Rikimaru - Stealth Assasin V2 (v. 6.48b)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Rikimaru - Stealth Assasin V2 (v. 6.48b)


      Rikimaru - Stealth Assasin V2 (v. 6.48b)


      Inhalt:

      1. Vorwort
      2. Allgemeines & Skills
      --- 2.1 Geschichte
      --- 2.2 Attribute
      --- 2.3 Skills
      3. Skill Build
      --- 3.1 Skillung
      --- 3.2 Zusammenfassung in Bildern
      --- 3.3 Erklärung
      4. Item Build
      --- 4.1.1 Mjollnir Itembuild
      --- 4.1.2 Manta Style Itembuild
      --- 4.2 Itemcheck
      --- 4.3 Item Zusammenfassung (Bilder)
      5. Spielweise
      --- 5.1 Skill Einsatz
      --- 5.2 Earlygame
      --- 5.3 Midgame
      --- 5.4 Lategame
      --- 5.5 Riki-Probleme
      6. Freunde und Feinde
      7. Replay
      8. Schlusswort


      1. Vorwort:

      Wie ich schon feststellen musste ist Rikimaru ein sehr umstrittener Hero. Sowohl die Frage wie man ihn spielt, als auch ob man ihn überhaupt sich und / oder den Gegnern antun möchte. Mir persönlich macht es Spass Riki zu spielen - auch wenn ingame dann gern etwas gemeckert wird.


      2. Allgemeines & Skills



      2.1 Geschichte:

      Geboren als Erbe der Satyr-Herrschaft, wurde Rikimaru von den mächtigsten Kriegern seiner Rasse trainiert. Jedoch verdarb die Macht der Brennenden Legion viele seiner Art und lies sie als willenlose Ungeheuer in den Wäldern zurück. Er gelobte Rache gegen die Scourge und schärfte seine Sinne für die Schlacht. Er nutzt seine geringe Größe zu seinem Vorteil und kann sich selber unsichtbar machen, um seine Gegner in den Rücken zu stechen. Und wenn er sich mit dichtem Rauch als Deckung umgibt, ist er fast unantastbar.
      Übersetzt von ereskigal

      2.2 Attribute:

      Stärke: Stärke: 17 (+ 2 je Level)
      Geschick: Geschick: 24 (+ 2.9 je Level
      Intelligenz: Intelligenz: 14 (+ 1.3 je Level)
      Laufgeschwindigkeit: 300 -ms
      Reichweite: 125 (Melee)
      Schaden: 48 - 52 (1,37 Angriffscooldown)
      Rüstung: 6,4
      Leben: 473 (0,76 Lifereg.)
      Mana: 182 (0,57 Manareg.)
      Taverne: Morning Tavern

      2.3 Skills:

      Smoke Screen (C)
      Throws a smoke bomb down in the area, silencing opponents and causing them to miss on most of their attacks. Also slows by 25% at all levels.
      Dauer 6 Sekunden.
      Level Mana Cooldown Beschreibung
      1 75 15 250 Area of Effect, 40% miss.
      2 80 15 275 Area of Effect, 50% miss.
      3 85 15 300 Area of Effect, 60% miss.
      4 90 15 325 Area of Effect, 70% miss.
      Sehr wichtiger Skill für unseren Riki! Sowohl wegen Miss gut gegen kämpfende Heros, als auch gegen Caster, wegen Silence. Dazu dann noch 25% slow (schon ab dem ersten Level!). Wird später ständig gebraucht, da jeder gegnerische Hero oder auch mal eine Creepgruppe in eine Wolke gepackt werden.


      Blink Strike (B)
      Teleports to a unit and strikes it if it is a foe, dealing bonus damage.
      Level Mana Cooldown Beschreibung
      1 50 30 Deals 30 extra damage.
      2 50 20 Deals 60 extra damage.
      3 50 10 Deals 90 extra damage.
      4 50 5 Deals 120 extra damage.
      Wenn ein Gegner die Flucht ergreift teleportiert sich Riki einfach hinterher. Kann aber auch zur Flucht helfen da man sich auch zu einer befreundeten Einheit porten kann. Geringe Manakosten, aber erst auf Level 4 aufgrund des Cooldown für eine richtige Verfolgungsjagd zu gebrauchen.


      Backstab (Passiv)
      The Stealth Assassin is not afraid to fight dirty, and specializes in attacking his opponents from behind.
      Level Beschreibung
      1 Deals .25x the Agility of Riki to the target.
      2 Deals .50x the Agility of Riki to the target.
      3 Deals .75x the Agility of Riki to the target.
      4 Deals 1x the Agility of Riki to the target.
      Mit Backstab schlägt Riki von hinten extrem stark zu und sollte daher bei jedem Angriff von hinten kommen. Besonders gut auch gegen flüchtende Gegner. Auf Level 25 hat Rikimaru schon 113 standardmäßige Geschicklichkeit!


      Permanent Invisibility Ultimate (Passiv)
      Hero becomes permanently invisible when not attacking.
      Level Beschreibung
      1 3 second fade time.
      2 2,25 second fade time.
      3 1,5 second fade time.
      Riki ist mit seinem Ultimate dauerhaft unsichtbar und eröffnet ihm viele Möglichkeiten gegnerische Helden zu töten. Aber Achtung! Besonders am Anfang können die 3 Sekunden sehr lang sein in denen die Gegner viel Schaden machen (oder Stunnen oder Riki sichtbar machen) können. Zudem gibt es einige Wege für Gegner Rikimaru sichtbar zu machen oder trotz Unsichtbarkeit zu sehen.

      3. Skill Build


      3.1 Skillung:

      1. Smoke Screen (lvl 1)
      2. Blink Strike (lvl 1)
      3. Blink Strike (lvl 2)
      4. Backstab (lvl 1)
      5. Blink Strike (lvl 3)
      6. Permanent Invisibility (lvl 1)
      7. Blink Strike (lvl 4)
      8. Backstab (lvl 2)
      9. Backstab (lvl 3)
      10. Backstab (lvl 4)
      11. Permanent Invisibility (lvl 2)
      12. Smoke Screen (lvl 2)
      13. Smoke Screen (lvl 3)
      14. Smoke Screen (lvl 4)
      15. Stats
      16. Permanent Invisibility (lvl 3)
      17. Stats
      18. Stats
      19. Stats
      20. Stats
      21. Stats
      22. Stats
      23. Stats
      24. Stats
      25. Stats


      3.2 Zusammenfassung in Bildern:

      1 - 8


      9-16


      17-25



      3.3 Erklärung:

      Auf dem ersten Level machen sowohl Backstab als auch Blinkstrike noch wenig Sinn, da Riki wenig Leben hat und als Melee (besonders gegen range Gegner) sich zurückhalten und sehr vorsichtig sein muss. Ich denke hier macht die Wolke noch am meisten sinn. Diese wird erst später hoch geskillt, sollte aber vorher schon einmal geskillt worden sein um den Silence nutzen zu können. Wie genau kommt unten. Danach muss erstmal Blinkstrike geskillt werden, damit dieser auf Level 7 schon gemaxt ist. Denn 120 Schaden für 50 Mana und dass alle 5 Sekunden ist einfach geil. Danach Backstab und schon ist Riki mit Blinkstrike und Backstab wunderbar für eine Verfolgungsjagd gerüstet. Ab Level 12 wird dann die Wolke weiter geskillt, da diese ab dem Midgame immer wichtiger ist und einen Kampf entscheiden kann. Dass Ulti immer geskillt wird sobald es verfügbar ist denke ich mal sollte klar sein. Die Stats kommen erst am Ende. Diese wären zwa auch früher schön, da man so mehr Leben und Mana bekommt, aber die Skills sind einfach wichtiger, damit man ab Level 12-16 richtig Heros verprügeln kann.


      4. Item Build

      Allgemein sollte man bei einem Rikimaru Itembuild immer darauf achten dass Rikimaru nicht nur viel Schaden will, sondern auch viel Agi - dass lässt sich miteinander kombinieren! Die größte Diskussion besteht wohl darin ob man sich ein Manta Style oder ein Mjollnir baut. Ich stelle einmal die beiden mir am sinnvollsten erscheinenden Itembuilds für Rikimaru vor.

      Zu Beginn:


      3x Circlet of Nobility ( 185)
      / Ancient Tango of Essifation ( 90 ) oder Ring of Regeneration ( 375 )

      Zu beginn kauft man sich, je nach Spielmode, 2(-ap/-apem) bis 3(-ar/-arem) Circlets und am besten zwei Zweierpacken Tangos. Damit bekommt Riki erstmal einen schönen Hp und Mana Boost, der am Anfang, bei einem Hero der standardmäßig nur 473 HP hat sehr wichtig ist, da man so schon auf immerhin 587 Hitpoints kommt. Alternativ könnte man auch ein Circlet weg lassen und sich ein Ring of Regeneration kaufen, obwohl ich persönlich ein Fan von Tangos bin.

      + = Circlet of Nobility ( 185) + Slipper of Agility ( 150) = Wraith Band ( 125)
      Insgesamt: 460
      + = Circlet of Nobility ( 185) + Slipper of Agility ( 150) = Wraith Band ( 125)
      Insgesamt: 460
      + = Circlet of Nobility ( 185) + Slipper of Agility ( 150) = Wraith Band ( 125)
      Insgesamt: 460
      = Boots of Speed ( 500) = Boots of Travel ( 2200)

      Zum Core Build werden die 3 Circlets zu Wraith Bändern ausgebaut und Boots of Speed gekauft. Damit hat man schon einen guten Agi-Wert und wenn Backstab geskillt wird macht es gut Schaden. Die Boots werden am besten zu Boots of Travel ausgebaut. Jedoch baut man diese erst später! Vorher kommt dann das "Hauptitem". Hier bieten sich folgende zwei an. Die Wahl sollte aber nicht nur nach persönlicher Neigung entschieden werden. Wenn im Gegner Team viele Caster sind ist ein Manta meines Erachtens sinnvoller, da man hier am anfang mehr HP braucht und es mehr Mana zum verbrennen gibt. Gegen viele Agi Heros, die zwa viel Schaden machen, aber meist nicht viel aushalten ist ein Mjollnir sinnvoller, da so einfach mehr schaden zusammen kommt und ein Gegner binnen Sekunden auseinander genommen werden kann. Man kann jedoch, wenn das Gegnerteam zu viele Nicht-Caster-Heros hat auch das Butterfly vorziehen und so sehr gut von den 30% Evasion (Ausweichrate) profitieren!


      4.1.1 Mjollnir Itembuild:

      + = Boots of Elvenskin ( 450) + Mithril Hammer ( 1610) = Maelstrom ( 1300)
      Insgesamt: 3360

      + = Maelstrom ( 3360) + Eaglehorn ( 3400) = Mjollnir ()
      Insgesamt: 6760

      Bei diesem Itembuild muss man sich entscheiden welche "Hälfte" des Mjollnir als erstes gekauft wird. Läuft das Spiel gut und man bekommt recht schnell Gold sollte man einen Rush auf das Eaglehorn machen, da ein Riki der früh so viel Agi hat ziemlich stark ist. Läuft es weniger gut so kauft man besser das Maelstrom zuerst, da dies in kleineren Schritten zusammengebaut werden kann. Mit einem Mjollnir hat man sehr viel Agi (+35) und kommt auf ganze 70 extra schaden (wobei durch Backstab weitere 35 anfallen können). Bei jedem Schlag besteht zudem eine 20% Chance einen Kettenblitz zu casten der 200 Schaden macht. Mit diesen Blitzen kann man mit Riki sogar recht gut Creepgruppen binnen Sekunden töten. Zudem bekommt man diesen Skill:
      "Aktiv: Static Charge ( 50, 45s Cooldown, 20s Dauer).
      Kann nur auf Helden angewendet werden. Wenn der Held mit dem Static Charge Buff angegriffen wird, besteht 20% Chance auf 200 Schaden Forked Lightning auf die Angreifer. Forked Lightning löst maximal 1 mal pro Sekunde aus."
      Diesen Skill setzt man am besten nicht auf sich selbst ein, sondern auf den (verbündeten) Helden der die meisten Schläge einsteckt. Dabei bieten sich klar Tanks wie Axe an die extra auf Schläge kassieren aus sind.
      Achtung!! Der Kettenblitz ist ein Orb Effekt.


      4.1.2 Manta Style Itembuild:

      + = Robe of the Magi ( 450) + Blades of Alacrity ( 1000) = Diffusal Blade ( 1550)
      Insgesamt: 3000

      + = Diffusal Blade ( 3000) + Vitality Booster ( 1100) = Manta Style ( 1400)
      Insgesamt: 5500

      Diese Variante ist zum ersten mal billiger als ein Mjollnir! Zu beginn macht man mit einem Diffusal Blade weniger Schaden als mit einem Eaglehorn oder einem Maelstrom, hat jedoch mehr Mana und einen Orb Effekt "Feedback" mit dem man 18 Mana pro Schlag verbrennt. Zudem kommt noch der Skill:
      "Aktiv: Purge ( 0, 12s Cooldown, 600).
      Reinigt ein Ziel von allen Buffs und verlangsamt für 4 Sekunden die Laufgeschwindigkeit, wenn es auf einen Gegner angewendet wird. 10 Ladungen"
      Sehr gut um einen flüchtenden Gegner sehr stark zu slowen. Das Manta Style sollte man erst bauen, wenn alle 10 Ladungen verwendet wurden. Mit dem Manta Style haben wir erstmal einen HP-Boost, Feedback verbrennt nun 36 Mana pro Schlag und vor allem man kann nun:
      "Aktiv: Illusion ( 165, 70s Cooldown)
      Erschafft 2 Illusionen die 40% Schaden machen und 300% Schaden erhalten."
      Damit rennen dann 3 Rikis umher. Die Images sind ebenfalls unsichtbar (sofern geskillt ;) ) und haben Feedback. Es werden also 108 Mana verbrannt sofern alle draufschlagen! Mit 2 Illusionen wird es zudem für Gegner schon schwerer mit einem Spell oder einer Attacke den richtigen Riki zu erwischen.


      Jetzt wäre der Zeitpunkt um sich Boots of Travel zu kaufen. Das Inventar sollte nun entsprechend einer der Abbildungen aussehen:


      Kosten bisher:
      Mjollnir: 10840 - Manta Style: 9580


      4.2 Itemcheck:

      Nachdem dann der Hauptbuild im Inventar thront gibt es nun einige Items die den letzten freien Platz oder den eines Wraith Band einnehmen könnten:

      Item Bewertung Begründung
      Sehr Gut Butterfly gibt Schaden, Agi, Atttackspeet & Evasion. Und von allem nicht zu wenig. Daher gibt es fast keine Diskussion und sollte direkt nach dem Core-Build in Angriff genommen werden.
      Sehr Gut Besonders wenn das Spiel lang dauert kommt man fast nicht drumherum sich ein HoT zu kaufen, da man sonst einfach zu schnell stirbt. Gibt 965 HP!
      Mittelmäßig Viel Schaden und 8% Evasion sind ganz nett, aber leider gibt ein Radiance kein Agi und daher sollte man lieber 1000 Gold mehr investieren und ein Butterfly kaufen, welches deutlich mehr auf einem Riki bringt. Der AOE schaden auf alle Units in der Umgebung ist zwa auch ganz gut, aber verrät auch ob ein Riki im Anmarsch ist.
      Mittelmäßig Viel Schaden und eine hohe Chance einen 2,2x Crit zu landen. Hier gilt Ähnliches wie für das Radiance - da kein Agi baut man sich lieber ein (oder ein zweites) Butterfly. Riki braucht eben Agi, Agi, Agi!
      Mittelmäßig Hier gilt auch das gleiche, daher muss ich das denk ich mal nicht extra schreiben.
      Mittelmäßig Viel Rüstung, und sehr viel Attackspeed. Kostet fast genau so viel wie ein Butterfly und bring keinen Schaden. So viel Angriffsgeschwindigkeit braucht Rikimaru nicht, da er mit dem Standard Build auf 150-200 Agi kommt die schon genug Speed bringen. (1Agi = 1% IAS)
      Ungeeignet S&Y bietet recht nette Stats und vor allem sind die 10% Laufspeed verlockend. Jedoch ist dies kein Item was man sich im Endgame kauft, sondern man beginnt früh, quasi von Anfang an, mit dem Bau. In der Zeit könnte man aber auch schon fast ein Manta Style oder Mjollnir zusammen gebaut haben die deutlich mehr bringen. Für die Stats die es bringt kostet es zu viel. Mit BoT und so viel Agi braucht man auch keine 10% Movement oder Attackspeed.
      Ungeeignet Für nur knapp 4,5k Gold gibt es hier 60 Schaden und einen Orb, Korruption. Jedoch gibt es hier auch kein Agi. Zudem besagt diese Orbeffekt-Tabelle, dass Korruption das Feedback "überschreibt" oder nur Korruption oder Chain Lightning durchkommen (je nach Position des Items).
      je nach Situation Dieses Item kann man nicht pauschal verschreiben. Wenn im Gegnerteam viele Caster sind und man zu oft Spells einstecken muss sollte man sich schon einen Hood zulegen.
      Mittelmäßig Vladimirs Offering ist meines Erachtens das einzige Item mit Lifeleech, dass sich lohnen könnte zu kaufen, da es kein Orbeffekt ist. Alle anderen wie MoM, Satanic, oder Helm of Dominator überschreiben sowohl Feedback also auch Chain Lightning und nehmem daher unserem Core-Build einen wichtigen bestandteil. Bevor ich an Lifeleech denke, hol ich mir lieber ein HoT und mit 1000 Hp und +11Hp-Reg. überlebt man klar länger als mit Lifeleech.
      Mittelmäßig Kostet nicht all zu viel und kann auch noch den Gegner stunnen. Ist meines Erachtens nach Geschmackssache. Ich belege meine sechs raren Slots lieber mit einem Item die mir mehr bringen (wie z. B. Agi oder HP).
      Gut Ein Yasha allein ist schon deutlich besser als die Combo mit Sange. Kostet gerade mal 2050 Gold und bringt +16 Agi und 5% Movement und Attackspeed. Dafür kann man gern mal einen Slot hergeben, wenn es denn gut mit dem Goldfluss klappt. Man kann sich auch ein Yasha kaufen, wenn es gar nicht gut läuft und man das Gold für ein Eaglehorn einfach nicht zusammen bekommt und erstmal etwas kleineres kaufen will.
      Ungeeignet Meines Erachtens weniger gut. kostet zwa auch nicht viel, aber ich wüsste keinen sinnvollen Zeitpunkt ein Vanguard zu kaufen. Falls es nach dem Hauptitem klar an HP fehlen sollte ist ein HoT deutlich besser und am Anfang verschwendet man Gold dass schon das halbe Hauptitem gebracht hätte.



      4.3 Item Zusammenfassung:






      5. Spielweise


      5.1 Skill Einsatz:

      Smoke Screen:


      So sieht sie also aus. Smoke Screen der Name. Kostet nicht besonders viel Mana und hat auch nur 15 Sekunden Cooldown. Somit kann man die Wolke bei fast jedem Kampf einsetzen. jedoch muss man erstmal wissen wann und wo ich sie einsetze. Denn richtig eingesetzt ist die Wolke eine sehr starke Waffe. Die Wolke hält nur 6 Sekunden und muss daher im richtigen Moment eingesetzt werden, da sonst die Gefahr besteht, dass sie schon wieder weg ist bevor der Kampf losgeht.

      Zum einen nutzt man die Wolke um einen Gegner den man gerade angreifen möchte einzuschränken. Geslowt, gesilenced und bis zu 70% Miss kann es sich kaum ein Gegner erlauben einfach in der Wolke stehen zu bleiben. Also haben wir den vorteil das der Gegner flüchtet und uns für diesen kurzen Moment seinen Rücken zukehrt. Dabei kann er schon ein bis drei schläge, von Backstab verstärkt, kassieren. Wichtig ist aber, dass man nicht die Wolke castet bevor man auch wirklich am Gegner dran steht. Sonst haben wir schnell ein, zwei von den sechs Sekunden mit kaufen verschwendet. Besonders stakt wirk die Wolke wenn ein Gegner in einer Gruppe aus Creeps steht. Ob es befreundete oder feindliche Creeps sind ist eigentlich egal. Entscheidend ist, dass der Gegner im Optimalfall von den Creeps geblockt wird und so nicht aus der Wolke raus kommt bis die sechs Sekunden abgelaufen sind. In dieser Zeit hat Riki viele Schläge ausgeteilt und der Gegner eigentlich nichts gemacht, da die meisten die die Wolke sehen erstmal "Weg hier!" denken. Mit einem AOE von 325 kann man auch gern mal mehrere Gegner in die missliche Lage bringen.
      Halten wir fest: Offensiver Einsatz um Gegner für einige Sekunden vom kämpfen abzuhalten während Riki zuschlägt.


      Auf dem Bild sieht man wie der Rikimaru seinem Teamkolegen (Barathum) hilft vor einem Sven und einem Dragon Knight zu flüchten. Die Gegner sind geslowt und Barathum gewinnt einen Vorsprung. Zudem kann keiner der beiden Bösewichte seinen Stunn abfeuern.
      Hier lässt sich festhalten: Wolke als Support bei einer Flucht.

      Um einen laufenden Gegner sinnvoll in eine Wolke zu packen muss man allerdings "vorhalten" damit der Hero nicht schon aus der Wolke raus ist wenn sie gecastet wurde:

      Wenn man es richtig macht kann die Wolke auch im lauf helfen.

      Besonders wichtig ist auch den Silence (besonders wenn schon auf Level 1 geskillt) zu nutzen um einen channeling Spell abzubrechen. Stark gegen folgende Helden:
      Gegen Ulti
      Gegen Ulti (falls man nicht selbst erfasst ist)
      Gegen Ulti (hier muss man schnell sein / vorahnung haben)
      Falls er ein Teammate mit Shakles festhält
      Gegen Ulti
      Teammate vor Ulti retten
      Gegen Ulti (muss man sehr schnell sein)
      Gegen die Ulti (am besten noch während der Casttime)
      Gegen Ulti

      Halten wir fest: Wer schnell genug ist (am besten mit Hotkey (c) ) kann so manche Ulti vermeiden.

      Bitte darauf achten, dass die Wolke nichts gegen Türme bringt, sehr wohl jedoch (besonders in den ersten Leveln) gegen Creeps der Gegnerfraktion!



      Blink Strike:

      Anders als viele denken ist Blinkstrike auf keinen Fall mit einem normalen Blink zu verwechseln. Blinkstrike ist auf Level 4 mit Hero-Level 7 schon sehr stark und gegen Gegner mit wenig HP sind 120 Schaden sehr viel. Je weiter das Spiel voranschreitet um so mehr ist der Schaden zu vernachlässigen und mehr die Fähigkeit sich direkt zum Gegner zu porten wichtig.

      An diesem Beispiel ist schön zu erkennen, dass ein Gegner kaum eine Chance hat zu flüchten und selbst wenn er schneller sein sollte Riki doch immer wieder ran kommt. Anders als bei einem normalen Blink kann man den Gegner nicht verfehlen und der Skill portet Riki garantiert dahin wo der Gegner steht.

      Halten wir fest: Offensiv ist der Skill einfach super und macht Rikimaru zu einer Verfolgungsmaschine.

      Der Skill kann aber, wenn auch nicht ganz so gut wie normales Blink, defensiv genutzt werden. Denn man kann mit Blinkstrike auch eine befreundete Einheit oder einen Helden auswählen (der Schaden bleibt dann natürlich aus). Dies erfordert aber schon etwas Skill, da man meist wenn man erkennt, dass man die Flucht ergreifen muss, es zu lange dauert bis eine geeignete befreundete Einheit, die zur Flucht helfen kann, ausgewählt und Blinkstrike verwendet wurde.

      Besonders bereitet dieser Skill den Usern der deutschen Warcraft 3 Version Probleme. Das Problem besteht darin, dass der Skill den Hotkey (B) hat, die Taste B aber in der deutschen Version schon für (b)ewegen steht. Anfängern passiert es also dass sie zwa fleißig auf die B-Taste hauen, jedoch der Hero sich nur an die gewünschte Position bewegt satt zu porten. Wer also öfters Heros spielt die Blink oder Blinkstrike haben sollte sich überlegen ob er nicht den Hotkey (B) auf eine andere Taste umlegt. Wie das geht wird zum Beispiel hier erklärt.


      Backstab:

      Hier muss man wohl nicht mehr viel zu sagen - die Skillbeschreibung sagt eigentlich schon alles. Wenn Riki einen Helden oder eine Einheit von hinten angreift macht er entsprechende des Skill Levels immer mehr von seiner Geschicklichkeit als extra Schaden. besonders am Anfang und im Midgame können etwas geübte Spieler Creeps so ganz einfach von hinten lasthiten um so das Gold zu kassieren.
      Man sollte auch hier bedenken, dass man nicht genau hinter der Einheit stehen muss sondern Backstab auch schon einsetzt wenn man noch fast neben der Einheit steht.


      Permanent Invisibility:

      Hier muss man auch nicht viel sagen, doch vielmehr warnen! Dauerhaft unsichtbar sorgt bei vielen Spielern für Leichtsinn und den glaube immer in Sicherheit zu sein. Doch besonders erfahrene Spieler wissen genau wie sie gegen Rikimaru vorgehen müssen. Zudem sind besonders die Sekunden die man aus der Unsichtbarkeit heraus geht und irgendwo zuschlägt sehr gefährlich, da Riki immer ein Anzugspunkt für Stunn oder anderen Disable ist. Wie Riki aufzuspüren ist und wie er sichtbar gemacht wird, wird unter 5.5 genauer beschrieben.



      5.2 Earlygame:

      Dank der Circlets of Nobility und der Tangos bzw. des Ring of Regeneration sollte es Riki durchaus möglich sein sehr lang auf einer Lane zu bleiben. Dabei ist zu beachten, dass man also Melee natürlich vorsichtig sein muss, besonders wenn man gegen Nuker & Range-Heros spielt. Wenn man nicht gegen totale Noobs spielt wird auch jeder Gegner harras betrieben. Wenn man eher ungeübt ist sollte man sich eher zurück halten, wer sich es zutraut der kann auch gern versuchen Creeps zu lasthiten um das Gold zu bekommen. Bei einem etwas gehobenem Spielniveau kommt man jedoch nicht drum herum sowohl Creeps zu lasthiten, als auch eigene zu denyen. Vereinfacht wir das ganze mit dem -di Befehl.
      Ab Level 6 ist Riki unsichtbar. Hier sollte man nicht dazu verfallen einfach da zu stehen und Exp zu sammeln und hoffen das ein gegnerischer Held wenig HP bekommt, den man dann töten könnte. Wichtig ist, dass man schön weiter denyed (?) und lasthitet sodass man einen Vorteil sowohl an Gold als auch an EXP herausarbeiten kann. Rikimaru ist ein Herokiller - jedoch nicht am Anfang. Wer zu Beginn nur herum rennt und versucht Helden zu töten wird das, sofern die Gegner ein wenig spielen können, nachher bereuen, da man dabei weniger Gold und Erfahrung kassiert als wenn man schön lang auf seiner lane bleibt und kontinuierlich Gold und Erfahrung sammelt.
      Insgesamt: Möglichst lange vorne bleiben, Heros nur wenns wirklich rentabel (Herokill z. B. durch Gang) ist angreifen und ansonsten Gold & Erfahrung sammeln und Denyen!



      5.3 Midgame:

      Erst jetzt beginnt die Zeit in der Riki einen unvorsichtigen Helden töten kann oder zusammen mit seinen Teamkollegen mehrere Gegner übermannen kann. Im Gegensatz zum Spielbeginn haben die gegnerischen Helden jetzt jedoch mehr Gold und sie werden sicherlich einen Weg finden Rikimaru aufzuspüren. Hier lautet die Devise immer wieder mal einen Blick ins Inventar der Gegner zu haben. Worauf man hier genau achten muss wird unter 5.5 beschrieben. Riki ist kein wirklich guter Pusher und daher sollte man auch im Midgame am besten mit einem Kollegen zusammen Pushen oder weiter Gold und Erfahrung sammeln. Mit etwas Glück und Skill sollte es jedoch bereits im Midgame möglich sein die ersten Herokills beim Pushen zu bekommen und so einen netten Goldschub zu erhalten der uns näher an das Coreitem bringt das Riki sehr stark macht.
      Insgesamt: Versuchen Herokills zu bekommen und lästige Tower pushen und ansonsten weiter Gold sammeln bis das Coreitem und Butterfly fertig sind.



      5.4 Lategame:

      Wenn es soweit kommt, dass Riki alle wichtigen Items (Coreitem, Butterfly, BoT, HoT) zusammen bekommt, dann sollte das Herokillen binnen Sekunden erledigt sein. Jedoch wie unten in der Freund & Feind Liste und unter 5.5 zu sehen ist gibt es noch immer genug Gründe sehr vorsichtig zu sein und nicht zu leichsinnig zu werden. Alle Skills sind jetzt auf ihrem Maximum und die Ulti auf Level 3. Trotz dass Riki sehr schnell und mit viel Schaden zuschlägt sollte man aber nicht einfach blind zu einem Gegner laufen und mit Autoattack versuchen umzuhauen. Riki ist ein Hinterlistiger Hero und ebenso sollte er auch gespielt werden.
      Insgesamt: Skills nutzen, nichts überstürzen, mit dem Team pushen und Augen auf!!!


      5.5 Riki-Probleme

      Jetzt kommt eigentlich das wichtigste für einen ungeübten Riki-Spieler. Wie schon an früherer Stelle gesagt ist es essentiell wichtig ins gegnerische Inventar zu gucken. Und auch nicht nur in das des Heros auf deiner Lane sondern in alle. Folgende Items sollten immer Alarmbereitschaft auslösen.

      Item Beschreibung Möglichkeit zu Kontern
      Gem of True Sight: Ein Kristall, der es dem Helden ermöglicht nahe stehende getarnte Einheiten zu sehen. Die beschreibung sagt schon alles. Wenn man in die nähe dieses Heros kommt sehen einen sowohl Creeps als auch alle Helden. Der Gem hat die Eigenschaft: "Fällt zu Boden, wenn man stirbt!" Also ist die einzige Möglichkeit den einen Gem zu kontern den Helden mit dem Gem zu töten und diesen dann mitzunehmen. Am besten gangt man in diesem Fall um den Gem auch sicher zu bekommen.
      Diese Wards gibt es immer im Zweierpack. Stellt ein Gegner sie auf ist Rikimaru in einem Gebiet um den Ward sichtbar. Man muss den Ward zerstören oder warten bis die sechs Minuten die er bestehen bleibt rum sind. Da der Ward selbst auch unsichtbar ist kann man nie genau wissen wo der Ward steht. Entweder kauft man selbst Wards und stellt sie da auf wo man die des Gegners vermutet oder man meidet diese Stellen, wobei man schon besser die 200 Gold investiert.
      Das Necronomicon ist erst auf Ausbaustufe 3 wirklich gefährlich, denn der beschworene Necronomicon Krieger hat auf Level 3 True sight. Man muss "nur" den 800 HP starken Krieger töten (gibt auch noch 100 Gold). Ansonsten kann man nur warten bis das Vieh nach 35 Sekunden wieder verschwindet.
      Hört sich im ersten Moment nicht besonders an. Durch eine Baldemail wird man nicht enttarnt oder sichtbar gemacht, jedoch werden 20% des eingehenden Schaden zurück geworfen. Bei einem Gegner mit viel Leben und einem Riki der noch kein HoT hat, aber schön viel Schaden macht kann das schon mal ganz böse enden. Hier gibt es kaum eine Möglichkeit, außer diesen Helden dem Team zu überlassen und sich an anderen zu versuchen oder einfach selbst mehr HP zu bekommen um den Schaden zu überstehen.



      6. Freunde und Feinde

      Eben so wie es Items gibt die Riki schwer zu schaffen machen, so gibt es auch Helden die einen Unwissenden Riki sehr schnell töten können. Ebenso gibt es Helden die Riki das Leben leichter machen und mit ein wenig Teamplay jeden Gegner töten.

      Freunde Beschreibung
      Generell mag Riki jeden Helden der Stunnen, Slowen oder den Gegner festhalten kann (Netz, Baumkreis, Shakle, Gift, Eis, sonstiger Slow). Diese ermöglichen, dass wir einen flüchtenden Helden noch mehr Schläge verüassen oder der Held länger in der Wolke gefangen bleibt. Hier habe ich einfach mal Sven als Stunner aufgeführt, wobei es sehr viele Helden gibt die diese Voraussetzungen erfüllen.
      Slayer steht für Damagedealer, Helden die in Kurzer zeit mit Starken Spells viel Schaden machen können. Hier sollte man aufpassen, dass man nicht sein Team verärgert und einen Kill klaut wo man nur den letzten Schlag tätigt.
      Helden die Riki mit einer Aura oder einem Buff unterstützen. Da wären zum Beispiel Bloodlust, Empower, Fervor, Frost Armor. Der Bloodseeker Skill Bloodrage kann sich da eher negativ auswirken, da man dabei gesilenced wird und so auch unsichtbar sein nicht mehr wirkt. Der hier aufgeführte Ogremagi ist als Stunner, Slower und Buffer ein fast perfekter Teammate für Rikimaru.
      Feinde
      Der Bounty Hunter macht uns mit seiner Ulti - Track - sichtbar und ist damit fast immer schneller als Riki.
      Lucifers Ulti ist ein Dot der auch noch silenced. Schaden bekommen und dabei sichtbar sein ist ganz schlecht bei wenig HP und zwingt fast immer zu einem Rückzug.
      Bloodseeker: Seine Ulti macht mehr schaden je weiter man läuft. Also muss man stehen bleiben. Dann wird man zwa unsichtbar, wenn man aber unter 40% HP gerät sieht uns der Bloodseeker auf seiner Minimap und kann Riki verfolgen.
      Slardars Ulti hat ganz geringe Manakosten und Cooldown, reduziert die Rüstung und macht Riki sichtbar. Ist also ganz schlecht gegen ihn zu spielen und man sollte besonders am Anfang gegen ihn die Lane wechseln.
      Rooftrellen kann Riki mit seiner Ulti festhalten und macht dabei viel Schaden. Zudem hat er sehr viel HP und kann Riki mit dem Skill "Eye in the Forrest" sehen. Das Eye kann man mit einem Tango kontern indem man den Baum auf dem das Eye sitzt einfach auffuttert.
      Der Skeleton King steht für alle Helden mit viel HP. Dieser besonders hat aber auch noch als Ulti Reincarnation sodass man ihn 2 mal töten muss. Ohne Team fast nicht zu machen.
      Der Rhasta steht für die gleiche Gruppe Helden die Riki so gerne als Freunde hat. Jede form von Stunn oder Festhalten sind tötlich!
      Der Silencer kann silencen! Außer ihm gibt es noch ein paar andere Helden die das können. Silence heisst auch immer sichtbar sein und dass will ja keiner.
      Silence:
      Der Pudge trifft mit Hook oder Rot auch unsichtbare Helden, was schnell bei einem geübten Pudge zu Problemen führen kann.
      Bei Black Arachnia muss man darauf achten, dass sie innerhalb ihrer Netze Truesight hat.



      7. Replay

      Ich hab gestern Abend mal ne Runde mit Riki gespielt. Nach 2 Minuten Spiel bekam ich jedoch besuch von 4 Leuten und bitte die Fehler, wie Rumstehen zu entschuldigen. Ich spiele hier mit meinem Account "DarK-BreeD" (der Riki eben ;) ).

      Map: DotA Allstars v6.48b
      Zeit: 20.10.2007 21:15:09
      Dauer: 1:14:31
      Spielmodus: -ap



      8. Schlusswort

      Abschließend möchte ich sagen, dass ich hin und wieder wirklich gerne Rikimaru spiele. Mir macht es Spass, genau so wie mir die Herausforderung gegen Rikimaru zu Spielen Spass macht.
      Ich hoffe ich konnte mit diesem Guide dem einen oder anderen Spieler helfen. Rikimaru ist und bleibt ein sehr umstrittener Charakter. Ich würde auch weiterhin ungern Kommentare in Richtung "bla bla noob char" oder "scheiß Hero geht nur auf den sack" lesen. Die generelle Diskussion um die Verwendung des Helden steht nicht zur Frage.

      Diese V2 ist eine sowohl optisch als auch Inhaltlich sehr stark überarbeitete Version wo viel eurer Anregungen und Kritikpunkte eingeflossen sind.


      mfG Lito

      The post was edited 15 times, last by lito ().


      Mein Rikimaru & Bloodseeker Guide!
      Verbietet den Easy-Mode!!!
    • 09.09.2007: So viel geändert seht selbst. V2 ist da.
      21.09.2007: Noch ca 1328 Rechtschreibfehler korrigiert. - Noch paar Bildchen zum Thema Silence eingebracht.
      21.10.2007: Replay ist jetzt auch mal eins da.

      The post was edited 8 times, last by lito ().


      Mein Rikimaru & Bloodseeker Guide!
      Verbietet den Easy-Mode!!!
    • Mein ausführlicher Kommentar kommt gleich per Edit, aber bei Feinden hast du Sladar (Ulti) vergessen!

      Ok mal etwas mehr:
      Erstmal, guter Guide, farblich und vom Aufbau her durchdacht und auch Inhaltlich stimm ich zum größten Teil mit dem Guide überein. Paar Kritikpunkte gibts trotzdem (den Satz muss ich mal als Macro machen :ugly ):

      Ich Skill immer Blinkstrike vor Backstab aus, wenn die Gegner nichts dagegen machen das ich hinter die Creeps komme besteht auch die Chance sie mit Blinkstrike zu harrasen, wenn sie besser sind hilft auch Backstab nicht beim farmen. Boots first find ich nicht gut, damit macht man sich als Riki picker doch wirklich lächerlich, quasi alle Vorurteile erfüllt, lieber Circlets. Treads sind meistens ok, das BoT im absoluten Late besser ist sollte trotzdem erwähnt werden. Von Radi würd ich dringend abraten, genau wie Buriza (bringt dem Backstab nichts), vielmehr könntest du Yasha erwähnen. Cuirass halt ich auch für ne ganz schlechte Idee, (wenn ich mich nicht vollkommen irre) gelten Auren nur dann wenn der Held sichtbar ist, was bei uns ja nicht immer der Fall ist :D . Dann haste nochn Fehler, Vlads ist kein Orb. Was ich aber nicht versteh ist warum du alle Orbeffekte abwimmelst, Mjollnir aber in den Corebuild nimmst, bitte erklärn, ansonsten sieht das nach nem Widerspruch aus.

      Das scheint jetzt viel kritik zu sein, aber es soll den Guide nur verbessern und im großen und ganzen denk ich auch hast du gute Arbeit geleistet, egal was die noch folgenden sagen :D .

      Bla, habs vergessen zu schreiben, bei Blinkstrike steigt der Extraschaden pro level um 30!

      The post was edited 2 times, last by ThanX ().

      Customkeys für Version 6.61b
      letztes Update: 17.07

      [spoil]Also Leute ich habe ein großes Problem und brauche Rat...

      Meine Freundin benimmt sich seit einer Weile schon ziemlich merkwürdig. Immer wenn sie einen Anruf kriegt in meiner Gegenwart wird sie auf einmal leise und fängt an zu nuscheln. Wenn sie SMS bekommt, löscht sie die sofort und lesen darf ich schon garnicht. Wenn sie in die Stadt geht, kommt sie ziemlich spät zurück, und ist angeblich mit irgendwelchen Freundinnen weg, die ich noch nicht kenne. Und immer wenn sie wegfährt nimmt sie nicht ihren Wagen, sondern 'ein Taxi' angeblich... Hallo?!
      Dann hab ich einmal als sie zurückkam Abends zufällig gesehen, dass das Taxi sie nicht vor die Tür bringt, sondern ans Ende der Straße...
      Und ehrlichgesagt konnte ich da nichtmal genau erkennen ob es ein Taxi war, ich vermute halt, dass jemand anderes die da fährt...
      Dann hatte ich eine Idee sozusagen, ich habe mein Auto einfach an die Ecke geparkt wo ihr 'Taxi' sie immer ablieferte. Wollte mich erstmal reinsetzen oder verstecken oder so, aber dann hätte sie mich viel zu leicht gesehen...
      So, dann eines Abends als ich hinterm Auto hockte und gewartet habe, dass sie zurückkommt, ist mir aufgefallen, dass hinten rechts am Kotflügel Rost ansetzt.
      Jetzt meine Frage an euch: Sollte ich den kompletten Kotflügel auswechseln, oder die Stelle einfach glattschmirgeln und überlackieren?[/spoil]
    • mjolnir triggert nicht auf nahkampf einheiten ???


      dance ! :ugly:

      ... niemand kann Detektiv Ivan Stanislovski entkommen ....

      Böhse Onkelz wrote:

      ... wir werden niemal niemals auseinander gehn....


      ihr lügner ..... ;(
    • Hmm, bin mit der Skillung nicht ganz einverstanden.
      Auf Lvl 1 Smoke Screen, danach Blink Strike primär, Backstab sekundär und Ulti natürlich immer wenn's geht.
      Blink Strike is im Early einfach viel besser als Backstab, auf Lvl 7 120 Damage alle 5 Sekunden is schon recht schmerzhaft, weil auch die Manakosten dafür recht gering sind. Find ich zum Harassen viel besser als Backstab, außer man kauft mass Wraiths, dann is Backstab vielleicht doch besser.
      Items kauf ich anfangs auch immer 2 Bracer, Boots und danach Diffusal Blade, weil man den Gegner damit einfach die vollen 6 Sekunden unter der Wolke halten kann und massig Damage mit Backstab austeilt. Mjollnir find ich dagegen nicht so gut, wobei's imo auch nicht falsch ist. Mit Riki kann man ja nicht allzuviel falsch machen. Und 2 Illus, die auch noch perma-invis sind, sind um einiges besser als ein Kettenblitz, der alle paar Schläge mal triggert und wenn man Pech hat auch überhaupt nicht triggert.

      The post was edited 1 time, last by Murli ().

    • Original von XOD_muesli
      mjolnir triggert nicht auf nahkampf einheiten ???

      Doch.

      Und wie schon Murli bin auch ich der Meinung, dass man Rikki nur mit Manta spielen kann. Es ist nicht schwer zu erfarmen, da man Diffusal als nützliches zwischenprodukt hat und die Illus mit Backstab sollten generft werden...
      Necessity brings him here, not pleasure.
    • ich würde primär auf butterfly gehen statt auf mjölnir und eher noch irgendwie leech oder deso einbauen ...


      finde au dass blink > backstap ... dann wolke



      sonst soweit aber oki ... ( slardar noch dazu wie schon erwähnt bitte !!! )
    • Erst Blinkstrike ausskilen, dann Backstab, bringt im Early wesentlich mehr, da du noch nicht viel Agility hast und mit dem Blinkstrike offensiv sowie defensiv agieren kannst.
      Würde dir auch eher empfehlen BoT zu bauen, damit kannst du besser Chasen und du dürftest genug IAS durch deine ganzen Agi-Items haben.
      Mjollnier oder Butterfly oder Yasha, ist wie ich finde alles Geschmackssache, efecktiv finde ich alles.
    • blinkstrike geht gut zum harassen -> blinkstrike anwenden, wolke sofort danach casten, draufhauen bis cooldown vorüber ist, wieder wegblinken :> (oder einfach hinlaufen, draufhauen und wegblinken ^^ (zu den eigenen creeps)). Falls invis und der gegner hat noch ncihts dagegen gehts sogar noch besser o.O)
      Unknown, appeared, wanted, loved, caugth, distrusted, hated, banned, forsaken, returned, bertel-
      C'est la vie
      bertel.youaremighty.com/
    • Schöner guide, gute Sätze, klar verständlich.

      Dem Manta build kann ich nur zustimmen, macht echt Spaß aus der Unsichtbarkeit aufzutauchen und loszuschnetzlen :)

      dass unser Blink Strike mit dem Hotkey "B" belegt ist, und das in der deutschen WC3 Version nunmal für "Bewegen" steht und der Hotkey daher nicht funktioniert. Hier ist ein wenig Übung gefragt, da der Teleport meist schnell und die bedienung per Maus gehen muss.


      Vielleicht darauf hinweisen, dass man die hotkeys umlegen kann, siehe customkey.txt bzw. einfach die englische Version spielen kann :D

      Da wir als Riki meist ein Problem mit castern haben, empfehle ich auch hood: In dern Unsichtbarkeit kann man schön regenerieren und die zusätzliche magieresistenz kann uns schon mal den blauen Arsch retten ;)

      Boots first unterstütze ich auch nicht, da es selten im early drauf ankommt, schneller als der Gegner zu sein, zumal wir ja blinken können :)

      Gegen gegnerische wards, die uns die Unsichtbarkei nehmen können, würde ich die Empfehlung von eigenen wards gerne sehen :)

      Ferner kann man mit der Wolke auch Bäume zerstören, kann mal hilfreich sein oder um die "wards" vom treant protector zerstören :)

      The post was edited 3 times, last by Edrahil ().

      [CENTER]Birth - School - Metallica - Death[/CENTER]
    • Original von ohneclan.r0ll3
      aber so ein abge****ter "hero" hat des nid verdient^^


      Riki ist ein Hero, wie jeder andere. Nur weil du ihn vllt nich spielen kannst oder dauernt von ihm vermöbelt wirst, weil du zu dumm bist Wards zu kaufen, ist er doch nicht schlecht?!

      The post was edited 1 time, last by mAnNo ().

    • Original von mAnNo
      Original von ohneclan.r0ll3
      aber so ein abge****ter "hero" hat des nid verdient^^


      Riki ist ein Hero, wie jeder andere. Nur weil du ihn vllt nich spielen kannst oder dauernt von ihm vermöbelt wirst, weil du zu dumm bist Wards zu kaufen, ist er doch nicht schlecht?!


      komm runter, ich hab jediglich meine meinung zum dem typen geäußert, kann dir doch scheißegal sein. wenns dir nich passt dann schreib mir das per pm und spam hier nich rum


      btw: mit riki ownen is nich das ding, dürfte ich auch noch gebacken bekommen.
      Ich bin nicht die Signatur. Ich putze nur hier.
    • da darf ich dann gleich mal ein

      -------------STOP------------------

      dazwischen schieben.
      ich habe extra geschirben
      Aber ich will hier nichts in Richtung "bla bla noob char" oder "scheiß hero geht nur auf den sack" lesen.

      also bitte nur inhaltliche oder formale kritik, aber nicht an dem hero ansich.

      Mein Rikimaru & Bloodseeker Guide!
      Verbietet den Easy-Mode!!!
    • ich finde den guid ganz gelungen. allerdings gibt es keinen aha effekt bei mir, keine spieltechnischen sachen, die über das standart gameplay hinausgehen.

      (wie zB in einem tinker guid; BoT --> tp, goblins, realm, goblins, --->tp back; wäre ich alleine nicht drauf gekommen)

      aber das liegt wohl am hero.

      du darfst gerne noch mehr schreiben :)
    • Wer nennt sich den "sex-mex"?

      Zum guide: Guide find ich gut. Hab bei riki nie an die Blitzorb gedacht, aber hört sich interessant an und gibt auch viel agi.
    • Da war wer schneller :/
      Egal, gute Arbeit
      1. Bei des Skillung in Bilder fehlt einmal Perma-Invis
      2. Diff > Mael weil der Slow perfekt mit der Wolke zusammenspielt. Zudem haben die Illus auch Perma-Invis (aber keinen Backstab)

      Wir haben 100 Hacker und Hacksen gefragt: "Was die schrecklichste Programmiersprache, in der du je programmiert hast?"
      1. Java
      2. PHP
      3. Visual Basic
      4. BASIC
    • hmm wie ist das denn nun? ich habe jetzt verschiedene antworten. die einen meinen die illus haben backstab & die anderen sagen kein backstab. das wäre nicht ganz unentscheidend.

      Mein Rikimaru & Bloodseeker Guide!
      Verbietet den Easy-Mode!!!