Der -Was mich aufregt- Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Blutt wrote:

      Heute erster Arbeitstag nach meinem Urlaub.
      Bin leider immer noch in der selben Gruppe eingeteilt. Bin auf jeden Fall wieder Urlaubsreif :thumbdown:
      Members Only
      You’re not authorized to see the contents of “Members Only”.
      Ist das dieses Gaslighting?
      Die Woche wird so beschissen ;( :cursing:

      Kleines Update: Mittlerweile ist ein anderer Azubi in der Gruppe, der mein "Spion" ist. Die Reden wohl immer noch über mich und verstehen wohl nicht ganz warum ich mich beschwert habe. Der Meister hat denen scheinbar nicht mal erzählt WARUM ich mich beschwert habe, sondern nur DAS.

      Highlight! Die gemobbte in der Gruppe (der Wal) hat sich scheinbar am meisten über mich ausgelassen.
      Wenn man von der Person die man 'verteidigt' in den Rücken gestochen wird.
    • Blutt wrote:

      Kleines Update: Mittlerweile ist ein anderer Azubi in der Gruppe, der mein "Spion" ist. Die Reden wohl immer noch über mich und verstehen wohl nicht ganz warum ich mich beschwert habe.
      Hast auf jeden Fall schon die Skills für Großraumbüro, falls du mal umsatteln willst :P
      Ich drücke dir die Daumen, dass deine Situation besser/erträglicher wird :)
      we do not sow
    • Ja bin seit Montag in ner neuen Abteilung. Kollegen sind keine husos, die sind sogar wirklich entspannt und korrekt.
      Einer der Arbeiter erinnert mich an martin Schneider, zwar boomer Humor aber echt witzig der Typ.

      Der Facharbeiter der mich betreut hat diesmal sogar Ahnung von der Materie, erklärt Arbeitsschritte vorher und lässt mich auch an 'komplexere' Sachen Ran.

      Zeit vergeht gefühlt wie im Flug :saint:
    • Klingt doch dank und so als hättest du eine himmlische Belohnung für dein Rückgrat bekommen.

      Ärger dich nicht drüber wenn die gemobbte jetzt versucht reinzupassen indem sie schlecht über dich spricht, die versucht vermutlich auch nur klarzukommen und weniger Streß in ihrem Spielfeld zu haben indem sie mitmacht. Ist zwar nicht schön aber vermutlich nicht böswillig. Das beste ist, wenn du nicht mehr drum carest, weiterhin ein stabiler Brudi mit Anstand bleibst und die verbesserte Situation geniesst.

      Will auch nicht viel labern, aber dich nur nochmal darin bestärken, dass du alles richtig gemacht hast und Stolz auf dich sein kannst.
      Hier sollte irgendwas mit Bierpong stehen :grinking:
    • Nigma.wolliver twist wrote:

      Link? bzw von wann sind die Werte jeweils? :)
      Aus dieser Woche


      Kaja Klapsa, Redakteurin WELT - Innenpolitik wrote:

      Für den Deutschlandtrend von ARD-„Tagesthemen“ und WELT befragte Infratest Dimap von Montag bis Mittwoch 1316 Wahlberechtigte in 860 Telefoninterviews und 456 Online-Interviews. Die Fehlertoleranz liegt je nach Anteilswert zwischen zwei und drei Prozentpunkten.
      Fair is foul and foul is fair
      Hover through the fog and filthy air

    • boobold wrote:

      Nebelkerze wrote:

      Für den Deutschlandtrend von ARD-„Tagesthemen“ und WELT befragte Infratest Dimap von Montag bis Mittwoch 1316 Wahlberechtigte in 860 Telefoninterviews und 456 Online-Interviews.
      Ruft man da mittlerweile auch mobil an oder sind Festnetzmenschen aka Boomer wieder mal überrepräsentiert?
      keine ahnung, ich vermute aber zweiteres.
      Online-interviews ist auch mega kek.

      Gerade recherchiert:


      infratest dimap wrote:

      Telefonerhebungen Computer-Assisted-Telephone-Interviewing: CATI

      Telefonische Erhebungen stellen ein bewährtes und belastbares Instrument der Wahl- und Politikforschung dar. Die interviewergestützte Erhebung ermöglicht die Qualitätssicherung während des Erhebungsprozesses. Durch den Zugriff auf institutseigene Ressourcen können wir Interviewer direkt schulen, die Feldarbeit zentral monitoren und steuern. Interviewerbasierte Verzerrungen können so real time aufgedeckt, Fälschungen gänzlich ausgeschlossen werden.
      Auf Grundlage von statistisch elaborierten Zufallsverfahren, für die Festnetz- wie auch Mobiltelefonnummern generiert werden, erreichen wir auch hochmobile Personen. Seit 2013 arbeiten wir für bundesweite Erhebungen ausschließlich mit so genannten Dual-Frame-Stichproben, um die „Mobile only“-Bevölkerung in unserer Gesellschaft adäquat abzubilden.

      Online-Erhebungen Web-basierte Surveys

      Von quantitativen Befragungen im Querschnitt, über Wiederholungsbefragungen bis hin zur Durchführung von Gruppendiskussionen (Online-Fokusgruppen): webbasierte Verfahren eröffnen der Meinungs- und Wahlforschung ein breites Spektrum an innovativen Möglichkeiten. Die Stichprobenziehung erfolgt im Rahmen einer Forschungskooperation in einem Online-Panel, das über 150.000 offline rekrutierte befragungsbereite Personen umfasst. Für Befragungen im Längsschnitt stellen wir hohe Wiederbefragungsbereitschaften sicher. Für internationale Studien können wir im Verbund der Kantar Institute zudem auf Online-Panels und andere Ressourcen auf sämtlichen Kontinenten zugreifen.
      Fair is foul and foul is fair
      Hover through the fog and filthy air

    • Wing- wrote:

      jetzt noch verkaufen. polos (vw generell) gehen immer besser und teurer weg als andere karren und ich sag mal für das geld bekommst du definitiv ne neue schrottkarre mit der du die nächsten 2 jahre durchkommen _solltest_

      kommt natürlich aufs modell und alter etc an aber die karre kriegst du bestimmt für 500-700€ weg und für 500€ kannst du schon locker nen alten corsa oder fiesta mit neuem oder mind. 1 jahr resttüv abgrasen.


      war natürlich auch geplant


      wird glaub ich für gute 700-800€ weggehen. 500€ auto mit 1 jahr resttüv ist bei uns eher schwierig, aber mein bruder hat mir echt ein gigakrasses schnäppchen ergattert und ich krieg nen fiat punto 2006er baujahr mit 50k km only und wenig bis gar keinen mängeln der mich gut die nächsten 1-2 jahre carrien wird

      Members Only
      You’re not authorized to see the contents of “Members Only”.
    • Users Online 1

      1 Guest