Crixalis - Sand King [6.74c] - It's good to be King

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Crixalis - Sand King [6.74c] - It's good to be King


      Crixalis- Sand King - 6.74c
      Hey Leute,

      da ich hier seit ein paar Monaten aus den vorhandenen Guides schmarotze dachte ich mir selbst einmal einen Guide über einen meiner Lieblingsheld zu schreiben, dem Sandking. Da dies mein erster Guide ist, bitte ich um konstruktive Kritik und nicht um sinnlose Trollpost.

      Gliederung:

      1) Allgemeine Informationen
      2) Fähigkeiten
      3) Skillbuilds
      4) Itembuilds
      5) How to use Spells
      6) Tipps und Tricks
      7) Freunde und Feinde
      8) Replays
      9) Schlusswort

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      1) Allgemeine Informationen

      Crixalis,einst ein Wächter des alten Neruben-Königreiches von Azjol-Nerub, floh in dem Versuch, dem Völkermord durch den Lich-König zu entrinnen, in dieWüsten Kalimdors. Das raue Klima verwandelte diesen Krieger in einen Meister der Erde, der fähig ist, seinen Gegnern mit teuflischen Sandstürmen die Haut vom Leib zu ziehen. Diejenigen, die das Pech haben,seinen mächtigen Toxinen zu erliegen, sind verdammt, heftig zu einer Wolke giftiger Dämpfe zu zerbersten. Der Lich-König bemerkte Crixalis' wachsende Macht und beobachtete ihn. Unfähig, ihn zu beeinflussen, tötete er ihn im Kampf. Jetzt wurde er herbeigerufen, um die untote Scourge zu verstärken, und die Herzen der Sentinel flattern, jedesmal wenn der Boden unter ihren Füßen erzittert.

      [crixalis_32] Werte:
      Affiliation: Scourge
      Missile Speed: Instant
      Attack Animation: 0.53 / 0.47
      Attack Range: 128 (melee)
      Damage: 43 - 59
      Sight Range: 1800 / 800
      Casting Animation: 0 / 0.51
      Armor: 2.66
      Base Attack Time: 1.7
      Movespeed: 300
      Beweglichkeit: 19 + 2,1/Level
      Kraft: 18 + 2,6/Level (Primär)
      Intelligenz: 16 + 1,8/Level

      (Quelle: playdota.com/heroes/sand-king )


      Der Sand King ist, obwohl er ein Stärke Held ist, ein sehr fragiler Held. Er ist ohne entsprechenden Items nicht als Tank gedacht und kann im Earlygame sehr leicht harassed werden. Man sollte mit ihm aber trotzdem nicht defensiv spielen, seine Spells sind wunderbar dazu geeignet auch schon am Anfang dem Gegner zu zeigen wer der König ist. (Schlechter Wortwitz, schlagt mich dafür.)

      Pros & Cons:

      [+] gute Escapemöglichkeiten
      [+] gewaltige AoE-Fähigkeiten
      [+] In gewisser Hinsicht itemunabhängig
      [+] guter (Counter-)Pusher
      [+] einer der besten Farmer im Spiel
      [+] einer der besten Initiator im Spiel
      [+] enorm vielseitig

      [-] geringe HP/Rüstung
      [-] geringer Manapool
      [-] zwei Channelingspells


      2) Fähigkeiten


      Crixalis vergräbt sich im Boden und gräbt in gerader Linie vorwärts, wobei er alles über ihm befindliche aufspießt, bevor er wieder zum Vorschein kommt. Stunnt alle getroffenen Gegner für 1,65 Sekunden.

      Manakosten: 110/120/130/140
      Cooldown: 11 Sec
      Reichweite: 400/500/600/700 (Bild)
      Schaden: 100/160/220/280 (magischer Schaden)

      • Getroffene Gegner werden für 0,52 Sec in die Luft geworfen bevor sie gestunt werden
      • kann mehrere Gegner treffen
      • wird ohne Target gecastet


      Crixalis erschafft einen Sandsturm, welcher seine Gegner schädigt und blendet, wodurch er für sie unsichtbar wird.

      Manakosten: 60/50/40/30
      Cooldown: 40/30/20/10
      AoE: 275/325/375/525
      Dauer: 20/40/60/80
      Schaden: 20/40/60/80 (magischer Schaden)

      • Sandstorm ist ein Channelingspell und kann deshalb durch AoE-Stuns abgebrochen werden
      • Wenn sich der Sandking im Sandsturm bewegt wird er nach 0,3/0,6/0,9/1,5 Sekunden wieder sichtbar
      • Mit Sandstorm kann man den meisten Projektilen ausweichen



      Jeder von Crixalis' Angriffen injiziert ein tödliches Gift in seinen Gegner, welches bewirkt, dass er bei seinem Tod explodiert und somit
      AoE-Schaden in der gesamten Umgebung verursacht.
      Dauer: 8 Sec
      AoE: 500
      Schaden: 90/130/170/220 (magischer Schaden)

      • Orbeffekt
      • Betroffene Einheiten hinterlassen keine Leichen
      • Triggert immer egal wer die betroffene Einheit tötet
      • Wirkt nicht bei Denies und Gebäuden


      Crixalis schickt Erschütterungswellen durch die Erde, welche den Gegnern Schaden zufügen und slowen. Je näher der Gegner an Crixalis steht
      destso größer ist der Schaden.

      Manakosten: 175/250/325
      Anzahl der Wellen: 6/8/10
      Schaden: 110 (magischer Schaden)
      Cooldown: 140/120/100
      Slow: 30% (physischer Slow)

      • Epizenter muss 2 Sekunden gechannelt werden, wird der SK in dieser Zeit disabled verliert er das Mana und den CD und sein Ulti bleibt wirkungslos
      • Der AoE des Ultis erhöht sich mit jeder Welle (Grafik)
      • Die Wellen gehen vom Sandking aus und nicht von dort wo er den Ulti gezündet hat

      [aghanims_32]Aghanims Scepter: Verringert den CD um 20 Sec und fügt 2 zusätzliche Wellen hinzu


      (Quelle: dotawiki.de/index.php/Crixalis,_Sand_King )


      3) Skillbuild

      So das erste heikle Thema in jedem Guide: das Skillbuild. Ich werde euch hier jetzt kein must-have-Build hinklatschen sondern nur das gängige Build hinschreiben mit Variationsmöglichkeiten.

      [crixalis1_32] > [crixalis2_32] > [crixalis1_32] > [crixalis2_32] > [crixalis1_32] > [crixalis4_32] > [crixalis1_32] > ....

      Alternativ kann man Lvl 4 auch Caustic Finale skillen aber dies birgt 2 große Nachteile. Erstens kann man Sandsturm nicht dauerhaft aufrecht halten was in manchen Situationen wichtig sein kann wenn man sich in einer brenzligen Situation befindet und Support sich gerade auf dem Weg befindet und zweitens (muss kein Nachteil sein) pusht man die Lane ziemlich. Wann skill ich Caustic early? Man kann es skillen wenn man sich gegen Gegner öfters in Meleerange sind auf der Lane oder das Team die Lane bewusst früh pushen will. Für early Counterpushen (gegen Brood, Chen, Ench, etc...) würde ich vielleicht auch Caustic Lvl 2 skillen und Sandstorm erst später. Da sich die Reichweite von Burrowstrike heftig erhöht lohnt es sich diesen primär zu skillen (Bild dazu unter den Skillbeschreibungen oben).

      Ab Level 7 muss man sich entscheiden. Im Prinzip gibt es 2 Möglichkeiten:

      1) Sandstorm full, Caustic full, dann Stats

      [crixalis2_32] > [crixalis2_32] > [crixalis3_32] > [crixalis4_32] > [crixalis3_32] > [crixalis3_32] > [crixalis3_32] > [stats_32] > [crixalis4_32] > ...

      Dies ist das gängige SK Build im Pubs und meistens auch in competitive Spielen (by Quantic|Mania).

      2) Sandstorm full, dann Stats full, Caustic am Ende

      [crixalis2_32] > [crixalis2_32] > [stats_32] > [crixalis4_32] > [stats_32] > [stats_32] > [stats_32] > [stats_32] > [crixalis4_32] > ... > [crixalis3_32] > [crixalis3_32] > [crixalis3_32] > [crixalis3_32]

      Dies Build ist erhöht früh die Tankfähigkeit des SKs. Man kann die zwei letzten Level von Sandstorm eventuell auch weglassen und schon Lvl 8 mit den Stats anfangen.

      Natürlich kann jeder seinen SK skillen wie er will aber das sind die gängigstens Builds die ich bisher gesehen habe und selber gespielt habe. Für andere Varianten bin ich gerne offen.


      4) Items

      Auch hier kann man vielseitig spielen. Ich werde auch hier kein must-have-Build vorgeben sondern nur Tipps wie man sein Inventar evtl aufbauen könnte. Natürlich kommen jetzt wieder viele Leute angerannt und schreien rum (nach dem Motto aber ich hab den größten):
      Mimimi ich kauf mir aber andere Items, olololol, noob. Gut dann geb mir eure Vorschläge und evtl Vor- bzw Nachteile und ich füg sie hier statt
      meinen ein.

      Starting Items:

      [tango_32] 90g Healt 115 Hp über 16 Sec
      [healingsalve_32] 100g Healt 400 Hp über 4 Sec
      [potion_32] 50g Healt 100 Mana über 30 Sec
      [gos_32] 150g +3 Stärke
      [ironwood_32] 53g 1 alle Stats
      [circlet_32] 185g +2 alle Stats
      [stout_32] 250g 60% Chance 20 Schaden zu blocken


      Das sind die gängigen Startitems die sich ein Sandking kaufen sollte. Hierbei kann man gut variieren.

      Early Urnebuild:

      [gos_32] [gos_32] [ironwood_32] [tango_32] [healingsalve_32] [potion_32] - 593g

      Diees Build sollte man wählen wenn man eine frühe Urne of Shadows anstrebt. GoS geben einem n gutes Stück HP. Wenn man defensiver Spielen will kann man den Manapot auch gegen n zusätzlichen Branch tauschen.

      Sidelane Solo/Solo Mid:


      [stout_32] [ironwood_32] [ironwood_32] [ironwood_32] [tango_32] [healingsalve_32] - 599g

      Stoudshield hilft einem gegen ständigen Harass. Branches geben einem mehr HP und mehr Mana, lassen sich später auch prima zu einem Wand verbauen.

      Standart Build:

      [ironwood_32] [ironwood_32] [ironwood_32] [circlet_32] [tango_32] [healingsalve_32] - 534g

      Gutes Allround-Paket. Die drei Branches lassen sich später zu einem Wand verbauen und der Circlet zu einem Bracer.

      Natürlich kann man immer auch 200g in Wards oder 150g in ein Chicken investieren wenn kein anderer im Team Geld dafür mehr hat.


      Early Items:

      [wand_32] 509g Zu diesem Item gibt es nicht viel zu sagen. +3 Stats und Mana/HP für
      jeden Spell den ein Gegner im Umkreis castet. Lohnt sich auf jeden Fall.
      Wenn man etwas unterfarmt ist reicht auch die schlechte Version aka
      Magic Stick. (Magic Wand Guide auf Dotawiki)
      [emptybottle_32] 600g Die Bottle ist das Item für Midplayer oder Roamer. Solange man Runecontrol oder einen Kurier lohnt sich dieses Item garantiert.
      [urnofshadows_32] 875g Urne ist ein super Item. Es gewährt einem einen 400 Hp HoT oder
      einen 120 Dmg Dot pro getötetem Feind in der Umgebung. Den Kauf muss man
      sich aber gut überlegen. Wenn man das Gefühl hat dass man genug Kills
      macht ist das Item den Kauf auf jeden Fall wert. Wenn man aber unter
      Dauerbeschuss auf ner Sololane steht sollte man hier von aber lieber die
      Finger lassen. Die 50% Manareg und +6 Stärke die das Item zusätzlich
      noch gewährt sind auch nicht außer Acht zu lassen.
      [bos_32] 500g Boots sind eigentlich auf jedem Helden Pflicht.
      [smokeofdeceit_32] 100g Das Item für Ganker. Allerdings sollten das eher eure Supporter kaufen.


      Core Item:

      [dagger_32] 2150g Das Core Item für den SK schlechthin. Erhöht seine
      Fluchtmöglichkeiten noch mehr und erlaubt einem seinen Ulti in Ruhe zu
      channeln und dann in den Clash hineinzuspringen. Allerdings muss man
      damit umgehen können. Es bringt absolut gar nichts seinen Ulti zu
      channeln und dann per Mausclick den Blinz zu setzen. Wenn man noch nicht
      mit dem SK vertraut ist sollte man evtl statt Blink ein BKB kaufen.


      Tankitems:

      Jeder Suicide gefährdete SK sollte sich vielleicht eines der folgenden Items kaufen:

      [bracer_32] 525g
      (Early Game)
      Bracers sind auch ein gutes Allround Paket und geben dem SK alles was er braucht. 1-2 sind in keinem Inventar verkehrt.
      [vanguard_32] 2225g
      (Midgame)
      Vanguard erlaubt uns im Clash länger zu überleben und evtl man in einen
      gegnerischen Tower reinzulaufen ohne großartig Schaden zu nehmen.


      Items die den Ulti verbessern:


      [aghanims_32] 4200g Gibt dem SK viele Stats dazu, reduziert den CD von Epicenter um 20 Sec und fügt 2 zusätzliche Wellen hinzu.
      [veilofdiscord_32] 2650g Ein Item das viele gar nicht kennen. Gibt dem SK viel Rüstung und ein
      bisschen Reg hinzu. Sein Active erhöht den Magieschaden im Zielgebiet um 25%



      So welches Item kauf ich mir jetzt davon? Hierzu muss man ein bisschen rechnen.

      Vergleich Preis Stats Verbesserung*
      [aghanims_32] 4200g +10 zu Kraft, Beweglichkeit und Intelligenz +200 HP
      +150 Mana
      (12*110)*075 = 990 Schaden
      [veilofdiscord_32] 2650g 5 Rüstung, 5 HP-Reg, 12 Intelligenz (10*110)*0.75*1.25 = 1031.25 Schaden
      Fazit: Beim Preis liegt garantiert Veil vorne.
      1550g Preisunterschied sind schon eine Menge und Veil besteht aus günstigeren Einzelteilen als das Szepter.
      Hier liegt meiner Meinung nach das Szepter vorne, da Veil nur ein bisschen Rüstung und Int bringt. So aus der Rechnung geht hervor dass Veil den Ulti besser verstärkt
      als das Szepter. Das Szepter bringt allerdings bessere Stats und
      verringert den CD um 20 Sekunden was bedeutet wir könnten theoretisch
      mehr Epizentren auf den Weg bringen aber das kann man rechnerisch nicht
      einbeziehen da wir sonst davon ausgehen unseren Ulti auf CD zu halten.
      Wahre Freaks kaufen sich natürlich beide Items.



      *Formel für den Schaden setzt sich aus folgenden Werten zusammen:

      Vorraussetzung: normaler Magiewiderstand des Gegner (kein Hood, etc), Lvl 3 Epizenter, Gegner steht genau neben dem SK.

      Normal: 10 Wellen a 110 Schaden, 25% Widerstand - (10*110)*0.75 = 825 Schaden
      Agha: 12 Wellen a 110 Schaden, 25% Widerstand -
      Veil: 10 Wellen a 110 Schaden, 6,25% Widerstand -
      Beides: 12 Wellen a 110 Schaden, 6,25% Widerstand - (12*110)*0.75*1.25= 1237,5 Schaden



      Boots:

      [arcaneboots_32] 1500g Arkanlassen die Manaprobleme des SK größtenteils verschwinden und lässt ihn seine Fähigkeiten annähernd spamen.
      [phaseboots_32] 1400g Phaseboots sind super für Ganker geeignet da sie im richtigen Moment vielleicht auch den entscheidenen Boost geben. Ansonsten geben die Stiefel keine guten Stats für den SK
      [tranquilboots_32] 1025g Die Schuhe taugen meiner Meinung nach nichts. Perfekte Boots für Support oder Leute die sich beim Vladmir bauen aus Versehen Tranquils gebaut haben.
      [treads_32] 1450g Geben dem SK entweder ein bisschen mehr Manapool oder mehr HP. Sehr defensive Schuhe aber bringen dem SK nicht konstant Mana wie die Manaboots oder die Möglichkeit Gegner besser zu verfolgen wie Phaseboots.
      [travel_32] 2500g Sehr interessante Schuhe, die die (Anti-)Pusher-Fähigkeit des SKs ziemlich gut unterstützen. Vor allem im Lategame sehr zu empfehlen.

      (Tipps: Mouz vs WW, Defense 11, Lower Bracket, Game 2. sehr gut gespielter SK mit Travelboots von Leaf, der das Game dank Travelboots fast solo gewinnt)


      Luxusitems:

      [blackking_32] 3900g Das Item erlaubt uns, uns in einen Clash hinzubegeben, BKB anzuschmeißen und in Ruhe unseren Ulti zu casten. Nur wenige Spells können uns dann
      noch unterbrechen. Allerdings ist der Preis im Vergleich mit dem Blinkdagger fast 2x so hoch.
      [shivas_32] 4700g Hindert alle Gegner vom Weglaufen und fügt quasi eine Welle zum Ulti hinzu (200 AoE Magieschaden)
      [refresher_32] 5300g Das ist eher ein teures Trollitem. Aber lässt uns 2 Ultis in Folge casten.
      [guinsoos_32] 5675g Wenn keiner im Team Guinsoos bauen kann es aber von Nöten ist kann auch dieses Item sinnvoll sein, da der SK im Lategame kein Carry ist und somit eher schauen sollte seinen Ulti loszuwerden und wichtige Leute
      aus dem Kampf zu nehmen.
      [necronomicon_32] 4200g Wie kann ich es nur wagen hier auf Dotasource einen Guide zu posten ohne das Necrobook zu erwähnen? Necrobook lässt einen im Clash noch gefährlicher werden durch den konstanten Manaburn und Truesight.


      So das waren eigentlich alle sinnvollen Items. Wer noch andere Vorschläge hat immer her damit, aber seid auch ehrlich: Sowas wie Radiance etc wird nur in Trollpubs gebaut.

      Wichtig: Da SK ziemlich itemumabhängig ist könnt ihr euch auch evtl überlegen welche Items im Team noch gebraucht werden.

      Supportitems:

      [forcestaff_32] 2200g Eines der besten Supportitems überhaupt.
      [pipe_32] 3678g Wenn im Team keiner Zeit/Geld/Slots für die Pipe hat müsst ihr wohl ran. Der erhöhte Magiewiderstand gibt euch die Möglichkeit länger im Clash am Leben zu bleiben und der Active kann euch das Leben retten.


      5) How to use Spells


      I) Burrowstrike
      a) als Einleitung

      Burrowstrike ist der Spell mit dem wir unsere Ganks einleiten wenn wir noch keinen Blinkdagger besitzen. Dafür muss man aber ein gutes Gefühl für den Spell entwickeln und das lässt sich nicht in einem Guide kaum darstellen. Im Prinzip gelten folgende Regeln:

      • Burrowstrike immer so setzen, dass man soviele Helden wie möglich disabled
      • Burrowstrike immer so setzen, sodass man zwischen Gegner und einem möglichen Fluchtweg steht


      Wir haben als SK die Mitte genommen und wollen unseren Mates auf der Botlane aushelfen, jetzt gilt es nurnoch unseren Burrowstrike richtig zu setzen.
      Rotes Kreuz: Wir würden beide stunnen aber sie könnten nachdem Stun sofort den Weg zum Tier 1 Tower antreten und wären in Sicherheit.
      Gelbes Kreuz: Wir würden beide stunnen aber nur Faceless Void den Weg abschneiden und Roof könnte einfach weglaufen.
      Grünes Kreuz: Wir würden beide stunnen und beide den Weg abschneiden.
      Nachdem wir unseren Stun gesetzt haben müssen wir unsere Gegner blocken sofern von unseren Mates auf der Lane kein 2. Stun kommt. Wie man die Gegner richtig blockt soll aber kein Teil dieses Guides werden. Da hilft nur: Üben, üben und nochmals üben. Dafür müsst ihr einfach ein Gefühl entwickeln.


      b) als Finisher-/Chasing- Spell

      Burrowstrike ist auch ein guter Spell um Gegner den Todestoß zu versetzen oder zu verfolgen. Hierbei muss man wie oben genannt darauf achten dass man (wenn der Gegner durch den Burrowstrike nicht sterben sollte) die Fähigkeit so setzt, sodass man dem fliehenden Gegner den Fluchtweg abschneidet.



      Eine kleine aber feine Zeichnung die Anfängern evtl nahe liegen kann wie man seinen Burrowstrike setzen sollte. Wir verfolgen gerade einen Windrunner der wahrscheinlich nurnoch einen Burrowstrike und 3-4 Autohits überleben würde. Jetzt heißt es den Stun nur richtig zu setzen.
      Rotes Kreuz: Wir würden den Stun wahrscheinlich verfehlen
      Gelbes Kreuz: Wir würden Windrunner stunnen aber neben ihr wieder zum Vorschein kommen und ihr nicht den Weg abschneiden.
      Grünes Kreuz: Wir würden Windrunner stunnen und ihr gleichzeitig auch den Fluchtweg abschneiden. Da bleibt Zeit für ein paar Autohits.

      Wichtig: Beim Chasen (= Verfolgen) immer auf die Position der Gegner/Verbündeten achten und nicht in Ekstase in die Falle geraten.


      c) als Escape

      Burrowstrike ist ein wunderbarer Escapeskill. Man kann ihn über Klippen und Bäume casten und ist somit mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit in Sicherheit.


      In unserem Beispiel werden wir von einem Centauren und ein paar Creeps verfolgt. Wenn wir jetzt Burrowstrike auf die Klippe casten sind wir für unsere Gegner unerreichbar. Achtet hierbei aber ob euere Gegner evtl. Sicht auf das Zielgebiet haben oder noch viel wichtiger einen Blinkdagger oder Forcestaff haben ansonsten können sie euch einfach verfolgen. Man kann sich mit Burrowstrike auch hinter einen Wald graben.

      Allgemein bleibt nur zu sagen: Für Burrowstrike muss man ein gutes Gefühl entwickeln.


      II) Sandstorm

      a) als Escape / Dodge

      Mit Sandstorm können wir die meisten targeted Spells (Spells, mit denen wir auf Spieler zielen müssen) ausweichen. Das erfordert einiges an Timing aber es ist kein Ding der Unmöglichkeit.



      Hier sehen wir einen Rogue Knight der im Begriff ist seinen Storm Bold auf uns loszulassen, aber da wir genau im selben Moment Sandstorm drücken können wir dem Projektil entgehen.

      Man kann Sandsturm auch einfach casten während unser Gegner das Projektil abschießt und dann einfach auf der Stelle stehen bleiben, im Falle einer Flucht kann das Stehenbleiben aber tödlich sein. Hier kommt jetzt das Timing ins Spiel. Wir wissen dass Sandstorm einen Delay hat bis wir wieder sichtbar werden (siehe oben in der Beschreibung). Diesen Delay kann man ausnutzen um Projektilen zu entgehen. Man wartet mit dem Sandsturm einfach bis das Projektil uns gleich erreicht hat und drückt dann kurz vor dem Einschlag dann den Hotkey für Sandstorm; nun können wir einfach genüsslich weiterlaufen und können dem Projektil trotzdem entgehen.

      Wichtig: Sandstorm wird sofort gecastet, dh. wir können auch Projektilen in Nahkampfreichweite dodgen.

      b) als Farm-/Counterpushspell

      Jeder Anfänger dürfte früh bemerken dass man mit Sandsturm früh gut gegenpushen oder farmen kann. Hierbei stellt man sich einfach an die heranrückende Creepwave und bleibt im Sandsturm solange stehen bis alle tot sind. Sandsturm auf Lvl 4 macht doppelt soviel Schaden wie Radiance!



      Unser Tower wurde hier von einer riesigen Creepwave angegriffen. Da wir noch nicht entsprechende Items oder Level haben können wir diese Creepwave nicht tanken also verschaffen wir uns Abhilfe indem wir uns im Sandsturm verstecken und warten bis alle Creeps tot sind.
      Versucht hierbei alle Creeps im Sandsturm zu halten, bzw den SS so zu setzen dass wir alle Creeps damit treffen.

      Sandsturm kann auch ordentlich Schaden in einem frühen Teamfight machen.


      III) Caustic Finale

      a) als Pushingorb

      Caustic Finale ist einer der besten Farmspells im Spiel. Dazu benötigt es kein Bild oder sonstiges. Es gibt 2 Varianten um effektiv damit zu farmen. Entweder ihr haut jeden Creep einmal an und wartet bis einer stirbt damit alle explodieren oder ihr springt mit Burrowstrike einmal durch die ganze Creepwave und autoattackt dann den Rangecreep.



      Wie ihr seht ist die gesamte Creepwave auf einmal gestorben.

      b) als Harassingorb

      Da Caustic Finale ein bisschen AoE hat lohnt sich der Spell auch prima zum Harassen oder Töten von Gegnern. Hierbei haut ihr jeden gegnerischen Creep einmal and und benutzt dann Burrowstrike auf alle. Achtet aber darauf dass sich der Gegner in Reichweite aller infizierten Creeps befindet. Entweder könnt ihr Gegner mit dieser Kombo töten oder ihr hindert gegnerische Nahkämpfer vom Farmen ab.

      Da sich das ganze schlecht durch Bilder darstellen lässt war lotus :p so nett mir ein Video zu posten in dem das ganze sehr schön dargestellt ist:



      In dem Videos erreicht der SK Level 2 und skillt sofort Caustic Finale. Er haut alle Creeps und erwischt alle mit Burrowstrike. Tiny nimmt enorm viel Schaden dadurch und wird durch 1-2 Autohits und dem explodierenden Rangecreep getötet.


      IV) Epizenter

      Epizenter ist unser Ultimate mit einem relativ hohen CD und dem dummen Nebeneffekt dass man ihn leicht unterbrechen kann wenn man sich nicht geschickt anstellt. Im Prinzip versteckt man sich außerhalb der Sichtweite der Gegner und fängt seinen Ulti an zu casten wenn der Gegner in Reichweite ist und springt dann mit Blinkdagger oder Burrowstrike rein. Hierbei muss man aber beachten mit Shift zu arbeiten, dh. Epizenter casten und dann mit Shift gedrückt Burrowstrike oder Blinkdagger setzen. Es geht euch leider immer eine Welle des Ultis verloren egal wie ihr es anstellt.



      Das Video ist nicht das qualitativ wertvollste aber es erfüllt seinen Zweck. Ihr seht den SK sich zwischen den Bäumen verstecken und seinen Ulti casten sobald Lich in Reichweite ist. Dann springt er zum Lich und lässt seinen Ulti durchlaufen. (In den alten Versionen hatte der Utli noch keine deutliche Animation)

      Allgemein gilt beim Ulti folgedes:

      Ohne Blinkdagger
      • Sofort nachdem man Burrowstrike in Gegner genutzt hat
      • An Stellen, wenn man 100% sicher ist dass ein Gegner in den nächsten 2 Sekunden vorbei kommt
      • Erst Channeln und dann in Gegner mit (Shift-) Burrowstrike reinspringen
      • wenn BKB vorhanden ist, einfach hinlaufen oder mit Burrowstrike stunnen, BKB an und Channeln
      Mit Dagger
      • Epizenter + Shift-Blink + Burrowstrike (lässt einen in Ruhe channeln und hält die Gegner für die Dauer fest)
      (Quelle: playdota.com/guides/competitive-guide-for-sand-king )



      6) Verhalten im Early/Mid/Late-Game:

      Earlygame:
      Initiaton heißt das Stichwort. Wenn ein Kill in Aussicht steht seid ihr der erste der hinspringen solltet und den Gegner dann durch Bodyblock am Weglaufen hindern solltet. Als Sololaner solltet ihr in Ruhe euren Blink etc zusammen farmen um im Midgame ordentlich aufzuräumen. Als Duallaner/Roamer solltet ihr den Farm euren Kollegen gönnen und nur das nötigste erfarmen.

      Midgame/Teamfight:
      Ihr seid immernoch derjenige der Teamfights mit einem Stun eröffnen solltet ODER ihr versucht ein gutes Ulti an den Mann zu bringen, dh evtl sollte jemand anderes den Kampf einleiten oder ihr eröffnet den Kampf mit dem Ulti. Wenn ihr noch keinen Blink habt heißt es im Midgame für euch farmen, farmen, farmen. Ansonsten ist eure Rolle: Ganks einzuleiten oder fliehende Gegner mit Burrow+Blink an der Flucht zu hindern.

      Lategame/Teamfight:
      Im Lategame wird eure Ulti nicht mehr so zerstörerisch sein, deshalb solltet ihr euch eher aufs (Counter-)Pushen konzentieren. Mit BoT kann der SK ein ziemlich nerviger Pusher sein. Caustic Finale zerstört ganze Creepwaves in ein paar Hits. Im Teamfight müsst ihr nur euren Ulti loswerden und evtl 1+2 Stuns. Wenn ihr Glück habt bekommt ihr damit 1-2 Supporthelden aber Carrys/Tanks werden euch nur auslachen. Überlasst den Rest der Arbeit eurem Carry und helft im durch Stuns/Platz zum farmen aus.

      Wichtig: SK ist normalerweise kein Carry, dh lasst den Farm eurem Carry. Ihr habt ihn nicht nötig.
      Der SK ist auch ziemlich vielseitig, dass heißt ihr solltet euch eurem Team anpassen.


      7) Freunde und Feinde:

      I) Feinde:

      Helden mit Silence: [nortrom_32] [puck_32] [thrall_32] [rikimaru_32] [traxex_32] etc.
      Gegen sie wird es schwer im Earlygame einen guten Ulti anzusetzen. Blink schafft abhilfe

      Helden mit AoE-Disable: [bradwarden_32] [cairne_32] [kunkka_32] [raigor_32] [tiny_32] etc.
      Sie brechen unseren Sandsturm ab und machen uns das Leben zur Hölle

      Helden mit guter Vision: [rexxar_32] [rexxar2_32] [rattletrap_32] [rattletrap3_32] [balanar_32] [aghanims_32] [mercurial_32] [mercurial4_32] etc.
      Diese Helden können uns mit Pech schon vor dem Fight aus dem Spiel nehmen.

      temporär magieimmun Helden: [purist_32] [purist1_32] [yurnero_32] [yurnero1_32] [naix_32] [naix1_32]
      Diese Helden lachen uns einfach aus.

      Helden mit True Sight: [slardar_32] [slardar4_32] [gondar_32] [gondar4_32] [gots_32]
      Diese Helden kontern unseren Sandsturm.

      Helden mit Blink: [akasha_32] [magina_32]
      Die Helden blinken sich leicht aus unseren Spells raus und können uns dadurch auch leicht harassen.


      II) Freunde:

      Helden mit sog. "Post"-Stuns: [leshrac_32] [leshrac1_32] [lina_32] [lina2_32] [cairne_32] [craine1_32] etc.
      Diese Helden brauchen uns damit sie ihren Stun gut anbringen können.

      Helden mit langem Disable: [rhasta_32] [atropos_32] [lion_32] ( [aggron_32] [aggron1_32] [aggron1_32] haha) etc.
      Diese Helden ermöglichen uns im Earlygame schon gute Ultis auf Solohelden.

      Helden mit AoE Spells: [kaldr_32] [kaldr4_32] [darchrow_32] [darchrow4_32]
      Diese Helden sind in Verbindung mit unserem Helden einfach nur gewaltig


      III) Beliebte Feinde:

      Low HP Helden ohne direkten Disable: [kaldr_32] [boush_32] [pugna_32]
      Sie können kaum was gegen uns ausrichten und sterben in einem Ulti

      Helden mit targeted Spells:
      [razzil_32] [sven_32] [kingleoric_32]
      Ihren Stuns können wir einfach ausweichen

      Sonstige Helden: [blackarachnia_32]
      Crixalis ist einer der besten Counter zu Brood. Warum?
      • Caustic Final Lvl 1 fügt der Brood und ihren Spiderlingen enormen Schaden und ist cooler Counterpush
      • Sandstorm hält Brood davon ab Tower zu pushen
      • Burrowstrike trifft auch unsichtbare Helden.

      8) Replays:

      Hier kann ich euch leider nur Dota 2 Replays bieten da ich kaum Replays für Dota 1 gesehen habe.

      I) Its Gosu, Monthly Madness: Darer vs CLG Link

      Sehr schöne Mid Lina + SK Lane. Anfangs stark gespielt vom SK, leider ließ seine Spielweise im Lategame stark nach.

      II) The Defense: Na'Vi vs EG Link

      Dendi zerstört mit dem SK das ganze Spiel. Einige WTF-Momente dabei aber ansonsten sehr souverän gespielt.

      III) The Defense: Na'Vi vs AL Link

      Sehr schöne Initiations von LightOfHeaven mit dem Sand King.

      IV) The Defense: Mouz vs WW Link

      Leaf gewinnt das Spiel fast solo indem er seinen SK mit BoT auf Pushing spielt.


      Dank XGD- gibt es auch ein paar Dota 1 Replays:

      Revitalize vs Mineski
      Mineski vs Trust
      Mineski vs Ritter



      9) Schlusswort

      Ich hoffe einige können mit meinem Guide etwas anfangen und hoffentlich konnte ich ihnen ein bisschen was näher bringen wie man den SK spielt. Kritik ist sofern sie konstruktiv ist erwünscht. Ein Dank geht an DarkMedina der mir damals durch seinen Guide auf Playdota geholfen hat (ich hab hier auch zwei Sachen in meinen Guide kopiert) ansonsten ist sein Guide auch sehr zu empfehlen auch wenn er weniger anfängerfreundlich ist und ziemlich unübersicht geschrieben ist.

      Liebe Grüße
      Tlaloc

      The post was edited 50 times, last by Tlaloc ().

    • Kleinigkeiten wie EpiZenter oder Ohne/With, bei Tipps und Tricks, hab jetzt nicht alles durchgelesen, aber würde das an deiner Stelle nochmal machen und Rechtschreibfehler etc überarbeiten.
      Ansonsten fehlt mir ein wenig "How to Use Spells". Denke mal, da sich so ein Guide hauptsächlich an Neulinge richtet, sollte man auch generell erwähnen, wie man die Spells benutzt. Machst du zwar in gewissem Maße in Punkt 5, aber ich glaube das ist schon eher die Fortgeschrittenen-Sektion und reicht daher nicht.
    • passt soweit eigentlich. Hast Dir viel arbeit gemacht :thumbup:


      Aber du sprichst von "itemunabhängig" nennst aber später "Core Items". Einen Tot musst du sterben. beides geht nicht ;)

      Caustic kann man auch ruhig 1x skillen auf lvl 4, gerade wenn man auf einer sololane ist, welche du auch ansprichst, um die Gegner haten zu können.

      In manchen CW Games macht stats skillen auch Sinn, weil Sand storm sowieso mit dust gecountert wird und man es maximal zum dodgen usen kann und da reicht 1 skillpunkt. 2-3 x Stats hingegen pusht die hp und mana ganz gut und fürs farmen kann man es immer noch später skillen.
      "The only time success comes before work is in the dictionary"
    • stimmt hier die Rechnung?

      Normal: 10 Wellen a 110 Schaden, 25% Widerstand - (10*110)*0.75 = 825 Schaden
      Agha: 12 Wellen a 110 Schaden, 25% Widerstand - (12*110)*075 = 990 Schaden
      Veil: 10 Wellen a 110 Schaden, 18,75% Widerstand - (10*110)*0,8125 = 893,75 Schaden


      ich hätte jetzt gedacht für Veil gilt

      (10*110)*0.75*1.25 = 1031.25



      *1.25, da der Magieschaden ja um 25% erhöht wird
    • Du hast geschrieben, dass refresher orb unsere mana probleme beseitigt, dabei ist es unglaublich mana intensiv (ich glaube 375) und man kann es sich ohne ein anderes mana item eigentlich kaum leisten. Jetzt mal ganz abgesehen davon, dass es sich nicht wirklich auf sk lohnt (hast ja auch troll item dazu geschrieben)
    • Übersichtlich, klein und fein. Anmerkungen von mir an der Stelle für die Startitems:

      Ich habe schon immer den SK mit folgender Ausstattung auf jeder Lane gespielt (wurde u.a. auch von Dir vorgeschlagen):
      [gos_32] [gos_32] [healingsalve_32] [tango_32] [potion_32]

      Danach gehe ich immer direkt auf die Arcane Boots und dann Dagger.

      Weiter skille ich aber anders als Du:
      [crixalis1_32] [crixalis3_32] [crixalis3_32] [crixalis1_32] [crixalis3_32] [crixalis4_32] [crixalis3_32] [crixalis1_32] [crixalis1_32] [crixalis2_32] [crixalis4_32] Rest dann stats + Ulti und am Ende SS

      Warum mache ich das so:
      Mir ist bewusst, dass caustic extrem pusht, daher bevorzuge ich auch die Mid-Lane. Ein Pudge, Bloodseeker, o.a. kommen schlecht zum farmen und ein go bei LVL-3 kann erfolgreich sein. Die meisten unterschätzen nach wie vor das Caustic. Creep anhauen, rein stunnen und weiter creeps zerstören. Das Caustic triggert nach und nach und der Gegner muss mind. erst einmal sich abseits zum heilen stellen bzw. geht down. Aber auch auf einer Dual-Lane skille ich so. Ich muss als SK bis LVL-3-4 nicht lasthitten. Danach erlebt der Gegner eine schöne Überraschung. Du kannst mit dem SK sofort gangen gehen. Wer SS ausskillt hat nur Angst bzw. spielt den SK nicht otpimal. Ich würde ihn aber situativ auch mal früher einmal skillen zwischen LVL-2 und LVL-5 um einem Stunprojektil zu entkommen. Ansonsten verzögert SS nur.

      Du hast den wichtigsten Feind mit übersehen für den SK. Die Spectre macht den SK quasi nutzlos. Wenn der Clash eröffnet wird, wird auch die gegnerische Spectre mit Ulti dazwischen kommen, imho Dagger ist blockiert. Hass pur, gleiche gilt für Zeus, hast ihn aber erwähnt.

      Grüße
    • Gefällt mir schon sehr gut, aber ich würde den Vergleich von Scepter und Veil tabellarisch machen, um die Übersicht zu erhöhen (vorrausgesetzt, du kannst mit den table-codes umgehen).

      Ansonsten gefällt mir vor allem die Itemsektion, die ist einfach treffend und informativ.
      T
      R
      I
      G
      G
      E
      R
      E
      D
    • (vorrausgesetzt, du kannst mit den table-codes umgehen).
      öhm das hab ich versucht aber ich bin damit leider nicht vertraut, deshalb leider die rustikale Übersicht. Ansonsten versuche ich alle Anmerkungen gleich umzusetzen :D

      EDIT: gibt es irgendwo nen thread hier oder ne externe seite bei der ich mir die codes für ne tabelle mal anschauen könnte?

      The post was edited 1 time, last by Tlaloc ().

    • evtl auch noch erwähnen, dass man als startbuild nicht unbedingt ein "dickes" Item (>200 gold) braucht und stattdessen gut ein Chicken oder Wards kaufen kann.

      Gilt dann wenn:

      -Sk trilane oder
      -SK duallane und kein anderer kann/will es kaufen.

      auch: Auf der sololane würde ich teilweise sandstorm auf lvl 1 und dann caustic finale ausskillen (hast du gegen Brood beiläufig erwähnt, gilt aber auch für andere lanes.)
    • guter guide.
      als itemvorschlag: NECRO!!!! (best item, weil cool)

      @Be4stM4ster: auf lvl5 spätestens Sandsturm skillen! wenn man keine reflexe zum spell dodgen hat, kann man auch tide spielen ...

      und chicken kann man auch noch einfügen. gerade das neue chicken, welches NOCH billiger ist, MUSS das team haben, sonst gibts keine urne, keine bottle und kein stick ohne zurücklaufen (und das stinkt gewaltig)


      Edit: natürlich ist necro nicht nur ausschließlich cool, es verstärkt den clash, burnt ordentlich mana und deckt invis auf (ich fang mal an zu argumentieren, sonst kommt LegorQ noch)
      Eine Mutter kann nicht helfen, bei so vielen lockeren Schrauben.
    • Bissl mager der guide imo.


      Bei pros hinzufügen das er einer der besten farmer im spiel ist.

      Bei freunde ancient apparition hinzufügen, weil vortex+sk ulti pervers starke und easy combo ist, außerdem ist es ne starke duallane.

      Du hast nicht einmal die blink epicenter shift combo erwähnt um vollen dmg aus der combo rauszuholen. Dann noch shift into burrowstrike um zb heros wie magina möglichst keine chance zu geben wegzublinken.

      Du hast keine spots angegeben in denen sich sk verstecken kann um ne möglichst gute ulti channeln zu können, ohne das die gegner dich registrieren.

      Du hast nicht smoke erwähnt, eines der besten items für sk, sei es zum ganken oder um in teamfights ne ulti quasi ausm nichts zu channeln.

      Tranquilboots sind sogar relativ gut wenn man am amfang nen schlechten farm/harass lane hat. Man kauft sich vllt noch 2 bracer und ne wand und farmt dann mit den tranquil voots sehr gut im wald seinen blinkdagger ohne große hp verluste. Außerdem geben sie guten movespeed zum stun initiaten.

      Sandking kann auch games ganz gut carryn, er ist einer der besten farmer im spiel, einer der besten chaser und escaper ist er auch.

      Blink/travels/agha und dann heart radiance und assault ist manchmal nicht verkehrt wenn man damage braucht. Das sag ich nur weil sk es recht schnell farmen kann und daraus guten nutzen ziehn kann.


      Hoff du addest was davon in deinen guide mfg
    • Oho, mal wieder ein GUIDE! Ein paar Sachen..

      1. Pros & Cons:

      Bei "Pro" sollte definitiv stehen, dass er einer der besten Initiater überhaupt ist und dass er, wenn gut gespielt, sehr schwer zu töten ist wegen der Kombination aus Sandstorm, Burrowstrike (welches ja Blink+Stun ist) und Dagger. Zudem sollte erwähnt werden dass der Stun mehrere Gegner treffen kann UND ohne Target gecastet werden kann, ABER auch aufs Target direkt gecastet werden kann - ein Unterschied zu z.B. LSA oder Split Earth, mit denen grade Anfänger doch eher Probleme haben. Natürlich muss da auch stehen warum er gute Escapemöglichkeiten hat, nämlich wegen zwei Escapespells, wobei man mit Sandstorm sogar Spells dodgen kann.

      "Cons": zwei Channeling Spells ... naja, beim Ulti ist das wohl wirklich ein Nachteil, aber bei Sandstorm kann man das mMn nicht als Nachteil werten, immerhin funktioniert er instant und channelt dann nur den Effekt. Eines der größten Mankos überhaupt hast du aber nicht drin, nämlich dass der Stun erst ab Lvl5 eine vernünftige Reichweite hat und man vorher entweder auf etwas blöde Gegner, Vorstunner, den Überraschungsmoment oder Runen angewiesen ist. Von den Zahlenwerten her ist Burrowstrike neben Lions Impale einer der schwächsten Lvl1 Stuns überhaupt!

      2. Skillbuild:

      Prinzipiell alles richtig, allerdings ist es mMn mitlerweile fraglich ob man wirklich auf Caustic Finale verzichten möchte - der Spell ist sehr stark und locker den Verlust von Stats wert. Man kann damit farmen, pushen, oder sogar bei Gangs und Clashes zusätzlichen AoE Schaden verursachen, wenn man es geschickt anstellt sogar zwei- oder sogar dreifach (erst ein Ziel anklopfen was stirbt, dann das nächste was bald stirbt, dann den nächsten... oder zwischendurch mal Creeps anhauen die dann im AoE Gewitter umfallen...).
      Außerdem gibt es weniger populäre Builds welche man beispielsweise nutzen kann wenn man gegen Broodmother, dann kann man nämlich Caustic auch primär skillen. Da man eine Sololane hat sollte man schneller leveln und somit den Nachteil durch den nicht ausgeskillten Burrowstrike schnell wett machen können, und gleichzeitig ist Broodmother komplett ausgekontert. Eine andere Alternative ist in diesem Setup Sandstorm primär zu skillen - für Melees die lasthitten wollen sind schon 60 dps auf Lvl5 ziemlich unangenehm. Natürlich pusht man damit massiv, was aber beispielsweise gegen Broodmother durchaus gewollt sein kann. Burrowstrike kann man in diesem Fall sekundär skillen.
      Ebenfalls Alternativen die man nutzen kann:

      Burrowstrike/Sandstorm/Sandstorm/Burrowstrike, also Sandstorm auf 3 auf Lvl2. Prinzipiell kann man seinen Skillbuild ziemlich flexibel anhand der Gegnerlane wählen, aber natürlich ist es schon wichtig möglichst vor Level10 Burrowstrike relativ weit oben zu haben.

      3. Items:

      Gibts nicht viel zu sagen, grundsätzlich ist das soweit richtig. Allerdings solltest du nochmal explizit erwähnen dass SK grundsätzlich ziemlich itemunabhängig ist (Dagger mal außen vor) und so ziemlich alles bauen kann was das Team braucht. Dazu zählt AUCH Necro, Orchid, Pipe oder Jangos, Medaillon, und natürlich, ganz wichtig, Forcestaff! Ein extrem gutes Item auf SK, grade in Kombination mit Dagger und vielleicht sogar noch Euls wird SK quasi untötbar. Das hat durchaus einen Wert über reine Funbuilds hinaus: Forcestaff ist defensiv genauso wie offensiv nutzbar, und Euls verbessert die Initiate Fähigkeiten des Helden massiv. Außerdem debufft es meines Wissens nach Dust, zudem kann man damit Spells dodgen oder sogar Kombinationen wie Dagger+Euls+Ulti casten+Burrowstrike durchziehen. Funktioniert auch gut gegen Blinker ...

      Also: SK kann _ALLES_ bauen was man braucht. Nur reine Damageitems sind oftmals wasted. Achja, AC unbedingt noch erwähnen.

      4. Tipps+Tricks:


      II) Beim Verfolgen mit Burrowstrike muss man darauf achten dass man vor die Gegner zielt und nicht genau auf sie.


      Das ist so nicht richtig, man zielt eigentlich ganz knapp hinter sie, aber eben nicht auf den Helden. Wenn man konsequent VOR die Helden zielt geht einem eine Menge Reichweite verloren. Zudem könnte die Sandkrabbe in deinem Beispiel problemlos direkt auf Chen klicken und würde den Stun treffen, es ist also nicht grundfalsch auf die Helden zu klicken wenn man in Reichweite ist - das ist aber gefühlssache. Eigentlich jeder unerfahrene SK Spieler unterschätzt die Reichweite von Burrowstrike gehörig, das ist etwas das man nur mit viel Spielpraxis bekommt.

      With Dagger

      Epizenter + Blink + Burrowstrike


      Der entscheidende Punkt fehlt: Shift! Epicenter casten, Shift gedrückt halten und auf Dagger klicken, dann auf den Punkt klicken wo man hinblinken will und Sandkind blinkt unmittelbar nachdem er das Ulti zuende gecasted hat an die festgelegte Stelle. Das entscheidende hierbei ist dass man keine Pulses des Ultis verschwendet, einer der häufigsten und dümmsten Fehler von Anfängern. Wenn man es ein, zweimal gemacht hat versteht man das Prinzip, also einfach mal ausprobieren ...

      Zudem solltest du auch erwähnen dass Burrowstrike Pulses des Ultis verschwendet, da man während man gräbt keine Pulses ausstoßen kann aber diese weiterhin kommen. Bin mir nicht sicher, vielleicht wurde das geändert, aber damals zumindest war es so. Wenn es geht sollte man eher versuchen NACH dem Ulti zu stunnen, einfach auch weil die Gegner während dem Ulti ohnehin heftig geslowed sind und nicht raus kommen. Ist natürlich etwas anderes gegen Blinker o.ä., da muss man Ultipulses verschwenden da der Gegner sonst garkeine Pulses abkriegt oder nur sehr wenige.

      5. Freunde und Feinde:

      Feinde sind definitiv alle Blinker und alle Helden mit heftigem Harass und großer Reichweite, die machen das Earlygame einfach unangenehm und man kommt frühestens mit Lvl5 an sie heran mit Burrow.

      Die von dir angesprochenen Nuker sind kein spezielles Problem für SK. Er hält zwar nicht viel aus, aber grundsätzlich gilt dass SK für alle von dir abgebildeten Helden viel gefährlicher ist als umgekehrt, ganz besonders für Zeus, Lich und Lina: die können das Ulti nicht canceln wenn er mit Burrowstrike in sie rein stunt. Maiden kann das nur wenn man den Fehler macht in ihr Sichtfeld zu stunnen, wenn sie sich erst herum drehen muss um Bite zu casten kriegt man sein Ulti durch (daher nach Möglichkeit in ihren Rücken stunnen).

      Eine Gegnerklasse die wirklich unangenehm ist hast du garnicht erwähnt: Helden mit Truesight! Sladar und Bountyhunter. Die machen einer Sandkrabbe das Leben wirklich schwer, da Sandstorm praktisch nutzlos wird.

      Außerdem könntest du noch eine Kategorie "Gegen diese Helden spielt SK gerne:" machen, da kommen dann besonders Broodmother rein und alle Helden mit targeted Spells (Leoric, Sven, Alchi) sowie natürlich alle Helden ohne direkten Disable und wenig HP (Pugna, Tinker, Ancient Apparition mal als die Archetypen).

      Ansonsten kannst du noch erwähnen dass SK einer der vielseitigsten Helden überhaupt ist. Von seinem schwach Earlygame abgesehen (also bis Lvl5) ist er in quasi jedem Setup spielbar, brilliert als Pusher, Initiater, Ganger, Antipusher, Supporter, Clasher und weiß der Teufel was noch. Gut gespielt absolut verheerend und ein richtig guter Pubstomper.

      Abschließend noch eines:

      Öhm ja. Boots sind eigentlich auf (fast) jedem Helden Pflicht.


      Streich das "fast". Ich hasse Storm, Furion oder Clinkz Spieler die denken bis Minute 30 ohne Boots spielen zu können. Nur weil man auf solchen Helden Boots ein paar Minuten nach hinten schieben KANN heißt das nicht dass es auch automatisch eine gute Idee ist. Im Zweifelsfall IMMER KAUFEN sobald man es kann. Ist keine Kritik an deinem Guide, nur ein allgemeiner Hinweis.
    • Stoutshield hast du wohl falsch verstanden, du hast 10 Damageblock als Fernkämpfer, nicht gegen Fernkampfangriffe. Nochmal durchlesen auf Rechtschreibfehler würde nicht schaden ;) Desweiteren würde ich diverse Formulierungen überdenken. "Öhm ja" hat in einem Guide, der doch irgendwie professionell klingen sollte imo nichts verloren.
      Was bei den Freunden irgendwie völlig fehlt, sind echte Initiator, die den gegner an Ort und Stelle halten, wärend man sein Ulti zieht.
    • In dem guide sind noch so viele seltsame fehler drinne, zb dagger koatet bei dir 2175 gold?? Oder magicwand hat 17 charges? Abgesehn davon versteh ich den satz mit der magicwand nicht. Wenn ich nach hause komme guck ich nochmal drüber.