Werwolf #14 - Feedback

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Glaube tatsächlich, dass wir mega lucky waren. Allerdings sind so kleine Runden ohne Urwolf relativ gut zu navigieren als Town, kann aber auch sein, dass der einfach zu stark wäre ohne Sonderkills. Wie man das Game frisch halten kann ohne die Balance zu fucken ist halt echt schwierig.

      Hat Spaß gemacht!

      Danke fürs Hosten Shrodo und danke fürs mitspielen @all
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Hab icg doch geschrieben, warum ich das gemacht habe^^
      Der Bärenführer ist broken

      Edit: meinte meinen post an tag 2,kommt da aber vielleicht nicht so ganz klar rüber was ich meinte. War nach der nichtverteidigung von Wolfgang überzeugt, dass er wolf ist. Bin dann nach dem dereshishi lynch davon ausgegangen, dass die Wölfe sich stärker gegen den lynch eingesetzt hätten, wenn er aufgrund der sitzreihenfolge schlecht für sie gewesen wäre. In der ersten Nacht war es random und ich hätte durchaus falsch liegen können, aber in der zweiten Nacht war ich mir nach dem gamen nachtkill, der in meine denke perfekt reingepasst hat schon extrem sicher.

      The post was edited 1 time, last by kobold ().

    • Ja hatte schon die Idee den Bärenführer zu ändern:

      Schaut 2 Plätze nach rechts oder links.
      Eine andere Rolle (neutrale Fraktion?!) entscheidet in welche Richtung der Bär schnüffelt.

      Vor allem bei kleinen Runden ist das 3 Leute safecallen halt sehr stark. So wäre etwas mehr random drin.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Ist ja vorallendingen nichtnur 3 Leute Safecallen sondern kann sogar Safecall + Coinflip initiation sein wenn er hittet.

      Dazu kommt, dass bei so nem "geringen" WW count der Tradeoff immer insane für die Town ist wenn der Bär sich outet.

      Evtl. den Bärenführer dahingehend nerfen, dass es einen Spieler gibt der der Bär des Bärenführers ist und der dann schnüffelt? Also Rolle splitten und wenn einer Dead ist, dann ist die Ability verloren? Bär und Bärenführer kennen sich, kriegen aber kein extra forum zum schreiben?

      Wäre dann Brüder light.
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • zum Bärenführer
      Die starke des Bärenführes ist es doch, dass er bei einer Runde, wo nur zwei Veränderungen pro Tag, direkt sagen kann Wolf ist nun da.

      a)
      Nimm dem Bärenführer sein passiv und mach daraus ein aktiv,
      dann hast du drei Stellschrauben:

      Wie kann er sein Aktiv nutzen?
      Intervall (alle zwei/drei Tage)
      Aufladungen (3,4,usw.)

      Wie ist seine Reichweite?
      (1,2 Nachbarn weit)

      Ist sein Schnüffelradius variable?
      (zB. Radius 4 Spieler, kann 1 nach links von sich und 3 nach rechts schnüffeln, oder eben nur 2 links und 2 rechts von sich)


      b)
      Gib der Runde eine Option Sitzplätze zu verändern
      (zB der BM kann den Sitzplan jede Nacht verändern, wenn der BM stirbt gibt es einen neuen.
      BM wäre nicht öffentlich bekannt)


      Mir würde zz a) deutlich mehr gefallen, da sitzplan verändern auch wieder mehr aufwand und aufspür funktion beinhaltet.

      Ein Bärenführer, der einen Reichweite von vier Personen hat, die er um eins mehr von sich nach links oder rechts verschieben kann und mit zwei Aufladungen im kompletten Spiel auskommen muss, wäre nach ersten Überlegen meine Wahl.


      Zum Wilde Kind
      Bei wenig Wölfen glaube ich kannst du den Wölfen verraten wer das Wilde Kind ist.


      Zum Manipulator
      Ein Manipulator der nur am Tag gelyncht werden kann wäre meiner Meinung nach auch interessant.


      meine zwei Cent : )


      LG

      The post was edited 1 time, last by Xephas ().

      Dieser Account benutzt sehr gerne Zynismus, Sarkasmus und Ironie ¯\_(ツ)_/¯ nett kann ich trotzdem wirken...
      Wortlawinen rollen gewöhnlich von den Bergen der Dummheit Stanislaw Jerzy Lec
    • kobold wrote:

      Der Bärenführer ist broken
      Aber Hexe und Seher nicht? 4Head

      Ernsthaft, ist halt auch nur eine der VIELEN rollen mit hohem Impact, nur weils halt jetzt die einzige im Spiel war muss man den nicht rauslassen/tweaken.
      Alternativ mit dem Fuchs spielen, der hat wenigstens noch direkteres decisionmaking.

      geht auch an @Xephas
      bitte nicht einfach random changes planen nur weils ne starke rolle ist. gette euch wirklich nicht.
    • kobold wrote:

      Die Hexe kann ihre Fähigkeiten auch zum Nachteil des Dorfes einsetzen. Wenn der Seher stirbt bevor er sich outen kann gehen seine Infos verloren.
      Beide Nachteile hat der Bärenführer nicht.
      Darum würde ich als Spielleiter dem Bärenführer sagen ob der Bär knurrt oder nicht. Dann musst du dich halt outen (wie der seher) und diene Infos rauszubekommen.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • #Eigenes Regelwerk-source-weil-wir-wissen-es-besser-als-die-macher-des-games-und-verwirren-alle-mit-neuen-changes-für-jede-Runde.

      Aber macht mal, bin ja wohl nur ich der sich daran stört und ich spiel dann halt nicht mit und ist auch gut^^

      Post by Jan ().

      This post was deleted by shrodo: Spam ().