Magic: The Gathering

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • unten links kamigawa oder khans.

      Oben könnte zurgo bellstriker sein.

      Mitte sieht nach orzhov aus.

      Die lansschaft rechtscoldsnap oder iceage.

      Oben links ist wooded foothills.
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Liquid war tuend es meine Kerlxs:




      Mit Gruul Aggro fürs Day2 vom SEALED Arena Open morgen qualifiziert. 7 Wins morgen = 2000$, 6 Wins = 1000$, 5 Wins = 20.000 gems (alle 3 finishes Qualifizieren fürs Kaldheim ProTour Qualiwochenende).

      Hat auch nur 5 Entrys und somit 85€ Buyin gekostet. War ein toughes Stück arbeit und @all4hm-sama und @südländer mussten mental coachen. Bin HYPED morgen 15 Uhr gehts los :bluecool: :bluecool: :bluecool:
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:


    • Paper Events laufen langsam wieder an und ich hab diesen Monat ein wenig die Historic-bo3-Ladder unsicher gemacht mit meinem Jeskai-Magma-Opus Deck
      Die Mythicplatzierung war ne Punktlandung und bedingt durch mMn extrem viele gute Matchups für mein Deck in den letzten paar Tagen, weil Leute um gegen Ende der Season noch schnell hochzudrücken alle auf Aggro switchen und der Build den ich grad zocke >>ZERSTÖRT<< aggro. Man kann es wirklich nicht diplomatischer formulieren.

      Dazu vielleicht noch 2 Sätze: Mein Deck war ursprünglich reines Jeskai-Control mit vielen Countern und Removal und weniger Threats, viel Kleinzeug, Brainstorm und Fabled Passage, viel Carddraw und alles in allem super konsistentes Deck ABER: harmlos gegen das, was andere Decks teilweise machen. Comeback-Potential wenn mal was aus dem Ruder läuft: quasi 0.
      Und dann halt noch das Problem, was machst du eigentlich gegen Aggro? 8 Sweeper maindecken? Dann hat der Gegner doch mal ne Chandra aus dem Sideboard und outvalued dich auch noch. Daher die Überlegung, einfach mal selbst so einen von diesen "Game-Ending" Sachen zu zocken.
      Und so kommen wir zu diesem Combo-Control-Deck, wo das Ziel, wenn man nicht gerade Controldecksachen macht, einfach ist so schnell wie möglich Magma Opus zu resolven bzw. Magma Opus zu discarden, um 1 zu rampen und dann mit Torrential Gearhulk zu flashbacken bzw. mit Mizzix Mastery in TURN 3.
      Da das einigermaßen backbreaking für die Aggrodecks ist, fangen sie dann an mehr in Richtung Discard zu gehen vom Deckbuildng her was ihre Clock verlangsamt und den reinen Control-Gameplan von meinem Deck potentiell wieder stärker macht. Ein Teufelskreis quasi. Anbei noch die Deckliste.

      Historic macht auf jeden Fall Spaß wenn man drauf steht mal Sachen auszuprobieren, da es nach den aktuellen Bannings eine große Menge an "Tier 2" - Decks gibt die noch nicht komplett erforscht sind. Viele haben ihr Äquivalent auch in anderen Formaten wie Modern, ich durfte heute zB gegen Mardu-Shadow, Temur Arcanist (quasi Temur-Delver) und 5-Color Niv-Mizzet spielen. Jede Laddersession ist irgendwie anders atm. mal gucken wie lange das so bleibt.

      VG magiCARB

      Deckliste:
      tappedout.net/mtg-decks/jeskai-opus-4/
      twitch.tv/all4hm

      "Du greifst nach den Sternen, ich greif' nach dem Sideboard."
    • Users Online 1

      1 Guest