Coronavirus

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Respekt für die Ärzte, die trotzdem ihr Möglichstes tun, wie der PCR für alle und der HNO. Und natürlich Leute die sich dann trotzdem um Test und Maßnahmen bemühen, wenn es ihnen schwer gemacht wird.
      The verdict is not the end
      It is only the beginning
      Strong will shall keep spreading
    • Ich merke gerade wie absolut verwöhnt ich in Wien mit Tests anscheinend bin. PCR test zuhause durchführbar (Gurgel) und kommt innerhalb 14h zu 95% zurück. An jeder Ecke gibt es ansonsten auch Teststationem.
      Btw Ffp2 Pflicht in den öffis halten sich außer paar Kids tatsächlich fast alle dran.

      3g in öffis finde ich übrigens ziemlich übertrieben. Ist ja auch nicht praktikabel überprüfbar
    • 350er-Inzidenz ist jetzt also die neue Grenze für Schließungen und verschärfte Maßnahmen.

      Sachsen hat einen harten Lockdown nicht ausgeschlossen, sollten Zahlen >1000 weiter steigen oder auf einem Plateau bleiben.
      Ab aufs Velo:

    • Erinnert ihr euch noch, letztes Jahr, als sie bei der Coronakarte verschiedene Rottöne einbauen mussten, weil die Inzidenzen so hoch waren. Good Times. Sächsische Schweiz bei knapp 2k jetzt.
      Eine Mutter kann nicht helfen, bei so vielen lockeren Schrauben.
    • In Kassel wird 3G in Bahnen btw morgens im Berufsverkehr überprüft, da sind echt viele Leute unterwegs. Finds auch keine ganz so sinnvolle Maßnahme wie man bei Laulau sieht, gerade wenn man nicht in der Nähe von einem Testzentrum wohnt, und zum Test in die Stadt fahren muss.


      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Dass das unter Umständen ganz schön nervt ist ja nicht der Nebeneffekt, sondern genau wieso das gemacht wird. Dass es Leute, die sich nicht impfen können trifft ist aber wirklich kacke. Da sollte es auch sowas wie ein Nachweis geben :/
      There are 10 types of people - those who understand binary, and those who don't.
    • KVG übrigens richtige Ehrenleute, wenn man sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen kann braucht man kein 3G.



      Guten Morgen an muh, sleepy, proudbavarian, seren, incognito, zinnsoldat, qory, juff, sic, banez-, arrow^gunz, cloud, zenarius, Tobi und den rest des DS-Stammtischs
    • Richtiger Bro, dieses Grundgesetz


      de.statista.com/statistik/date…nen-in-der-letzten-woche/

      Gut, dass Schulkinder auch in der Schule leben und übernachten und zu Hause keinen anstecken können. Sonst hätten wir ja in Nullzeit (ohne Vorwarnung quasi) eine vierte We.... mhh

      The post was edited 1 time, last by Onyo ().

      Eine Mutter kann nicht helfen, bei so vielen lockeren Schrauben.
    • rnd.de/politik/forsa-umfrage-8…FIH5ETDDWKEB4JMWVRBM.html


      Nur zwölf Prozent aller Geimpften in Deutschland haben Verständnis für ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich nicht impfen lassen. Die große Mehrheit von 88 Prozent bringt somit kein Verständnis auf.

      (...)

      Vor allem bei den Anhängerinnen und Anhängern von Grünen (97 Prozent), SPD (96) und CDU/CSU (93) ist der Anteil der Geimpften enorm groß, die kein Verständnis für Ungeimpfte haben. Bei der FDP beträgt er 76 Prozent. Bei der AfD 56 Prozent und bei den Linken sind es 82 Prozent.

      (...)

      Eine klare Mehrheit findet auch, dass die Politik zu viel Rücksicht auf Impfgegner nimmt. Folgender Aussage stimmen 70 Prozent zu: „Die Politik nimmt zu viel Rücksicht auf die lautstark protestierende Minderheit der Impfgegner und Corona-Leugner und kümmert sich zu wenig um die Interessen der großen Mehrheit der Menschen, die sich an die Regeln zur Bekämpfung der Pandemie halten.“
      we do not sow