Angepinnt Die schlechtesten Filme die ihr in letzter Zeit gesehen habt

    • Shitstorm schrieb:

      Ich fand die Schöpfungsgeschichte schon interessant und gut gemacht ;)
      Nur die beiden Wissenschaftler, Fifield und Millburn, waren zum Haare raufen.
      Ne, geht gar nicht.
      Im originalen Alienfilm, wsr für mich das abgestürzte Schiff mit den Eiern und dem Piloten immer das mysteryöseste und faszinierendste.
      Habe mich immer gefragt woher er kommt und wohin die Reise gehen sollte. Was sie daraus gemacht haben ist nur peinliche Scheisse.
      Hater prallen ab an der Karbonschicht wie der Regen.
      Mann, ich setz mich auf den Thron und geb ein Fick dabei auf Jeden.
      Und roll weiter auf Chrom bis sie dann nicht mehr mit mir reden.
      Keine Bitch und kein Stress zieht mich runter wie ein Dämon,
      Ich blend sie alle weg mit ultraviolettem Xenon.
    • ist halt ein ähnliches problem wie mit 10 cloverfield lane. man klatscht ne franchise dran, weils zuschauer anlockt aber im endeffekt schadet es dem kern des films.
      prometheus ohne alien franchise hatte potential. ridley scott scheint teilweise dazu gezwungen die filme in richtung alien zu pushen, obwohl er ja deutlich kein interesse an dem story universum hat, wie man im aktuellen teil auch sehen kann. chronologie fehler, logiklöcher und ähnliches sind überall in den späteren alien filmen. von alien vs predator ganz zu schweigen (der letzte predator hatte aliens irgendwie 5000 jahre v.C. und alien covenant sagt die ersten aliens entstanden 2100-2200. würde mich nicht wundern wenn prometheus n versuch war ne andere story zu erzählen (entstehung von leben im weltall und so), aber produzenten sagten ihm dann: "hey die leute lieben alien, bau das ein".
      der kern von prometheus war imo n guter film, aber es ist zu viel müll drumherum um zu sagen, dass der film gut war und wer n alien film erwartet hat wurde ordentlich gefickt.
      Nice Meme

    • War gestern mit n paar Freunden im neuen Bully Film.
      Gehe ja lieber ohne Trailer schauen etc. ins Kino um nicht zu voreingenommen zu sein und les mir daher auch keine Kritiken etc. vorab durch. Aber der Film war trotzdem ne herbe Enttäuschung. Konnte den Film über vll 2 mal schmunzeln. Not worth it.
      There are 10 types of people - those who understand binary, and those who don't.
    • @Cloud, in dem Spoiler jetzt steht quasi der wichtigste Inhalt des neuen Films, also wirklich nur aufmachen, wenn du ihn nicht sehen willst:

      Spoiler anzeigen
      Ja, im neuen Film gehts quasi darum, dass die Erde keinerlei Ressourcen mehr hat und im Weltall eine Maschine getestet werden soll, die unbegrenzte Energie freisetzen soll, dadurch wird quasi das Raum-Zeit-Kontinuum zerrissen und die Aliens die man im 2er sieht und das Cloverfield-Monster gelangen auf die Erde
    • Fand die Frau ehrlich gesagt ganz töfte und auch allemal besser als Paula Patton aus Teil 4. Außerdem ist sie irgendwie heiß, keine Ahnung. Daher freue ich mich tatsächlich auch auf ihre erneute Teilnahme in Teil 6, auch wenn der Film sicherlich ebenfalls nur wieder (oberes?) Mittelmaß wird.
      Fandest du sie nicht gut?

      e: Rebecca Ferguson ist der Name, war mir entfallen sry.
      MfG

      "You wanted life
      - I showed you love."
      Seraphs Post-Hardcore/Emo/Screamo/Metalcore/Deathcore - Thread (Hell YELL!)
      ---

      Boo^ schrieb:

      Seraph. Connecting people.
    • könnte keine einzige stelle aufrufen, in der ich sie in dem film als gut empfunden habe.
      und den schauspielern will ich gar keinen vorwurf machen. die gesamte situation erlaubt für genau 0 charakter
      cruise spielt cap. ahab mit einem langweiligen moby dick. aber weil cruise ja dafür auch irgendwie böse sein müsste entsteht diese extrem behinderten semi opfer... nach dem motte ich opfere alles was ich habe für den kampf gegen moby... außer halt das mädchen... oder mr. pegg... oder mein happy end...
      das mädel hat genau wie viele chancen zu schauspielen? mit moby, der ihr gegenüber einfach retarded handelt? oder mit cruise der einfach alles macht was sie sagt.. wie oft kommt es hier zu irgendeinem diskurs oder wie oft hat sie die chancen emotionen zu zeigen? hat im grunde immer den "professionell besorgt" blick drin.
      dazu simon pegg. n super schauspieler. und seine besten schauspielerischen interaktionen darf er mit einem laptop oder über irgendwelche telefon/intercoms haben.
      renner + ving rhames sind filler oder so?
      der ganze film wirkt einfach, als wollte man ne moby dick story schreiben, aber dann musste man ein happy end hinzufügen, und dann noch eine frau für cruise, und dann noch etwas fanservice...
      ich würde mich nicht wundern, wenn ving rhames einfach viel später noch hinzu geholt wurde für fanservice... ich glaube der hat genau 0 szenen mit cruise zusammen. außerdem besteht die gesamte story aus dummen entscheidungen von irgendwelchen charakeren... was auch nicht unbedingt hilft.

      es ist einfach vollkommen unmöglich irgendwelche emotionen für einen der charaktere zu empfinden...
      wut auf den bösen weil er ne random tuse erschießt? eher nicht
      empathie für cruise? sicher nicht. ist nicht so als hätte er schwierige entscheidungen zu treffen.
      neugier auf die story der frau? nope wird sofort erklärt und ist langweilig.
      rest? wurde ja nie mehr als ne halbe szene geopfert um die übrigen charaktere zu etablieren.
      ich weiß nicht mal mehr einen einzigen namen mehr und dabei hab ich den film heute mittag gesehen.

      außerdem... ein geheimdienst bestehend aus den besten spionen und soldaten aller länder die grundlos für nen terroristen arbeiten, absolut inkompetent sind und anscheinend auch noch zahlreich zu haben sind, wenn man einen einfach hinrichtet weil er sich vom lady spion die waffe wegnehmen lässt, obwohl sich der kerl gegen das mädel vermutlich nicht mal wehren darf, weil der boss sie doch benutzt...

      wer auch immer das script geschrieben hat war einfach mörder faul. absolutes minimum:
      pegg kriegt computer szene szene, boom hacker. lady rettet cruise, boom "strong female lead". moby erschießt unschuldige + eigenen mann, boom bösewicht gesamter rest des films sind macguffins und deus ex machina.
      der film ist imo nicht mal mittelmäßig :[
      Nice Meme

    • Benutzer online 1

      1 Besucher