Der schlaue Fragen Thread

    • ahhh, my b, jetzt ergibt das auch alles viel mehr sinn :ugly: :ugly:



      eventually there comes a point where it's like the true test for your team - will he cast a spell or will he not
      - Artour Babaev

      Und wenn beide dann nicht mehr stacken und der einer 6k Boi, der vorher 4k war, mit einem anderen 4k Boi spielt, dann ist er nicht mehr 6k, weil er reverse trägert, oder?
      - User des Monats
    • Also quasi ne durchgeschleifte Steckdose?

      Kannst ja mal mitm Multimeter/Durchgangsprüfer testen

      Bzw sollte doch eigentlich klar gehen? 200W sind ja im Schnitt nichtmal 1A bei Netzspannung, vor allem wenn du die Anlage eh die meiste Zeit nur auf Zimmerlautstärke hast. Eventuell waren die Ingo-nieure beim Design da sehr vorsichtig?

      Würde Mal den Durchgang prüfen, wenn's direkt durchgeschleift ist: Go for it, wenn nicht: evtl etwas Research betreiben was genau an diesem AC Output ankommt
    • Oster schrieb:

      Frage an die Lautsprecherbois.

      Hab' komischerweise nichts gefunden beim Googlen, vielleicht die falsche Frage getippt.

      Mein Sub hat eine Peak Wattleistung von 200W, Handelt sich um einen Aktivsub also mit eigenem Netzteil.
      Mein AVR hat einen AC Out bis 100W um bspw. einen Subwoofer anzuschließen.
      Wenn ich jetzt die Stromversorgung von meinem Sub an den Verstärker anschließe, welche der zwei (drei?) Möglichkeiten tritt ein:

      1) Mein Sub bekommt nur 100W und kann dann einfach nicht auf so hoher Laufstärke betrieben werden.
      2) Mein Verstärker raucht ab, weil er überhitzt, da der Sub 200W zieht.
      3) Irgenwas anderes mit dem ich nicht rechne.

      Betreibe das System zu 95% auf Zimmerlautstärke und denke nicht, dass der Sub über 50-70W zieht. Wäre halt praktisch, wenn ich den SUb mit einem Knopfdruck auf den Amp direkt aus habe und nicht jedes Mal noch ein Kabel ziehen muss, bzw. eine Steckdosenleiste ausknipsen muss.

      Antworten gerne mit Konfidenzintervall.
      Wenn der AC Output (was auch immer das dann genau ist) vom AVR 100W hat, dein Sub aber P_max 200W ziehen kann, überlastest du den AVR im worst case um den Faktor 2. (Captain Obv.)
      Was daraus folgt ist ziemlich unmöglich abzuschätzen ohne zu wissen, was dieser AC Output genau ist.
      Ist das einfach ne Steckdose? Dann macht die 100W Angabe irgendwie wenig sinn.
      Ist das was aktives? Dann ists auch hart abzuschätzen, ob dann Leistung / Strom begrenzt wird, ne Sicherung fliegt oder was stirbt im Überlastfall.

      Konfidenzintervall: Hab keine Ahnung von Audiotechnik, aber von Strom und gegrillten Bauelementen

      €: Falls du greystars Vorschlag folgst ggf. den AVR beim Durchpipsen auch einschalten (also nicht richtig, halt den on/of Knopf betätigen) - wenn der AC Output nicht geschaltet wird vom AVR, wäre der Vorteil ja auch kaputt. Falls der geschaltet ist, wird das durchpipsen wegen Eingangsfiltern o.ä. vmtl. nicht aussagekräftig
      FREE Hat
    • Mein Handy (6S) schickt einfach ein Video was bisschen über 5min geht nicht raus, weder per WhatsApp noch woanders - hab das Video selbst aufgenommen und eins noch direkt im Anschluss (das andere ist 2:30min und wurde ohne Probleme verschickt) - @Alice kennst du das? Du hast doch afaik Apple :1f914:

      luke schrieb:

      ALLE 18 jährigen außer betrayus sind scheiße

    • Okay, danke für die Antworten, werde vorerst mal mit inconvenience Vorlieb nehmen.
      Verstärker zerschießen wäre echt nicht so das Play.

      Bin mir eigentlich relativ sicher, dass da ne Sicherung drinne ist die ab 100W (*1,5 Sicherheitsfaktor or whatever) rausknallt, weil das Netzteil, das im Verstärker drinne ist nicht mehr als die 360 Watt (260W intern über Signal+100W AC Outlet) liefern kann ohne zu überhitzen.
      Schraube bei Gelegenheit mal auf und sag euch Bescheid was Phase ist (höhö).

      Kann mir tbh nicht vorstellen, dass sie einfach das Kabel durchreichen und dann hinschreiben max 100W.
      Also irgendwas wird das ja schon zu bedeuten haben <:-)
      =:^)
    • Benutzer online 4

      4 Besucher