Critical Strike

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Critical Strike

      hey leute,
      hätte da ne frage.. wenn diese schon gestellt worden ist, muss ich mich entschuldigen ich hab dazu nichts gefunden.
      Wie verhält es sich denn genau mit crits? Ich weiß das wc3 da diese pseudo realistic blabla hat das sich zB mit jedem mal nicht critten die critchance erhöht... aber um wieviel?
      weiß da jemand bescheid? vlt bin ich auch einfach zu inkompetent im playdota mechanics bereich den richtigen artikel zu finden , ich wäre aber sehr erquickt wenn mir jemand der ahnung hat, bescheid gibt.
      lg
      Valle
    • die chance ist =0 da irgendwann, dank der PRD (pseudo-random-distribution), die chance auf einen crit gleich 1 wird..
      das ist nach, ich schätze mal, spätestens 12 schlägen erreicht, das heißt du hast über 10 crits auf jeden fall..

      dir ist glaube ich noch nicht so ganz bewusst, dass die PRD solche sachen verhindern will, wie 1000 schläge und kein crit oder jede schlag 100 mal hintereinander ein crit, was bei absoluter zufälligkeit durchaus passieren kann.. so rennst du nicht rum und crittest im ganzen spiel kein einziges mal

      edit: okay das mit den 12 schlägen stimmt nicht.. kurzer blick auf die tabelle verrät, dass nach spätestens 31 schlägen ein crit kommt..
      mit der formel P(N)= C * N wobei C=0.03222
      kann man bestimmt eine wahrscheinlichkeit ausrechnen aber da hab ich im moment keine motivation zu
    • Pseude Random Distribution läuft auf einen Prozentsatz raus. Bei Leorics Crit wären das 15%.

      ("200 über 10") * 0,15^10 * 0,85^190 = 0,0005032% Wahrscheinlichkeit, dass Leo genau 10mal bei 200 Schlägen crittet.

      Edit: außer man hat alle >20 Schläge einen Crit, dann stimmt das ganze nicht mehr :D
    • mal was ganz anderes: ist crit oder ein anderer procc effekt eigentlich empfehlenswert? oder ist es generell sinnvoller, auf stable dmg zu gehen ala butterfly, deso, battlefury? sind proccs trotz prd nicht eigentlich viel zu unsicher?
      "Manchmal führt es zu nichts, wenn man etwas macht, manchmal führt es zu etwas, wenn man nichts macht."
      -Francis Alys-
    • da musst du einfach sooo viel beachten.. den AS deines helden, die armor der gegner, den schaden den dein held schon verursacht, das attribut deines helden..
      viel zu viel zu beachten, als dass man es pauschal sagen könnte.. wenn du jetzt hier nen bestimmten fall haben willst, z.B. mortred lvl 25 gegen einen helden mit 10 armor oder so dann kann man das alles berechnen wie viel der dps ist, aber allgemein ist das sehr schwierig..

      deso zum beispiel erhöht bei einem bestimmten armor-wert des gegners deinen schaden am meisten.. bei den anderen wiederrum weniger.. dann kannst du gucken um wie viel burize deinen dps erhöht und wie dein dps nach reduzierung durch die armor aussieht.. die beiden werte kannst du dann vergleichen und eins wird dir wahrscheinlich mehr bringen, aber das im spiel umzusetzen ist zu viel aufwand..
    • Kurz: Nein.

      Lang:
      Du hast in einem Clash nicht nur 5 Angriffe und musst hoffen, dass auch 3 davon critten.
      Vorallem mit Ranged Carries greifst du viel viel öfter an. Dazu kommt, dass du Buriza ja eh erst spät kaufst (wenn du schon anderen Kram hast) und es dann den größten DPS Zuwachs gibt. Selbst mit Crit Pech wäre es da immernoch besser als z.B. ein zweites Butterfly oder ähnliches.
      (Nach Gefühl. Ich hab keine Rechnung dazu gemacht)
    • generell gilt, je höher der ias, desto sicherer der crit über eine bestimmte zeit (sollte klar sein).
      ansonsten gibts noch den "luck shot" auf kunkka zb. wenn sein splash crittet ists halt quasi n gewonnener clash.
      Nice Meme

    • @fugo: Selbes gilt auch für einen ES mit einem Totembuff und Buriza xDD

      Trotzdem kann es als Melee gerade vorkommen, dass man nicht viele Hits in einem Clash zusammenbekommt, weil man nicht an den Gegner kommt. Aber dann sollte man sich nicht überlegen, ob man daruf setzt, dass der Crit dann jedesmal auslöst, sondern sich Items kaufen, die einem die Möglichkeit geben möglichst oft zu hitten (BKB, Dagger usw.)
    • Könnten an dieser Stelle ja mal diskutieren, ob es nicht sinnvoll wäre den crit als richtig schöner Luckfaktor abzuschaffen
      und durch etwas anderes zu ersetzen.

      Jeder 5ter Schlag = Crit ist hierbei mmn keine Option - zu imba zum lasthitten.
    • selbst wenn man weniger kritet als auf der packung steht, gibt zum bleistift buri ja nicht nur die kritchance. das item gibt auch den angesprochenen dmg, nur eben nicht ganz so viel wie bf oder deso. ich finde cryst als dmgitem gut, vorallem wenn sich deso und bf nicht anbieten, das soll schon mal vorkommen
      Icefrog is just a idea. When he's gone, someone will take his place. He's immortal now.
    • Uralter Thread und so, aber ich sehe ständig Kunkkas die 2 Daedalus kaufen, was bringt das? Dachte das Stack nur wenn es verschieden Critical strikes sind.(Mortred Crit+Dadealus zum Beispiel, wenn beide gleichzeitig proccen, dann zählt nur der zuletzt erworbene oder?)

      Und noch was anderes Stack in Dota2 Evasion?(Hab das mal gehört, in Dota war es ja nicht so)
    • wie immer: nicht additiv

      statt 20% + 20% = 40%
      ist es
      20% + 0,2*80% = 20% + 16% = 36 %

      Edit:
      sind natürlich nur fantasiewerte mit denen man leicht rechnen kann

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zagdil ()

      The verdict is not the end
      It is only the beginning
      Strong will shall keep spreading