Der Breakbeat Thread ( DnB, Dubstep, etc. WOOP WOOP XD )

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Der Breakbeat Thread ( DnB, Dubstep, etc. WOOP WOOP XD )

      TADAAAAAAAAAAAAA hier ein neuer Musik-Thread der seine Existenz mehr als verdient.....
      Soviel Drums wie in nem Blackmetallied, soviel Bass wie nur geht und so tanzbar wie Ska³..... besser gehts kaum :thumbsup:
      Ich bin irgendwann über Tapes mit Hiphop-Breakbeats, die bei Freunden rumflogen auf den Geschmack gekommen. Mit der zeit hab ich so ziemlich alles was den "Bonf-Effekt" hat rauf und runtergehört und komm einfach nicht mehr los. Wer einmal auf einer DnB-Party war weiß, es gibt nichts auf dieser welt was mehr abgeht als ein Moshpit bei überlautem DnB... WTF hab ich moschpit gesagt WAHOOOOOOOOOOO das habe ich :D gibt aber nich nur krankes abgehen XD wenn man fachgerecht abgehen will gibts auch noch den X-Step (step x-outing)!! der ist recht schwer, anstrengend, und sieht dann ca so aus:

      oder so:


      und ums klarzustellen, wenn wer was geklaut hat waren es die Jumpstyler :cursing:

      Historisch gehen wohl alle subgenres mehr oder weniger auf den AmenBreak zurück... der wurde von vielen im laufe der Zeit immer wieder verändert und neu deffiniert, das man bei den meisten Liedern nichts mehr von ihm wiederfindet ;( schwups weg...
      Ein Großteil der DnB-Szene ist in Großbritanien zu finden, wo sich verschiedenste Subgenres gebildet haben. Der größte Unterschied liegt erst einmal darin das manche Lieder rein instrumental sind, wohingegen andere von einem MC unterstüzt werden. Auf "guten" DnB-Partys ist es üblich, das die Soundsystems einige MC`s mit im Gepäck haben. Bei den Subgenres zitiere ich ma grad Wiki, da das da ganz passend und knapp zusammengefasst ist:

      " * Jump Up nennt man eine schnelle, treibende, extrem auf die wesentlichen Elemente (Beats und Bassline) reduzierte Variante des Drum ’n’ Bass, die sich zu einer der populärsten Varianten entwickelte. Oft werden Jump-Up-Tracks von einem MC begleitet. Jump Up war von 1995 bis 1998 sehr populär.

      * Hardstep ist ein 1994 aufgekommenes Subgenre des Drum'n'Bass und die Urform der sog. Step-Varianten. Es zeichnet sich durch schnelle, manchmal verzerrte Beats und eine Reduzierung des Rhythmus aus und hat eine starke Ähnlichkeit mit dem Industrial Techno. Die Tracks werden von harten Beats und Basslines dominiert. Die bekanntesten Vertreter dieses Genres sind Dieselboy, Evol Intent, Technical Itch, Phace, Limewax, Ram Trilogy Dylan Hisley und Ed Rush & Optical.

      * Der sog. Techstep etablierte sich 1997, ist in seinen Elementen noch wesentlich reduzierter als der klassische Drum ’n’ Bass, weist aber auch Einflüsse aus dem Techno (insbesondere Synth-Sounds) auf. Er hat eine sehr düstere, hypnotische Grundstimmung, ähnlich dem Jungle-Subgenre Darkside. Die rollenden Basslines wirken bedrohlich, aggressiv und bellend.

      * Jazzstep zeichnete sich durch das Einbeziehen von Jazz-Samples und typisch jazzigen Harmonien aus. Der Stil entwickelte sich später weiter zum Liquid Funk.

      * Atmospheric Drum and Bass (oder Ambient Drum and Bass/Intelligent Drum and Bass) war eine ruhigere Variante, in der flächige Pad-Sounds mit für Drum ’n’ Bass relativ langsamen Beats (140-160 bpm) und Ethno-Elementen kombiniert wurden und so eine hypnotische, tranceartige Stimmung schufen. Bekanntester Vertreter ist LTJ Bukem. Anfang der 2000er wurde der Stil durch Leadsounds und einen treibenderen Grundcharakter erweitert und so weiterentwickelt, es entstand der Trancestep.

      * Neurofunk entstand Ende der 1990er-Jahre durch Kombination des Drum ’n’ Bass mit Techno- und Acid-Einflüssen, wie die verbreitete Verwendung des Sounds des Synthesizers Roland TB-303.

      * Drumfunk, auch bekannt als Edits oder Choppage entstand Anfang 2000. Der Fokus von Drumfunk liegt hauptsächlich bei den Drums. Es werden häufig klassische Funkbreaks verwendet und zu
      komplexen Beats arrangiert. Als Hauptvertreter kann man Paradox, Equinox, Fanu, Seba und Chris Inperspective nennen. Die wichtigsten Labels wären Inperspective Rec., Breakin und Paradox Music – im Netlabelbereich Exegene und Plainaudio."


      Am meisten höre ich selbst DnB der eher düster und kraftvoll von Fetten Basslines unterstüzt wird. Pendulum ist wohl eine der Gruppen ist, die maßgeblich dafür verantwortlich sind, das DnB so populär geworden ist. Einer der bekanntesten Songs wäre da:

      Pendulum spielen ihre Lieder live mit richtig echten Instrumenten :guitar: :rockband: :guitar: was tierisch abgeht!! hab sie leider noch nicht live gesehn was aber auf jeden fall nachgeholt wird.

      ein weiterer Künstler der den DnB in der Öffentlichkeit bekannter gemacht hat, ist Shy FX der einen sehr poplastigen Sound hat:


      so nun folgen meine Lieblingskünstler (Die Reinfolge ist kein Ranking):

      WAHOOOOO Pendulum geht ja schon ab aber SPOR ist einfach der SHIT :love2:

      jaja ihr kennt es schon aus dem Tanzvid aber das lied ist einfach zu Gut um es nicht mal ganz zu hören :P

      Wer SPOR sagt muss auch Evol Intent SCHREIEN 8o
      bei evol intend leider das gleiche viele Vids wurden gelöscht X( hier ein ersatzlied


      Black Sun Empire
      Wer gute Boxen hat: Aufdrehen und wegfliegen!!! die Bassline is so extrem das der Nachbar nichtmal im entferntesten davon ausgeht, das es sich um ein musikalisches Phänomen handelt :thumbsup:
      leider wurde von Black sum Empire fast alles aus Utube gelöscht hier ein notersatzlied :wacko:


      Noisia ein Garant für guten Darkstep


      Chase & Status mit PlanB


      so nach dem ganzen düsteren zeug ma was fröhliches: The Qemists


      State of Mind: athmospherisch und chillig


      unknown error mit einem meiner absoluten Lieblingslieder:


      etwas entspannteres SEBA


      so dann noch schnell Aphrodite die alten Haasen:


      ein Klassiker der hart viele Tracks raushaut: Andy C


      in dem Atemzug nenne ich gleich ma Dj Hype, der einiges mit Andy C zusammengemacht hat:


      -work in process- der rest kommt irgendwann ;) und fehler etc gehen später (nein ich habs bis jezt nur einmal überflogen und nich xxmal korrektur gelesen :pinch: )
      ich schreib später oder morgen noch ma nen paar takte zu den künstlern und zur theorie... so far :welle:
      schönen Abend euch allen und BONF BONF BONF

      so hab ma nen paar vids geupdatet wer meint sein vid muss unbedingst in den Anfangspost pm an mich :chinese:

      The post was edited 13 times, last by T3.tris ().


      "Si vis pacem, para bellum"
    • T3.tris wrote:

      Pendulum spielen ihre Lieder live mit richtig echten Instrumenten was tierisch abgeht!! hab sie leider noch nicht live gesehn was aber auf jeden fall nachgeholt wird

      # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # ! # !

      Pendulum kenn ich, feier ich ab und an immer mal wieder unnormal.
      Ein Genre das Drum'n'Bass heißt, dass muss quasi gut sein. So seh ich das auch.
      Hab 0 Ahnung vom ganzen, aber feier zumindest Pendulum :D
      Klingt aufjedenfall richtig geil.
    • T3.Tris wrote:


      Pendulum spielen ihre Lieder live mit richtig echten Instrumenten :guitar: :rockband: :guitar: was tierisch abgeht!! hab sie leider noch nicht live gesehn was aber auf jeden fall nachgeholt wird.


      Mann pendulum live isn festival wert. Heuer am frequency gesehn und nur von prodigy getoppt worden !!! (und das auch nur weil the prodigy auf der großen bühne war)

      :thumbup: for this thread

      € einer der geilsten songs von ihnen:

      youtube.com/watch?v=i_5zvV0btCo
      "Stick 'em with the pointy end!"




      Zum Reisen braucht man Schuhe...
    • Eeeeeeeeendlich ein DnB-Thread, ich werd nicht mehr .. ^.^

      Höre jetz schon seit ca 2 Jahren und habe so ziemlich jede bekannte DnB-Formation und jeden Act durch, der nicht total underground ist. Und DIE Interpreten, bei denen ich nach wie vor hänge sind ganz klar Black Sun Empire und Current Value auf der düsteren Seite und auf der gute-Laune-Seite definitiv High Contrast und Matrix&Futurebound:

      BSE

      youtube.com/watch?v=BE6wt300Vfw

      Current Value

      youtube.com/watch?v=uiTazePDkqk

      High Contrast

      youtube.com/watch?v=9VmPwAosxM4

      Matric and Futurebound

      youtube.com/watch?v=Q23sJ-emqds

      Ein weiterer absoluter Geheimtipp meiner Seite ist da noch "Desimal". Ist ein leider verstorbener kanadischer Musiker namens Graham March, großartig.

      youtube.com/watch?v=1jeMRjCo-6M

      Hoffe hier finden sich zumindest ein paar mit einem Faible für diese Musik, darüber würde ich mich sehr freuen und überhaupt mal danke für den Thread :welle: .

      MfG
    • Ein D'n'B Thread und es wird natürlich nur Jungle-Bands aufgezählt....

      DIE D'n'B BAND ist Propellerheads. Vielleicht manchen bekannt aus dem Matrix Soundtrack.

      The Prodigy ist schon lange nicht mehr D'n'B wenn man sie überhaupt dem Genre je zuteilen konnte.
      Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
    • The1nd0nly wrote:

      Ein D'n'B Thread und es wird natürlich nur Jungle-Bands aufgezählt....

      DIE D'n'B BAND ist Propellerheads. Vielleicht manchen bekannt aus dem Matrix Soundtrack.

      The Prodigy ist schon lange nicht mehr D'n'B wenn man sie überhaupt dem Genre je zuteilen konnte.
      Spor =/= Jungle


      Prodigy konnte man eigentlich nie dem DnB zuordnen, sie gehörten und gehören dem Breakbeat an, was genaugenommen ja kein Genre ist, jedoch hatte Prodigy nie wirklich solche markanten Drumloops und so eine Geschwindigkeit wie DnB.
    • AdakaN_ wrote:

      The1nd0nly wrote:

      Ein D'n'B Thread und es wird natürlich nur Jungle-Bands aufgezählt....

      DIE D'n'B BAND ist Propellerheads. Vielleicht manchen bekannt aus dem Matrix Soundtrack.

      The Prodigy ist schon lange nicht mehr D'n'B wenn man sie überhaupt dem Genre je zuteilen konnte.
      Spor =/= Jungle
      War zwischen dem Schreiben am Klo, deswegen habe ich nur die ersten 2-3 Post gelesen und ich nehme alles zurück :D

      Vllt sollten noch ein paar Industrial/D'n'B Bands genannt werden. Celldweller oder Subkulture (danke Black-_-Lotus)
      Yeah, well, you know, that's just, like, your opinion, man.
    • Alter wie geht denn bitte Current Value ab WFT :love:

      Fetten DANK an Adakan iwie ist mir dieses hammermäßige Teil bis jezt nicht übern weg gelaufen :huh:

      aber ZACK in meine Lieblingsliste aufgenommen die gehn ja nur steil!!!! :beer:

      "Si vis pacem, para bellum"
    • ALTER IST DAS GEIL <3<3<3<3

      Endlich habe ich nach 2 Jahren oder genau die MUcke gefunden die ich immer geuscht hatte, mein kumpel hatte mir was gezeigt, aber das war irwie so drum and bass mit dem komischen dicken typen der die genze zeit komisch dazu gerappt geschriehen whatever gemacht hat :D

      Naja habe mir erstmal tonnenweise per Youtube runtergeladen und meinen MP3 Player zu gebombt damit!!!

      I <3 Tetris

      mfg

      Sic
    • The1nd0nly wrote:

      Kann mir wer helfen? Ich suche eine portugiesische D'n'B Gruppe die sich sehr auf Didgeridoos fixiert.
      Woah, da bin ich überfragt. Beschreib die Musik mal etwas genauer. Bekanntheitsgrad der Band?
      Wenn ich ein Didgeridoo im dnb hörn würde, würde ich es eigentlich direkt ins Ambient/Intelligent schmeissen.
      Aber tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen, die einzigen Portugiesen im Genre, die ich kenne, sind Gas und die sinds sicher nicht :(.
      Ich erkundige mich weiter:D!

      btw:

      youtube.com/watch?v=tc9OAoTMjak

      und nochmal btw:

      wolln wir hier auch "Dubstep" sammeln? Ist verwandt mit dem DnB und würde sonst keinen Thread finden, aber wenn nicht, ist auch nicht schlimm:-).

      MfG
    • dubstep kommt auch mit rein!
      <3 dnb aber leuts hier muss mehr liquid zeugs gepostet werden!


      liquicity sound! checkt einfach mal den channel ist sehr geil was da so alles kommt

      favorite radio: dnbheaven.com / dubstep.fm






      chilligster track ever

      The post was edited 3 times, last by Ascaran ().

      02:29 [Allies] (kky-) romanolf paleyhitler
      02:36 [Allies] (Nv.Azen-) lol
      02:36 [Allies] (Fear.wc3) HITLER
      02:37 [Allies] (nfinity.rmN) ???

      #6 supan668
      Why many people call pgg "pegege"????

      #8 croozer
      #6 cause PeGeGe in Russian,like a Be-Ka-Be=))