Der Photographie-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Der Photographie-Thread

      Wie schreibt ihr es denn? 102
      1.  
        Photographie - Photograph (31) 30%
      2.  
        Fotografie - Fotograf (48) 47%
      3.  
        Immer unterschiedlich (21) 21%
      4.  
        Weder noch (2) 2%
      Guten Abend liebe DS Community,

      da ich über die SuFu nichts gefunden hab, hab ich mir gedacht, eventuell gibts hier ja welche, die begnadete Fotografen sind oder auch einfach nur Menschen, die sich gern an Photographien anderer aufgeilen.
      Die ersteren können ihre selbstgemachten Photos oder andere gute Photographien hier zeigen. Den Anderen wünsch ich viel Spass beim anschauen der Bilder.
      Atm photographiere ich mit einer EOS 40d, imo eine gute Kamera, aber das mit der Motivwahl muss ich noch ausreifen.
      Der Thread ist KEIN Wallpaper Thread. Wer gute Wallpapers hat, sollte jene ohne Desktopsymbole posten, also die Quelle angeben.
      Außerdem würde ich gerne wissen, wie ihr es schreibt. Bei mir variiert es je nach Lust und Laune.
      Ich mach gleich mal den Anfang mit ein paar selbstgeschossenen Bilder. Feedback erwünscht!




      MfG

      Skryzer

      €dit: geht img einfügen nicht bei opera?
      €²: danke Zagdil
    • Du musst schon die Direktlinks nehmen.
      Sind echt gute Bilder. Das mit dem Bach hast du mir shconmal gezeigt, oder?

      Edit: ich mach die Bilder mal raus, wenn du sie selbst jetzt drin hast.
      The verdict is not the end
      It is only the beginning
      Strong will shall keep spreading
    • Ohlala n Fotografie-fred, wie hübsch.

      Zu deinen Bildern:

      1. Bild: schönes setting, aber alles, was nicht zur bildmitte mit dem licht gehört wirkt irgendwie gräulich und flach, ausserdem wäre hier mehr tiefenschärfe erforderlich mMn.
      2. Bild: mehr Kontrast und vielleicht mehr farbe würden das bild viel interessanter machen.
      3.Bild: wieder schönes setting, aber der ast, der links unten quer über dein foto geht wirkt störend. Dem Bild noch irgendwas, auch wenn ich nicht ganz sicher bin was es ist, kontrast zum anfang wäre gut möglich. desweiteren wäre ein bild näher am wasser, also eher froschperspektive, wünschenswert gewesen, kann mit vorstellung, dass das spannender gewesen wäre.

      Nich böse nehmen, alles gut gemeinte kritik... ;)

      Meine Bilder kann man hier bei deviantart anschauen, mag die nicht doppelt uploaden.
      (könnt ihr die thumbnails meiner 2 letzten bilder auch nicht sehen? ;_;)

      Ach ja, also ich verwende canon eos 350 für digitales und canon a1 für analoges, aber auf deviantart is alles digital.

      mfg
      Such as we are, you will be.
    • So, ich post jetzt mal einfach meine Lieblingsbilder. Sind allesamt mit ner Crappy Kamera gemacht, aber ich find sie trotzdem gut. Noch nix geshopped, da PS >>>> Laptop ist, kommt vll noch irgendwann

      Tokio bei Nacht:

      Display Spoiler
      http://img202.imageshack.us/img202/3318/dscn1146g.jpg


      Fuji-san:

      Display Spoiler
      http://img812.imageshack.us/img812/8519/dscn0925s.jpg


      Auf Miyajima:

      Display Spoiler
      http://img267.imageshack.us/img267/3425/dscn0757w.jpg

      Display Spoiler
      http://img19.imageshack.us/img19/753/dscn0785a.jpg

      Display Spoiler
      http://img340.imageshack.us/img340/4417/dscn0786k.jpg



      Kritik erwünscht ))

      €: hab mal die Bilder ausgenommen und durch Links ersetzt, Seitenaufbau und so ))
    • hey,
      die motive sind schön, manchmal wär nen anderer ausschnitt schöner aber wozu kann man die noch zurecht schneiden ;)
      was mir leider auffällt ist, das alle deine bilder leicht bis stark überbelichtet sind...
      da geht viel drann verloren, keine tiefenschärfe etc.
      das is das was mir auf den ersten blick dazu einfällt...

      ahja das nachbild fällt raus da ist ein wenig bildrauschen zu erkennen aber sonst gefällt es mir am besten

      btw es amcht sich gut im vordergrund einen gegenstand zu haben der als bezugspunkt fungiert (nen ast oder so) so gewinnt das bild an tiefe und lebendigkeit.
      wenn möglich reichern tiere und menschen bilder auf weil für landschaften sind die objekte zu nah imho

      "Si vis pacem, para bellum"