluetooth Headset nutzen kann ohne einen Transmitter...



      2.) Holt sich wer von euch den Monster Hunter Generations Port für die Switch?
      Habe kurz darüber nachgedacht, vorallem weil da gerade der MHW hype am laufen ist, aber dann fällt mir wieder ein wieviele Switch games einfach nur überteuerte HD Ports sind und mich dann dagegen entschieden.
      Glaube bleibe einfach bei meiner 3DS MHgen und nutze da das crossplay aus
    • dota23 streamer schrieb:

      Wenn sie volle Kontrolle über Merch/Products haben wollen, verstehe ich ja teilweise, aber es ist lächerlich, dass ich in 2018 keinen Bluetooth Headset nutzen kann ohne einen Transmitter...
      Ist leider nichts Neues, dass Nintendo sich gegen geläufige Hard- und Softwarestandards wehrt. Es war schon fast eine Sensation, dass der 3DS tatsächlich MP3-Dateien abspielen kann.

      Die Switch hat ja nichtmal einen Internetbrowser (sogar die Wii hatte den von Day 1). Ich finde vor allem ärgerlich, dass man zwar total simpel rückwirkend Videoclips aufzeichnen kann, aber diese Clips dann auf Youtube oder so zu stellen, macht einfach so viel Arbeit, dass ich dieses eigentlich geniale Feature überhaupt nicht nutzen will. Haben die einen Deal mit Twitter, dass das für alle anderen Platformen so kompliziert wie möglich sein soll?
      T
      R
      I
      G
      G
      E
      R
      E
      D