Magic: The Gathering

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mal ne Frage an die Modern/Legacy/Vintage - Experten unter euch:


      Ich besitze seit Release ein Playset Dark Confidant, habe ich mir damals ertauscht als mein Magic-Bekanntenkreis noch größer war. Wenn ich mich nicht irre war ein Dark Confidant bis vor einiger Zeit noch etwa 65-70 Euro wert.

      Jetzt habe ich heute mal auf MKM geschaut und DC dümpelt bei 25-30 Euro rum, wtf?

      Also mich stört es eigentlich nicht, werde meine Confidants trotzdem behalten und hoffen dass sie wieder steigen und das kein Reprint kommt :) , wobei ich kein Legacy/Modern/Vintage - Deck habe in dem sie gespielt werden, spiele seit einigen Jahren ja fast nurnoch Pauper und EDH. Also von daher sind sie schon useless für mich abgesehen vom Sammleraspekt aber egal.


      Aber wie ist dieser Preisverfall zu erklären, wird die Karte in den Nicht-Standard-Formaten nicht mehr gespielt? im EDH ist DC eher Nische, das ist mir bekannt, war schon immer so.
    • Bob hatte nen Reprint in Modern Masters 1 und Modern Masters 2015 (2).

      Gleichzeitig wird er außer in Jund nirgendwo gespielt und selbst da hat er als Cardadvantage Engine über die Jahre einfach immer mehr Konkurrenz (Hallo Wrenn&6, BB11, Seasoned Pyro etc.) für den Slot bekommen und wird nicht mal mehr in der Stock liste gespielt.

      Eine Kombination aus steigender Verfügbarkeit und sinkender Nachfrage korreliert halt einfach direkt mit nem geringeren Marktpreis. Aber Bob war schon seit den Reprints maximal 40€ bzw. 175 fürs Playset.
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • 17 Uhr Startet die Magic Online Championship Series Modern Playoffs. Habe genug Qualifierpoints und werde wohl Cheerios zocken.

      Evtl. geht sich auch ein Stream aus falls Interesse besteht :D

      twitch.tv/magicmunich

      Die Runden Starten immer zur vollen Stunde und ich mache dazwischen kleinere Pausen, weil das Deck meistens nach 30 min durch ist.

      Aktueller Record:

      1-2 gegen BG Rock
      2-0 gegen Dredge
      1-2 gegen EmryAsendancy
      2-1 gegen RB Goblins
      2-0 gegen Amulet Titan
      0-2 gegen Grixis Shadow

      Müsste jetzt die Restlichen 3 alle gewinnen und auf Tiebreaker hoffen für ~35$ Preisgeld, also lieber gedroppt und noch ne Doti

      Stream lasse ich jetzt erstmal bleiben, ist mir Zuviel Stress den nebenbei zu managen. Evtl. nehm ich aber paar VoDs auf fürs Selbststudium und zum sharen.

      The post was edited 8 times, last by Apocalypso ().

      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Für alle die sich für die aktuelle "Easy nach Mythicgrind" Liste interessieren:

      17 Mountain
      3 Castle Embereth
      4 Tinstreet Dodger
      4 Fervent Champion
      4 Scorch Spitter
      4 Runaway Steamkin
      4 Rimrock Knight/Boulder Rush
      3 Robber of the Rich
      2 Stomp/Giant
      3 Anax, Hardened in the Forge
      4 Light up the Stage
      4 Shock
      4 Embercleave

      //SB:
      1 4 Mana Chandra
      1 Experimental Frenzy
      3 Claim the Firstborn
      3 Redcap Melee
      4 Unleashed Berserker
      1 Stom/Giant
      2 Embereth Shieldbreaker/Shatter



      Man kann auch statt der Rimrocks 4x infuriate spielen und statt der Giants den 4. Anax und den 4. Robber oder den neuen 3 Mana Escapephoenix, je nachdem ob man gerade eher ein Aggro/Midrange Meta antrifft wo Cardquality und 2v1s wichtig sind oder ob man eher viel gegen Control und Doom Foretold Durdle spielt, dann ist der Raw-DMG der Haste+Infuriate Combo besser. Man kann auch einen zweiten Anax für 4 Tokens cyclen, weil die beiden sich gegenseitig sehen, 4 Power haben und der der gesacced wird beide trigger auslöst, was manchmal wichtig ist um embercleave spielen zu können oder wenn man nen zweiten mit Light up trifft.

      Anax mit Embercleave sind immer 5 Doublestrikepower und mit nem Infuriate oder bisschen Board macht der gerne mal T4 Oneshots aus dem nichts. Steamkin ist immernoch ne kaputte Karte und Salvaged mit Lightup Boardstates die ungewinnbar gewesen wären. Frenzy wird zwar etwas vermisst aber mit all den Elementaldecks und Fireshaufen die aktuell rumfahren muss man immer drunterkurven :D
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Kleines Update:

      Folgende Liste hat sich in meinem Testing als die Beste herausgestellt:


      17 Mountain
      3 Castle Embereth
      4 Tinstreet Dodger
      4 Fervent Champion
      4 Scorch Spitter
      4 Runaway Steamkin
      4 Rimrock Knight/Boulder Rush
      3 Robber of the Rich
      2 Stomp/Giant
      3 Anax, Hardened in the Forge
      4 Light up the Stage
      4 Shock
      4 Embercleave

      //SB:
      1 4 Mana Chandra
      1 Experimental Frenzy
      3 Claim the Firstborn
      3 Redcap Melee
      3 Unleashed Berserker
      1 Stom/Giant
      3 Lava Coil



      Der große Vorteil von diesem Hybridbuild der keine Phoenix aber dafür 2x den Stompgiant spielt ist, dass der Build mit Robber of the Rich und Co. schnell genug ist um gegen Temur Elementals, UW Control und das Reclamation Deck mit Kurve legen gewinnen kann, gerade nach Sweepern, wenn man nicht zu gierig sequenziert und hat gleichzeitig mit Anax den "Ooops i Win"-Button. Gegen die Roten Decks und auch gegen Knights oder MonoW sind die Giants essentiell, weil man einfach einen Ticken größer ist und das extra removal plus der Body der mit Embercleave für 10 hauen geht halt absurd ist. Wenn das meta sich mehr richtung Esper Control oder Doom Foretold Control bewegt sehe ich den Vorteil des Phoenix schon, allerdings haben diese Decks extrem viel Exile Removal. Steamkin mit LuTs ist immernoch dumm und über Steamkins mit Frenzy braucht man nicht reden glaube ich.

      Wenn jemand die Liste auch zockt und Interesse hat kann ich gerne auch die Tage noch einen kurzen SB Guide für die gängisten Matchups schreiben, aber am wichtigsten ist eigentlich nur zu wissen auf welchen CMC die Gegner Sweeper und/oder Removal zocken und basierend auf dem Board immer die Anzahl an Turns die der Gegner vom Leben her noch hat zu rechnen. Dann kommt man auch in knappen games relativ simpel auf alle möglichen outs wie z.B. Topdeck castle, Cleave oder eine kombination aus cleave + Knight pump. Die Mikrosynergie aus Rimrock + Fervent Knight ist auch nett. Man muss halt immer seine Rolle im Matchup kennen und wissen wann man alles an Fleisch legt und wann nicht. Steamkin sollte auch nicht immer auf T2 gelegt werden was unintuitiv ist. Aber wenn der Gegner nur bounces im Deck hat ist es immer besser Robber oder 2 onedrops nachzulegen, weil das die chance auf ne frühe embercleave erhöht und zwar bevor man sie nicht mehr durch Teferis durchcasten kann. Auch wichtig: Topdeckwar embercleaves immer in der Mainphase spielen wenn man es bezahlen kann, der equip trigger kommt trotzdem bei liegendem teferi, weil er nur das flash wegnimmt.

      Geiles Deck, hoffentlich bleibt das Meta so und wird bis zur Myhtic Point Challenge am 28.2. und zum Invitational Qualifier Weekend am 14.3. nicht total toxisch :S
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Ok, hat wohl niemand eine Mystery Box gecrackt :).


      Ich habs auch gelassen, die Dinger sind mir in den letzten Tagen zu stark im Preis gestiegen, die lagen am Anfang noch bei 85 Euro, sind jetzt schon bei 100 Euro + angelangt.



      Aber... ich nutze die Corona-bedingte Spielpause in unserer EDH-Gruppe, um mir mein viertes Commander-Deck zu bauen!

      Es wird Zeit für mein erstes EDH- "Group-Hug" bzw. Political Deck!!


      Erst wollte ich mir ein Deck um Kenrith, the Returned King bauen, der ist ja in den Commander-Tierlisten sehr weit oben. Da ich aber kein CEDH spiele ist das eigentlich egal, und bei einem 5 Color - Deck ist die Manabase, wenn man ein bisschen ambitionierter spielen will, immer sehr teuer.

      Deshalb ist es Zeit ein Deck um das wohl cuteste fliegende Nilpferd im MTG-Universum zu bauen: Phelddagrif!

      Das angestrebte Deck-Powerlevel wird Focused bis Optimized werden, jede Einzelkarte wird im Wert bei maximal 20 Euro liegen, aber überwiegend werden die meisten Karten deutlich drunter liegen ( Die teuerste eingeplante / bestellte Karte ist zur Zeit Rhystic Study und die liegt dank des Mystery Booster Reprints zur Zeit bei 10 Euro) .

      Ich habe meine Collection schon ein bisschen nach Karten durchforstet die ich im Deck spielen möchte. Dazu habe ich noch ein paar Karten bei MKM bestellt, von dem Geld was ich für meine Mystery Box eingeplant hatte. Das Guthaben war schon vor Corona auf dem Konto gutgeschrieben und ist jetzt frei weil ich halt keine Box kaufen werde.

      Bislang sind circa 40 von 100 Karten geplant, an Ländern wollte ich auf 35 gehen, ich besitze bislang aber nur Seaside Citadel, Forbidden Orchard und Exotic Orchard. Bleiben also noch 25 freie Slots die ich mir in naher Zukunft überlegen muss. Ich werde wahrscheinlich den Rest mit Countern, Draw und Ramp vollpacken.

      Ich will nämlich nicht ein klassisches Hug - Deck spielen wo alle Spieler von meinen Aktionen profitieren, weil ich das zu schwach von der Spielstärke finde. Ich denke meistens eskaliert dann einer am Tisch so hart weil man ihm Carddraw / Landdrops etc. schenkt so dass man dann selber nicht mehr gewinnen kann.

      Der Gameplan wird dann im Idealfall etwa so sein: Im Early Rampen, sich mit einem verbünden den man die ganzen Hippo-Token schenkt, sich selbst einbunkern so dass man nicht leicht angegriffen werden kann und dann später im 1 vs 1 demjenigen, der die ganzen Hippos hat, diese zum eigenen Nachteil werden lassen.
      Einziges Problem werden Decks sein, die die Hippos wegopfern können (also schwarze Decks überwiegend), Decks die von vorneherein selber Token spielen und diese dann mit Anthems buffen, oder halt Runden wo alle Combo / oder Control - Decks spielen und keiner so wirklich angreifen will.

      Naja, aber für ein casual, nicht-kompetitives Fun-Deck dürfte es von der Spielstärke trotzdem reichen.
    • Mystery Box Draft hatte ich damals am releasewochenende noch gespielt. War ganz cool, vom value her nix dolles gecracked aber nen kumpel hatte an 2 tagen jeweils 5 booster geholt und insgesamt 2 mana crypts gezogen was ganz nice war. Anderer kumpel hat sein display so gecracked und war auch ne crypt dabei.
      Generell würde ich sagen ist bei dem Produkt Manacrypt or bust. Würde mir da lieber die karten einzelnd holen die sind auch schon gut gedroppt vom preis
    • Jo habe mir auch schon Rhystic Study, Supreme Verdict, Eternal Witness, Whispersilk Cloak und Propaganda gekauft. Wobei die Cloak IIRC nicht stark im Wert gefallen ist.

      Rhystic Study ist aber sehr lohnenswert im Moment, ist gut 10 Euro billiger als früher.
    • Mana Crypt und Teferis Protection wurden einzeln gecoppt. Supreme Verdict steht noch aus.

      Eigentlich wollten wir das Set ebenfalls draften.
      Wir: da wird schon nichts dazwischen kommen 8)
      Irgendein Chinese: hold my Fledermaussuppe

      Ansonsten bin ich derzeit mein altes Karlov Deck, welches vom power lvl leider nicht mehr mithalten konnte zu Oloro umbauend. Tipps sind natürlich gerne gesehen :1f44d:
    • Mana Crypt ist vom Powerlevel her zu hoch für meine Playgroup, ist eher eine Karte für CEDH finde ich. Außerdem ist sie mir zu teuer :/.

      Teferi's Protection habe ich nicht gekauft weil ich schon eine Copy besitze die früher in meinem alten Teysa Deck war dass ich schon seit längeren nicht mehr spiele und entsprechend ausgeweidet habe für andere Decks. Und die Teferi's Protection ruht seitdem in meinem Tradebinder weil ich sie für meine anderen Decks nicht brauche atm. Scarab God und Niv Mizzet, Parun spielen kein Weiß, Arcades spielt Weiß aber ich habe die Karte in dem Deck bisher nie vermisst kP.

      Ich merke aber gerade, ich könnte Teferi's Protection in dem neuen Phelddagrif-Deck einbauen ... hm...


      Tipps für Oloro kann ich ohne weiteres nicht geben, ich glaube in meiner Playgroup spielt den keiner und ohne weitere Infos wie WinCons, Gameplan, Powerlevel der Playgroup etc. wird das schwer
    • Hätte da noch eine kleine Diskussionsfrage für die EDH'ler im speziellen:

      Ihr kennt ja sicher die Karte "Phyrexian Arena". Ich persönlich habe die Karte sowohl in meinem alten Teysa als auch in meinem Scarab God Deck getestet und ich muss ehrlich sagen ich finde die Karte, obwohl sie allgemein als EDH-Staple für Schwarz gehandelt wird, nicht gut verglichen was man in Schwarz an Stelle dessen spielen könnte.

      - die "Einweg-Drawspells" in Schwarz (u.a. Night's Whisper, Read the Bones, Ambition's Cost) geben dir sofort deine Karten. Bis eine Phyrexian Arena das mit den Runden aufgeholt hat dauert es eine Weile. Und wenn du die Arena spät ziehst bringt sie mal gar nichts.
      - Necropotence - im Welten besser, einfach imbalanced die Karte
      - Dark Confidant - selbst den finde ich, wenn das Deck im ganzen eine niedrige Manakurve hat, besser als die Arena, weil man ihn eher legen kann und weil man ihn opfern kann wenn man ihn loswerden will was mit Schwarz kein Problem sein sollte. Außerdem verliert man kein Leben wenn man Länder zieht was man auch nicht außer Acht lassen darf

      Dann gibts da noch die schwarzen Kreaturen die Karten ziehen lassen wenn Kreaturen sterben (u.a. Midnight Reaper, Grim Haruspex). Und im richtigen Deck sind die auch wieder effizienter wie eine Arena weil man u.U. mehr zieht und man sofort zieht je nachdem wie viel stirbt und wann es stirbt (kann man ja auch über Sacrifice-Effekte steuern).

      Den einzigen Vorteil den die Arena hat ist dass sie ein Enchantment ist und daher schwerer zu removen ist.


      Ich frage weil ich schon mehrmals Diskussionen in meiner Spielgruppe hatte. Ich habe 2 Mitspieler die die Arena in jedem ihrer Decks die Schwarz aber nicht Blau spielen eingebaut haben, nur weil es laut Internet ein Staple ist. Und die spielen dann die Arena aber die "Einweg-Drawspells" dann nicht mit der Begründung das man ja weniger Karten ziehen würde als mit der Arena wenn diese x Runden liegen bleibt :/ .
    • Kommt drauf an. Wenn deine manabase es zulässt ist necropotence immer > Arena. Würde da würde einfach schauen was dein Deck wann benötigt. Wenn du eh massig mana hast und eine Arena topdeckst sind einweg drawspells besser. Als Turn 3 Play ist Arena meistens besser da du eh noch mehrere Karten auf der Hand hast die du casten würdest und die 2-3 extra Karten die du durch den Instant draw spell gecastet hast eh nicht sofort casten kannst.

      Für casual decks ist Arena voll ok, macht und meinen cedh decks aber natürlich nicht den cut. Wobei einmal draw spells da besser sind da die mana Kurve generell auch niedriger ist.
      (Ausnahmen wie dark confidant bestehen da er halt auch angreifen kann und mit Commander wie Tymna noch extra value ziehen kann.

      Würde da wirklich schauen, welcher Commander, caste ich meinen Commander reliably Turn 3 und verfolge ich einen gameplan wo ein casten einer draw engine mein Deck verlangsamt? Will ich lieber Druck machen und brauch erst im Late draw? Hat mein Commander eigenen Card draw integriert usw. seh Arena zwar als gute Karte an und spiel sie auch in 1-2 EDH Decks aber für mich kein Staple und definitiv cutbar. Generell sollte man beim Deck Bauen oft überlegen welche Karten die man als „Staple“ empfindet wirklich auch in dem Deck dass man spielt einen Platz hat oder ist sie vll. Doch ersetzbar weil die genau in deinem Deck dann doch zu narrow ist.
    • Also ich kann natürlich nur auf Basis meiner Erfahrungen mit meinem Scarab God Deck und mit dem alten Teysa, Orzhov Scion Deck sprechen.

      Im Teysa-Deck habe ich an Draw Skullclamp (Token opfern), Night's Whisper, Read the Bones, Necropotence, Grim Haruspex, Midnight Reaper und Mentor of the Meek gespielt IIRC. Necropotence ging halt weil auch Chromatic Lantern im Deck war und Urborg, Tomb of Yawgmoth was man sich z.B. mit Demonic Tutor suchen kann. Und im dem Deck habe ich Phyrexian Arena absolut gar nicht gebraucht weil wenn ich unbedingt Draw gebraucht hätte habe ich mir meistens einfach mit Vampiric Tutor oder Demonic Tutor die Necropotence gesucht und Mana war irgendwie nie ein Issue. Das Deck war aber trotz der teuren Karten nicht CEDH, just saying.

      Im Scarab God spiele ich auch Necropotence, Night's Whisper, Read the Bones, Midnight Reaper, Undead Augur und Grim Haruspex und dazu noch sowas wie Distant Melody in Blau (weils ein casual Zombie Tribal Deck ist was ich nur um Spass zu haben spiele wenn die anderen Mitspieler auch ihre schwächeren Decks auspacken; das Power Level ist von meinen drei Decks im Vergleich am niedrigsten). In dem Deck könnte ich die Arena spielen, weil ich aber keine Tutoren in dem Deck spiele um was rauszusuchen (wie gesagt, ist eher ein Fun-Deck) stört es mich aber wenn ich die Arena dann spät ziehe und sie auf der Hand gammelt. Deshalb habe ich sie gecuttet obwohl sie im Ideal-Szenario gut wäre.


      Die Variante einfach Phyrexian Arena UND die anderen genannten Varianten zusammen in einem Deck zu spielen habe ich merke ich gerade derweil elegant unterschlagen. Naja, das dürfte dann aber wahrscheinlich nur relevant für Mono Schwarze Decks oder zweifarbige Decks mit starken Schwarzanteil sein.
    • Also wie gesagt, bei deinen decks scheinen andere draw spells gut zu funktionieren (Sind ja kreaturenlastiger womit so sacrifice/kreaturendraws wie midnightreaper und co. Besser werden. Für andere Decks ist aber dann eine phyrexian Arena viel besser weil sie wenig Kreaturen spielen um überhaupt value zu ziehen. ( auf leeren Board ist eine Arena auch besser als einer der oben genannten draw engines)
      Weiß ja nicht welche decks deine Freunde spielen (hast dazu ja keine Infos genannt) die in jedem schwarzen Deck Arena spielen aber kann ja sein dass es einfach für ihre decks eine gute draw Karte ist Bzw bessere als die von dir genannten Karten.

      kann von mir behaupten dass in meinem casual Zurgo Voltron Deck ich Arena und einzelne draws Spiele da ich nicht die manabase für necorpotence habe und sehr wenig Kreaturen spiele. Mein Commander spiel ich erste Turn 3-5 je nach ramp somit kann ich ohne Probleme eine value Engine droppen in den frühen turns die mir versichert dass ich auch später im Spiel noch genug Gas habe.
    • Users Online 1

      1 Guest