Der -Was mich aufregt- Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mein linker Earbud ist defekt (übersteuert enorm, schmerzt im Ohr) und jetzt musste ich die Dinger zurückschicken und bekomme neue, da Garantiefall. Das dauert allerdings eine Weile. Und ich bin seit ich die active noise cancelling In-Ears habe, anscheinend sehr (SEHR) abhängig geworden. Gestern beim joggen wollte ich legit alle 500m aufhören, weil ich mich voll gestresst von den ganzen Geräuschen um mich herum gefühlt habe. Dann musste ich später noch mal nach draußen und habe mir literal erschrocken vom Straßenlärm erst einmal die Ohren zugehalten. Alleine die ganzen Gespräche, die ich jetzt wieder mithören muss und alle in meine Thonks einfließen werfen mich immer so aus der Bahn.
      Ich überlege nun mir die gleichen (sehr teuren) Kopfhörer einfach ein zweites Mal zu holen um im Falle eines Defekts ein Paar als Backup zu haben. Das klingt imo richtig dämlich, weil die wohl so 95% des Jahres einfach nur rumliegen würden, allerdings klingt es auch sehr schlau, da es meine Lebensqualität auch ECHT erhöht ^^
      Heute war auf jeden Fall schlimmster Fittitag seit Fittistart, auch wegen der fehlenden NC-Kopfhörer. Bleibe einfach den restlichen Tag drinnen nun (vllt. geht noch ein Spaziergang später). Habe die Schnauze voll vom Lärm
    • Ich fahr ja jeden tag mitm Fahrrad ins Büro und zurück und das letzte was ich dabei tun würde (obwohl ich Bock drauf hab) wäre Musik hören. Das ist ja schon mit allen mir zu verfügungstehenden Sinnen lebensgefährlich. Wenn ich Sound noch wegnehmen würde, wäre mir das echt zu riskant.
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Der Fehler ist ja nicht, Musik zu hören, sondern zur Arbeit zu fahren.

      Damit ist meine Arbeit hier wieder getan. Ich half gerne.


      HumanlyPuma wrote:

      junge leg dir ne hantel ins büro oder geh kegeln
    • Kyuzo wrote:

      Der Fehler ist ja nicht, Musik zu hören, sondern zur Arbeit zu fahren.

      Damit ist meine Arbeit hier wieder getan. Ich half gerne.
      Aber wenn ich nicht arbeiten gehen würde, wer würde dann den Stau schalten?
      Den Kopf bitte nicht nur als Hutständer nutzen!
      Byron - Attributmagier
      Der Korpothread

      Oster wrote:

      Wenigstens shrodo denkt mit.





      "some games just feel so unthrowable until you suddenly lost"
    • Hypno wrote:

      Stuttgart ist doch eh ein einziger Stau, wieso muss man da noch was schalten?


      Wenn es dir schon ganz alltäglich vorkommt dass tonnenschwere Blechbüchsen aus denen permanent giftige Gase und Rußpartikel emittieren stundenlang in einer Reihe stehen und warten, dann sollte dir doch dämmern dass da ein Mastermind hinter stecken muss.
    • In den glorreichen 90ern war das Auto ein Mittel zum Erhalt absoluten Freiheit. Ich erinnere mich an nahezu leere Autobahnen nach Sieben und wenn man dem Feierabendverkehr ausweichen wollte, musste man nur um Vier los.
      Heute ist rund um die Uhr Feierabendverkehr. Der ÖV fährt auch um Drei Uhr Morgens noch in Jedes Kaff und als Staussymbol hat die Karre auch ausgedient.
      Zeit für ein Fossil wie mich, auch mal mit der Bahn zur Arbeit zu fahren. Ich ringe schon seit Monaten mit mir. Irgendwie sind alte Gewohnheiten nur schwer zu überwinden.

      Mein erstes Auto ist Heute ein Oldtimer: (Beispielbild)
      Hater prallen ab an der Karbonschicht wie der Regen.
      Mann, ich setz mich auf den Thron und geb ein Fick dabei auf Jeden.
      Und roll weiter auf Chrom bis sie dann nicht mehr mit mir reden.
      Keine Bitch und kein Stress zieht mich runter wie ein Dämon,
      Ich blend sie alle weg mit ultraviolettem Xenon.
    • "Sieh an, was du heute vor drei Jahren gemacht hast"

      *Sitze in Amsterdam, von Corona noch nie was gehört, Masken völlig unbekannt, trinke aus beruflichen Gründen Bier und gehe danach in den Coffeeshop*

      Danke Google Fotos Arschloch.


      HumanlyPuma wrote:

      junge leg dir ne hantel ins büro oder geh kegeln
    • Ich lese den Post meiner Frau vor, weil ich ihn lustig fand. Tochter sitzt daneben und knetet. Sage bewusst "Aloch"

      Tochter dreht sich um, grinst und sagt fragend "Arschloch?"
      Danke Kindergarten, wofür hab ich mich eigentlich die letzten drei Jahre zusammengerissen?

      Darauf erst Mal ein Bier. Prost
      „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“

      Richard P. Feynman
    • myr-Q wrote:

      Ich lese den Post meiner Frau vor, weil ich ihn lustig fand. Tochter sitzt daneben und knetet. Sage bewusst "Aloch"

      Tochter dreht sich um, grinst und sagt fragend "Arschloch?"
      Danke Kindergarten, wofür hab ich mich eigentlich die letzten drei Jahre zusammengerissen?

      Darauf erst Mal ein Bier. Prost
      Dein Kind hätte Dasjenige sein können, das den Anderen die bösen Wörter beigebracht hat.
      Chance vertan, würde ich sagen.
      Hater prallen ab an der Karbonschicht wie der Regen.
      Mann, ich setz mich auf den Thron und geb ein Fick dabei auf Jeden.
      Und roll weiter auf Chrom bis sie dann nicht mehr mit mir reden.
      Keine Bitch und kein Stress zieht mich runter wie ein Dämon,
      Ich blend sie alle weg mit ultraviolettem Xenon.
    • Greulich wrote:

      myr-Q wrote:

      Ich lese den Post meiner Frau vor, weil ich ihn lustig fand. Tochter sitzt daneben und knetet. Sage bewusst "Aloch"

      Tochter dreht sich um, grinst und sagt fragend "Arschloch?"
      Danke Kindergarten, wofür hab ich mich eigentlich die letzten drei Jahre zusammengerissen?

      Darauf erst Mal ein Bier. Prost
      Dein Kind hätte Dasjenige sein können, das den Anderen die bösen Wörter beigebracht hat.Chance vertan, würde ich sagen.
      das problem ist, dass es immer ältere kids gibt. egal in welche einrichtung man kommt. da gibts nichts neues mehr
      „Wissenschaft ist wie Sex. Manchmal kommt etwas Sinnvolles dabei raus, das ist aber nicht der Grund, warum wir es tun.“

      Richard P. Feynman
    • Überleg mal du bist so eine random Eltern-Familie und dein Kind bringt irgendwelche dummen unbekannten Memes nach Hause und du sitzt mit deiner Partnerin abends da und denkst dir so "Was soll denn jetzt schon wieder ein schrodo sein?" "Wieso soll ich bei den Nachbarn Raseierklingen in den Briefkasten legen"?

      Und du weißt aber nicht dass meine Kinder in der gleichen Kitagruppe sind.

      Was sich da für Möglichkeiten eigentlich bieten.


      HumanlyPuma wrote:

      junge leg dir ne hantel ins büro oder geh kegeln
    • gerade vom @Gear- stack hard hops genommen worden, während der random smurf nach dem ersten death rumtilted

      casual freitag abend dota experience




      naja jetzt sind wir 5 immerhin
      Eine Mutter kann nicht helfen, bei so vielen lockeren Schrauben.
    • Users Online 1

      1 Guest