Zukunft von Diablo 3

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Zukunft von Diablo 3

      us.diablo3.com/en/blog/23093785?linkId=100000007482592

      L O L!

      Hab erst nur die Überschrift gelesen, und dachte ok, jetzt wird der Support eingestellt. Aber nein, Bliz will D3 wirklich weiter entwickeln, neue Sets, Items etc.

      Bin mal gespannt, ob sie auch die grundlegenden Probleme angehen. Für ab und zu spielen ist es ja echt noch ganz nice, aber langzeitmotivation finde ich keine in dem Spiel, anders als in Path of Exile.


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Hi2u wrote:

      Aber nein, Bliz will D3 wirklich weiter entwickeln, neue Sets, Items etc.
      tbh haben sie da wahrscheinlich ein 3personen team sitzen, die so zu 10% ihrer zeit an d3 arbeiten

      communication improvement, kek
      haben sie ja nach dem diablo immortal fiasko auch schon gesagt, passiert ist nichts

      bedeutet für mich aber dass d4 wahrscheinlich noch weiter weg ist als gedacht.
    • Sieht sogar richtig gut aus :1f44c-1f3ff: bei Diablo 3 geht's auch weiter, in der neuen season ist der aus poe bekannte rampage buff aktiv, also ein killcounter, der Boni gibt und bei bestimmten werten (100, 200 etc) eine Besonderheit triggert. Dazu gibt es 2 neue Sets, je eins für Monk und sader und das WW Set vom barb wurde geändert und ist jetzt sehr gut spielbar. Necro thorns und Archon Wiz wurden hingegen zu Tode generft, also werden andere builds die Spitze übernehmen.


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Die aktuelle season endet am 10.11., die neue season fängt also wahrscheinlich entweder am 15.11. oder am 22.11. an, denke ich.


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Wird wohl noch einfacher in Bezug auf Stats Verteilung (RBTV Kurzeindruck), nett sah es aus, wieder düsterer und die sumerische Mythologie gefallen mir eh.
      Erstere ist mein Todschlag Argument, daher mal schauen,
      bin da jemand der gerne rumexperimentiert und da Freiheiten haben möchte, also ich verfolge es als D1 und D2 Fan, sehe an Hand von HotS und D3, dass es aber wohl den Weg geht dort dem Spieler die Entscheidung abzunehmen (ich würde Freiheiten entziehen sagen).
      Dieser Account benutzt sehr gerne Zynismus, Sarkasmus und Ironie ¯\_(ツ)_/¯ nett kann ich trotzdem wirken...
      Wortlawinen rollen gewöhnlich von den Bergen der Dummheit Stanislaw Jerzy Lec
    • Da ich mitlerweile D3 auch nur so spiele es alle paar Monate oder Jahre wieder anzufassen für 1-2 Wochen und das wars, finde ich die Vereinfachung daher erstmal nicht "schlimm".
      Für intensivere spieler sicherlich ein wenig weniger anreiz, aber auch die finden immer was zum min/maxen :D
    • Hi2u wrote:

      Die aktuelle season endet am 10.11., die neue season fängt also wahrscheinlich entweder am 15.11. oder am 22.11. an, denke ich.
      Fuck me.
      Gestern nichtmehr gelesen was du geschrieben hast.
      Neuen Char erstellt und gespielt :D

      greystar_ wrote:

      dotasource ist wie eine große familie

      zugegebenermaßen

      eine ziemlich behinderte familie.
    • SurFiN wrote:

      Hi2u wrote:

      Die aktuelle season endet am 10.11., die neue season fängt also wahrscheinlich entweder am 15.11. oder am 22.11. an, denke ich.
      Fuck me.Gestern nichtmehr gelesen was du geschrieben hast.
      Neuen Char erstellt und gespielt :D
      Hab dich glaube gar nicht mehr auf der Friendlist, hi2u#2400 for add!


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Kleiner Reminder, heute um 17 Uhr startet die Season, ihr wisst Freunde :love:


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Ho!

      Wir haben bei einem Kumpel kürzlich angefangen regelmäßig Diablo 3 (auf Playstation) mit 4er-Partie zu spielen.
      Alles total casual und mehr als soziales Event, als mit irgendeinem Ziel (außer durchspielen und die Story auch detailiert mit zu bekommen).

      Ich bin der einzige der bereits vorher Diablo-Teile gespielt hat.

      Würde gerne mal hören was ihr so zu dem Spiel zu sagen habt, auch wenn es das Spiel schon ewig draußen ist und es ja schon Diablo 4 Ankündigungen gibt, hab ich hier ausführlich zum Dritten Teil nix gefunden.

      Hab früher Diablo 2 (offline) gespielt, fast alle Klassen und einige mehrfach allerdings immer nur auf Normal (nicht Alptraum/Hölle).

      Was mir an D3 bisher auffällt (sind gerade Akt 3)

      -Man kann/muss nicht skillen, sondern hat ALLE Spells (!?!).
      -Die Akte wiederholen vom Setting her stark D2
      -Die Bedienbarkeit ist (zwar erwartbar, aber dennoch positiv) deutlich besser, mehr Inventar etc. auch
      -Der Schwierigkeitsgrad ist sehr sehr leicht, wir haben den höchsten eingestellt, der beim Start einstellbar war, die anderen haben keine Vorerfahrungen und Items wechseln wir sehr selten.
      Bisher haben uns nur starke Frost-Minibosse und die Nemesis killen können und auch das im Grunde nur, weil es überhaupt nicht erkennbar war, dass die Spells auf einmal derart eskalieren und wie sie wirken.

      Ich spiele Witch Doc, die andern den Barbar, Monk und Necro.

      Haut mal raus was ihr so zu sagen habt (alles mögliche, wie fandet ihr Story, Skills, die Akte, gibt es irgendwas bzgl. Builds und Schwierigkeitsgraden zu sagen?)

      Bin vor allem irritiert davon, dass man sich bei der Skillung nicht mehr festlegt, ist zwar schön, dass man da nix vergeigen kann, aber auch schwerer sich so zu spezialisieren.