Der schlaue Fragen Thread

    • https://www.mentimeter.com/
      Verstehe auch nicht ganz was du mit Formular meinst, aber damit kannst du auch live in Seminar Umfragen direkt auf den Screen/Beamer bekommen.

      Ansonsten Google Formular wie gesagt, wenn es nur für die anderen unsichtbar ankommen soll.

      Feedback mentimeter und Anwesenheit über Google Formular, dann haste es getrennt. Wäre meine Empfehlung, dann ist es optisch auch deutlich voneinander getrennt.
      Kannst auch zwei verschiedene Mentimeter/Formulare machen, aber wie das anonym mit ner Namensliste in einem Dokument sein soll sehe ich gerade nicht. Vielleicht ein Google Sheets mit zwei Tabellenblättern und die Studis sind dann nicht eingeloggt und tragen den Namen "manuell" ein aber das wäre schon ziemlich bescheuert imho, weil das Formatieren der Feedbackumfrage unnötig kompliziert ist.

      Ansonsten EvaSys kenne ich von der Uni, das wird aber Geld kosten und wahrscheinlich Overkill sein

      The post was edited 2 times, last by Sadden ॐ ().

      „Die meisten bekommen eine Meinung, wie man einen Schnupfen bekommt: durch Ansteckung.“
      Axel von Ambesser
    • Könntest auch was mit LimeSurvey basteln, meiner Meinung nach.
      Individuelle Token für die Studierenden werden ausgegeben (oder sogar automatisiert per Mail verschickt). Wenn sie diese eingeben + Daten XYZ hinterlassen ist ihre Anwesenheit gesichert. Der Endscreen der Umfrage enthält dann den Link zu einer weiteren LimeSurvey-Umfrage, die ohne Token/Zugangscode die Möglichkeit bietet Feedback zu hinterlassen.
      Sind zwar theoretisch zwei unterschiedliche Formulare aber könntest die Studierenden HEFTIGST austricksen, weil beides in der gleichen Plattform ist.
      (wenn ich so drüber nachdenke müsste das auch analog mit Google Forms gehen, ist zwar vermutlich easier aufzusetzen, aber nicht ganz so geili)
      1blaze

      Zagdil wrote:

      Wer hätte gedacht was aus dem "Ich heiße Buktus, komme aus Oldenburg und schlage gerne Frauen"-User in den nächsten Jahren wird?
    • Danke für euern Input.
      Denke ich werde es, der Einfachheit halber, über 2 Google-Forms lösen, die ich hintereinander schalte. Ich wollte der Einfachheit und Vollständigkeit halber das Ganze lieber in einem Formular/mit einem Link lösen, aber das scheint wohl nicht möglich zu sein :/
    • Kann ich mit USB tethering mein Handy mit dem PC verbinden das in einem WLAN Netzwerk ist oder geht nur mein mobiles Datenvolumen?

      Würde mittlerweile halt mal echt den Nachbarn nach WLAN fragen weil kack Vodafone 2 Monate braucht um Kabelanschluss in meine Wohnung zu verlegen :1f602:
      Oder deren "homespot" als Entschuldigung haben wollen.
    • Ich glaube @TrayJay ging es darum, ob man damit quasi ein WLAN, in dem man mit seinem Handy ist, "weiterleiten" kann oder ob man sein mobiles Datenvolumen verbraucht.

      Also mit mobilen Datenvolumen geht es ganz sicher. Als ich noch jünger war und meine Eltern mir das Internet gekappt hatten, habe ich es aber auch hinbekommen mit USB Tethering aufs WLAN zuzugreifen, dafür musste ich dann mein Handy aber in den Flugmodus schalten/mobile Daten deaktivieren.

      Gibt ja bei den meisten Anbietern eine Seite, wo man sein restliches Datenvolumen anzeigen lassen kann, kannst ja einfach mal ausprobieren und schauen, ob sich da was verändert.
      Wobei deine Frage klingt, als wenn du gerade das mobile Internet benutzen möchtest, sollte kein Ding sein.